Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schwachstelle der Wraithtechnologie

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwachstelle der Wraithtechnologie

    Ihr kennt euch bestimmt noch an die Folge Aurora Klasse erinnern.In der folge haben sie ja ein Antikerschiff gefunden, das auf erkunden Mission wahr.Und in der Datenbank des Schiffe stand ja das die wraith ein schwachstelle in ihre Technolgie haben.
    Da stellt sich die frage was haben die wraith für eine schwäche in ihrer technologie.Hat da einer ne idee was bei den Wraith die schwachstelle ihrer technologie ist.
    __________________

  • #2
    Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube in einer Folge wurde mal erwähnt, dass sie sehr anfällig gegenüber wasser sind. Wasser soll für die Schiffe eine Art Ezendesäure sein. Das ergibt aber keinen Sinn, wie sollen sie denn dann den "Winterschlaf" überleben?? Immerhin müssen sie ja auf einem Planeten landen und da wird es ganz sicher mal Regnen.

    Kommentar


    • #3
      Vieleicht sind die Wraithschiffe gegenüber Infektionen anfällig, die Wraithschiffe sind doch eigenstendige Lebensformen.
      http://i41.tinypic.com/33f975g.jpg

      Kommentar


      • #4
        ich würde glauben das der organische anteil an der wraith technologie die größte schwachstelle ist. ich meine schön und gut, schiffe können sich selbst heilen aber gibt bestimmt ne möglichkeit die dinger iwie zu infizeiren und so zu ner ekligen masse "schmelzen" zu lassen *böse lach*^^
        Ich weiß nicht, ob dass da draußen der größte hulla-hub-reifen ist, oder Gottes persönliche anti-abschaummaschine. Ich weiß nur, dass die Allianz das ding haben will, also gehen wir da raus und spielen Krieg! hab ich nicht recht, marines?!
        Sgt. A.J. Johnson, Über Halo

        Kommentar


        • #5
          Ich würde auch sagen das der Organische teil der Schwachpunkt der Wraith Technologie ist. Vielleicht kann man ja ein Virus entwickeln, das der Organische teil der Schiffe die Technologie abstösst.
          Today is a good day to die

          Kommentar


          • #6
            Ezendesäure
            Was zur Hölle ist das?

            Spoiler
            Ich denke diese Schwachstelle hat man während der fünften Staffel eher zufällig gefunden. Einige Wraith haben versucht sich mit dem modifizierten Retrovirus zu heilen, doch nach einiger Zeit wurden sie krank. Diese Krankheit hat sich auf ein Hive übertragen und dieses ist dann Stück für Stück zerstört werden.
            "Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten von Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." - Benjamin Franklin
            "Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, so wird es in der Verkleidung des Kampfes gegen einen äußeren Feind sein." -John Adams

            Kommentar


            • #7
              *g* Das nennt man kreatives Schreiben

              Ich bin auch der Meinung, dass der organische Teil des Schiffes die Schwachstelle ist. Keine Ahnung ob die Quelle Stargate-Wiki zuverlässig ist ... da die Wraithschiffe aus Menschen "hergestellt" werden ... problematisch könnte nur werden, dass Menschen dann vermutlich ebenfalls auf eine derartige Biowaffe reagieren könnten. *einfach mal philosophiert, weil im Prinzip von Medizin und Biologie keine Ahnung hat*


              EDIT...irgendwie ist der Satzbau komisch...bitte ignorieren und nur den Inhalt erfassen bin heut nicht ganz auf der Höhe
              Zuletzt geändert von SoulReaver; 10.03.2009, 14:34. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

              Kommentar


              • #8
                Ich denke allerdings nicht dass die Schwäche in der Wraith am organischen Teil Ihrer Schiffe liegt. Die Antiker hätten da sicher was gefunden, da sie sicherlich Schiffe abschossen und die Wrackteile untersuchten. Es wäre ihnen sicher etwas eingefallen wenn es da eine Schwäche gegeben hätte.

                Ich denke es wäre zu offensichtlich, sollte schon etwas komplizierter sein.
                „Selbst wenn das Böse regiert, es wird immer gute Menschen geben welche durch ihre Taten in die Geschichte eingehen“ Zitat by Maximilian Steyrleithner

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Anubis6785 Beitrag anzeigen
                  Ich denke allerdings nicht dass die Schwäche in der Wraith am organischen Teil Ihrer Schiffe liegt. Die Antiker hätten da sicher was gefunden, da sie sicherlich Schiffe abschossen und die Wrackteile untersuchten. Es wäre ihnen sicher etwas eingefallen wenn es da eine Schwäche gegeben hätte.

                  Ich denke es wäre zu offensichtlich, sollte schon etwas komplizierter sein.
                  nunja vll haben die antiker ja in die grobe richtung geforscht und kahmen nich drauf was den vorteil bringen könnte...aber wer weiß das schon ich mein die antikerdatenbank is ja kaum erforscht
                  Ich weiß nicht, ob dass da draußen der größte hulla-hub-reifen ist, oder Gottes persönliche anti-abschaummaschine. Ich weiß nur, dass die Allianz das ding haben will, also gehen wir da raus und spielen Krieg! hab ich nicht recht, marines?!
                  Sgt. A.J. Johnson, Über Halo

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Atin Beitrag anzeigen
                    nunja vll haben die antiker ja in die grobe richtung geforscht und kahmen nich drauf was den vorteil bringen könnte...aber wer weiß das schon ich mein die antikerdatenbank is ja kaum erforscht
                    Sie sind ja dahinter gekommen, nur die Information erreichte Atlantis nie. In der Datenbank von Atlantis wird man nichts über die Schwäche finden.

                    Mir fiel da noch was ein, was die Schwäche sein könnte(Aus der 5ten Staffel):

                    Spoiler
                    Wie man in den Folgen „First Contact“ und „The Lost Tribe“ sieht, werden die Wraith-Schiffe durch eine Technologe zerstört sobald die sie in den Hyperraum gehen.


                    Daher denke ich die Schwäche der Wraith könnte in Ihrer Hyperraum Technologie stecken.
                    „Selbst wenn das Böse regiert, es wird immer gute Menschen geben welche durch ihre Taten in die Geschichte eingehen“ Zitat by Maximilian Steyrleithner

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Anubis6785 Beitrag anzeigen

                      Daher denke ich die Schwäche der Wraith könnte in Ihrer Hyperraum Technologie stecken.
                      Ja, der Gedanke kam mir auch; es ist jedoch unwahrscheinlich, denn diese Hyperraum-Waffe war den Antikern gut bekannt, während die Aurora-Crew in der letzten Phase des Krieges irgendetwas herausgefunden hatte, dass zuvor noch niemand im Antikerreich wusste.
                      I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von KennerderEpisoden Beitrag anzeigen
                        Ja, der Gedanke kam mir auch; es ist jedoch unwahrscheinlich, denn diese Hyperraum-Waffe war den Antikern gut bekannt,
                        Das ist mir schon klar, und die hätten sie auch nicht eingesetzt(wegen der Nebenwirkungen).

                        Aber es sieht so aus als wäre die Schwäche der Wraith tatsächlich in ihrer Hyperraum Technologie. Sie müssen sich in mehreren Sprüngen fortbewegen(Schiffe benötigen Erholungsphasen), sie sind langsamer und eben anfällig für die vorhin genannte Manipulation.

                        Wenn man dann alles zusammen zählt, könnte man zu dem Schluss kommen das die Hyperraum Technologie der Wraith die Schwäche ist von der in der Aurora Mission gesprochen wird.
                        „Selbst wenn das Böse regiert, es wird immer gute Menschen geben welche durch ihre Taten in die Geschichte eingehen“ Zitat by Maximilian Steyrleithner

                        Kommentar


                        • #13
                          irre ich mich oder haben wraithschiffe keine schilde?

                          Kommentar


                          • #14
                            Wraithschiffe haben keine Schilde!

                            Im Prinzip dürfte es doch ein leichtes sein für die Antiker, die biologische Komponente eines jeden Schiffes gegen sie zu verwenden. Wer technologisch soweit fortgeschritten ist, sollte doch den Feind spielerisch mit einer Krankheit infizieren können. Ein einfacher Virus, sowas eben wie man es mit Staffel 5 gesehen hat.

                            Aber ich glaube, dass man in "Aurora" einfach geblufft hat. Man musste Spannung erzeugen und eine Information über die Schwachstelle der Wraith machte die Aurora natürlich extrem wertvoll. Was die Schwachstelle nun wirklich sein soll, hat sich wohl niemand überlegt...

                            Kommentar


                            • #15
                              also wenn ichs mir genau überlege fällt mir kein gescheiter weg ein virus im gefecht auf ein wraith schiff zu übertragen außer man beamt jemanden hin und injiziert den virus aber das würde natürlich gewisse gefahren für die personen in dem wraith schiff bedeuten und somit ist es eine recht schlechte möglichkeit (meiner meinung nach)
                              eine effizientere möglichkeit wäre das wraith schiff mit einer art strahlenwaffe zu beschießen welche die selbe strahlung abgiebt wie im hyperraum herscht (denn wir wissen ja, wraithschiffe können die strahlung nich permanent aushalten)nur halt gebündelt damit es schneller geht.

                              und ich könnt mir vorstellen das die antiker nicht auf die idee gekommen sind vll weil sie zu arogant waren um eine so "simple" lösung in betracht zu ziehen...


                              PS: ich bitte fehler zu entschuldigen war stargate am gucken^^
                              Ich weiß nicht, ob dass da draußen der größte hulla-hub-reifen ist, oder Gottes persönliche anti-abschaummaschine. Ich weiß nur, dass die Allianz das ding haben will, also gehen wir da raus und spielen Krieg! hab ich nicht recht, marines?!
                              Sgt. A.J. Johnson, Über Halo

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X