Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Das Ende der Goauld, gute Idee?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Das Ende der Goauld, gute Idee?

    Also es scheint ja so, dass SG nach 10 Staffeln abgesetzt wird oder? Falls das nicht stimmt bitte korrigieren. Aber das bedeutet ja auch, dass man eigentlich nur 2 Staffeln Zeit hat die Ori zu bekämpfen oder sonst was mit denen zu machen. Und das soll in 2 Staffeln gelingen
    Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

    Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

  • #2
    Hast Du bis jetzt nur Staffel 1 bis 8 geschaut?
    Auf RTL2 dürften sie jetzt Irgendwo bei der Neunten sein.
    Die Serie ist Abgesetzt worden es wird also nur 10 Staffeln geben aber irgendwie hat man es jedoch so gedreht das es jetzt noch einen (oder mehrere) TV Filme geben wird.
    Schau doch einfach mal auf http://www.stargate-project.de/stargate/
    www.sf3dff.de das Deutsche SciFi Forum für 2D/3D Artworks und FanFictions

    Kommentar


    • #3
      Nun die Guauld waren ausgelutscht. Sie mehr oder weniger zu besiegen war ne gute Idee. Außerdem spielen sie in den Staffeln 9 und 10 ja immer noch ne bedeutende Rolle.

      Die Ori sind IMO tolle Feinde (auch wenn ich anfangs auch SEHR skeptisch war). Schade, dass sie wirklich so schnell besiegt werden. Ich für meinen Teil würde gerne sehen, wenn SG1 im Serienfinale den Ori nur nen herben Rückschlag erteilt (z.B. durch Zerstörung ihrer verbleibenden drei Schiffe in unserer Galaxie und des Supergates, möglicherweise Tod von Adira) und der Plot anschließend auf SGA oder jene neue Serie übergeht.

      Vor allem SGA könne neue, gute Feinde wirklich gebrauchen. Die Wraith sind einfach nur noch trashig und jene Replikatoren-Klone zum Vergessen. Die Ori könnten ein Gewinn für Sheppard und sein Team werden.

      Kommentar


      • #4
        Zu gleich haben sie ja auch schon ne guten übergang gesorgt, den schließlich sind die Ori ja gekommen um die Antiker zuzerstören, deswegen müssten sieja auch eigentlcih nach Atlantis.

        Kommentar


        • #5
          Moment, der Titel vom thread is irgendwie irreführend - gehts jetz um die Ori oder um die Goa'uld?

          ich fand's gut, dass sie die Goas ausser Dienst gestellt haben - nach Anubis hätte man die eh nischt mehr toppen können (wer Dragonball kuckt, der weiß, dass das trotz Qualität ganz schnell lächerlich wird, wenn der nächste Feind immer noch tausendtrillionenmal stärker is als der vorige.)
          Dass die Ori so schnell besiegt (?) werden is halt so eine Sache. Ich hoffe ja, dass der Plot in Serie 3 weitergeführt wird - und ganz nebenbei könnte man ja ein paar Charaktere hineinretten...

          Kommentar


          • #6
            Auch ich bin dafür, dass man in der Serie nur einen vorläufigen Sieg über die Ori erbringen kann ("Die Schlacht wurde gewonnen, aber der Krieg wird nie aufhören") und das ganze dann auf SGA verlegt wird. Die 3. Serie kann sich noch einen eigenen Feind suchen. Möglicherweise macht man dort das, was man bei SGA leider am Anfang verpasst hat: Von vornerein ein Ziel, welches saich über 2, 3 Folgen zieht.
            Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

            Für alle, die Mathe mögen

            Kommentar


            • #7
              jep, so in etwa. Aber wie wär's mal bei der dritten serie die erste Staffel OHNE Feind? wär doch auch mal interessant. So wie damals bei Deep Space Nine, wo die ganze Staffel lang auf das Dominion vorbereitet wurde.
              Als Idee für Serie 3 könnte ich mir zB gut den Alphastützpunkt denken.
              Gibt's dazu schon nen Thread?

              Kommentar


              • #8
                Ich kann da zwar nicht wirklich mitredenm, da ich Stargate lediglich im TV verfolge, aber ich habe hier im Forum erfahren, dass es ein Gerücht gibt, dass irgendwann eine dritte Stargate-Serie beginnen soll.
                Möglicherweise werden die Ori ja in dieser neuen Serie bekämpft.
                Allerdings galt Anubis ja auch als der schlimmste aller Goa`Uld, und deshalb auch der ärgste Gegner und dennoch wurde er relativ schnell geschlagen, wenn man bedenkt, dass er die Macht der besiegten Goa´Uld bündeln konnte und die meisten anderen vorher in ziemlich langjähriger Methode besiegt wurden.
                Die Wahrheit entgeht dem, der nicht mit beiden Augen sieht. Wähle den Weg, der recht und wahr ist.
                Wenn Du erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, dann wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.
                Skylaterne vor der Haustür (Youtube Video) - ich bin ein Mitglied der Kirche Jesu Christi. Die USS Vergissmeinnicht nimmt wieder ihren Dienst auf und heißt alle interessierten Crewmitglieder willkommen.

                Kommentar


                • #9
                  sieht auf dem ersten Blick so aus.
                  Aaaaaber:



                  MASSIVE SPOILER FÜR ALLE, DIE NICHT ALLE STARGATE STAFFELN KENNEN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!









                  1.) in den ersten Staffeln hatten die Goa'uld kaum Feinde.
                  Die Menschen waren technologisch unterentwickelt (zB keine F 302)
                  Die Tok'Ra haben hauptsächlich verstecken gespielt
                  Die Asgard haben sich eigentlich nur um die geschützten planeten gekümmert
                  Eine Jaffa Rebellion gab es nicht
                  Das hat sich erst im Laufe der Jahre geändert. Ausserdem haben die Menschen ja vor Anubis nicht immer den selben Goa'uld bekämpft.
                  Dass Anubis vernichtet werden konnte (bzw. sein Raumschiff) liegt in der Hauptsache darin begründet, dass man in der Antarktis den Stützpunkt der Antiker gefunden hat - ohne den wär das Spiel für die Menschen recht schnell aus gewesen. Anubis wurde bei der Explosion seines Mutterschiffes, wie man weiß, ja nicht getötet (ich halte es sowieso für unwahrscheinlich, dass er sterben kann) und auch vom Eisplaneten isser entkommen, wenn ich mich nicht komplett irre. Baal, auch ein mächtiger Goa'uld, wurde ja de facto auch nicht besiegt, er ist in vierfacher Ausführung sogar gefährlicher als vorher.

                  2.) Dass die Ori jetzt so schnell besiegt werden (?) liegt hauptsächlich darin begründet, dass die Serie nach Staffel 10 ohne Begründung (sehr wahrscheinlich wegen der Kosten[?]) abgesetzt wurde, also mitten im Kampf gegen die Ori.
                  Wie - und OB - die Ori innerhalb der geplanten SGI Filme besiegt werden is mir jetzt nicht bekannt, und wenn ich mich nicht irre, weiß das überhaupt noch keiner. Möglich, dass damit auf das 2te Spin Of hingearbeitet wird, möglich, dass SG1 zum Abschluss gebracht wird. Abschreiben würd ich die Ori aber nicht so schnell.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X