Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sind die Antiker ein Fall für den Psychiater?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sind die Antiker ein Fall für den Psychiater?

    Wenn man sich einige Episoden von SGA (bzw. SG-1) anschaut, frage ich mich ernsthaft, ob die Antiker vielleicht nicht ganz rund liefen (die Autoren von SGA mal ausgenommen ).

    Siehe einige Beispiele von Erfindungen bzw. fehlgeschlagenen Experimenten:

    1. erschaffen aus versehen einen Supergegner (Wraith), denen sie schließlich ihren Untergang verdanken (SGA St1/Ep1,2&4)
    2. entwickeln eine fast unbegrenzte Energiequelle, in denen sie Subraumenergie aus unserem Universum ziehen mit katastrophalen Konsequenzen (SGA St2/Ep6)
    3. entwickeln eine Superwaffe auf Dakara, die alles Leben in der Galaxis auslöschen kann (SG-1 St8/Ep16&17 / St10/Ep7)
    4. erschaffen eine eigene Art von Replikatoren (SGA St3/Ep5)

    Spoiler
    5. erfinden eine Maschine mit denen sie die DNS zum Aufstieg manipulieren können (SGA St3/14)
    6. als soziologisches Experiment entwickeln sie einen Art Spiel, mit denen sie in die Entwicklung fremder Kulturen eingreifen können (SGA St3/Ep15)
    7. entwickeln eine Maschine, die explosive Tumore schafft (SGA St3/Ep17)
    R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
    ***
    "Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt." Albert Einstein

  • #2
    Ein Fall für den Psychater wahrscheinlich nicht, hatten halt nen Gott-Komplex. Aber das haben heutzutage ja viele
    "Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten von Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." - Benjamin Franklin
    "Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, so wird es in der Verkleidung des Kampfes gegen einen äußeren Feind sein." -John Adams

    Kommentar


    • #3
      1 : ich denke das weiß jeder das des mit den replis/wraith dumm , unvorsichtig und was weiß ich was noch so war , das ist aber eine erklärung die man sich einfallen lassen musste , i-wohher müssen die ja kommen

      2 : nicht fast sondern vollkommen unbegrenzte energiequelle.
      Kathastrophale folgen hin oder her , die gibts immer wenn mit neuen unbekannten dingen experementiert , vor allem wenn so etwas unvorhergesehenes passiert , wie die entstehung von exotischer materie die sich an keine physikalischen gesetze halten , die antiker haben die situation sogar noch gerettet indem sie das experiment stoppten und dabei selber draufgingen , okay dabei den planeten mitrissen , aber wenn sie es nicht wären , dann hättens die wraith gemacht , und das wäre sicherlich unangenehmer. Die Antiker haben ja mehrere wraithkreutzer geschrottet.

      3: Die Dakarawaffe ist nicht zwingend eine waffe , es ist ein Gerät mit dem die Antiker überhaupt das leben in die Milchstraße gebracht haben , das sie als waffe benutzt , und des öfteren benannt wurde , heißt nicht das sie eine ist.
      Die atombombe sollte auch frieden in die welt bringen.

      4: die replis sind waffen gegen die wraith , sie haben sich leider selbstständig gemacht , und haben eine eigene kolonie gegründet.
      Zuletzt geändert von Mikenator; 13.12.2007, 09:35.
      Rodney wird von einem Wraith angegriffen zückt die Waffe zielt auf den Wraith und ......das Magazin fällt aus der Knarre ............. >.<°

      Juhu, bin Snake-Champion ^^

      Kommentar


      • #4
        3: Die Dakarawaffe ist nicht zwingend eine waffe , es ist ein Gerät mit dem die Antiker überhaupt das leben in die Milchstraße gebracht haben , das sie als waffe benutzt , und des öfteren benannt wurde , heißt nicht das sie eine ist.
        Die atombombe sollte auch frieden in die welt bringen.
        Naja, trotzdem seeehr unachtsam einfach so eine Maschine rumstehen zu lassen, die eine ganze Galaxie auslöschen kann. Der Unterschied zur Atombombe ist das sie kein Leben schaffen kann (wenn man jetzt mal von radioaktiv verseuchten Mutanten absieht )
        "Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten von Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." - Benjamin Franklin
        "Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, so wird es in der Verkleidung des Kampfes gegen einen äußeren Feind sein." -John Adams

        Kommentar


        • #5
          Zitat von alanos Beitrag anzeigen
          Naja, trotzdem seeehr unachtsam einfach so eine Maschine rumstehen zu lassen, die eine ganze Galaxie auslöschen kann. Der Unterschied zur Atombombe ist das sie kein Leben schaffen kann (wenn man jetzt mal von radioaktiv verseuchten Mutanten absieht )
          Zumal Carter und Jacob nicht lange brauchten, um das Portal auf Dakara zu öffnen um an die Steuerung der Waffe zu kommen. Außerdem benutzen die Jaffa die Waffe in der Folge "Adrias Macht" um mal schnell alle Bewohner eines Planeten auszulöschen...

          Deshalb kann man zu Recht sagen, dass die Antiker ein wenig zu leichtsinning mit diversen Technologien umgehen...
          R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
          ***
          "Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt." Albert Einstein

          Kommentar


          • #6
            Die waren einfach arrogant bis zur Nasenspitze, so auf die Art: Wir haben mal eben eine Galaxie bevölkert, an uns kommt eh keiner vorbei. Das war letztendlich auch ihr Untergang.
            "Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten von Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." - Benjamin Franklin
            "Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, so wird es in der Verkleidung des Kampfes gegen einen äußeren Feind sein." -John Adams

            Kommentar


            • #7
              Zitat von alanos Beitrag anzeigen
              Naja, trotzdem seeehr unachtsam einfach so eine Maschine rumstehen zu lassen, die eine ganze Galaxie auslöschen kann. Der Unterschied zur Atombombe ist das sie kein Leben schaffen kann (wenn man jetzt mal von radioaktiv verseuchten Mutanten absieht )

              Ehhm nur zur Info die Antiker wurden ausgelöscht , ich glaube nicht das du , wenn dein Volk ausgelöscht wird , noch daran denkst dein Zeug wegzuräumen.
              Rodney wird von einem Wraith angegriffen zückt die Waffe zielt auf den Wraith und ......das Magazin fällt aus der Knarre ............. >.<°

              Juhu, bin Snake-Champion ^^

              Kommentar


              • #8
                Ehhm nur zur Info die Antiker wurden ausgelöscht , ich glaube nicht das du , wenn dein Volk ausgelöscht wird , noch daran denkst dein Zeug wegzuräumen.
                Ehhm nur zur Info, selbst wenn mein Volk ausgelöscht wird würde ich das Zeug nicht so rumstehen lassen. Hätten das Ding ja wenigstens wieder kaputt machen können als sie Dakara verlassen haben. Oder mindestens nen vernünftigen Sicherheitsmechanismus.
                "Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten von Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." - Benjamin Franklin
                "Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, so wird es in der Verkleidung des Kampfes gegen einen äußeren Feind sein." -John Adams

                Kommentar


                • #9
                  Ehhm nur zur Info , da ist eigentlich ein vernünftiger Sicherheitsmechanismus dran , denn eigentlich können niemand die Waffe benuten , der kein Antikisch kann und wer das kann , ist den Antikern nach , weit genug entwickelt um die Waffe benutzen zu können.

                  Ach was mich immer schon interessiert hat , woher bezieht die Dakaramaschine ihre Energie , gibts da auch ein ZPM und hätte es nicht in die Luft fliegen müssen , nachdem der Oristrahl drauf getroffen hat ?
                  Rodney wird von einem Wraith angegriffen zückt die Waffe zielt auf den Wraith und ......das Magazin fällt aus der Knarre ............. >.<°

                  Juhu, bin Snake-Champion ^^

                  Kommentar


                  • #10
                    War der Grund des verschwindens nicht eine Seuche. Weshalb ich annehme das am schlus es kaum noch funktionierende struckturen gab in der Antikergeselschaft --> Chaos --> rette sich wer kann ZB in eine andere Galaxy.
                    Wer rent hat keine Zeit seinen müll richtig zu entsorgen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ehhm nur zur Info , da ist eigentlich ein vernünftiger Sicherheitsmechanismus dran , denn eigentlich können niemand die Waffe benuten , der kein Antikisch kann und wer das kann , ist den Antikern nach , weit genug entwickelt um die Waffe benutzen zu können.
                      Ja klar, ich lern mal eben ne Fremdsprache und schon darf ich die mächtigste Waffe in der Galaxie verwenden. Das wär das gleiche wie wenn du auf nen US-Luftwaffenstützpunkt darfst nur weil du Englisch sprechen kannst.
                      Wer rent hat keine Zeit seinen müll richtig zu entsorgen.
                      Naja, wenn du das als Müll bezeichnen willst, nur zu.
                      "Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten von Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." - Benjamin Franklin
                      "Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, so wird es in der Verkleidung des Kampfes gegen einen äußeren Feind sein." -John Adams

                      Kommentar


                      • #12
                        Das wär das gleiche wie wenn du auf nen US-Luftwaffenstützpunkt darfst nur weil du Englisch sprechen kannst.
                        ...und du dann mal den Schlüssel für die Interkontinentalraketen drehen darfst.

                        Trotzdem haben die Antiker ziemlich gefährliche Technologien entwickelt, die schon mal schnell eine ganze Zivilisation auslöschen kann. Ich nenne sowas eher fahrlässig.

                        Außerdem hätten sie ja die Technologien bzw. fehlgeschlagene Experimente zerstören können, denn Antiker Datenbanken scheint es noch genügend in der Milchstraße zu geben. Also ist es auch kein Problem, wenn man schnell mal wieder eine ultimative Vernichtungsmaschine benötigt, sich das Wissen ins Gehirn zu laden und diese zu bauen.


                        Spoiler
                        Zu was war eigentlich die Maschine, die explosive Tumore erzeugt, denn sonst nütze? Um unerkannt Attentäter in eine Wraith-Kolonie einzuschleusen?
                        Zuletzt geändert von Astrofan80; 13.12.2007, 17:12.
                        R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
                        ***
                        "Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt." Albert Einstein

                        Kommentar


                        • #13

                          Spoiler
                          Zu was war eigentlich die Maschine, die explosive Tumore erzeugt, denn sonst nütze? Um unerkannt Attentäter in eine Wraith-Kolonie einzuschleusen?
                          Das hab ich mich allerdings auch gefragt. Das Verhalten passt gar nich zu den Antikern.
                          "Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten von Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." - Benjamin Franklin
                          "Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, so wird es in der Verkleidung des Kampfes gegen einen äußeren Feind sein." -John Adams

                          Kommentar


                          • #14

                            Spoiler
                            Ich glaube das mit der Maschiene die Tumore erschafft war so gemeint das die Wraith mit diesen strahlen beschossen werden sollten und erst nix merken sodass sie auf schiffen explodieren
                            """""""""""""Alles wat nich geht"""""""""""
                            !"§$hat keine beine !"§??=

                            Kommentar


                            • #15
                              Okay, das passt zwar auch nicht wirklich zu den Antikern aber irgendwie klingt das logischer. Fragt sich nur wie die die damit bestrahlen wollten? Wenn mal hin und wieder ein Wraith in die Luft geht ist das auch keine große Wunderwaffe.
                              "Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten von Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." - Benjamin Franklin
                              "Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, so wird es in der Verkleidung des Kampfes gegen einen äußeren Feind sein." -John Adams

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X