Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Atlantis ist der größte Mist

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Atlantis ist der größte Mist

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Ich bin totaler Fan von Stargate. Aber seit Atlantis könnte ich alle umbringen. Das kann doch nicht wahr sein was uns die Original Macher von Stargate SG1 uns hier abliefern.
    Ich weiß, ihr seid alle Fans, aber mal ganz ehrlich: Ich muss das jetzt hier mal los werden.

    Obwohl SG1 natürlich einige Macken hat, werde ich mal aufzählen was mich so tierisch an Atlantis ankotzt:

    1. Die Charaktere sind so unglaublich unauthentisch. Vor allem diese Elizabeth Weir. Man kann Sie 0 ernst nehmen und sie schauspielert so dermaßen miserabel.. dass man fast schon weinen muss aufgrund dieser armen Vorstellung.
    Der dunkelhäutige 2. "Hauptcharakter" Shancks oder wie der heisst (der war so langweilig, konnte mir seinen namen nicht merken), spielt sich so oft, so unnötig als jemand wichtiges auf. Dabei isser nurn Furz gegen jeden anderen SG1 Charakter. Sheppard ist noch ganz ok, von den Leistungen her. Trotzdem fehlt ihm einfach der persönliche Charakter, den Jack O'Neill hat.
    Zu McKay... also ich find ihn ja ganz nett und toll dass er aus der SG1 Serie quasi übernommen wurde. Trotzdem geht einem spätestens nach der 9. Folge sein Genörgele auf die Eier. Zu den anderen Charakteren sag ich mal nichts, da sie noch langweiliger sind...
    2. Die Folgen strotzen nur vor Logikfehlern. Zugegeben: Stargates die einem ermöglichen auf fremde Welten zu reisen ist unrealistisch. Aber in SG1 haben die alles so klasse und logisch, meist mit Hilfe von Daniel und Samantha, erklärt. Oft so hervorragend, dass man es fast glauben konnte. Aber in Atlantis wird einfach nichts erklärt. Alleine der Anfang, dass die einfach blind in die Pegasusgalaxy reisen wobei sie nur eine dunkle vorstellung von der anderen seite hatten. Nehmen allen Krempel mit und dutzende Leute... Das ist so arg an den Haaren herbeigezogen.
    3. Die neuen Gegner diese Wraith... Also da scheint ihnen nun echt garnix neues mehr eingefallen zu sein. Hässliche, Alien die einen aussaugen. Ui... welch Kreativität! In SG1 haben die einem wenigstens mal was ganz interessantes gezeigt. Go'a'Uld die Menschen mit Parasiten sind. Das war klasse. Und dass sie ägyptische Götter spielen fand ich noch geiler. Die Ideen warn klasse. Daniel konnte das alles zurückführen auf die ägyptische Mythologie und Technologie wurde von Samantha entschlüsselt. Geheimnisse der Go'a'Uld von Te'alc erklärt und zum Schluss Jack mit seinen tollen Kommentaren würzte alles ungemein und hielt es zusammen.
    Atlantis ist der größte Schrott. Ich bin so enttäuscht...

    Zu den logikfehlern: Schaut euch nur alleine Folge 12 (Der Überlebende) der 1. Staffel an. Klar Sg1 hat auch ab und zu "im Stargate Universum" vorhandene Logikfehler, aber alleine die Folge hat so viele wie in SG1 zusammen alle Folgen haben.
    1. 15 Stunden dauert der Flug und obwohl "welch Realismus" diese olle Weir ja ihre Intuition hatte und die leute früher los schickte, kann es wohl kaum sein, rein rechnerisch, dass Sheppard und Co.. 15 Stunden bzw. länger auf dem Planeten rumgammeln. Sie entdecken ja nur ein paar leichen und ne Menschenbrutstätte. Wie geht es also dass das 2. Team so schnell an kommt? Das ist mit Abstand das Unlogischste was ich je gesehn hab bei Stargate.

    Ach ich hör auf... Hab meine Wut jetz abgelassen. Mir egal ob ihr das lesen wollt oder den beitrag sperrt.

    Ich will SG1 zurück! (Zum Glück gibts wenigstens noch die Filme)

  • #2
    Also was ist denn das bitte?
    Nicht das ich Atlantis mag im gegenteil, aber hast du dich jetzt hier nur angemeldet um die Serie einfach mal schlecht zu machen? Der Username lässt darauf schliessen...

    Was ist denn in diesem Forum heute los?
    Ich bin wie ein Hund, der Autos nachjagt! Ich wüsste gar nicht, was ich tun würde, wenn ich mal eins erwische...

    http://www.youtube.com/watch?v=R9JRm3iQQak

    Kommentar


    • #3
      Huch, das erste Posting und gleich einen Hassthread.

      Beruhige dich, der Thread wird nicht geschlossen und im Gegenzug hoch frequentiert werden.

      Seien wir mal ehrlich: Wenn man sich verschiedene SciFi-Serien mal ganz nüchtern betrachtet, strotzen sie nur so von Widersprüchen, Klischees und Absurditäten egal ob sie nun Stargate, Star Trek, Andromeda, BSG etc. heißen.
      R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
      ***
      "Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt." Albert Einstein

      Kommentar


      • #4
        Also was ist denn das bitte?
        Nicht das ich Atlantis mag im gegenteil, aber hast du dich jetzt hier nur angemeldet um die Serie einfach mal schlecht zu machen? Der Username lässt darauf schliessen...

        Was ist denn in diesem Forum heute los?
        Das ist doch echt doof oder also ich bin ein SGA fan und finde das dieser Thread geschlossen werden sollte.
        Lasst die Rübe Kreisen ! \m/

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Atlantisistscheisse Beitrag anzeigen
          Aber seit Atlantis könnte ich alle umbringen.
          Ab hier hab ich nicht weitergelesen... und wenn ich mir die anderen Posts so anschaue, war das die richtige Entscheidung!

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Seamus Harper 31 Beitrag anzeigen
            Das ist doch echt doof oder also ich bin ein SGA fan und finde das dieser Thread geschlossen werden sollte.
            Ich kenne mich weder mit Stargate, noch mit Atlantis, noch in diesem Forum hier aus. In den anderen Foren sind kritische Beiträge jedoch durchaus erlaubt, und oftmals die mit Abstand interessantesten.
            Wenn es also nicht schon einen ähnlichen Thread gibt sehe ich absolut keinen Grund, den hier zu schließen.

            Kommentar


            • #7
              Sehr geehrte Dame oder Herr,
              Ja, Atlantis ist manchmal logisch etwas untragbar, aber das ist, wie du schon angemerkt hast, durch den Sternentor-Plot für die gesamte Serie gegeben. Und ja, die Wraith sind als Gegner, nun ja, ich glaube bescheiden trifft es meiner Ansicht nach ganz gut. Über die IKEA-artige Möbelierung hast du übrigens noch gar nichts geschrieben. Ja, auch die Charaktere sind, verglichen mit Jack "the" O'Neill, irgendwie fade. Aber freue dich denn in der vierten Staffel kommt der Heiland hinab und Sammy Carter übernimmt das Ruder in Atlantis. Ich persönlich freue mich auf das erste Treffen zwischen ihr und McKay.
              Übrigens halte ich dich für sehr mutig, mit so einer Aussage überall herumzulaufen. Ich hoffe du bereust es nicht irgendwann.
              Mit freundlichen Grüßen,
              Galahad
              Am Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort. - Johannes 1.1
              http://www.operation-omega.de - Falls man mal ein Star Trek Rollenspiel bestreiten möchte.
              http://www.scifi-forum.de/intern/com...e-galahad.html Etwas über mich, falls das jemand lesen wollen würde.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Galahad Beitrag anzeigen
                Übrigens halte ich dich für sehr mutig, mit so einer Aussage überall herumzulaufen. Ich hoffe du bereust es nicht irgendwann.
                Mit freundlichen Grüßen,
                Galahad
                man könnte es aber durchaus diplomatischer rüberbringen

                Ich mag diese Serie sehr auch mit ihren Fehlern, ja wirklich
                Das SG1 realistischer sein soll, mag ich nicht glauben! hehe . sind ja beide fernab jeglicher Realität
                Und manchmal denk ich mir, ich sollte mir die Ruhe und
                Nervenstärke von einem Stuhl
                zulegen.
                Der muß auch mit jedem Arsch klarkommen!

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Boltar Beitrag anzeigen
                  man könnte es aber durchaus diplomatischer rüberbringen
                  Stimmt wohl, du kannst mir ja eine passende Formulierung in den Mund legen.

                  Zitat von Boltar
                  Ich mag diese Serie sehr auch mit ihren Fehlern, ja wirklich
                  Ich eigentlich auch, was möglicherweise daran liegt, dass ich nicht alle Folgen kenne.
                  Am Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort. - Johannes 1.1
                  http://www.operation-omega.de - Falls man mal ein Star Trek Rollenspiel bestreiten möchte.
                  http://www.scifi-forum.de/intern/com...e-galahad.html Etwas über mich, falls das jemand lesen wollen würde.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Galahad Beitrag anzeigen
                    Stimmt wohl, du kannst mir ja eine passende Formulierung in den Mund legen.


                    Ich mag diese Serie nicht was daran liegt das sie nicht meinen Geschmack trifft.

                    Aber schön das es welche gibt die das guggen, ich würd eher meinen Flat das fenster rausschmeissen als das drauf abzuspielen

                    Zum Beispiel
                    Und manchmal denk ich mir, ich sollte mir die Ruhe und
                    Nervenstärke von einem Stuhl
                    zulegen.
                    Der muß auch mit jedem Arsch klarkommen!

                    Kommentar


                    • #11
                      Ooh, ein SGA-Flamethread! Sowas hat uns noch gefehlt.

                      zu1. )
                      Oh, Elisabeth Weir schauspielert? Ich dachte sie sei die Leiterin der Atlantis-Expedition. Hmm...
                      Aber vielleicht meintest du ja die Schauspielerin Torri Higginson (die imo nicht besser oder schlechter ist als andere SG-Schauspieler in der 1. Staffel (SG1 + SGA) )
                      Und wer bitte ist Shanks? So einen Charakter gibts auf Atlantis nicht.

                      zu2.) Du schreibst, dass die Folgen vor Logikfehlern nur so strotzen...und dann zählst du einen einzigen "Fehler" auf...klasse Leistung, Junge. Das spricht dafür, wie fundiert deine Aussagen hier sind.
                      Die Logikfehler sind imo nicht größer als in SG1, in SG1 versucht man noch, es zu erklären, in Atlantis lässt man das gleich. Logiklöcher kann man nicht erklären, Atlantis hat das gut erkannt. ^^

                      zu 3.) Was für Gegner hättest du denn gerne? Wieder ein paar Parasiten? Sicher hätte man wesentlich mehr aus den Wraith herausholen können, ein interessanter Gegner sind sie trotzdem.
                      Dass man die Wraith nicht mit Hilfe von Mythologie erklären kann, ist doch logisch. Die waren nie in der Milchstraßengalaxie; woher sollen denn da irgendwelche "Aufzeichnungen" kommen wie bei den Goa'uld??


                      So, du hast deine Wut abgelassen? Toll, willst du nen Keks? Dann fühlst du dich NOCH besser.
                      Mein Tipp: wenn's dir nicht gefällt, guck es nicht- das spart dir ein paar Nerven!

                      "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

                      Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Boltar Beitrag anzeigen
                        Ich mag diese Serie nicht was daran liegt das sie nicht meinen Geschmack trifft.

                        Aber schön das es welche gibt die das guggen, ich würd eher meinen Flat das fenster rausschmeissen als das drauf abzuspielen

                        Zum Beispiel
                        Wie? Ich glaube du missverstehst mich. Ich bezog mich auf sein Pseudonym.
                        Am Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und Gott war das Wort. - Johannes 1.1
                        http://www.operation-omega.de - Falls man mal ein Star Trek Rollenspiel bestreiten möchte.
                        http://www.scifi-forum.de/intern/com...e-galahad.html Etwas über mich, falls das jemand lesen wollen würde.

                        Kommentar


                        • #13
                          Atlantis mag nicht gerade die beste Serie sein,aber sie gleich so fertig zu machen ist auch nicht gerade die feine Englische Art.
                          Wenn du Logikfehler suchst,die findest du in jeder Serie,nicht nur in SciFi sondern in praktisch jeder anderen Serie auch.
                          Währen die Wraith Parasitäre Lebensformen,wäre Atlantis schneller wieder Untergegangen,da keiner neben SG1 noch mehr Parasiten hätte sehen wollen.Die Wraith sind mal etwas anderes,moderne Vampire die sich gleich ihre Herden in Form von Menschenleben halten.
                          Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
                          Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

                          Kommentar


                          • #14
                            @Atlantisistscheisse: Dafür, das du SGA hassen tust, scheints du dich doch sehr mit der Serie beschäftigt zu haben!
                            Also ich mag beide Serien, wobei ich Atlantis sogar besser finde! Die Charaktere find ich sympatischer und auch den Gesamteindruck der Serie gefiel mir besser!

                            Aber ich denke, das du da etwas überreagiert hast! Gleich alle umbringen zu wollen, zeugt doch etwas von geistiger Umnachtung!
                            "Kinder, ihr habt euer Bestes gegeben und seid miserabel gescheitert. Was habt ihr daraus gelernt? Es niemals versuchen."
                            Homer J. Simpson

                            Kommentar


                            • #15
                              Mein Gott es ist ne TV serie....meinste wir rennen jetzt wegen deinem (sinnfreien weil absolut fehlerhaften) Beitrag amok? Ich käme nie auf den Sinn meine Zeit damit zu verbringen, was zu ner Serie zu schreiben die ich eigentlich nicht mag und somit wohl auch kaum schaue...

                              Und vom fehlerhaften Inhalt des Posting reden wir mal lieber gar nicht...wer so wenig Ahnung von dem was er schreibt, sollte eine Beurteilung lieber lassen.

                              @cola-rum Na Shancks war der 'Der dunkelhäutige 2. "Hauptcharakter"' (was echt cool ist, vorallem da es NIE einen zweiten Hauptchara gegeben hat der Schwarz war)
                              my props

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X