Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sarkophag

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sarkophag

    Hallo,

    ich habe mir gestern mal Gedanken über den Sarkophag gemacht. Was ist z.B. wenn man jemanden mit abgetrenntem Kopf oder nur einem Arm hineinlegt?

    Was denkt ihr?

  • #2
    Wie meinst du das denn? Ich verstehe nicht ganz, worauf du hinauswillst!
    Inwiefern was passieren soll...
    tempus fugit

    Kommentar


    • #3
      @raveneye
      Wie meinst du das denn? Ich verstehe nicht ganz, worauf du hinauswillst!
      Inwiefern was passieren soll...
      Naja ich meinte,wenn zum BSP:einer sein arm verloren hat,und den Mensch in den Sarkophag gelegt wird,und der arm neben gelegt wird,das er sich der arm wieder am Körper ist,oder einfach nur die wunde verheilt wird?

      Kommentar


      • #4
        Ich denke schon, dass der Lörper weider nachwächst. Als Daniel in "Der Sarkophag" des öfetern Male im Sarkophag war, brauchte er nachher keine Brille mehr. D.h. seine Augen sind so gewachsen, dass er weider normal sehen kann. Da das aber erst nach mehreren "Therapien" so war, denke ich, würde der Kopf oder ein Arm erst nach mehreren Malen weider nachachsen. Es würde immer ein Stück nachwachsen. Wobei Daniel nur öfters drinnen war, da er zwischendrin auch noch was anderes machen Wollte. Außerdem wäre er dann total verrückt geworden. Wenn jemanden durch einen Kopfverlust tot ist, wird er so lange im Sarkophag bleiben können, bis der Kopf wieder da ist, da er zwischendrin nichts anderes tun kann oder verrückt werden kann. Soviel zu meiner Theorie.
        Manche Dinge sind einfach anders als andere.

        Kommentar


        • #5
          zwischen heilung und nachwachsen besteht immer noch ein unterschied , also wirde der arm oder sonstige nicht nachwachsen. die sehnerven wachsen ja auch nicht nach, die sind ja schon da(, wenn ich mich jetzt nicht irre, ich bin ja keine mediziner^^).

          Kommentar


          • #6
            Ein ganzes Körperteil nachwachen lassen kann der Sarkophag wohl nicht. Aber wenn man den Arm oder etwas dergleichen annäht, dürfte er theoretisch wieder anwachsen.
            Und ein neuer Kopf bringt dir auch recht wenig, ist ja kein Bewusstsein mehr drin
            "Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten von Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." - Benjamin Franklin
            "Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, so wird es in der Verkleidung des Kampfes gegen einen äußeren Feind sein." -John Adams

            Kommentar


            • #7
              zwischen Tot durch eine Stabwaffe oder Tot durch abtrennen von Körperteilen würde ich differnzieren.
              Nachwachsen von großen komplexen Körperteilen kann ich mir nur schlecht vorstellen. Bei Daniels Augen ist auch nicht klar wie die Heilung vollzogen wurde. Entweder wurden die Augen in ihre normale Form gebracht oder die Linse verändert oder die Verarbeitung im Gehirn so verändert so das er normal ohne Seehilfe gucken kann.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von WillRiker Beitrag anzeigen
                Entweder wurden die Augen in ihre normale Form gebracht oder die Linse verändert oder die Verarbeitung im Gehirn so verändert so das er normal ohne Seehilfe gucken kann.
                Die Verarbeitung im Hirn kann man ausschließen. Da Brillenträger meistens nicht scharf sehen können, weil das Licht an der Linse nicht korrekt gebrochen wird und auf den Gelben Fleck trifft bzw der Gelbe Fleck nicht auf der normalen Position sitzt. Wenn die Lichtstrahlen sich nicht dadrauf bündeln kann man auch an der Verarbeitung im Hirn nicht mehr herumschrauben.
                Es könnte sich dabei auch einfach um den wunderbaren Placebo-Effekt handeln.

                Aber was die abgetrennten Körperteile angeht, würde ich alanos zustimmen. Zumindestens solange bis wir onscreen was anderes sehen. xD

                MfG Marpfel
                "<Wretched> Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginaeren Freund hat"
                "Ich habe es schon häufig als bedauerlich empfunden, dass Noah und seine Sippe das Boot nicht verpasst haben." - Mark Twain

                Kommentar


                • #9
                  Ob jetzt ein Stück haut nachwächst oder ein Arm, wo ist da der Unterschied? Wenn jemand geheilt wird wächst immer etwas nach. Eine verletzte Person hat immer irgendwo einen Verlust einens Körperteils, auch wenn es noch so klein ist. Die DNS ist immer noch vorhanden. Im Leib der Mutter wächst auch der Arm nur durch Infos aus der DNS. Warum solte der Sarkophag also diese DNS nicht nutzen können? Das mit dem Kopf ist wohl schwierig. Mit Sicherheit hat er kein Bewusstsein mehr, aber das habe ich auch nie gesagt . Nur der Kopf ist wieder da, außerdem kann es ja sein, dass der Mensch einfach wie bei seiner Geburt ist. Er hat Reflexe, kann sehen und hören, so wie das Bewusstsein im leib der Mutter enwickelt wird. Praktisch ist der Sarkophag eine Art 2., 3. oder 4. Gebährmutter.
                  Manche Dinge sind einfach anders als andere.

                  Kommentar


                  • #10
                    ich glaube nicht das du den mutterleib mit einen Sarkophag vergleichen kannst.
                    der Sarkophag heilt nur, lässt jedoch nichts nachwachsen wie einen abgetrennten arm oder würde bei dir auch ein arm nachwachsen wenn er ab wäre?
                    ich hoffe du verstehst was ich damit sagen will

                    Kommentar


                    • #11
                      ich glaube nicht das du den mutterleib mit einen Sarkophag vergleichen kannst.
                      der Sarkophag heilt nur, lässt jedoch nichts nachwachsen wie einen abgetrennten arm oder würde bei dir auch ein arm nachwachsen wenn er ab wäre?
                      ich hoffe du verstehst was ich damit sagen will
                      Ja, so sehe ich das auch. Er beschleunigt nur die natürliche Heilung.
                      Badmacstones Theorie nach müsste man nur ein Stück eines Menschen (eine einzelne Zelle würde demnach genügen...) in den Sarkophag legen, den 2 Tage laufen lassen, und schwupps hätte man einen Menschen geklont
                      "Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten von Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." - Benjamin Franklin
                      "Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, so wird es in der Verkleidung des Kampfes gegen einen äußeren Feind sein." -John Adams

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von alanos Beitrag anzeigen
                        Ja, so sehe ich das auch. Er beschleunigt nur die natürliche Heilung.
                        Badmacstones Theorie nach müsste man nur ein Stück eines Menschen (eine einzelne Zelle würde demnach genügen...) in den Sarkophag legen, den 2 Tage laufen lassen, und schwupps hätte man einen Menschen geklont
                        Ja, genau so stelle ich ir das vor. Und gibt es irgndwelche Gegenbeweise? Aber es stimmt schon, das mermals erwähnt wurde, dass der Sarkophag die natürliche Heilung beschleunigt. ABER: Wie kann er dann Tote weider lebendig machen? Das ist keine natürlich Heilung, sondern das Nachwachsen von Zellen.

                        Wenn eine Wunde heilt, wächst auch etwas nach, die Haut, Felisch etc. Eben die zellen. Wenn ein arm nachwächst wachsen auch die Zellen neu, nur in einer größeren Anzahl und in eienr komplizierteren Anorndung (Knochen). Deswegen denke ich, wenn man lange genug im Sarkophag ein Nickerchen macht, würden auch Körperteile nachwachsen,
                        Manche Dinge sind einfach anders als andere.

                        Kommentar


                        • #13
                          ABER: Wie kann er dann Tote weider lebendig machen?
                          Man weiß nicht in welchem Zustand des Todes das nichtmehr geht. Wir wissen aber das die "Toten" so schnell wie möglich rein müssen, da sie sonst unter Umständen nichtmehr wiederbelebt werden können. Wahrscheinlich darf das Gehirn nicht zu lange ohne Sauerstoff sein, denn sonst wars das mit dem Bewusstsein. Ansonsten könnte ich mir vorstellen das die Wiederbelebung ähnlich wie bei uns auf der Erde heutzutage funktioniert. Sauerstoffversorgung wiederherstellen, dafür sorgen dass das Blut wieder fließt.
                          Das ist keine natürlich Heilung, sondern das Nachwachsen von Zellen.
                          Und das ist ein Widerspruch in sich. Heilung ist das Nachwachsen von Zellen.
                          Deswegen denke ich, wenn man lange genug im Sarkophag ein Nickerchen macht, würden auch Körperteile nachwachsen,
                          Wie schon gesagt, er beschleunigt höchstwahrscheinlich nur die natürliche Heilung. Ein ganzes Körperteil ist einfach nur utopisch, da dies unter natürlichen Umständen absolut nie der Fall sein kann.
                          Jedenfalls habe ich bis jetzt noch nie von einem Fall gehört in dem ein Arm nachwächst, du etwa?
                          "Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten von Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." - Benjamin Franklin
                          "Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, so wird es in der Verkleidung des Kampfes gegen einen äußeren Feind sein." -John Adams

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von alanos Beitrag anzeigen
                            Man weiß nicht in welchem Zustand des Todes das nichtmehr geht. Wir wissen aber das die "Toten" so schnell wie möglich rein müssen, da sie sonst unter Umständen nichtmehr wiederbelebt werden können. Wahrscheinlich darf das Gehirn nicht zu lange ohne Sauerstoff sein, denn sonst wars das mit dem Bewusstsein. Ansonsten könnte ich mir vorstellen das die Wiederbelebung ähnlich wie bei uns auf der Erde heutzutage funktioniert. Sauerstoffversorgung wiederherstellen, dafür sorgen dass das Blut wieder fließt.
                            Als Apophis im SGC starb, hat es mindestens 15 Minuten gedauert, bis sie ihn durch das Strgate zu Sokar geschickt haben, und dort hat es bestimmt nochmal mindestens 10 Minuten gedauert, bis er im Sarkophag war. Nach 25 Minuten ist das Gehirn tot, vielleicht kann man den Körper weiderbeleben, aber das gesamte Bewusstsein ist weg.


                            Zitat von alanos Beitrag anzeigen
                            Und das ist ein Widerspruch in sich. Heilung ist das Nachwachsen von Zellen.
                            Wie schon gesagt, er beschleunigt höchstwahrscheinlich nur die natürliche Heilung. Ein ganzes Körperteil ist einfach nur utopisch, da dies unter natürlichen Umständen absolut nie der Fall sein kann.
                            Jedenfalls habe ich bis jetzt noch nie von einem Fall gehört in dem ein Arm nachwächst, du etwa?[/QUOTE]

                            . Da habe ich mir tatsächlich selber widersprochen. Aber du genau so. Du sagst, dass der Sarkophag nur die natürliche Heilung beschleunigt, also das wachsen neuer zellen erhöht. Aber das ein Toter weider lebendig wird ist nunmal keine natürliche Heilung. Wenn ich mich geschnitten habe, heilt die Wunde ohne das isch etwas tue. Ich muss lediglich Nahrung zu mir nehmen, ansonsten kann ich den ganzen Tag rumliegen und pennen^^. Aber wenn ich sterbe, reicht Nahrung und Schlafen nicht, da muss schon eine technische Erfindung her, die mich künstlich wiederbelebt, deswegen kann es nicht sein, dass der Sarkophag nur die Heilung beschleunigt, sondern dass er auch einfach defekte oder fehlende teile herstellt, nur da smit dem Bewusstsein verstehe ich nicht, da das eigentlich nicht sein kann, außer die Wissenschaft vermutet nur, dass das bewusstsein verschwindet, aber in Wirklichkeit ist es noch da, es fehlt praktisch nur der Bootsektor, den der Sarkophag aber weider herstellen kann.
                            Manche Dinge sind einfach anders als andere.

                            Kommentar


                            • #15
                              Aber das ein Toter weider lebendig wird ist nunmal keine natürliche Heilung.
                              Es passiert doch täglich das Herzen aufhören zu schlagen, oder Blutverlust zu hoch ist, und Menschen als praktisch tot erscheinen, und trotzdem kann man sie wiederbeleben.
                              es fehlt praktisch nur der Bootsektor, den der Sarkophag aber weider herstellen kann.
                              Das kann natürlich auch sein. Das sich ein Backup irgendwo im hintersten Winkel bis zuletzt versteckt, und darauf wartet das das Hirn wieder hochgefahren wird.
                              "Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten von Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." - Benjamin Franklin
                              "Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, so wird es in der Verkleidung des Kampfes gegen einen äußeren Feind sein." -John Adams

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X