Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bei welcher Stargate SG1 Staffel sollte ich beginnen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bei welcher Stargate SG1 Staffel sollte ich beginnen?

    Hallo,

    Ich habe vor in nächster Zeit damit zu beginnen, mir die Serie Stargate SG1 anzusehen.
    Allerdings möchte ich nicht die ganz alten Folgen sehen und abgesehen davon sind mir 10 staffeln auch etwas zu viel...

    Nun die Frage:
    Ab welcher Staffel (so um staffel 5 herum) könnte man gut beginnen, und zwar so, dass man immernoch einigermaßen versteht worum es geht, also bitte keine staffel, die direkt an die handlund der vorgängersdtaffel anknüpft.

    gibt es da irgendeine staffel, die gut für den einstieg geeignet ist?

    lg schiowanni

  • #2
    Mal die Gegenfrage: Was spricht gegen die erste Staffel? Also die "alten Folgen". Hast du nur begrenzt Zeit und kannst deswegen nicht alle Staffeln sehen? Ich meine, wenn die Serie Spaß macht, dann ist es doch egal wie lang sie ist. Dann freut man sich doch eigentlich umso mehr, wenn es möglichst viel zu gucken gibt.

    Ich würde eine Serie immer mit dem Pilotfilm beginnen.

    Ansonsten ist SG-1 so leicht gestrickt, das man mit Ausnahme der letzten 2-3 Staffeln eigentlich immer einsteigen kann. Das Menschen hauen böse Aliens versteht man immer
    "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

    Kommentar


    • #3
      Zitat von schiowanni Beitrag anzeigen
      Allerdings möchte ich nicht die ganz alten Folgen sehen und abgesehen davon sind mir 10 staffeln auch etwas zu viel...i
      In diesem Fall würde ich Dir empfehlen mit der sechsten Staffel einzusteigen.
      Ursprünglich sollte die Serie mit der fünften Staffel eingestellt werden, wurde dann aber doch verlängert. Die sechste Staffel ist dann quasi so ein kleiner Neuanfang der Serie.

      Ich denke mal, es gibt zwar immer hier und da Anspielungen auf vorherige Folgen, die man nicht kapiert, wenn man die ersten fünf Staffeln nicht gesehen hat, aber damit kann man leben. Und im Zweifelsfall gibt es ja auch noch das Stargate-Forum hier.

      Kommentar


      • #4
        Ja, simmt. Wenn du mittendrinnen anfangen möchtest sollte man die 6. Staffel nehmen. Allerdings würde ich trotzdem ampfehlen die Serie von Anfang bis Ende zu gucken. Es macht einfach Spaß. Und wenn man mal fragen darf, was gefällt dir an den ersten Staffeln nicht besonders? Ich finde die ersten haben noch ihren ganz eigenen Charme.

        Aber falls du dich doch für einen Mittendrinnen-Einstieg entscheidest, solltest du entweder bei der 6. Staffel oder bei der 9. Staffel anfangen, da dort jeweils ein neuer Bereich anfängt.
        Manche Dinge sind einfach anders als andere.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Badmacstone Beitrag anzeigen
          Aber falls du dich doch für einen Mittendrinnen-Einstieg entscheidest, solltest du entweder bei der 6. Staffel oder bei der 9. Staffel anfangen, da dort jeweils ein neuer Bereich anfängt.
          Wenn man vorhat, auch irgendwann Stargate Atlantis zu gucken, sollte man lieber mit der sechsten Staffel anfangen. Aber auch sonst: Mit der neunten Staffel fängt zwar auch wieder was Neues an, aber das Beste von Stargate hat man dann irgendwie auch schon wieder verpasst. Ich finde die Ori-Story nicht schlecht, aber nicht so gut wie die Staffeln davor.

          Kommentar


          • #6
            Am besten beginnt man mit Staffel 1, danach dann Staffel 2,3,4 und so weiter.

            Es ist auch nicht so eine tolle Idee mitten in eine Serie zu springen, nur um Zeit zu sparen (oder geht es darum, Geld für DVDs zu sparen?). Besser ist es schlechte und/oder für die Gesamthandlung überflüssige Folgen einfach zu überspringen. Gerade hier gibt es jede Menge Experten, die entsprechende Ratschläge bereitsstellen können.

            Aber wenn es unbedingt ein Kurzdurchlauf sein soll: Ab Staffel 9. Das ist praktisch ein Neustart der Serie. Nach einem großen Finale am Ende der Staffel 8 wird nun nicht nur ein neuen Hauptfeind eingeführt, es erfolgt auch personaltechnisch ein großer Schnitt.
            I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

            Kommentar


            • #7
              Wer sich wirklich richtig für Stargate interessiert sollte bei der ersten Staffel anfangen, denn in jeder Staffel sind Stellen die noch mal aufgegriffen werden. Und wenn du jene Staffel nicht geguckt hast, haste ein Problem. Ich würde bei der ersten Staffel anfangen und mich nach oben arbeiten. Außerdem lernt man die Charactere in jeder Staffel wieder ein bisschen mehr kennen.
              Nur wer vergessen wird, ist tot.
              Du wirst leben.

              ---- RIP - mein Engel ----

              Kommentar


              • #8
                Zitat von black_hole Beitrag anzeigen
                Wer sich wirklich richtig für Stargate interessiert sollte bei der ersten Staffel anfangen, denn in jeder Staffel sind Stellen die noch mal aufgegriffen werden. Und wenn du jene Staffel nicht geguckt hast, haste ein Problem.
                Wirkliche Probleme hat man da meiner Ansicht nach nicht, wenn man mit der sechsten oder neunten Staffel einsteigt. Diese Staffeln sind dafür doch wie gemacht. Und Du weißt ja sicher auch, wie manche Leute heute wegen Special Effects abgehen. Wenn da nicht alles gleich super tiptop ist, ist alles andere auch egal. Für mich waren die Effekte von Stargate immer okay, aber andere sehen wohl die erste Staffel von 1997 oder so, und denken, was für ein alter Schrott, die hatten noch nicht mal Flachbildschirme ...

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von transportermalfunction Beitrag anzeigen
                  Wirkliche Probleme hat man da meiner Ansicht nach nicht, wenn man mit der sechsten oder neunten Staffel einsteigt. Diese Staffeln sind dafür doch wie gemacht. Und Du weißt ja sicher auch, wie manche Leute heute wegen Special Effects abgehen. Wenn da nicht alles gleich super tiptop ist, ist alles andere auch egal. Für mich waren die Effekte von Stargate immer okay, aber andere sehen wohl die erste Staffel von 1997 oder so, und denken, was für ein alter Schrott, die hatten noch nicht mal Flachbildschirme ...
                  Also ich schaue mir Stargate ja net wegen den Special effects an. Wenn jemand Stargate nur wegen den coolen special effects anschaut sollte er wirklich bei der 9 staffel einsteigen. Aber mal im Ernst der Threaderöffner möchte doch bestimmt die Story der Serie begreifen und da ist es nunmal besser bei der ersten Staffel anzufangen.
                  Nur wer vergessen wird, ist tot.
                  Du wirst leben.

                  ---- RIP - mein Engel ----

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von black_hole Beitrag anzeigen
                    Also ich schaue mir Stargate ja net wegen den Special effects an. Wenn jemand Stargate nur wegen den coolen special effects anschaut sollte er wirklich bei der 9 staffel einsteigen. Aber mal im Ernst der Threaderöffner möchte doch bestimmt die Story der Serie begreifen und da ist es nunmal besser bei der ersten Staffel anzufangen.
                    Ich stimme Dir ja grundsätzlich zu, aber andererseits sagt der Threaderöffner auch ganz klar
                    Allerdings möchte ich nicht die ganz alten Folgen sehen und abgesehen davon sind mir 10 staffeln auch etwas zu viel...
                    D.h. er will A) weder die alten Folgen sehen und B) auch nicht alle zehn Staffeln.
                    Unter dieser Voraussetzung macht es keinen Sinn mit Staffel 1 anzufangen.
                    Und meiner Ansicht nach dann auch nicht mit Staffel zwei, drei, vier und fünf, da man hier immer zum Beispiel zum Start einer Staffel das Ende eines Cliffhangers vor sich hat. Erst mit Staffel sechs kommt so etwas wie ein Neubeginn der Serie.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von transportermalfunction Beitrag anzeigen
                      Ich stimme Dir ja grundsätzlich zu, aber andererseits sagt der Threaderöffner auch ganz klar
                      D.h. er will A) weder die alten Folgen sehen und B) auch nicht alle zehn Staffeln.
                      Unter dieser Voraussetzung macht es keinen Sinn mit Staffel 1 anzufangen.
                      Und meiner Ansicht nach dann auch nicht mit Staffel zwei, drei, vier und fünf, da man hier immer zum Beispiel zum Start einer Staffel das Ende eines Cliffhangers vor sich hat. Erst mit Staffel sechs kommt so etwas wie ein Neubeginn der Serie.
                      Ja aber ich würde halt erst bei der ersten Staffel anfangen. Und wenn er die alten Folgen nicht sehen will soll er halt bei der zweiten Staffel anfangen. Die ist dann schon neuer als die erste.
                      Aber irgentwie will er nicht die alten und auch nicht die neuen anschauen. Vielleicht sollte er sich erst mal überlegen was er will.
                      Aber so hast du natürlich recht.
                      Nur wer vergessen wird, ist tot.
                      Du wirst leben.

                      ---- RIP - mein Engel ----

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von black_hole Beitrag anzeigen
                        Aber irgentwie will er nicht die alten und auch nicht die neuen anschauen. Vielleicht sollte er sich erst mal überlegen was er will.
                        Aber so hast du natürlich recht.
                        Ich versuche mich halt nur irgendwie in den Threadsteller hinein zu versetzen und ihm so gut wie möglich zu helfen, sein Problem zu lösen. Dabei stelle ich meine eigenen Vorlieben zurück .

                        Persönlich würde ich auch sagen, dass die ersten fünf Staffeln besser sind als die letzten fünf Staffeln. Nur mal hier, was ich persönlich von der Qualität der ersten fünf Staffeln halte:

                        STARGATE SG-1 STAFFEL EINS Durchschnitt = 5,14
                        STARGATE SG-1 STAFFEL ZWEI Durchschnitt = 4,81
                        STARGATE SG-1 STAFFEL DREI Durchschnitt = 4,91
                        STARGATE SG-1 STAFFEL VIER Durchschnitt = 5,09
                        STARGATE SG-1 STAFFEL FÜNF Durchschnitt = 4,54

                        Das ist nach dem Bewertungssystem aus dem Episodenforum wo Bewertungen von * (schlecht) bis * * * * * * (super) abgegeben werden, und da kriegt Stargate SG-1 was zusammen mit Star Trek: Enterprise meine Lieblings-SF-Serie überhaupt ist, im Durchschnitt fünf Sterne. Aber ich störe mich halt auch nicht daran, wenn eine Serie alt ist. Mir gefällt auch Star Trek TOS besonders gut.

                        Was ich aber halt auch nicht mag, dass sind immer diese Cliffhanger zwischen den Staffeln, was natürlich extrem krass ist, wenn eine Serie mit einem Cliffhanger aufhört, was ja bei Stargate zum Glück nicht der Fall ist.

                        Aus der Sicht des Threadstellers kommt vielleicht auch noch hinzu, dass er die Spielfilme "Ark of Truth" und "Continuum" kennt oder sehen möchte, und dafür sind die letzten fünf Staffeln natürlich wichtiger als die ersten fünf .

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von transportermalfunction Beitrag anzeigen
                          Wenn man vorhat, auch irgendwann Stargate Atlantis zu gucken, sollte man lieber mit der sechsten Staffel anfangen. Aber auch sonst: Mit der neunten Staffel fängt zwar auch wieder was Neues an, aber das Beste von Stargate hat man dann irgendwie auch schon wieder verpasst. Ich finde die Ori-Story nicht schlecht, aber nicht so gut wie die Staffeln davor.
                          Ich würde fast die fünfte Staffel noch inkludieren. Am Beginn der fünften Staffel hat man gleich mal eine Folge, in der zwei der wichtigste Gegenspieler vorkommen wovon der bisherige Repräsentant der Goa'uld (Apophis) gleich mal das zeitliche segnet und nie mehr auftauchen wird. Die fünfte Staffel hat auch den Vorteil, dass man das Team noch zuerst in Originalbesetzung erlebt und in der sechsten Staffel dann den Charakter Jonas Quinn besser versteht. Und man hat gleich am Beginn der fünften Staffel die Folge "Teal'cs Prüfung", die eigentlich auch schön erklärt, was es mit den Goa'uld auf sich hat und warum ein Jaffa ausgerechnet auf Seiten der Menschen steht. Dazu kommt noch die Einführung von Anubis sowie die Offenbarung, was es mit den Asgard auf sich hat.

                          Im Grunde finde ich die fünfte Staffel zum Einstieg wesentlich besser. (Sie ist meiner Meinung nach vom Unterhaltungswert ebenfalls besser als die sechste )

                          Will jemand wirklich nicht die ganze Serie sehen, dann kann er ja die Staffeln 5, 6, 7 und 8 schauen. Das gibt eigentlich ein ziemlich rundes Bild, auch wenn die 8. Staffel als Abschluss einen ziemlich schwachen letzten Eindruck von der Serie macht. Da sollte man sich schon noch überwinden können, die Staffel 9 und 10 auch zu schauen. Gerade um Staffel 9 wäre es sehr schade, diese nicht zu sehen. Meiner Meinung nach unangefochten die beste SG1-Staffel überhaupt.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von MFB Beitrag anzeigen
                            Ich würde fast die fünfte Staffel noch inkludieren.
                            Im Grunde bin ich ja Deiner Meinung und ich verstehe auch Deine Argumente. Man müsste halt mal überlegen, wie es z.B. mit Folgen wie
                            9. Der Kampf der Tollaner
                            10. 2001 2001
                            12. Wurmloch extrem
                            aussieht, 2001 ist ja eine Fortsetzung von 2010 (vierte Staffel), Wurmloch extrem (Superfolge) macht mehr Sinn, wenn man "Kein Zurück" (vierte Staffel) kennt, und die Tollaner müsste man auch irgendwie kennen. Aber ich denke, Du hast Recht, man könnte die fünfte Staffel noch dazunehmen und sich auch auf die Staffeln 5-8 beschränken.

                            Kommentar


                            • #15
                              Wenn jemand überhaupt keine Ahnung von Stargate hat, dann sollte man eventuell mindestens den Kinofilm schauen und dann im Anschluss den Pilotfilm. Den Final Cut des Pilotfilms bekommt man mitlerweile ja schon für 10 Euro. Der Kinofilm hat gute Effekte und der Final Cut besitzt auch aktuelle Effekte.

                              Ich denke dann kann man auch getrost einige Staffeln überspringen, obwohl natürlich immer mal wieder eine Folge wichtig wird. Aus der ersten Staffel würde ich persönlich einiges überspringen, aber das muss jeder selbst wissen.
                              "The Light — It's Always Been There. It'll Guide You."
                              Reviews, Artikel, Empfehlungen oder Podcasts von mir zu verschiedenen Themen aus der Popkultur könnt ihr auf Schundkritik.de finden.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X