Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage zu Ronons Waffe

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frage zu Ronons Waffe

    Gesetzt den Fall, Ronon, oder jemand, der Ronons Waffe verwendet, muss einen Gegner durch eine Glasscheibe, oder eine dünne Wand ausschalten.
    Wieviele Schüsse bräuchte er?
    Einen, weil die Durchschlagskraft der Waffe so hoch ist, dass sie sich von so einem geringen Wiederstand nicht beeindrucken lässt?
    Oder zwei, weil es sich um eine Energiewaffe handelt und die Ladung sich bei Kontakt mit einem (noch so geringen) Wiederstand entläd?

    Für mich klingt seltsamerweise letztere plausiebler, da Ronons Waffe, genau wie die Stabwaffen der Jaffa nie einen Körper durchschlägt.

    Was haltet ihr davon?
    Gibt es vielleicht eine Folge, in der Ronon durch Glas/Holz/Gips schiesst?
    Leben ist Jazz.
    Jazz ist Leben.
    Improvisation ist die einzige Möglichkeit, klarzukommen.

  • #2
    Es gibt eine Folge, in der er durch Glas schießt (3.18 Submersion/ Untergetaucht). Allerdings steht kein Gegner dahinter- da ist nur Wasser.
    Aber die Scheibe zerspringt dann auch sehr schön.

    Ansonsten kann ich mich an keine Szene erinnern, in der Ronon durch etwas durchschießt.

    "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

    Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

    Kommentar


    • #3
      Da gibt es auch noch eine andere Szene da wo Shepperd Ronon mit den Menschenwaffen vertraut macht da wo Ronon erst ein P90 Magazin und danach ein 9mm Magazin verballert und am Ende sagt: "Ich bevorzuge das" und Sheppert blöd aus der Wäsche kuckt was das für ein Loch hinterlässt.
      So Ronon hat da auf Papier geschossen und da war ein großes Loch drin aber ich hab nicht gesehn wie es durch das Papier geschossen ist also ich denke es müssen 2 Schüsse ein fals ich falsch liege berichtigt mich bitte
      Die Wahrheit entgeht dem der nicht mit beiden Augen sieht EHRE SEI DEN ORI!!
      http://gateconflict.de/ Das beste Stargate Spiel auf der Welt!!

      Kommentar


      • #4
        Ich glaube auch, dass, obwohl der Schaden beim Aufprall hoch ist, die Waffe keine Sekundärziele trifft. Was eigentlich ganz gut, da sehr sicher, ist. Würde sich Ronon nun noch an die üblichen Sicherheitsvorschriften halten...

        Vielleicht hat er aber auch einen Feuermodus, der die komplette Entladung bei Aufprall verhindert - so wie der "Betäuben"-Modus, bei dem die Energie reduziert wird.

        Kommentar


        • #5
          in der folge " Travlers" wo shepard auf em Antiker schiff gefangen ist ist larina mit so einer waffe eingesperrt. sie brauch mehrere schüsse um sich durch die tür zu schiessen!

          Kommentar


          • #6
            Eine Türe auf einem Schiff ist aber auch keine Glasscheibe, eine dünne Wand oder ein Blatt Papier
            "Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten von Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." - Benjamin Franklin
            "Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, so wird es in der Verkleidung des Kampfes gegen einen äußeren Feind sein." -John Adams

            Kommentar


            • #7
              Ronons Waffe ist sehr stark und sehr selten.
              Oder habt ihr sie nochmal in der ganzen Serie gesehen ,
              und ich glaube das die Waffenstärke durch einen linseneffekt gesteuert wird.
              Und sie so auch das sekundär ziel treffen würde (dafür aber ein kleinerres loch in der wand oder scheibe etcetcetc..... hinterlassen)







              Kommentar


              • #8
                Oder habt ihr sie nochmal in der ganzen Serie gesehen ,
                Ja. Es ist die Standardwaffe der Traveler
                Und sie so auch das sekundär ziel treffen würde (dafür aber ein kleinerres loch in der wand oder scheibe etcetcetc..... hinterlassen)
                Dann müsste man aber zwei Energieimpulse abfeuern. Denn einer alleine explodiert, sobald er auf feste Matierie trifft.
                "Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten von Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." - Benjamin Franklin
                "Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, so wird es in der Verkleidung des Kampfes gegen einen äußeren Feind sein." -John Adams

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Blind_Hawk Beitrag anzeigen
                  Was haltet ihr davon?
                  Gibt es vielleicht eine Folge, in der Ronon durch Glas/Holz/Gips schiesst?
                  Also, es gibt zwar keine Folge wo Ronon selbst durch eine Wand schießt, aber jemand den Shepherd kennen lernt, schießt sich mit einer Waffe wie Ronon sie hat durch ein geschlossenes Schott eines Stuhlraums auf einem Antikerschiff. Die Person brauchte etwa 5 Schüsse um ein großes Loch in das Schott zu schießen und mit groß meine ich wirklich groß
                  "History is on the move, Captain. Those who cannot keep up will be left behind,
                  to watch from a distance. And those who stand in our way will not watch at all."
                  - Großadmiral Thrawn zu Captain Pellaeon

                  Kommentar


                  • #10
                    Ja sicherlich, aber das ist ja nicht die eigentlich Frage.
                    Es müssen auch weitaus mehr als 5 Schüsse notwendig gewesen sein, denn anschließend ist die Waffe so gut wie leer. Ronon hat noch nie eine leer Waffe gehabt, also das Ding hat bestimmt einige hundert Schuss Munition. Wie lange nun auf die Wand geschossen wurde weiß man nicht, da afair Szenenwechsel einsetzen. Ich denke Larin hat bestimmt einige Minuten gebraucht.

                    Kleiner Vergleich: In einer Folge der 5. Staffel will Ronon eine Metalltür aufschießen und zwei Schüsse haben überhaupt keinen Effekt.

                    Kommentar


                    • #11
                      Nun ja, vielleicht liegt das auch daran das wir in den meisten Folgen mit Ronon nicht sehen das er nachlädt, weil es für die Folge nicht Wichtig ist
                      "History is on the move, Captain. Those who cannot keep up will be left behind,
                      to watch from a distance. And those who stand in our way will not watch at all."
                      - Großadmiral Thrawn zu Captain Pellaeon

                      Kommentar


                      • #12
                        Das führt mich wieder zu der alten Frage, womit Ronan nachlädt
                        Steckt der das Ding in Atlantis an die Steckdose? Wie könnte er dann Reservemunition mitnehmen

                        Wie hat er das gemacht, als er noch Läufer war?

                        Ich glaube es gab mal eine relativ gute Antwort auf die Fragen, wäre nett wenn nochmals jemand was dazu sagen könnte, denn ich finde den Thread nicht mehr.

                        Kommentar


                        • #13
                          Das führt mich wieder zu der alten Frage, womit Ronan nachlädt
                          Steckt der das Ding in Atlantis an die Steckdose? Wie könnte er dann Reservemunition mitnehmen

                          Wie hat er das gemacht, als er noch Läufer war?
                          Ich tippe mal darauf, dass diese Waffe einen relativ großen Energievorrat hat.
                          Das der Traveler-Frau die Waffe leer gegangen ist, kann man sich dadurch erklären, das sie die Waffe extrem überlasten musste, um das Schott aufzuschießen.
                          Ich glaube es gab mal eine relativ gute Antwort auf die Fragen, wäre nett wenn nochmals jemand was dazu sagen könnte, denn ich finde den Thread nicht mehr.
                          Ich glaube die Antwort war: McKay/Zelenka haben einen Weg gefunden die Waffe aufzuladen.
                          "Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten von Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." - Benjamin Franklin
                          "Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, so wird es in der Verkleidung des Kampfes gegen einen äußeren Feind sein." -John Adams

                          Kommentar


                          • #14
                            Vermutlich lädt sie sich auch selbst auf, und war sozusagen überhitzt, überfordert, whatever.

                            Dann müsste man nur den "Akku" rausnehmen und z.B. in die Sonne, in einen Sauerstoffhaltigen Raum, oder sonstwas legen. Oder ihn wechseln. Oder sonstwie aufladen, was schneller sein dürfte, und mit Naquada o.ä. vermutlich möglich.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ja sowas in der Art muss es wohl sein.

                              Zur ursprünglichen Frage:
                              Ich habe gerade durch die Folge gezappt, in der Ronon mit Sheppard in der Waffenkammer übt. Als er mit seiner Kanone auf die Zielscheibe schießt, brennt sich ein großes Lock in sie hinein und es staubt/qualmt recht stark. Ich denke dass daher wohl auch die Wand dahinter etwas abbekommen hat.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X