Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Movie vs Serie

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Movie vs Serie

    Ehrlich gesagt hab ich noch keine Sekunde der Serie gesehen. Den Film fand ich allerdings sehr gut. Der Grund ist "Mc Gäfer" Den mochte ich NIE. Wenn aber diese Serie ein eigenes Forum hier bekommt kann sie sooooooo schlecht nicht sein. Also meine Frage : Ist die Serie wirklich soviel besser als der Film ? Ist sie es Wert anzugucken ?

  • #2
    Ich find beide gut. Ich hab den Film vor der Serie gesehen und als ich damals gehört habe es soll eine Stargate Serie geben hab ich mich richtig gefreut. Nachdem man sich an die verschiedenen Schauspieler gewöhnt hat in Serie und Film, wird die Serie echt cool. Am Anfang sind die Witze die O'Neill macht nicht so der Wahnsinn, aber mit der Zeit wird echt genial. Die Story ist super und man (ich zumindest) will immer mehr über die Hintergründe erfahren. Bis auf ein paar Ungereihmtheiten ist die Serie auf jeden Fall nicht schlecht!

    Kommentar


    • #3
      Also, Richard Dean Anderson mach sich als Cornel O'Neill viel besser wie als McGiver!
      McGiver ist zwar Kult, aber die kuzen Haare stehen ihm dennoch besser.

      Und seine Rolle als "Soldat" erfüllt er auch hervoragend!

      Ich kann dir die Serie nur empfehlen, muss jedoch dazusagen, dass sie sehr episodenübergreifend ist (ähnlich wie DS9).

      Das heisst, das du besser von Beginn an sehen solltest, sonst hast du vielleicht an einigen Folgen (die z.Z. Mittwochs kommen) keinen Spass, da du der Story nicht immer folgen kannst.
      Bisher passierte folgendes:
      Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
      Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
      Douglas Adams: Das Restaurant am Ende des Universums

      Kommentar


      • #4
        Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Am Anfang war ich auch sehr skeptisch was R.D. Anderson angeht. Aber man gewöhnt sich recht schnell daran, das Mc die Rolle des O`Neill spielt. Und ich empfand Mc nie als Kult! Die Rolle als O`Neill verkörpert er allerdings perfekt. Ach ja, und bei Daniel erkenne ich so gut wie keinen Unterschied von der Serie zum Film.

        Das die Serie besser als der Film sein soll kann ich nicht bestätigen. Sie sind beide gleich gut, wenn man eine Serie und einen Film überhaupt vergeleichen kann.

        Ciao sagt
        Angeldust
        Na, das gefällt mir!
        Die mobile Infantrie hat mich zu dem gemacht was ich heute bin!

        Kommentar


        • #5
          Ja, aber wer jetzt erst einsteig, der würd woll einige Folgen sehen müssen bist er einigermaßen kapier was abbgeht und er würd nich so richtig durchbliken wenn er nicht die erst Staffeln gesehen hat.
          Das ist übrigens bei ST nicht so.
          :jedi :swave
          may the force be with you

          :jedifight

          Kommentar

          Lädt...
          X