Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie Steigt man auf ???

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie Steigt man auf ???

    Mich würde Mal interessieren, wie man aufsteigt.
    Den Vorschriften einer US-Lebensmittelbehörde zufolge dürfen 100 Gramm Tomatenmark nicht mehr als 30 Fliegeneier enthalten.

  • #2
    Das ist doch jetzt nicht ernst gemeint oder?
    Kannst ja mal den Antiker um die Ecke fragen.^^

    Kommentar


    • #3
      wie genau das geht, weiß man nicht. Aber man muss ein paar bedingungen erfüllen:
      -man braucht ein reines Herz
      Ein Unterschied, der keinen Unterschied bewirkt, ist er ein Unterschied ?

      Kommentar


      • #4
        1. Ich mein das ernst
        2. Nur ein Reines Herz ? das kann ich mir nicht Vorstellen!!
        Den Vorschriften einer US-Lebensmittelbehörde zufolge dürfen 100 Gramm Tomatenmark nicht mehr als 30 Fliegeneier enthalten.

        Kommentar


        • #5

          Spoiler
          In der zehnten Staffel SG1 sagt die Anikerin Morgan leFey bzw. Ganos La (oder so ähnlich), dass ein Teil ihres Volkes nach dem Auszug aus Atlantis sich zurückzog um ein Leben in Abgeschiedenheit und Meditation zu Führen. Dieser Teil stieg später auf.


          Demnach dürfte es wohl erforderlich sein mehrere Jahre in Askese und Enthaltung zu leben, einen Weg zum eigenen Bewusstsein zu finden, neue Sphären der Seele zu entdecken, das Verständnis für die Urenergie des Universums zu verbessern um letztlich die körperliche Existenz hinter sich lassen zu können.
          Wie definiert man "ein reines Herz"? Schwierig würde ich sagen. Wenn ein reines Herz tatsächlich die wichtigste Aufstiegsbedingung darstellen soll, dann frage ich mich doch, wie die Ori es geschafft haben. Es gehört schon noch einiges mehr dazu. Im Prinzip ist es ein komplizierter, mentaler Pfad zur Erleuchtung, der verlangt, dass man es schafft sein Bewusstsein völlig von den Beschränkungen der körperlichen Existenz zu lösen um es voll entfalten zu können.

          Vielleicht ist es am Ehesten zu vergleichen mit dem Zustand des Nirvana aus der Buddhismuslehre


          Sag Bescheid wenn du es geschafft hast, Phan...
          Und alle die hochmütig sind und nicht bereit sind sich zu fügen werden gebrochen und zu Staub zerfallen!
          Hallowed are the Ori!

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Phan Beitrag anzeigen
            Mich würde Mal interessieren, wie man aufsteigt.
            Würd mich auch interessieren, gerade wenn es um die langfristige Lebensperspektive geht.^^

            Reines Herz ist blödsinn, denn wie schon gesagt gibts da die Ori in ihren Feuerhöhlen die ich nicht unbedingt als rein bezeichnen würde.

            Auf jeden Fall braucht man gewisse körperliche Voraussetzungen. Daher scheiden die Asgard für den Aufstieg aus.
            Man braucht ferner bestimmt mentale Kapazitäten. Für den Aufstieg müssen 100% des menschlichen Gehirns bewußt genutzt werden.
            Und dann ist da noch eine psychologische Komponente: Man muß von der leiblichen Welt loslassen können.
            I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

            Kommentar


            • #7
              warum sagt ihr eigendlich imma das die asgard nich aufsteigen können?
              """""""""""""Alles wat nich geht"""""""""""
              !"§$hat keine beine !"§??=

              Kommentar


              • #8
                Um den Aufstieg aus eigener Kraft zu schaffen, benötigt ein Lebewesen eine gewisse geistige Kapazität. Ein Mensch z.B. kann aufsteigen, sobald er etwa 90 % seiner Gehirnkapazität aktiviert hat und nutzen kann
                wird in der SG1 Folge Prototyp gesagt


                Spoiler
                Zuum Aufstieg wird genau genommen 96% und zusätzlich EEG-Frequenz von unter 1Hz benötigt SGA 3x14 Tao of Rodney

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Chakuza Beitrag anzeigen
                  warum sagt ihr eigendlich imma das die asgard nich aufsteigen können?
                  Tja so ganz verstanden habe ich das auch nicht. Aber es hängt mit ihrer körperlichen Degeneration zusammen, bedingt durch Generationenlanges Klonen und, somit, künstliche Lebensverlängerung. Aus irgend einem Grund können die Asgard daher nicht aufsteigen.
                  Und alle die hochmütig sind und nicht bereit sind sich zu fügen werden gebrochen und zu Staub zerfallen!
                  Hallowed are the Ori!

                  Kommentar


                  • #10
                    naja, es ist bei den ori ja nicht gesagt, dass sie schon bevor ihrem aufstieg so drauf waren...
                    -> die asgard können nicht aufsteigen, da sie ihre gene einfach unbrauchbar gemacht haben durch klonen etc.
                    und damit ist der evolutionäre weg ausgeschlossen
                    -> der geistige, da denken die asgard zu rational. die habens nicht so mit spiritualität

                    Kommentar


                    • #11
                      theVirus
                      Demnach dürfte es wohl erforderlich sein mehrere Jahre in Askese und Enthaltung zu leben, einen Weg zum eigenen Bewusstsein zu finden, neue Sphären der Seele zu entdecken, das Verständnis für die Urenergie des Universums zu verbessern um letztlich die körperliche Existenz hinter sich lassen zu können.
                      Das brauchte Daniel Jackson allerdings nicht zum Aufstieg. Auf Askese und Enthaltung kann man also verzichten.
                      Lieber eine Kerze anzünden, als über die Finsternis klagen.
                      Schrimps und Krabben haben das Herz im Kopf.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Amöbius Beitrag anzeigen
                        Das brauchte Daniel Jackson allerdings nicht zum Aufstieg. Auf Askese und Enthaltung kann man also verzichten.
                        aber nur wenn einem von einem anderen bereits aufgestiegenen geholfen wird

                        Kommentar


                        • #13
                          In der Folge in der Daniel das erste mal aufsteigt sagt Omar, dass es nicht wichtig ist was er erreicht hat sondern nur, dass er weis, dass er es mit gutem willen getan hat.
                          Albert Einstein: "Arbeit + Hitze = Scheiße²"

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Amöbius Beitrag anzeigen
                            Das brauchte Daniel Jackson allerdings nicht zum Aufstieg. Auf Askese und Enthaltung kann man also verzichten.
                            Wie Admiral R schon schriebt, hatte Daniel Omar als Führer in den Aufstieg. Er ist also nicht gänzlich aus eigener Kraft aufgestiegen. Daher kannst du Daniels Aufstieg nicht als Referenz nehmen.
                            Und alle die hochmütig sind und nicht bereit sind sich zu fügen werden gebrochen und zu Staub zerfallen!
                            Hallowed are the Ori!

                            Kommentar


                            • #15
                              Sorry, ich habe keine Ahnung, was Askese ist, aber selbst Jahre der Enthaltsamkeit braucht man wohl nicht unbedingt, um die charakterliche Grundlage des Aufstieges zu erreichen, solange man dennoch in der Lage ist, die gleichen Ziele und Werte zu erreichen und zu erhalten.
                              Ich denke auch, dass es eher wichtig ist, dass man das entsprechende nutzbare Potential des Gehirns von über 90% gleichzeitig erreicht, und keine genetische Degeneration erreicht hat, wie die Asgard duch das Klonen.
                              Ansonsten ist es eher müßig daraüber zu spekulieren, denn es wäre in der Tat erstaunlich, wenn dieser Pfad des Aufstieges tatsächlich den erhofften Erfolg bingen würde.
                              Wenn die Ori einen religiösen oder philosophischen Weg des Aufstieges gewählt haben, im Gegensatz zu dem der Antiker, dann verstehe ich allerdings nicht, wieso diese schlecht geworden sind, wenn man dafür Jahre der Enthaltsamkeit für die entsprechende charakterliche Reife in Kauf nehmen muss.
                              Sorry, aber das widerspricht sich offensichtlich und würde eher einen Sinn ergeben, wenn die Ori einen technischen Weg und nur die Antiker den philosophischen oder religiösen Weg gegangen sind.
                              Ich meine, es gibt zwar das Sprichwort, das da besagt dass Macht verdirbt, aber wieso war das dann nur bei den Ori der Fall, die ja in physischer Existenz den gleichen Ursprung wie die Antiker haben.
                              Die Wahrheit entgeht dem, der nicht mit beiden Augen sieht. Wähle den Weg, der recht und wahr ist.
                              Wenn Du erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, dann wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.
                              Skylaterne vor der Haustür (Youtube Video) - ich bin ein Mitglied der Kirche Jesu Christi. Die USS Vergissmeinnicht nimmt wieder ihren Dienst auf und heißt alle interessierten Crewmitglieder willkommen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X