Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Celestis, die Stadt der Götter (ORI)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Celestis, die Stadt der Götter (ORI)

    Ich frage mich ob die oristadt, so ähnlich aufgebaut ist wie Atlantis und sogar fliegen kann?
    Und in der Oristadt muss ja auch ein stargate stehen weil ja der erste Prior gleich durch das Tor kam?
    Und vieleicht gibt ja da sehr interssante Technologie,wir haben ja schon eine gesehn und zwar die kette von Adria kam ja aus der oristadt,und konnte sogar die Dakara Waffe standhalten,das fande ich schon beeindruckend.

    PS:Ich finde es wurde viel zu wenig von der oristadt gezeigt.

  • #2
    Zitat von Antiker 92 Beitrag anzeigen
    Ich frage mich ob die oristadt, so ähnlich aufgebaut ist wie Atlantis und sogar fliegen kann?
    Und in der Oristadt muss ja auch ein stargate stehen weil ja der erste Prior gleich durch das Tor kam?
    Und vieleicht gibt ja da sehr interssante Technologie,wir haben ja schon eine gesehn und zwar die kette von Adria kam ja aus der oristadt,und konnte sogar die Dakara Waffe standhalten,das fande ich schon beeindruckend.
    Ich glaub nicht dass die Stadt so aufgebaut ist wie Atlantis. Atlantis ist neuste Antiker Technologie, etwas vergleichbares haben die Ori wohl nicht. Dafür sind sie viel zu sehr in ihren Glauben vertieft.
    Interessante Technologie wird es da wohl kaum geben. Die Ori(die Aufgestiegenen) haben eben nur Ardria mit dieser Technologie ausgerüstet. Nur Adria hat das gesamte Wissen der Ori in sich. Die normalen Bewhner wissen zwar genug um die Ori Mutterschiffe zu bauen (die sind meiner meinung nach nur so stark weil sie so riesig sind) , aber irgendeine superwaffe würden die nicht zustande kriegen.

    Zitat von Antiker 92 Beitrag anzeigen
    PS:Ich finde es wurde viel zu wenig von der oristadt gezeigt.
    Man hat so wenig gezeigt um die Atmosphäre aufrecht zu halten. Es ist viel spannender wenn man nur die schrecklichen Taten des Feindes am eigenen Leib erfahren hat als wenn man genau weiß wie das bei den Ori vor sich geht.

    Kommentar


    • #3
      Ich denke auch nicht das die Stadt der Götter Atlantis ähnelt. Das liegt daran das die Ori einen viel Aufwendigeren und Archaisch wirkenden Baustil bevorzugen. Man sehe sich die Innenaustattung der Ori Raumschiffe an, da brennen Fackeln usw. Nein ich denke das die Stadt der Götter ganz anders aussieht, aber ich glaube schon das da viel technologie trinsteckt, schließlich ist sie die Prestigestadt der Ori... die mus auch was können... etwas Göttliches.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von GGG Beitrag anzeigen
        Nein ich denke das die Stadt der Götter ganz anders aussieht, aber ich glaube schon das da viel technologie trinsteckt, schließlich ist sie die Prestigestadt der Ori... die mus auch was können... etwas Göttliches.
        Wenn dort die wirklichen Ori leben würden dann würde ich dir da zustimmen aber es sind nunmal nur ihre Anhänger. In der Ori Galaxi hatten die Ori das sagen. Sie brauchten also keine Wunderwaffen in ihrer Stadt.

        Kommentar


        • #5
          Celestis, wurde gebaut nachdem die Antiker weg waren.
          Da brauchte man für die lezten Anhänger eine Stadt die für sie heilig ist, die müsste dann halt eben dort bleiben wo sie ist...........
          Und die Schiffe der Ori, wurden doch erst gebaut als sie in die Milchstraße einfallen konnten. Von Krieg Antiker vs. Ori gab es bestimmt (wenn überhaupt) nur 1-2 Schiffe.
          http://i41.tinypic.com/33f975g.jpg

          Kommentar


          • #6


            Sieht nicht gerade aus, als könnte es fliegen..ausser der Fels kommt mit.
            Aber wozu auch?
            Die Ori hatten kaum viel fürs reisen und forschen übrig. Die Antiker schon. Also nahmen die ihrer Stadt gleich mit auf Tour. Für die Ori unnötig. Ausserdem bewegen sich "heilige Städte" nicht.^^
            Die Stadt soll eindeutig beeindrucken, sieht ein bisschen aus wie das mittelalterliche Byzanz.
            Die ganze Orikultur ist auf Prunk und Einschüchterung aufgebaut. Alles muss deren Macht unterstreichen.
            >ACHTUNG, freilaufender "Linker Gutmensch"! VORSICHT BISSIG!<

            Kommentar


            • #7
              ich glaube nicht das normale Ori Anhänger die Stadt betreten dürfen von daher brauch se auch nix besonderes können.
              Da reicht auch schon die Macht der Priore um den Leuten klar zu machen das da höhere Wesen am Werk sind.

              Es wird ja immer gesagt das um so mehr Leute die Ori anbeten um so mehr macht haben die Oris selbst.
              Was muss man sich unter dieser Macht vorstellen? Ich meine die Antiker können auch alles als Aufgestiegene Wesen ohne das sie jemand anbetet. Also was muss man sich unter dieser Macht vorstellen?
              http://bfbc2.elxx.net/sig/clean8/pc/Bubfen.png

              Kommentar


              • #8
                @Maik 92
                Und die Schiffe der Ori, wurden doch erst gebaut als sie in die Milchstraße einfallen konnten. Von Krieg Antiker vs. Ori gab es bestimmt (wenn überhaupt) nur 1-2 Schiffe.
                Da stellt sich die frage wenn sie schon damals ein paar orischiffe hatten (davon können wir mal ausgehen)ob sie genau so aussehen würde die heutigen orischiffe,weil ja nach meines Wissen die Orischiffe durch das Wissen von aufgestiegene ori entwickelt wurde,und damals waren sie noch nicht aufgestiegen?Also müssten es kompellt andere orischiffe sein?

                So was wir auch ein gefallen ist,wie konnten eindlich die orianhänger so schnell orischiffe bauen,weil es waren ja ganz gewöhnlich Bauern die überhaupt keine Ahnung haben,was ein Raumschiff ist,und denn sollen sie wenigen Monaten die Schiffe schon fertig?

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Antiker 92 Beitrag anzeigen
                  Da stellt sich die frage wenn sie schon damals ein paar orischiffe hatten (davon können wir mal ausgehen)ob sie genau so aussehen würde die heutigen orischiffe,weil ja nach meines Wissen die Orischiffe durch das Wissen von aufgestiegene ori entwickelt wurde,und damals waren sie noch nicht aufgestiegen?Also müssten es kompellt andere orischiffe sein?
                  wahrscheinlich gab es auch schiffe in dieser zeit, aber sicherlich nicht diese riesen schiffe, es ist aber auch sehr wahrscheinlich, dass es keine schiffe bei den ori gab, wozu auch?

                  es gab auch damals aufgestiegene, ansonsten hätte man sich wohl nicht trennen können, es ist ja ein konflikt zwischen anbeten lassen oder nicht einmischen
                  und um die frage zu klären, warum konnten die antiker fliehen, die aufgestiegenen ori hätten sie vernichten können?
                  es gab auch aufgestiegene antiker

                  Zitat von Antiker 92 Beitrag anzeigen
                  So was wir auch ein gefallen ist,wie konnten eindlich die orianhänger so schnell orischiffe bauen,weil es waren ja ganz gewöhnlich Bauern die überhaupt keine Ahnung haben,was ein Raumschiff ist,und denn sollen sie wenigen Monaten die Schiffe schon fertig?
                  schnell?
                  -> masse der bevölkerung
                  -> priore, die die baupläne besitzen und weitergegeben haben und den ganzen bau überwacht haben
                  .......

                  Kommentar


                  • #10
                    Es wäre dennoch intressant zu erfahren oder zu sehen WIE denn überhaupt dieser Schiffsbau bewerkstelligt wird/wurde. Es geht ja nicht nur darum,ob man genügend Arbeitskräfte hat und ob die Priore alles anleiten und überwachen,sondern auch um die "Produktion" an sich
                    Die Bevölkerung der Ori Planeten scheint weitestgehend auf einem Niveau zwischen 13-16.Jahrundert zu stecken....wie stellt man die "Elektronik" her,wie den "Stahl" oder andere "moderne" Werkstoffe??
                    .>ACHTUNG, freilaufender "Linker Gutmensch"! VORSICHT BISSIG!<

                    Kommentar


                    • #11
                      Uh...

                      Die Autoren hatten wieder ihre Logik-freie Zeit.....(Passiert immerhäufiger)
                      Warscheinlich, haben die Ori irgentwo einen Planeten auf den sie eine hochmodere Fabrik erbauten, wo sie die supercomputer, Waffensysteme und den ganzen rest des Hochtechnischen krimskrams von superrobotern herstellen lassen, die schicken dann den die Sachen zu den Planeten auf denen die Ori-Anbeter die großen Truppentransporter der Ori zusammen basteln. (Sakasmus!! !!)
                      http://i41.tinypic.com/33f975g.jpg

                      Kommentar


                      • #12
                        ich meine,man hats ja optisch entsprechnd darzustellen versucht,als Valla den Schiffsbau gesehen hat,konnte man sehen,das die Schiffsrümpfe wie auf einer "richtigen" Schiffswerft früherer Zeiten mit Holzbalken! abgestützt waren....
                        wirklich sehr sinnfrei Zeit,als ob da der Autoren "Praktikant" das Layout gebastelt hat
                        .>ACHTUNG, freilaufender "Linker Gutmensch"! VORSICHT BISSIG!<

                        Kommentar


                        • #13
                          Ach was, ist doch alles gar nicht mal so schlimm. Irgendwo auf Celestis gibt es ein Repositorium (das Ding wo du deinen Kopf reinsteckst). Die Priore haben damit den technischen Kram gebaut (Wie Daniel die Ori-Waffe) und auf den Planeten geschleppt. Dort wurde er dann mit den restlichen Teilen von den Bewohnern unter Prior Aufsicht zusammengebastelt. Werden ja wohl nicht nur Bauern drunter gewesen sein, gibt ja auch noch Hufschmiede, Zimmermänner und Inquisiteure unter der Dorfbevölkerung.

                          Andere Theorie: Die Furlinger wurden als Billiglohnarbeitskräfte eingesetzt.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Der Mann hinter dem Vorhang Beitrag anzeigen
                            Andere Theorie: Die Furlinger wurden als Billiglohnarbeitskräfte eingesetzt.
                            ich hoffe die bekommen irgendwann da die Ori ja tot sind nen Mindestlohn
                            http://bfbc2.elxx.net/sig/clean8/pc/Bubfen.png

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von [OTG]Marauder Beitrag anzeigen
                              ich meine,man hats ja optisch entsprechnd darzustellen versucht,als Valla den Schiffsbau gesehen hat,konnte man sehen,das die Schiffsrümpfe wie auf einer "richtigen" Schiffswerft früherer Zeiten mit Holzbalken! abgestützt waren....
                              wirklich sehr sinnfrei Zeit,als ob da der Autoren "Praktikant" das Layout gebastelt hat
                              In der Folge sah es wirklich aus, wie auf einer Schiffswerft für alte Segelschiffe.^^
                              Die Logik ist da klar über Bord gegangen.
                              >ACHTUNG, freilaufender "Linker Gutmensch"! VORSICHT BISSIG!<

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X