Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hatten die Antiker auch Götter?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hatten die Antiker auch Götter?

    Hi,
    gucke gerade Staffel 8 Folge "Möbius" von SG1 und dort ist Kathryn gestorben und hat Daniel ein Buch hinterlassen, in denen
    die Sitten und Rituale der Antiker für ihren Sonnengott Ra
    beschrieben werden.

    Nun, ich dachte die Gua'old wären nach den Antiker auf die Erde gekommen.

  • #2
    Die Goa'uld haben die Götternamen angenommen die es´schon auf der Erde gab und vllt haben die Menschen von der Erde die Götternamen und Vorstellungen von den Antikern aus Atlantis. Aber ich glaube die Antiker haben nur früher an Götter geglaubt. Hinterher waren sie zu Fortschrittlich um an Götter zu glauben denke ich. Die Antiker könnten ja vor sehr sehr langer Zeit an Götter gelaubt haebn und das haben sie den Menschen gezeigt oder beigebracht.
    Oder es war ein Übersetzungsfehler und es heißt eigendlich anders oder soll anderes heißen.
    Vielleicht meinten die mit Antiker ja nicht die Antiker sond die alten MEnschen auf der Erde die im alten Agypten lebten.

    Kommentar


    • #3
      Die Frage, ob die Antiker an Götter geglaubt haben, finde ich gar nicht mal schlecht. Wir haben ja in Staffel 9 ein Stück der Antiker-Geschichte erfahren (das sie die Alteraner...oder so hießen, bevor sich Antiker und Ori gespalten haben).

      Nach dem Was wir wissen, arbeiteten die Antiker auf die Erleuchtung hin, also auf das Verstehen des Univerums. Die ganzen Artefakte, die gefunden wurden, waren Instrumente für die Forschung oder Technologie, die sich auf die Forschung stützt.

      In einer Atlantis-Epi sitzt Sheppard auf einen Planeten fest, auf dem die Bewohner auf den Aufsteig warten. Dieser Ort ist von den Antiker errichtet worden.

      Wenn die Antiker einer Religoin, wie wir sie definieren, anhingen, würde ich sie mit einer der öslichen Religionen vergleichen. Hier spielen die Götter eine kleiner Rolle ls z.B. im Christentum, es ist eher die geistige Haltung und der ausgeglichene Lebensstil, der zählt.
      Ich versuche meinen Status und meine Beitragszahl in diesem Forum durch sinnvolle Beiträge zu erhöhen.
      Neues Ziel: Weniger Tippfehler...Das geht so nicht weiter!

      Kommentar


      • #4
        Zitat von corran89 Beitrag anzeigen
        Aber ich glaube die Antiker haben nur früher an Götter geglaubt. Hinterher waren sie zu Fortschrittlich um an Götter zu glauben
        dem würde ich mich anschließen! später waren sie ja weit genug entwickelt da "brauchten" sie keine götter mehr.

        Kommentar


        • #5
          ich glaube jedes Volk in Stargate hatte an irgendwelche höher entwickelte Wesen geglaubt. Warum sollte die Antiker nicht geglaubt haben? Es muss ja nicht eine bestimmte Person sein (Gott haste nichtgesehn) sondern, können doch auch ganz andre Dinge gewesen sein. Zum beispiel an ihren tollen heiligen Stuhl
          Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen

          Kommentar


          • #6
            Zeitparadoxon?

            Du hattest genau diesen Thread schonmal eröffnet, mit genau dieser Frage....
            Eine Erinnerung ihres Atlantisbeauftragten:
            Antiker,Galaxie,Hive

            Kommentar

            Lädt...
            X