Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Atlantis = Stargate

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Atlantis = Stargate

    Hallo Leute,

    ich habe mir als Scifi-Fan mal die ersten Folgen von Atlantis reingezogen und möchte auch mal meinen Senf loswerden:


    Das. Schema ist genau wie bei Stargate: ein cooler (dümmlicher) Major, der genau die albernen Sprüche wie O´Neil ablässt, und gleichzeitig noch eine Führungsposition einnimmt, die unseren Planeten repräsentiert.
    Die Führungsoffiziere müssen immer penetrant die Amiflagge in Richtung Kamera halten.
    Die Race, eine Millionen Jahre alte Rasse rennt wie eine Horde Steinzeitmenschen durch den Busch und lässt sich durch dumme Erdmenschen an der Nase herumführen?
    Es ist fraglich, wie man mit solchen Grunzgeräuschen eine solche Technologie entwickeln kann.
    Für mich hat das nichts mit Scifi zu tun und ähnelt eher einer Seifenoper.
    Die Dialoge sind platt und die Geschichten schon tausendmal bei Enterprise & Co in abgewandelter Form erzählt.
    Fazit: Wer Scifi im richtigen Sinne erleben möchte sollte sich einen LEM oder
    Asimov zur Hand nehmen.

    Salve

  • #2
    Klar ist das Schema das gleiche. Das ist ein Spin-Off!

    Der Zuschauer soll ja auch einen Wiedererkennungserffekt haben, ansonsten denkt er, dass die Serie gar nichts mit Stargate zu tun hat.

    Aber ich glaube so eine Diskussion gibt es schon oder liege ich da falsch?

    MFG

    Jpman

    P.S: O`Neill mit zwei L, der andere mit einem L hat keinen Humor
    Hypnose. Ich bin kein Fan von diesem "Bellen sie wie ein Huhn! Gackern sie wie ein Hund!"-Kram. [Colonel O´Neill]
    Mein Vorstellungspost

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Bladerunner
      Fazit: Wer Scifi im richtigen Sinne erleben möchte sollte sich einen LEM oder
      Asimov zur Hand nehmen.
      Fein. Dann tu das und lass uns unsere Serie einfach in Ruhe weiter ansehen. Es zwingt Dich ja niemand dazu, sie ebenfalls zu mögen.

      Klar gibt es Ungereimtheiten, und darüber haben wir uns ja auch schon zu Genüge unterhalten und aufgeregt. Dennoch sehe ich mir SGA gerne an, aus Gründen, die Du offenbar nicht verstehst und auch nicht nachvollziehen kannst, und über die ich mit Dir auch nicht diskutieren werde. Und Dein provokanter Post wird daran nichts ändern.

      Und so ganz nebenbei: Die "Race" sind die Wraith.
      *Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen.*
      *Alles was einmal war, ist immer noch, nur in einer anderen Form.*
      Indianische Weisheiten
      Ich bin nicht kaffeesüchtig, aber wenn ich irgendwann einmal verbrannt werde, werde ich vermutlich nicht zu Asche zerfallen, sondern zu Kaffeesatz! ;)

      Kommentar


      • #4
        JA die Race... Die lassen dich so lange Rennen fahren biste deine Lebenskraft verloren hast

        Ok, Spam beiseite.

        Ich finde die Serie genial und ich denke sie ist würdig als Stargate - Serie bezeichnet zu werden.
        Es gibt zwar Sachen die zweimal gezeigt wurden, aber nunja gleiche Autoren.

        Kommentar


        • #5
          Mendred ich muss dir vollstens zustimmen aber als erstes muss ich einmal eure Englischkenntnisse und Hörgabe etws aufbessern das böse Volk von dme ihr redt heißt Wraith und wird auch so geschrieben und wenn ihr genau drauf achtet auch so gesprochen! aber klugscheißer beiseite altantis ist ein würdiger nachfolger vor allem da ich finde das die ideen vom normalen stargate nun langsam alt und langweilig werden da jetzt die ori auftauchen die im grunde den goa´uld ähneln nur eben viel mächtiger sind ...

          das mit den wraith und diesen sachen ist zwar ähnlich aber NOCH spannend da man in einer rasse die einem das leben aussagt noch nicht begegnet ist ..die ori sind nur dumme nachahmungen der alten idee

          Kommentar


          • #6
            Ich finde, die Serie hat durchaus Potential, das allerdings nicht immer voll genutzt wird.

            Kommentar


            • #7
              Auweia, das find ich immer suuuuuuuper

              Registrieren und gleich als ersten Post irgendein unreflektiertes Rumgestänker


              Stargate ist (und soll auch nichts anderes sein) Popcorn-SciFi und darin ist es gut. Es ist unoriginell und klaut auch ein wenig. Aber es ist gute unterhaltung.

              Früher zu zeiten des Z-Netz und Fido hat man sich erstmal in einem Brett vorgestellt bevor man mitdiskutiert hat. Und wenn man gleich so den Mund voll nimmt wie du, dann muss man sich nicht wundern wenn einen der Wind engegen bläst

              Auf jeden fall hast du dich ganz schön blamiert ...

              Kommentar


              • #8
                Stargate ist (und soll auch nichts anderes sein) Popcorn-SciFi und darin ist es gut. Es ist unoriginell und klaut auch ein wenig. Aber es ist gute unterhaltung.
                Dem stimme ich zu. Ausserdem finde ich es mal gut, dass es eine Weltraum-SciFi ist, die nicht auf einer Station oder einem Raumschiff spielt, sondern wirklich mal alternative Transportechnologien nutzt.

                Das einzige, das Atlantis fehlt, ist, dass versucht wird, die Geschichte der "Atlanter", die ja soweit ich nicht irre die Ascendet sind, zu entdecken und aufzuzeigen.
                Textemitter, powered by C8H10N4O2

                It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                Kommentar


                • #9
                  Ich hoffe, ihr überfüttert den Troll nicht...
                  "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
                  -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

                  Kommentar


                  • #10
                    Also ich finde die Serie klasse.

                    Und zum Glück ist das Serienschema ähnlich wie bei SG1. Dann muss man wenigstens zu später Abendstunde nicht so viel denken, weil ständig neues passiert, und man kann sich einfach mal berieseln lassen.

                    Und was die Spannung angeht, so steht es SG1 in nix nach.

                    Kommentar


                    • #11
                      as. Schema ist genau wie bei Stargate: ein cooler (dümmlicher) Major, der genau die albernen Sprüche wie O´Neil ablässt, und gleichzeitig noch eine Führungsposition einnimmt, die unseren Planeten repräsentiert.
                      Hast die Serie nicht gesehen, Sheppard ist hochintelligent und hat sogar den MENSA Test gemacht. Das zeigt er auch immer wieder, nur geht er damit nicht hausieren wie Rodney.
                      Die Führungsoffiziere müssen immer penetrant die Amiflagge in Richtung Kamera halten.
                      Oh ja diese bösen Kanadier, Schotten und Tschechen, die dauernd die Flagge der USA in die Kamera halten


                      Die Race, eine Millionen Jahre alte Rasse rennt wie eine Horde Steinzeitmenschen durch den Busch und lässt sich durch dumme Erdmenschen an der Nase herumführen?
                      Serie nicht gesehen, das ist ihr Hobby.


                      Und dann noch Enterprise als Beispiel wo du die Stories schonmal gesehen hast? Also wirklich.. Enterprise wärmt auch nur TNG Drehbücher auf.

                      Gerechtfertigte Kritik sieht anders aus

                      Die Plots sind teilweise bei SG1 geklaut (wird manchmal sogar erwähnt ^^), teilweise aus der Klischeekiste geholt.
                      Aber ist eben nur ne Fernsehserie, wenns einem nicht gefällt, muss man es ja nicht gucken.
                      Eine Erinnerung ihres Atlantisbeauftragten:
                      Antiker,Galaxie,Hive

                      Kommentar


                      • #12
                        Ganz eurer Meinung!
                        Einzig wie schon erwähnt weäre es mal schön etwas mehr über die Antiker zu erfahren, wie nur in einer Hand voll Folgen. Wo soll man das denn besser erzählen können als auf einer alten Station/Stadt von denen?
                        Ok, die Wraith sind etwas flach und zu Begin der Serie die eigentlichen Chars auch (hast wohl nicht mehr gesehen wie den Pilot, und schon am rumnörgeln...), aber im Laufe der Zeit/Staffeln gibt sich das (zumindest bei den meisten Chars )
                        STARGATE: "Alles auf eine Karte"

                        Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
                        O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich bin absolut der Meinung, dass die Atlantis-Charaktere denen von SG1 zu sehr ähneln (und das sag ich jetzt als SG-Fan). Einzig McKay ist etwas interessanter. Weir erinnert stark an General Hammond. Sheppard ist einfach ein O'Neill-Klon. Ford ... äh hat der schon mal was gesagt? Ronan ist Teal'C der ersten Staffeln (wo er noch der harte Kerl ist). Teylar ist Teal'C der letzten Staffeln (wo er ewig grinsend in der Gegend rumläuft).

                          Auch kommen zu viele SG1-Charaktere darin vor. Weir und McKey stammen ursprünglich aus SG1 aber ok. Carter soll in Staffel 3 in rund der Hälfte der Folgen dabei sein. O'Neill hat ebenfalls gleich drei Gastauftritte. Und Agent Woohlsey wechselt vom SG1-Nebenchareter zu SGA. Wo bitteschön soll das noch ein Spinn-Off sein? Da könnte man aktuelle SG1 mit den Ori, Mitchell, Landry, Dr. Lam und Vala schon mehr als Spin-off sehen.

                          Ich finde man hätte erst SG1 beenden sollen, bevor man ein Spin-off in die Hand nimmt. Die Auten sind eindeutig mit zwei Serien überfordert. Entweder leidet darunter SG1 (wie in Staffel 8 bis zum Abrechnungs-Zweiteiler) oder SGA (wie in der tlw. echt grottigen Staffel 2). Vielleicht hätte man wie bei ST das Autoren-Team einfach spalten sollen. Sprich die eine Hälfte konzentriert sich voll auf SG1, die andere auf SGA.

                          Kommentar


                          • #14
                            Also ich finde die Idee nicht schlecht, dass es zwei Serien parallel dazu gibt. Ausserdem warum sollte das SG1 Team nicht auch mal in SGA vorkommen? Es mischt sich sowas in der Realität ja auch.
                            Textemitter, powered by C8H10N4O2

                            It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                            Kommentar


                            • #15
                              Meine Güte da hat sich wieder einer angemeldet nur um einmal seinem absolut dümmlichen und überflüssigen Senf dazuzugeben. Schon alleine an deinem Posting sieht man wie wenig Ahnung du generell von Stargate hast, aber hauptsache irgendwas sagen. Du erwartest hoffentlich nicht das dich jemand für voll nimmt oder das was du von dir gibst...
                              my props

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X