Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zeitliche Kontinuität in Stargate

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zeitliche Kontinuität in Stargate

    Manchmal ist es recht interessant zu sehen, welche Folgen bei Stargate SG-1 oder Stargate Atlantis zeitlich parallel oder versetzt zueinander spielen bzw. wie gut sie in unsere Realität "einzuordnen" sind.

    Zu diesem Zweck gibt es ja auch diese nette Zeitleiste bei Stargate-Wiki: Zeitleiste - Stargate Wiki - Das Stargate Lexikon der Stargate Usenet Gruppe de.rec.sf.stargate

    Den Zeitpunkt des Pilotfilms zur 1. Staffel SG-1 kann man eigentlich recht gut einordnen, denn in der Folge "Die Invasion, Teil 2" kommt heraus, dass das Tor auf der Erde am 10. Februar 1997 durch Apophis aktiviert wurde. Hingegen verlief Apophis Angriff auf die Erde im Zeitraum Ende 1997 bis Anfang 1998, was in der Folge "Joe" aus der 8. Staffel Erwähnung findet.

    Nun fällt einem auch auf, dass einige Folgen einen Zeitraum von einigen Tagen, andere wiederum sogar von ein paar Monaten abdecken. In der Folge "48 Stunden" wird gerade mal ein Zeitraum von 2 Tagen abgedeckt. Bei "O’Neill und Leira" sind es sogar 100 Tage.

    Die 8. Staffel SG-1 und die 1. Staffel SGA verliefen zeitlich nahezu parallel zueinander. Siehe z.B. die Folgen "Jim" und "Moebius", wo unser Team an O’Neills Teich angelt und schon das ZPM für Atlantis gefunden hat (wobei "Moebius" in einer anderen Quantenreallität anzusiedeln ist, da das Team die Zeitlinie geändert hat und die Zeitreise eigentlich nie statt fand). "Nachrichten aus der Pegasusgalaxie" (SGA) müsste deshalb kurz vor oder direkt nach "Jim"/"Moebius" einzuordnen sein.

    Das gleiche kann man eigentlich auch von der 9. Staffel SG-1 und 2. Staffel SGA behaupten. Hin und wieder wird nämlich in beiden Serien erwähnt, zu welchem Zeitpunkt die Daedalus auf der Erde oder in der Pegasusgalaxie weilt. Die Folge "Avalon, Teil 1" (SG-1) spielt mindestens 2 Wochen vor der Folge "Der Eindringling" (SGA), als Daniel Vorbereitungen trifft, mit der Daedalus nach Atlantis zu reisen (da das Raumschiff knapp 3 Wochen nach Atlantis benötigt).

    In der 3. Staffel SGA gibt es aber plötzlich eine ziemlich große zeitliche Diskontinuität zur 10. Staffel SG-1 von ein paar Monaten!

    Ich weiß leider nicht, ob "Fleisch und Blut" (SG-1) und "Niemandsland" (SGA) zeitlich parallel spielen oder ob die Folge "Das Pegasus-Prinzip" (SG-1) direkt nach "Niemandsland" einzuordnen ist.
    Hingegen kann man die Folgen "Der doppelte Rodney" (SGA) und "Die Parallelwelt" (SG-1) zeitlich zueinander relativ genau bestimmen. Die Erlebnisse von Carter im Paralleluniversum finden sicher nur wenige Wochen nach "Die Linie im Sand" (SG-1) statt, da sich Carter erst von ihrer schweren Verletzung erholen musste. Auf alle Fälle ist die Folge nach "Der doppelte Rodney" anzusiedeln, da sie in der Parallelwelt auf Jeanies Millers und Rodneys Experiment in Atlantis zu sprechen kommt.

    Nun ist sicher schon jedem aufgefallen, dass die kommenden DVD-Filme noch vor der 4. Staffel SGA, aber mindestens einige Monate bis ein halbes Jahr nach "Unending" spielen müssten, weil Carter in den Filmen lange Haare hat und im ersten Film noch nicht zum Colonel befördert wurde.


    Spoiler
    Die letzte Folge der 3. Staffel SGA muss deshalb ein paar Monate nach dem Serienfinale von SG-1 zeitlich eingeordnet werden, da ja "Adrift" aus der 4. Staffel direkt an die Folge "Der Angriff" anschließt und Colonel Carter und Dr. Lee auf der Mittelstation weilen und sich auf Mission begeben, um Atlantis wieder zu finden.


    Da frage ich mich auch, wann eigentlich der zeitliche Schnitt in der 3. Staffel SGA anzusiedeln ist?

    Vielleicht finden wir ja noch ein wenig mehr Beispiele, wo es zeitliche Parallelen bzw. Diskontinuitäten in den einzelnen Folgen von SG-1 und SGA gibt. Unter Umständen könnte man sogar eine detailliertere Zeitleiste des Stargate Universums erstellen…
    R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
    ***
    "Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt." Albert Einstein

  • #2
    Interessant ist IMO auch die Einordnung der beiden Stargate-Filme. In "The Ark of Truth" ist einerseits Sam auf der Erde, Teal'c hat aber kurze Haare und Woolsey ist scheinbar in der Pegasus-Galaxie.
    In SGA "Midway" ist Carter (mit der selben Frisur) auf Atlantis, Teal'c hat aber sehr lange Haare.
    Das passt aber IMO nicht so ganz mit Carter zusammen.

    Also entweder spielt "The Ark of Truth" vor der vierten Staffel SGA - aber das widerspricht sich etwas mit der Woolsey-Geschichte, dieser soll in der fünften Staffel dauerhaft in Atlantis sein - oder der Film spielt nach der Staffel, mit Sam wieder auf der Erde, und Teal'c hat sich die Haare geschnitten.

    In "Midway" wirkt es aber so, als sei Teal'c nicht mehr Mitglied von SG-1 und als sei er von einer Jaffa-Welt gekommen. Insofern sollte das wohl eher nach "The Ark of Truth" spielen, was auch seine Haare vermuten lässt.
    Dann spielt der Kommentar auf Woolsey wohl auf eine der früheren Episoden an, wo Woolsey auf Atlantis ist... hmm, naja alles sehr verwirrend finde.

    EDIt: Oh, das mit Carters Rang ist mir gar nicht aufgefallen... dann muss zumindest der erste Film tatsächlich vor der vierten Staffel spielen.
    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
    Makes perfect sense.

    Kommentar


    • #3
      Das habe ich z.B. bei GateWorld gefunden: GateWorld - Tapping suggests timeline continuity

      Producers have stated that Stargate: The Ark of Truth takes place prior to Season Four of Atlantis, but that the placement of Continuum is more up in the open.
      Deshalb spielt SG: TAOT tatsächlich vor Carters Zeit als Expeditionsleiterin in Atlantis.

      Ich glaube, dass man den Film SG: Continuum nicht so ohne weiteres zeitlich einordnen kann, da der Film auch in einer anderen Zeitlinie anzusiedeln ist.

      ...Woolsey ist scheinbar in der Pegasus-Galaxie
      Woolsey weilt in der 3. Staffel sogar 2x in Atlantis. Einmal in der Folge "Ein schlechter Plan" und in der Doppelfolge "Die Rückkehr, Teil 1 & 2". Ich kann mir aber nicht so richtig vorstellen, dass "The Ark of Truth" zum selben Zeitpunkt spielt als Atlantis von den Asuranern erobert wurde.

      Wirklich sehr verwirrend das ganze...
      R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
      ***
      "Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt." Albert Einstein

      Kommentar


      • #4
        Naja, es heißt Woolsey ist von der Atlantismission eingenommen, das heißt nicht unbedingt, dass er auch in der Pegasus ist. Vielleicht ist er auch einfach nur von für SGA zuständig oder muss gerade massig Berichte wälzen.
        Marcs: "We're ready to go, sir."
        Mitchell: "Alright. Weapons to maximum."
        Marcs: "Sir?"
        Mitchell: "It's a joke Marcs, make it go."

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Astrofan80 Beitrag anzeigen
          weil Carter in den Filmen lange Haare hat und im ersten Film noch nicht zum Colonel befördert wurde.
          Wurde Carter nicht schon in der 8. Staffel SG-1 zum Colonel befördert von Gen. Jack O'Neill? Oder war das nochmal ein anderer Rang?
          Und der Film Ark of Truth ist auf jeden Fall vor der vierten Staffel SGA anzusiedeln. Es wird in der vierten Staffel SGA erwähnt

          Spoiler
          das die Ori keine bedrohung mehr sind.

          Kommentar


          • #6
            Kann es sein das es auf jeden Fall zwei verschieden Colonel Ränge gibt,gibt es ja beim General acuh.
            Wäre also gut möglcih das sie erst zu m normalen Colonel und dann eine Stufe weiter befördert wurde.
            Übrigens wird dqs glaub ich anfang der vierten Staffel erwähnt.
            Die 2 Seiten der Medaille
            Alles hat zwei Seiten, wer seine Augen öffnet wird beide sehen, wird die Realität erkennen.
            Doch wer seine Augen verschließt wird nur eine Seite sehen können, wird nur das Schlechte in allem sehen.
            ein netter kleiner Sinnspruch.....

            Kommentar


            • #7
              So da hab ich mal eine Lister aller Air Force ränge:

              -Airman
              -Staff Sergeant
              -FIrst Sergeant
              -Master Sergeant
              -Second Lieutenant
              -First Lieutenant
              -Captain
              -Major
              -Lieutenant Colonel
              -Colonel
              -Brigadier General
              -Major General
              -Lieutenant General
              -General
              Das dürfte doch alle Fragen klähren
              MfG.: Slays
              Das beste Stargate Atlantis Video !!!!
              Space Battle of Asura
              Shit happens.... what else?

              Kommentar


              • #8
                So, damit es keine Missverständnisse gibt, hier mal die Beförderungen unserer (militärischen) SG-1 Mitglieder:
                • 03/03 "Die Saat des Verrats" - Beförderung Carters zum Major
                • 08/02 "Neue Machtverhältnisse" - Beförderung O'Neills zum Brigadier General / Beförderung Carters zum Lieutenant Colonel
                • Anfang 9. Staffel (?) - Beförderung O'Neills zum Major General
                • nach Stargate: The Ark of Truth vor (?) Stargate: Continuum - Beförderung Carters zum Colonel***
                Falls ich Fehler gemacht habe, bitte korrigieren...

                Edit: *** Leider weiß ich nicht mit Sicherheit, ob "Continuum" eigentlich vor Carters Einberufung als Expeditionsleiterin in Atlantis spielt. Auf alle Fälle hat sie den Rang eines Colonels inne, als sie die Leitung in Atlantis übernimmt.
                Zuletzt geändert von Astrofan80; 06.03.2008, 00:04.
                R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
                ***
                "Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt." Albert Einstein

                Kommentar


                • #9
                  Mal wieder ein kleiner Hinweis zur zeitlichen Kontinuität der kommenden DVD-Filme zur 4. Staffel von Stargate Atlantis und darüber hinaus.

                  Siehe Newsseite von Stargate-Project.

                  Von Seiten der Produzenten her wurde bekanntgemacht, dass Stargate: The Ark of Truth vor der vierten Staffel SGA spielt, dass aber die Platzierung von Stargate: Continuum eher offengehalten wurde.

                  "Die Zeitlinie ist ein bisschen anders, als wir gedacht haben", sagt Tapping. "Es gibt da einen kleinen Hinweis für euch!"

                  Könnten die Geschehnisse in Stargate: Continuum die Erklärung dafür liefern, dass Sam Atlantis schon wieder verlässt? Es gibt keine verlässlichen Informationen, aber im Moment scheint es die beste Erklärung zu sein."
                  R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
                  ***
                  "Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt." Albert Einstein

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X