Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erschaffer der Replikatoren: Antiker oder Reese?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Erschaffer der Replikatoren: Antiker oder Reese?

    Wie sind sie entstanden? Haben die Antiker sie für Kriegszwecke entwickelt oder hat Reese sie als Spielzeug gebaut.
    Wenn sie die gleiche Art von Replis sind, dann würde mich auch interessieren wie/wann sie die Galaxie "gewechselt" haben.
    Und dann hätte ich noch ne frage?????????????
    Viele sagen das resse die Replikatoren erschaffen hat in der Milchstraße stimmt, das aber in der ida Galaxie kann nicht stimmen, weil nach Thor Aussage haben sie in ihrer Galaxie auf einen unbewohnbaren Planeten die Replikatoren entdeckt und ihrer erschaffer wurden vermutlich von ihnen getötet. Und das kann ja nicht resse gewesen sein, weil sie ja in der Milchsraßen Galaxies erschaffen wurde, also wer hat die Replikatoren in der Ida Galaxie erschaffen ,hat da einer ne idee welches Volk die Replikatoren in der ida Galaxies erschaffen hat?????

  • #2
    Also...1. das schreibt man wraith (ich hoffe ich habe reese richtig gedeutet )
    die replikatoren wurden von den lantianern entwickelt um die wraith für sie zu bekämpfen...naja mit dem wraith computervirus haben diese dann die replikatoren soweit umprogrammiert das die nichmehr die wraith auslöschen wollen und dann hatten die replikatoren 10000 jahre zeit sich über ihre schöpfer (die sie als unvollkommen ansehen) zu ärgern. dann kahm das atlantis team und die replikatoren wollten sie vernichten dann hat mckey den ursprünglichen befehl der replikatoren reaktiviert un jetz wollen die replikatoren alle menschen in der galaxie auslöschen um den wraith die nahrung zu entziehen...ich glaub das trifft es in etwa^^

    PS: wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten^^ is noch früh
    Ich weiß nicht, ob dass da draußen der größte hulla-hub-reifen ist, oder Gottes persönliche anti-abschaummaschine. Ich weiß nur, dass die Allianz das ding haben will, also gehen wir da raus und spielen Krieg! hab ich nicht recht, marines?!
    Sgt. A.J. Johnson, Über Halo

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Antiker 92 Beitrag anzeigen
      Wie sind sie entstanden? Haben die Antiker sie für Kriegszwecke entwickelt oder hat Reese sie als Spielzeug gebaut.
      Wenn sie die gleiche Art von Replis sind, dann würde mich auch interessieren wie/wann sie die Galaxie "gewechselt" haben.
      Und dann hätte ich noch ne frage?????????????
      Viele sagen das resse die Replikatoren erschaffen hat in der Milchstraße stimmt, das aber in der ida Galaxie kann nicht stimmen, weil nach Thor Aussage haben sie in ihrer Galaxie auf einen unbewohnbaren Planeten die Replikatoren entdeckt und ihrer erschaffer wurden vermutlich von ihnen getötet. Und das kann ja nicht resse gewesen sein, weil sie ja in der Milchsraßen Galaxies erschaffen wurde, also wer hat die Replikatoren in der Ida Galaxie erschaffen ,hat da einer ne idee welches Volk die Replikatoren in der ida Galaxies erschaffen hat?????
      Zitat von Atin Beitrag anzeigen
      Also...1. das schreibt man wraith (ich hoffe ich habe reese richtig gedeutet )
      Die Asuraner haben mit den Spinnenreplis nix zutun, bis auf das hand in Kopf stecken.
      Er meinte Reese, eine Androidin die in der Laage war Replikatorblöcke herzustellen.
      So wurden die Spinnenreplikatoren von Reese als Spielzeug gebaut und die Asuraner von Antikern als Waffe entwickelt.
      Was vielleicht sein könnte, ist das Reese eventuel auf der Basis von Plänen der Asuraner entwickelt wurde die die Antiker aus der Pegasus-Galaxy zurückbrachten.
      Lelouch of The Rebelion
      For the Zero Requiem!


      InterStella To boldly do

      Kommentar


      • #4
        Zitat von lucif3r Beitrag anzeigen
        Die Asuraner haben mit den Spinnenreplis nix zutun, bis auf das hand in Kopf stecken.
        Er meinte Reese, eine Androidin die in der Laage war Replikatorblöcke herzustellen.
        So wurden die Spinnenreplikatoren von Reese als Spielzeug gebaut und die Asuraner von Antikern als Waffe entwickelt.
        Was vielleicht sein könnte, ist das Reese eventuel auf der Basis von Plänen der Asuraner entwickelt wurde die die Antiker aus der Pegasus-Galaxy zurückbrachten.
        ah thx bin heut morgen etwas neben der spur
        Ich weiß nicht, ob dass da draußen der größte hulla-hub-reifen ist, oder Gottes persönliche anti-abschaummaschine. Ich weiß nur, dass die Allianz das ding haben will, also gehen wir da raus und spielen Krieg! hab ich nicht recht, marines?!
        Sgt. A.J. Johnson, Über Halo

        Kommentar


        • #5
          Zitat von lucif3r Beitrag anzeigen
          Was vielleicht sein könnte, ist das Reese eventuel auf der Basis von Plänen der Asuraner entwickelt wurde die die Antiker aus der Pegasus-Galaxy zurückbrachten.
          Das halte ich sogar für sehr wahrscheinlich. Reese hat ja ziemlich viel Information gespeichert, unter welchen sich wahrscheinlich auch unvollständige Pläne eines "Antiker-Replikator-Naniten" befunden haben. Diese hat sie dann zu einer grösseren, Funktionsfähigen Version weiterentwickelt, hatte ein Schönes Spielzeug und Zack! auch ein schönes Problem für die Asgard.


          Btw.: der Hypochondrische Schnipser heisst McKay und @ Antiker 92: lass dir Zeit beim Tippen insbesondere, wenn du ein neues Topic erstellst. Rechtschreibfehler sind kein Verbrechen, aber dein Text war ziemlich schwer zu entziffern
          Leben ist Jazz.
          Jazz ist Leben.
          Improvisation ist die einzige Möglichkeit, klarzukommen.

          Kommentar


          • #6
            Also ich weiß nur soviel, das die Peplikatoren von Reese erschaffen wurden um sie zu schützen und damit sie ein spielzeug hat, dann sind die Peplis außer Kontrolle geraten und haben sich wie blöd in allen Galaxien verbreitet.
            Infos über Pinguine? Komm zu uns
            http://stargatewissen.lordcruncher.de

            Kommentar


            • #7
              Also ich weiß nur soviel, das die Peplikatoren von Reese erschaffen wurden um sie zu schützen und damit sie ein spielzeug hat, dann sind die Peplis außer Kontrolle geraten und haben sich wie blöd in allen Galaxien verbreitet.
              __________________
              Okay aber warum haben die Replikatoren gleich die Mlchstraßen Galaxie nicht unterworfen wäre doch am nächsten gewesen mitden ganzen Technologie in unsere Galaxes und warum solten sie zu einen unbewohnbaren Planeten in der Ida Galaxie sich niederlassen??????

              Kommentar


              • #8
                Nein Reese ist das kleine Mädchen das ein Roboter ist. Es wurde von ihrem Vater erschaffen. Und, ja die Replikatoren wurden von Reese erschaffen.
                Stargate Wissen

                Das etwas andere Stargate Projekt

                Kommentar


                • #9
                  Aber das könnte auch sein das zum BP:in der Ida Galaxie Menschen Replikatoren erschaffen haben und die denn außer kontrolle rieten wurden sie von ihrer eigenschöpfung vernichtet wurden.Wie bei reese Volk.Also das nur resse alle replikatoren im universum erschaffen haben ,finde ich ein bichen fragwürdig es könnte tausende völker geben die replikatoren erschaffen haben bestes BSP:Antiker:::::::::::::::

                  Kommentar


                  • #10
                    So nun ich mal^^

                    Zitat von Antiker 92 Beitrag anzeigen
                    Aber das könnte auch sein das zum BP:in der Ida Galaxie Menschen Replikatoren erschaffen haben und die denn außer kontrolle rieten wurden sie von ihrer eigenschöpfung vernichtet wurden.Wie bei reese Volk.Also das nur resse alle replikatoren im universum erschaffen haben ,finde ich ein bichen fragwürdig es könnte tausende völker geben die replikatoren erschaffen haben bestes BSP:Antiker:::::::::::::::
                    Bei Stargate gibt es nur ZWEI Replikatorenvölker.
                    "Baustein/Spinnen"-Replikatoren in der Michstrasse, erschaffen von Reese. Die Asgard habe sich die wohl auf ähnliche Weise eingehandelt wie die Menschen.
                    "Nanotech"-Replikatoren in der Pegasus-Galaxie, erschaffen von den Antikern als Waffe.
                    Mehr gibt es im Stargate-Universum (bisher)nicht!
                    Herkunft [bearbeiten]

                    Die Replikatoren wurden vor langer Zeit von den Asgard auf einem Planeten entdeckt. Ihre Erschaffer traf man nicht an; man vermutete, dass sie von den Replikatoren getötet wurden. Die Asgard nahmen einige auf ihr Schiff, um sie zu studieren. Zuspät erkannten die Asgard welche Gefahr die Replikatoren darstellten.

                    In der Folge SG1 5x19 Reese stellt sich heraus, dass die Replikatoren von dem Androiden Reese als Spielzeug und zu ihrem Schutz geschaffen wurden. Als sie die Kontrolle über die Replikatoren verlor, töteten diese alle Menschen auf ihrem Heimatplaneten.[2]

                    Auszüge aus der Stargate-Wiki
                    SG1 ist auf einem verlassenen Planeten, der einst eine fortschrittliche Zivilisation beherbergte. Den Überwucherungen nach scheint diese Zivilisation schon vor Jahrhunderten untergegangen zu sein. In einem Art Tempel findet das Team ein Mädchen(Reese), worauf Daniel sagt, dass es sehr ungewöhnlich ist, dass sie so gut "erhalten" ist. Sam scannt die Umgebung und erklärt, dass von diesem Mädchen eine Energiesignatur ausgehe und das sie sehr wahrscheinlich eine künstliche Lebensform ist.
                    Jahrhunderte, nicht Jahrtausende, also wohl kaum richtige Antiker, außerdem wissen wir ja nun, das die Antiker Nano-Replikatoren erschaffen haben.

                    ......
                    Sie fragt auch, wo sie sei und wieso SG1 sie entführt habe, worauf Daniel ihr erklärt, dass sie auf der Erde ist und dass ihre Zivilisation schon vor langer Zeit untergegangen ist. Sie reagiert schockiert und will wissen wieso ihre Welt zerstört wurde, doch das wollte man eigentlich von ihr wissen. Sie erklärt, dass ihr Vater von einer Bedrohung gesprochen hat und ihr versprochen hat, sie wieder aufzuwecken wenn alles vorbei sei.
                    ...
                    Inzwischen sind O'Neill und Teal'c nochmal auf den Planeten gegangen, um Hinweise zu der Bedrohung zu finden. Ein weiteres Team hat etwas gefunden und zeigt es O'Neill: Es sind einzelne Bausteine der Replikatoren... Zurück auf der Erde erklärt Daniel, dass dies das erste Anzeichen von Replikatoren in dieser Galaxie ist, doch Sam erwidert, dass diese Bausteine seit Jahrhunderten inaktiv waren! Man vermutet, dass die Replikatoren die grosse Bedrohung waren, von der Reese's Vater gesprochen hat.
                    Die Bedrohung waren, offensichtlich, die Replikatoren.

                    Daniel unterhält sich abermals mit Reese, die in einem kleinen Raum eingesperrt ist......Plötzlich krabbelt doch tatsächlich ein Replikator das Bücherregal hoch! Daniel ist schockiert und der Replikator wird in absolut bruchsicheres Panzerglas gesteckt.

                    Reese erklärt, dass es nur ein Spielzeug sei und dass sie ihrem Spielzeug beigebracht habe, sich zu verteidigen und sich zu vermehren. Doch auf ihrem Heimatplaneten verlor sie die Kontrolle über ihre Spielzeuge, die daraufhin anfingen, sich systematisch zu replizieren und alle Bedrohungen auszulöschen. Daraufhin wurde Reese deaktiviert, da man vermutete, sie falsch programmiert zu haben. Reese glaubt nun in Gefahr zu sein und flüchtet aus ihrem Raum in den Gate-Raum. Sie wird von mehreren duzend Replikatoren begleitet und verteidigt und will die Erde verlassen.
                    Ergo.. Reese hat die Replikatoren als SPIELZEUG erschaffen.
                    Ergo.. Reese Vater war kein Antiker, von Nanoreplikatorelementen zu Legoklötzchen ist ein gewaltige Rückschritt. Ausserdem sind die Antiker-Replikatoren KEIN Spielzeug.
                    Außerdem fehlte den Replikatoren und Reese wohl auch diese Antikerprogrammierung.
                    Aber gehörte einer Zivilisation an, die auf dem selben Weg/Fehler verfiel wie die Antiker
                    Ergo.. alles was Reese als Bedrohung empfindet, wird von den Replikatoren angegriffen.. und Reese empfindet menschen als Bedrohung.

                    Einzelne Replikatoren zeigten nun schon erste Anzeichen für eigenes Handeln, deshalb wird die Basis abgeriegelt und Jagd auf die Replikatoren gemacht.
                    Also sind diese Dinger durchaus fähig, Reese Befehle zu ignorieren.
                    Am Ende hat Reese diese aber noch abschalten können, Mindestmaß an Kontrolle war also noch vorhanden.
                    Ergo.. hätte Reese Vater/Erbauer sie nicht abgeschaltet, hätte Reese die Replikatoren stoppen können.

                    Aus der Fähigkeit, sich über Befehle hinwegzusetzen, resultiert vermutlich auch die spätere Entwicklung zum Mensch-Replikator.

                    Kleinen haken hat es aber...
                    Die Replikatoren scheinen mit den Asuranern verwandt zu sein.[3] Beide Völker nutzen die selbe Technik um die Gedanken von Menschen zu lesen und können mit der selben Waffe vernichtet werden. Da die Asuraner von den Antikern erschaffen wurden liegt der Schluss nahe, dass auch die Replikatoren, zumindest indirekt, von den Antikern erschaffen wurden. Da über den Wissenschaftler der Reese gebaut hat nichts bekannt ist, handelt es sich allerdings nur um eine Vermutung die durch ein Interview mit Martin Gero auf der Atlantis Season 3 DVD 5 gestützt wird.
                    Wobei das schwer löchrig ist.
                    - die Antiker ließen die Nanos als gescheiteres Experiment in der Pegasus-Galaxie zurück.
                    - folglich werden die kaum die Baupläne mitgeschleppt haben
                    - im Vergleich zu den Nanos ist Reese zu primitiv
                    - wie sollen also Antiker, Jahrtausende später(Antiker in der Michstrasse längst ausgestorben) in unserer Michstrasse, jemandem von "fehlkonstruierten" Replikatoren in Menschnengestallt erzählen? Und diesen so zum Bau von Reese animieren?

                    Klingt für mich mehr wie "schwammiges Blabla um eine Ungereimtheit zu erklären und den selben abgehlfterten Gag nochmal nutzen zu können"
                    Zuletzt geändert von [OTG]Guy de Lusignan; 28.03.2009, 20:16.
                    >ACHTUNG, freilaufender "Linker Gutmensch"! VORSICHT BISSIG!<

                    Kommentar


                    • #11
                      Die Mensch- Replikatoren entwickelten sich aus einer Phase wo die 'normalen' Replikatoren einen eigenen Verstand für höhere Technologie hatten und sich weiterentwickeln wollten. Das ist die Geschichte der Mensch- Replikatoren.
                      Stargate Wissen

                      Das etwas andere Stargate Projekt

                      Kommentar


                      • #12
                        Klar wurde da bei SGA versucht einen "alten Gag" aus SG1 wieder aufzuwärmen,weil den Autoren da grade die "Feinde" ausgegangen sind ^^
                        Nur finde ich das der "Brückenschlag" doch schön gelungen ist,denn die Darstellung impliziert das der Wissenschaftler,der Reese erschaffen hat wahrscheinlich irgendwelche alten Antikerinformationen gefunden hat.Möglicherweise eine der Datenbanken. Er erschuf eine KI,damit deren Speicher die Informationsflut verarbeiten können (was sonst mit nem Menschlichen Verstand passiert hat O`Neil ja 2x erfahren) und in den Daten befanden sich dann "hinweise" auf Replikatoren bzw.das als gescheitert angesehene Asuraner Experiment,allerdings kein kompletter "Bauplan",was das "primitive" Erscheinen der Spinnen Replis erklärt
                        .>ACHTUNG, freilaufender "Linker Gutmensch"! VORSICHT BISSIG!<

                        Kommentar


                        • #13
                          Niemand weiss welche Zivilisation dort bei Reece zu Grunde gegangen ist.
                          Nun der Gag ist ja das in Atlantis damit behauptet wurde es wären die Antiker gewesen. Und Reece ist ein Experiment, mit einem eigenständigen Wesen.
                          Als Reece die Replikatoren entwickelt hat, konnte sie sie irgendwann nicht mehr kontrollieren.

                          Jetzt frage ich warum?
                          1.War die Anzahl zu Groß?
                          2.Hat jemand die Verbindung gekappt?
                          ???

                          Jetzt kommt meine These:

                          Als die Antiker die Replikatoren sahen, entdeckten sie auch das Potenzial und programmierten ein Basescode für sie, während sie Reece verbinung kappten. Leider ging es schief.
                          Also Reece hat das Wissen von den Antiker,aber die Idee hat sie alleine bekommen.

                          Noch ein kleiner Fakt: Der Basisescode die Race zu vernichten kommt von den Antiker, also müssen sie diese Idee mit Replikatoren wirklich übernommen haben.

                          Kommentar


                          • #14
                            Nein die Anzahl war zu groß und die Replikatoren haben ein eigenes Verständnis entwickelt. Also haben sie eigenständig gehandelt. Sie hat die Replikatoren so programmiert das sie sie schützen. Die Menschen haben Reese angegriffen und nun Glauben die Replikatoren das alle Menschen böse sind.
                            Stargate Wissen

                            Das etwas andere Stargate Projekt

                            Kommentar


                            • #15
                              Die Replikatoren Storyline:

                              Die Asuraner-Replikatoren wurden von den Antikern (oder Lanteanern) in der Pegasus-Galaxie als Waffe gegen die Wraith erschaffen.
                              Die Replikatoren in der Milchstraßen-Galaxie wurden von Reese, einem Androiden, gebaut.
                              Es sind also zwei unterschiedliche Replikator "Rassen" die einige Gemeinsamkeiten haben.
                              Das Volk von Reese und ihr Erbauer sind vor Jahrhunderten ausgestorben. Reese Erbauer, ihr "Vater", stammte entweder entfernt von den Antikern ab oder hat einige Aufzeichnungen von diesen verwendet um Reese zu erschaffen. Da Reese mit Antiker-Wissen erbaut wurde konnte sie auch die spinnenartigen Replikatoren, die sie als Spielzeuge ansah und sie beschützen sollten, entwickeln. Diese Replikatoren waren nicht so weit entwickelt, da entweder das Wissen von den Antikern unvollständig war oder sie sollten mit Absicht wie Spielzeuge aussehen, da Reese sie ja als gleiche konzipiert hat. Sie sollten Reese beschützen, doch als es immer mehr wurden und sie ein eigenes Verständnis entwickelten, verlor Reese die Kontrolle über sie. Ihr Erbauer schaltete Reese daraufhin ab, was zu seinem Untergang und der seines Volkes führte. Denn Reese wurde angegriffen (oder abgeschaltet) und die Replikatoren sahen dies und die Menschen als Bedrohung. Durch den Entzug der Kontrolle durch Reese und deren Abschaltung schaften es die Replikatoren in die Heimatgalaxie der Asgard (die Ida-Galaxie). Denn Replikatoren werden von der größtmöglichen und fortschrittlichsten Technologie angezogen und die Asgard waren zu diesem Zeitpunkt die am weitesten Entwickelte Rasse (Die Antiker sind ausgestorben oder aufgestiegen). Da die Replikatoren durch Antiker-Wissen erbaut wurden, kannten sie auch den Standort der Asgard, denn diese waren vor Jahrtausenden mit den Antikern, Nox und Furlingern verbündet. Die Asgard fanden die Replikatoren dann auf einem Planeten in der Ida-Galaxie deren Zivilisation bereits ausgelöscht wurde und nahmen sie zur erforschung auf eines ihrer Schiffe. Später haben sich diese Replikatoren durch das Zeiterweiterungsfeld der Asgard zu meschenähnlichen Replikatoren entwickelt. Da sie auf Antiker-Wissen beruhen haben sie ähnliche Eigenschaften (Verstanderforschung durch Hand im Kopf, Vernichtung durch gleiche Disruptor-Technologie, menschliches Aussehen und veränderung dieses) wie die Asuraner-Replikatoren. McKay behauptet dies auch in der Episode in der die Asuraner-Replikatoren das erste mal auftauchten.
                              Die Asuraner-Replikatoren waren zuerst da, wurden von den Antikern aber verworfen und deren Pläne und Aufzeichnungen überwigend vernichtet. Nach der Rückkehr der Antiker in die Milchstraßen-Galaxie, haben Jahrtausende später Nachfahren der Antiker oder ein Volk das über das restliche Antiker-Nanotechnologie-Wissen verfügte Reese erschaffen, die wiederum die spinnenartigen Replikatoren erschuff.
                              Zuletzt geändert von Der Mann hinter dem Vorhang; 01.05.2009, 15:15.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X