Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

X/f 302

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • X/f 302

    weiß jemand von euch die ausmaße der F-302
    will die aus holz nachbauen pläne hab schon
    „Nichts will ich als ein schlankes Schiff und den weisenden Stern in der Höh'“

  • #2
    weiß niemand
    """""""""""""Alles wat nich geht"""""""""""
    !"§$hat keine beine !"§??=

    Kommentar


    • #3
      Willst du ein modell bauen, oder das ding in 1:1 bauen.
      Für ein modell wüsste ich was aber für den maßstab 1:1 habe ich nix.
      Mein Multigaming Clan www.digitalcombatcrew.de
      Mein Vorstellungsthread:http://www.scifi-forum.de/intern/com...ll-le.html#pos

      Kommentar


      • #4
        Wenn er es schafft die X-303 in 1:1 nachzubauen wäre ich wirklich beeindruckt...

        btw.: vielleicht hilft das zumindest ein wenig: X-302 - Stargate Database
        Und alle die hochmütig sind und nicht bereit sind sich zu fügen werden gebrochen und zu Staub zerfallen!
        Hallowed are the Ori!

        Kommentar


        • #5
          die werte können nicht angehen, denn in der folge wo sie ein Gate untergehängt haben da konnte man sehen , dass das Gate etwa 1-2 meter kleiner ist als die Spannweite der 302. und das Gate hat keine 28m bzw 73m
          mfg Falkon
          Ihre Fenster-Feuerwand schützt sie vor bösartigen Keksen.
          Und haltet "Ausschau" nach einem "Sturmvogel"

          Kommentar


          • #6
            Ja!
            Diese Maße kommen mir auch nicht korrekt vor.
            30 m länge ist ein wenig viel für eine f-302.
            Die passen ja in großen Mengen in den Hangar der Daedalus.
            Dieser Hanger müsste dann ja rießig sein.
            Mein Multigaming Clan www.digitalcombatcrew.de
            Mein Vorstellungsthread:http://www.scifi-forum.de/intern/com...ll-le.html#pos

            Kommentar


            • #7
              Jetzt wo du es sagst...
              Ich schätze mal, da fehlen die Kommastellen bei Länge und Spannweite. Wenn ich da richtig liege hieße das also:

              Länge: 3,00 m (kann eigentlich nicht hinhauen....)
              Höhe: 5,50m (könnte passen)
              Spannweite: 7,50 m (müsste passen)
              Und alle die hochmütig sind und nicht bereit sind sich zu fügen werden gebrochen und zu Staub zerfallen!
              Hallowed are the Ori!

              Kommentar


              • #8
                Das würde schon eher hinhauen.
                Aber die f-302 ist länger wie 3m.
                Ich google mal noch ein bisschen , vielleicht finde ich noch etwas.
                Mein Multigaming Clan www.digitalcombatcrew.de
                Mein Vorstellungsthread:http://www.scifi-forum.de/intern/com...ll-le.html#pos

                Kommentar


                • #9
                  Eigentlich nicht ... Wenn man 7,50 Meter Spannweite als korrekt annimmt, dann finde ich, dass 3 Meter Länge eingentlich sehr plausibel sind, würde von den Proportionen her passen und das Cockpit ist evtl. 2 Meter lang, bei dem was vorne und hinten noch übersteht, würde ich sagen: Das passt.
                  Who am I!? I'm Susan Ivanova. Commander. Daughter of Andre and Sophie Ivanov. I am the right hand of vengance and the boot that is gonna kick your sorry ass all the way back to earth, sweet heart. I am death incarnate! And the last living thing you are ever going to see. God sent me!

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von fraken Beitrag anzeigen
                    Eigentlich nicht ... Wenn man 7,50 Meter Spannweite als korrekt annimmt, dann finde ich, dass 3 Meter Länge eingentlich sehr plausibel sind, würde von den Proportionen her passen und das Cockpit ist evtl. 2 Meter lang, bei dem was vorne und hinten noch übersteht, würde ich sagen: Das passt.
                    Dann kommen mir aber 5,50m Höhe etwas zu viel vor.
                    Und alle die hochmütig sind und nicht bereit sind sich zu fügen werden gebrochen und zu Staub zerfallen!
                    Hallowed are the Ori!

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von fraken Beitrag anzeigen
                      Eigentlich nicht ... Wenn man 7,50 Meter Spannweite als korrekt annimmt, dann finde ich, dass 3 Meter Länge eingentlich sehr plausibel sind, würde von den Proportionen her passen und das Cockpit ist evtl. 2 Meter lang, bei dem was vorne und hinten noch übersteht, würde ich sagen: Das passt.
                      Ist schon klar.
                      Zusammen würde das schon passen.
                      Aber irgendwie kommt mir die F-302 länger vor.
                      Mein Multigaming Clan www.digitalcombatcrew.de
                      Mein Vorstellungsthread:http://www.scifi-forum.de/intern/com...ll-le.html#pos

                      Kommentar


                      • #12
                        naja 3 m is nich wirklich viel dachte die wär ungefähr 10 m lang
                        1:1 klingt zwar verlockend aber passt leider nicht an meine decke
                        hab da an 1:48 oder 1:32 gedacht
                        „Nichts will ich als ein schlankes Schiff und den weisenden Stern in der Höh'“

                        Kommentar


                        • #13
                          die 5m höhe sind durch die Biegung zustande gekommen

                          mir kommen 2m für ein 2 sitzer Cockpit zu kurz vor

                          Dimensiones: Alas : 12 metros / Altura: 4 metros / Longitud: 10 metros
                          Quelle:Google-Ergebnis für http://usuarios.lycos.es/gfreeman/stargate/f302-2.jpg

                          Stargates haben 6,2 meter also kommt die Spannweite hin
                          mfg Falkon
                          Ihre Fenster-Feuerwand schützt sie vor bösartigen Keksen.
                          Und haltet "Ausschau" nach einem "Sturmvogel"

                          Kommentar


                          • #14
                            hier gibts das ganze als Bastelbogen:
                            Jay's Box of Sci-Fi CardToys | I can make any thing, but don't have any time...

                            kann man sicher irgendwie auf das Holzmodell anwenden

                            MfG
                            Sucht nicht das Böse in eurem Nachbarn, damit es nicht Einzug hällt in euer Haus!
                            -Quelle: Buch des Ursprungs-
                            Spielleiter beim Kampfstern Cygnus - RolePlayingGame . -+- . Co-Gamemaster beim SG1 - RolePlayingGame

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von the Virus Beitrag anzeigen
                              Jetzt wo du es sagst...
                              Ich schätze mal, da fehlen die Kommastellen bei Länge und Spannweite. Wenn ich da richtig liege hieße das also:

                              Länge: 3,00 m (kann eigentlich nicht hinhauen....)
                              Höhe: 5,50m (könnte passen)
                              Spannweite: 7,50 m (müsste passen)
                              Wenn die Relation auf der Frontansicht beachtet wird und die Höhe von 5,5Metern zutreffend ist, was ich noch als solches akzeptieren könnte, obwohl es auch in der Serien immer nur ein Modell war, würde die Gesamtbreite eher 15 Metern, als 7,5 Metern entsprechen.
                              Auch die Länge erscheint mir mit 3 Metern sehr kurz und ich würde auch glauben, dass ebenso wie die Breite, auch die Länge verdoppelt werden müsste, also 6 Meter, aber wenigstens stimmen die Ansichten, auch wenn man diese mit den Sequenzen aus Wiedergutmachung Teil 2 in Vergleich zieht, da das Stargate einen Außendurchmesser von 6,2 Metern hat, nach Wikipedia, wenn ich mich recht erinnere.
                              Leider habe ich bei Wikipedia keine Größenangaben zum Todesgleiter gefunden, aber wenn es interessiert, habe ich auf dieser Seite von Wikipedia noch so einiges über Stargate-Völker und Systemlords gefunden
                              Zuletzt geändert von J_T_Kirk2000; 24.06.2007, 00:26.
                              Die Wahrheit entgeht dem, der nicht mit beiden Augen sieht. Wähle den Weg, der recht und wahr ist.
                              Wenn Du erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, dann wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.
                              Skylaterne vor der Haustür (Youtube Video) - ich bin ein Mitglied der Kirche Jesu Christi. Die USS Vergissmeinnicht nimmt wieder ihren Dienst auf und heißt alle interessierten Crewmitglieder willkommen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X