Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vieleicht Dakara Waffe in der Pegasus Galaxie

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vieleicht Dakara Waffe in der Pegasus Galaxie

    Ich stelle mir die frage ob es eine ähnliche Dakara Waffe in der Pegasus Galaxie gibt.Weil ja die Antiker mit dieser Waffe alles Leben erschuffen in der Milchstraße und sie haben ja, auch in der Pegasus Galaxie Menschliches leben erschaffen.
    Also müsste doch auch eine ähnliche Dakara Waffe in der Pegasus Galaxie sein oder, wie sonst hätten die Antiker menschliches leben erschaffen.

  • #2
    Zitat von Antiker 92 Beitrag anzeigen
    Ich stelle mir die frage ob es eine ähnliche Dakara Waffe in der Pegasus Galaxie gibt.Weil ja die Antiker mit dieser Waffe alles Leben erschuffen in der Milchstraße und sie haben ja, auch in der Pegasus Galaxie Menschliches leben erschaffen.
    Also müsste doch auch eine ähnliche Dakara Waffe in der Pegasus Galaxie sein oder, wie sonst hätten die Antiker menschliches leben erschaffen.
    Wenn man davon ausgeht dass die Antiker soeine Waffe in der Peasus Galaxis auch haben dann macht die ganze Geschichte mit den Wraithüberhaupt keinen Sinn.
    Insgesamt macht es auch von der Gesamten Antikergeschichte her keinen Sinn: Als die Antiker zurück zur Erde gekommen sind waren da ja schon Menschen da also hatten sie ja schon diese Waffe erfunden. Hatten sie die Waffe hätten sie die Wraith doch so auslöschen können......
    Da sieht man mal wieder wie wenig überdacht die ganze Geschichte ist.

    Kommentar


    • #3
      Vielleicht gibt es nur diese eine Maschine auf Dakara die dafür gedacht war Leben zu erschaffen. Diese hatten die Antiker auch in der Pegasus und als sie in die Milchstraße zurückkehrten, erichteten sie den Tempel auf Dakara und ließen die Maschine dort.

      Kommentar


      • #4
        Nein,da stimmt nicht ganz wo die Antiker noch in der Milchstraßen Galaxie lebten,ist ja eine Seuche ausgebrochen,und hat großes Leid über die Galaxie verbreitet,und als die Antiker erkannten das sie keine Chance,wollten welche Aufsteigen und welche wollten in die Pegasus Galaxie.Aber bevor die antiker in die Pegasus Galaxie flohen sind,haben sie noch die Dakara Waffe gebaut,und haben sie denn aktiviert um neues Leben in der Milchstraße zu erschaffen nach der Sache mit der Seuche.
        Du kannst auch einfach die folge Jim sehen,da worte es deutlich erkälrt das die Dakara Waffe und vorher war.
        Also kann es doch sein das in Pegasus Galaxie auch so ne ähnliche Dakara Waffe gibt,und du hast ja gesagt warum die Antiker sie nicht eingesetzt haben ganz einfach die antiker waren einfach arogant,und dachten sich sie brauchten keine Dakara Waffe,um den Krieg gegen die Wraith zu gewinnen.Wären die Antiker nicht so aroganten gewesen hätten sie die Wraith auslöschen können.

        Kommentar


        • #5
          wie sonst hätten die Antiker menschliches leben erschaffen.
          so was wurde glaube garnicht behauptet, sie haben in der pg nur das menschliche leben verbreitet

          -> Dakaramaschine

          diese maschine wäre ein zu großes risiko in den händen der wraith und deswegen ist es auch sehr unwahrscheinlich, dass diese maschine auch in der pg existiert, außerdem gab es ja auch schon leben in der pg, zwar kein menschliches, jedoch andere lebewesen, wie diesen käfer

          diese maschine ist auch ein festes objekt, das vor der pg-reise errichtet wurde

          würde diese maschine auch in der pg existieren hätte die antiker diese waffe auch benutzt, wozu etwas neues erfinden wollen, wenn es schon da ist

          Kommentar


          • #6
            war es nicht so, dass die Antiker aus der origalaxie nach Terra kamen, dort atlantis bauten, iwann in die Pegasusgalaxie flogen (warum auch immer), dann dort auf grund des Wraithkrieg Atlantis aufgaben und zurück zur Erde kehrten, und dann diese Seuche kam, die einige zum Aufstieg "zwang", die es konnten???
            Resistance is futile? A New Generation, a new ship, a new war, but an old enemy. The ultimate War, for living, for freedom, for the galaxy. Resistance is useful!
            Star Trek - A New Generation --- Feedback

            Kommentar


            • #7
              Zitat von LdadmDraganus Beitrag anzeigen
              war es nicht so, dass die Antiker aus der origalaxie nach Terra kamen, dort atlantis bauten, iwann in die Pegasusgalaxie flogen (warum auch immer), dann dort auf grund des Wraithkrieg Atlantis aufgaben und zurück zur Erde kehrten, und dann diese Seuche kam, die einige zum Aufstieg "zwang", die es konnten???
              Hier die Übersicht: In ihrer Heimat-Galaxie (als Ori-Galaxie bezeichnet) spalteten sich die Ori wegen Differenzen von den Antikern (Alteraner) ab. Die Antiker gingen in die Milchstraße. Das Stargate-Netzwerk und Atlantis auf der Erde wurden später von ihnen errichtet. Dann kam die Seuche die viele Antiker auslöschte. Die restlichen flogen mit Atlantis in die Pegasus-Galaxie. Dort kam es zum Krieg gegen die Wraith. Die Antiker versenkten die Stadt und gingen durchs Stargate zurück zur Erde. Dort verbrachten sie ihre letzten Jahre und begannen aufgrund der Seuche mit dem Aufstieg.

              Kommentar


              • #8
                Dort verbrachten sie ihre letzten Jahre und begannen aufgrund der Seuche mit dem Aufstieg.
                So nen Quark. Es gab nur eine Seuche. Die, die sie Zwang in die Pegasusgalaxie zu fliehen.
                "Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten von Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." - Benjamin Franklin
                "Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, so wird es in der Verkleidung des Kampfes gegen einen äußeren Feind sein." -John Adams

                Kommentar


                • #9
                  Also ich erkäre gerne nochmal.In der OriGalaxie entwickelten sich 2 Völker ori und Alternaer irgenwann spalten sich beide Völker,und die Antiker verliessen die Ori Galaxie,sie kamen denn in die Milchstraße und bauten ihre Gesellschaft auf.Und trafen sie die Nox,Furlinger und die Asgard daraus wurde die Allianz der vier größten Arten die über 1000 von Jahre war.Irgenwann herschte dann eine Seuche,in der Mlichstraße und viele Antiker starben an der Seuche.Ein paar Antiker entschlossen denn Aufzusteigen,und die rest wollten den ein neu Anfang in der Pegasus Galaxie wagen.Sie waren in der Pegasus Galaxie ein paar Millionen jahren.Und irgenwann haben die Antiker Menschen auf einen Planeten niedergelassen da wo die Iratus Käfer gelebt haben,Diese Käfer haben sich an Menschen genährt und 1000 Jahre später,entstanden die Wraith.Dann begann der 100 Jährige Krieg zwischen den Antiker und den Wraith.Als die Antiker erkannten das sie den krieg verlire,haben sie beschlossen in die Milchstraße zurück zukehren.Die restlichen antiker haben sich den in der Milchstraße verteil welche sind zu den primitiven Menschen von der Erde gegangen und die restliche Antiker haben sich auf Planeten zurückgezogen um denn noch Aufzusteigen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von alanos Beitrag anzeigen
                    So nen Quark. Es gab nur eine Seuche. Die, die sie Zwang in die Pegasusgalaxie zu fliehen.
                    Wieso so ein Quark, war doch alles richtig. Hab mich nur mit der Seuche vertan.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Der Mann hinter dem Vorhang Beitrag anzeigen
                      Hier die Übersicht: In ihrer Heimat-Galaxie (als Ori-Galaxie bezeichnet) spalteten sich die Ori wegen Differenzen von den Antikern (Alteraner) ab. Die Antiker gingen in die Milchstraße. Das Stargate-Netzwerk und Atlantis auf der Erde wurden später von ihnen errichtet. Dann kam die Seuche die viele Antiker auslöschte. Die restlichen flogen mit Atlantis in die Pegasus-Galaxie. Dort kam es zum Krieg gegen die Wraith. Die Antiker versenkten die Stadt und gingen durchs Stargate zurück zur Erde. Dort verbrachten sie ihre letzten Jahre und begannen aufgrund der Seuche mit dem Aufstieg.
                      Zitat von Antiker 92 Beitrag anzeigen
                      Also ich erkäre gerne nochmal.In der OriGalaxie entwickelten sich 2 Völker ori und Alternaer irgenwann spalten sich beide Völker,und die Antiker verliessen die Ori Galaxie,sie kamen denn in die Milchstraße und bauten ihre Gesellschaft auf.Und trafen sie die Nox,Furlinger und die Asgard daraus wurde die Allianz der vier größten Arten die über 1000 von Jahre war.Irgenwann herschte dann eine Seuche,in der Mlichstraße und viele Antiker starben an der Seuche.Ein paar Antiker entschlossen denn Aufzusteigen,und die rest wollten den ein neu Anfang in der Pegasus Galaxie wagen.Sie waren in der Pegasus Galaxie ein paar Millionen jahren.Und irgenwann haben die Antiker Menschen auf einen Planeten niedergelassen da wo die Iratus Käfer gelebt haben,Diese Käfer haben sich an Menschen genährt und 1000 Jahre später,entstanden die Wraith.Dann begann der 100 Jährige Krieg zwischen den Antiker und den Wraith.Als die Antiker erkannten das sie den krieg verlire,haben sie beschlossen in die Milchstraße zurück zukehren.Die restlichen antiker haben sich den in der Milchstraße verteil welche sind zu den primitiven Menschen von der Erde gegangen und die restliche Antiker haben sich auf Planeten zurückgezogen um denn noch Aufzusteigen.
                      beides iwie richtig...
                      hab gerade mal die Wikidatenbank durchsucht und so schauts aus:

                      vor über 50 Millionen Jahren Alteraner möglicher Aufstieg; ursprüngliche Heimatgalaxie; Entwicklung der Alteraner, Flucht vor den Ori

                      vor 50 Millionen Jahren bis vor 5 bis 10 Millionen Jahren Antikermöglich er Aufstieg; Milchstraße; technologische Weiterentwicklung, Allianz der vier großen Völker, Flucht vor der Seuche, Erschaffung des Lebens nach Seuche

                      vor 5 bis 10 Millionen Jahren bis vor 10.000 Jahren Lanteaner Aufstieg: ja; Pegasus-Galaxie; Forschung und Weiterentwicklung, Krieg mit Wraith => Flucht in die Milchstraße

                      vor 10.000 Jahren bis zur Gegenwart Vermächtnis Aufstieg: ja; überall außer in der ursprünglichen Heimatgalaxie; verbrachten Leben in Abgeschiedenheit, die meisten stiegen auf

                      Quelle: Antiker - Stargate Wiki - Das Stargate Lexikon der Stargate Usenet Gruppe de.rec.sf.stargate
                      Resistance is futile? A New Generation, a new ship, a new war, but an old enemy. The ultimate War, for living, for freedom, for the galaxy. Resistance is useful!
                      Star Trek - A New Generation --- Feedback

                      Kommentar


                      • #12
                        Aber mal wieder zum Thema zu kommen, vieleicht haben ja die Antiker auf ein Schungel Planet ein ähnliche Dakara Tempel erichtet,das wäre ein guter Ort um die sie vor den Wraith zu verstecken.Und von andere Lebewesen?
                        Naja ich glaube immer noch, das so eine ähnliche Dakara Waffe in der Pegasus galaxie immer noch ist.(Natürlich gut versteckt)

                        Kommentar


                        • #13
                          aber weshalb sollte in der PG soetwas sein? Also ne Dakara Planetenwaffe? Welchen sinn macht sie dort?
                          Resistance is futile? A New Generation, a new ship, a new war, but an old enemy. The ultimate War, for living, for freedom, for the galaxy. Resistance is useful!
                          Star Trek - A New Generation --- Feedback

                          Kommentar


                          • #14
                            Ein Dschungelplanet? Warum nicht, wäre mal was neues. Bis jetzt sieht ja jeder Planet aus wie die kanadischen Wälder (warum nur...) Aber zurück zum Thema. Ich denke, dass es nur die eine Waffe (oder eher Maschine) auf Dakara gab. Vielleicht konnten die Antiker nur eine konstruieren oder die zweite in der Pegasus wurde schon längst von den Wraith zerstört. Würde es eine zweite Maschine geben, hätten die Antiker sie doch selbst gegen die Wraith eingesetzt und nicht erst die Asuraner entwickelt. Außerdem hätte das Atlantis-Team doch eigentlich längst irgendwelche Aufzeichnungen finden müssen die darauf hinweisen, dass es eine zweite Maschine gibt.

                            Kommentar


                            • #15
                              @Der Mann hinter dem Vorhang

                              "so nen quark" von alanos bezieht sich nur auf das zitierte, nicht auf deinen ganzen beitrag.

                              @Antiker 92

                              in welcher klasse bist du? jetzt mal ehrlich, hat dir schon mal jemand gesagt, dass du einen sehr schlechten ausdruck hast?
                              die rechtschreibung ist mir persönlich schnuppe, aber man sollte die ganze sache auch halbwegs lesen können.

                              Aber mal wieder zum Thema zu kommen, vieleicht haben ja die Antiker auf ein Schungel Planet ein ähnliche Dakara Tempel erichtet,das wäre ein guter Ort um die sie vor den Wraith zu verstecken.Und von andere Lebewesen?
                              Naja ich glaube immer noch, das so eine ähnliche Dakara Waffe in der Pegasus galaxie immer noch ist.(Natürlich gut versteckt)
                              wer hätte gedacht, dass auf dakara so eine mächtige maschine steht? also wozu einen "berg" verstecken? und dann noch so primitiv, da wäre ein tarnfeld logischer

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X