Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Daedalus Desginfehler?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Daedalus Desginfehler?

    Hi!
    ich hab in der SuFu nichts entsprechendes gefunden...
    Also zum Thema:
    Wieso kann man auf den beiden Bildern im Anhang die Daedalus einmal mit der Brücke auf der linken Seite und einmal auf der rechten Seite sehen?
    muss doch ein Designfehler sein oder?
    Angehängte Dateien
    "Is it something we can barbecue?" - Sgt. Greer; SGU

  • #2
    Zitat von Phoibos Beitrag anzeigen
    Wieso kann man auf den beiden Bildern im Anhang die Daedalus einmal mit der Brücke auf der linken Seite und einmal auf der rechten Seite sehen?
    muss doch ein Designfehler sein oder?
    Die Schrift am unteren Rand des zweiten Bildes, könnte einem aufmerksamen Beobachter verraten warum die Brücke an einer anderen Position ist als auf dem ersten Bild...

    Abgesehen davon denke ich nicht, dass das zweite Bild aus der Serie ist. Das sieht eher nach einem selbst-gerenderten Fan-Nachbau aus.

    Kommentar


    • #3
      hm aber es gibt noch andere bilder... ich finde sie nur dummerweise gerade nicht...


      aber deinen ersten teil verstehe ich ohnehin nicht... was steht denn da besonderes? xD

      edit: der 2. teil hat sich erledigt.... ist gespiegelt...hm
      "Is it something we can barbecue?" - Sgt. Greer; SGU

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Phoibos Beitrag anzeigen
        hm aber es gibt noch andere bilder... ich finde sie nur dummerweise gerade nicht...
        Ich würde als erstes immer auf ein gespiegeltes Bild tippen. Ist natürlich nicht immer so offenkundig wie in deinem zweiten Beispiel.

        edit: der 2. teil hat sich erledigt.... ist gespiegelt...hm
        Außer der Schrift und der Brücke, sieht man u.a. auch noch dass die "Riesenantenne" am Bug ebenfalls auf der anderen Seite ist.

        Kommentar


        • #5
          Das zweite Bild ist von Marko Stödter. Ein Meister in seinem Gebiet. Deswegen wäre das wenn überhaupt ein Fehler vom Fan-Designer. Wobei marko Stödter eigentlich nie Fehler macht. Aber wie wir hier schon erklärt wurde, ist das Bild nur gespiegelt.

          Außerdem könnte es sein, dass die Deadalus die Brücke auf der linken Seite hat, die Apollo oder ein anderer BC-304 auf der rechten Seite. Ich habe aber bishher immer darauf geachtet und mir ist nie aufgefallen, dass in der Serie die Brücke auf der anderen Seite ist.
          Manche Dinge sind einfach anders als andere.

          Kommentar


          • #6
            In der Serie werden auch gerne mal Standard-Aufnahmen der Schiffe gespiegelt (z.B. Schiff im Hyperraum), kommt also auch in einzelnen Folgen manchmal vor, dass der Kommandoturm mal zwischendurch die Seiten wechselt.

            Zitat von Badmacstone
            Außerdem könnte es sein, dass die Deadalus die Brücke auf der linken Seite hat, die Apollo oder ein anderer BC-304 auf der rechten Seite.
            Zumindest Daedalus und Apollo müssten auf der gleichen Seite die Kommandotürmen haben. Diese beiden Schiffe sah man ja bereits Seite an Seite und dass wäre mir sicher aufgefallen, wenn es so markante Unterschiede gegeben hätte.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von MFB Beitrag anzeigen
              In der Serie werden auch gerne mal Standard-Aufnahmen der Schiffe gespiegelt (z.B. Schiff im Hyperraum), kommt also auch in einzelnen Folgen manchmal vor, dass der Kommandoturm mal zwischendurch die Seiten wechselt.
              Grundsätzlich hast du sogar Recht. Es wird fast überall im Fernsehen das Bild gespiegelt, um eine Abwechslung reinzubringen. Allerdings wäre bei Stargate die einzige Möglichkeit im Hyperraum, da sonst keine Bewegung gleich ist, außer vielleicht das eintauchen in den Hyperraum. Im Hyperraum habe ich aber noch nie gesehen, dass das Schiff von rechts nach links fliegt. Es fliegt immer von links nach rechts. Das Eintauche in den Hyperraum wäre aber denkbar. Wobei ich mal davon ausgehe, dass die da schon aufgepasst haben. Mann kann ja auch die Bewegung spiegeln, das Modell jedoch nicht. Die werden schon die passenden Programme haben.
              Manche Dinge sind einfach anders als andere.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Badmacstone Beitrag anzeigen
                Grundsätzlich hast du sogar Recht. Es wird fast überall im Fernsehen das Bild gespiegelt, um eine Abwechslung reinzubringen. Allerdings wäre bei Stargate die einzige Möglichkeit im Hyperraum, da sonst keine Bewegung gleich ist, außer vielleicht das eintauchen in den Hyperraum. Im Hyperraum habe ich aber noch nie gesehen, dass das Schiff von rechts nach links fliegt. Es fliegt immer von links nach rechts. Das Eintauche in den Hyperraum wäre aber denkbar. Wobei ich mal davon ausgehe, dass die da schon aufgepasst haben. Mann kann ja auch die Bewegung spiegeln, das Modell jedoch nicht. Die werden schon die passenden Programme haben.
                Zwei oft verwendete Szenen fallen mir auf Anhieb ein, nämlich der Flug im Hyperraum (kam wirklich auch von rechts nach links vor) und wenn das Schiff still im All schwebt (z.B. Folge 1 der 10 SG-1-Staffel). Diese Szene hats auch gespiegelt gegeben.

                Eine veränderte Bewegung des Schiffes muss immer am Computer neu berechnet werden, da geht einiges an Zeit drauf. Da ist es schon verständlich, wenn man für gewisse "Füllszenen" mal das Bild einfach spiegelt, was man ganz einfach während des Endschnitts der Folge machen kann.

                Wie du ja erwähnt hast, ist das ja auch nichts neues. Bei Star Trek kam das schon immer vor, auch bei BSG hat der Kampfstern gerne mal an Steuerbord die verglaste Front.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von MFB Beitrag anzeigen
                  Zwei oft verwendete Szenen fallen mir auf Anhieb ein, nämlich der Flug im Hyperraum (kam wirklich auch von rechts nach links vor) und wenn das Schiff still im All schwebt (z.B. Folge 1 der 10 SG-1-Staffel). Diese Szene hats auch gespiegelt gegeben.
                  Alles klar. Mir ist es bisher nie aufgefallen. Aber ich denke, wenn du das sagst, wird es stimmen. Ist die Brücke in der besagte Folge denn rechts oder links?


                  Zitat von MFB Beitrag anzeigen
                  Eine veränderte Bewegung des Schiffes muss immer am Computer neu berechnet werden, da geht einiges an Zeit drauf. Da ist es schon verständlich, wenn man für gewisse "Füllszenen" mal das Bild einfach spiegelt, was man ganz einfach während des Endschnitts der Folge machen kann.
                  Wie schon gesagt. Ich gehe mal davon aus, dass man die Bewegung spiegelt, das Modell aber einfach gerade lässt. Oder das Modell gespiegelt abspeichern und dann durch das bisherige ersetzen, sodass es nochmals gespiegtl wird. Aber das wissen wir natürlich nicht^^.


                  Zitat von MFB Beitrag anzeigen
                  Wie du ja erwähnt hast, ist das ja auch nichts neues. Bei Star Trek kam das schon immer vor, auch bei BSG hat der Kampfstern gerne mal an Steuerbord die verglaste Front.
                  Nicht nur in Serien. Auch in Interviews. Dort werden antürlich nicht gleiche Szenen wiederholt, da ja nicht zwei mal der gleiche Text gesprochen werden kann. Aber man nimmt mit einer Kamerastellung auf. Am Ende spiegelt man dann einige Ausschnitte um Abwechslung reinzubringen. Darauf kannst du mal achten (keine Pressekonferenzen).
                  Manche Dinge sind einfach anders als andere.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Badmacstone Beitrag anzeigen
                    Alles klar. Mir ist es bisher nie aufgefallen. Aber ich denke, wenn du das sagst, wird es stimmen. Ist die Brücke in der besagte Folge denn rechts oder links?
                    Die ganze Szene war gespiegelt. Brücke also ... sagen wir Steuerbord. (Links und rechts sind da ein wenig irritierende Aussagen )

                    Wie schon gesagt. Ich gehe mal davon aus, dass man die Bewegung spiegelt, das Modell aber einfach gerade lässt. Oder das Modell gespiegelt abspeichern und dann durch das bisherige ersetzen, sodass es nochmals gespiegtl wird. Aber das wissen wir natürlich nicht^^.
                    Ich glaub nicht, dass man für gespiegelte Aufnahmen extra ein eigenes Schiffsmodell baut. Ob eine Szene gespiegelt wird oder nicht entscheidet sich im Endeffekt erst im Schneideraum.

                    [Nicht nur in Serien. Auch in Interviews. Dort werden antürlich nicht gleiche Szenen wiederholt, da ja nicht zwei mal der gleiche Text gesprochen werden kann. Aber man nimmt mit einer Kamerastellung auf. Am Ende spiegelt man dann einige Ausschnitte um Abwechslung reinzubringen. Darauf kannst du mal achten (keine Pressekonferenzen).
                    Ja, bei Interviews auch oder auch bei Trailern zu Kinofilmen. Je nachdem, was halt gerade optisch am besten ansprechend ist und im besten Fall keine Auffälligkeiten wie spiegelverkehrten Text irgendwo im Bild aufweist.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von MFB Beitrag anzeigen
                      Ja, bei Interviews auch oder auch bei Trailern zu Kinofilmen. Je nachdem, was halt gerade optisch am besten ansprechend ist und im besten Fall keine Auffälligkeiten wie spiegelverkehrten Text irgendwo im Bild aufweist.
                      Dann sollte der Schnitt aber aufpassen, dass hinter der Daedalus ein Schild vom McDonals steht: "Hinterm Juputer links abbiegen" .
                      Manche Dinge sind einfach anders als andere.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Badmacstone Beitrag anzeigen
                        Dann sollte der Schnitt aber aufpassen, dass hinter der Daedalus ein Schild vom McDonals steht: "Hinterm Juputer links abbiegen" .
                        Es ist schon interessant, dass die Daedalus-Klasse-Schiffe alle keine auffälligen Markierungen bzw. ihren Namen am Rumpf haben, so dass man die Standardeinstellungen für Odysee, Daedalus, Hammond und Apollo wiederverwenden kann.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von MFB Beitrag anzeigen
                          Es ist schon interessant, dass die Daedalus-Klasse-Schiffe alle keine auffälligen Markierungen bzw. ihren Namen am Rumpf haben, so dass man die Standardeinstellungen für Odysee, Daedalus, Hammond und Apollo wiederverwenden kann.
                          Ich wusste gar nicht, dass der Name überhaupt irgendwo steht. Weil ich glaube ich daran erinnern zu können, dass die Daedalus "über" die Kamera hinweggeflogen ist. Da wäre mir ein name sicherlich aufgefallen. Oder ist der Name nur klein zu erkennen?
                          Manche Dinge sind einfach anders als andere.

                          Kommentar


                          • #14
                            Auf der Prometheus stand an der Seite (ich meine am Turm) groß und fett

                            USAF X-303 PROMETHEUS

                            glaube ich zumindest, falls wer die Staffel hat, in der die Prometheus das erste Mal gestartet wird (die mit dem Kamera-Team, ich glaube Staffel 7, war mit Jonas), kann das ja mal nachschauen
                            "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von tbfm2 Beitrag anzeigen
                              Auf der Prometheus stand an der Seite (ich meine am Turm) groß und fett

                              USAF X-303 PROMETHEUS

                              glaube ich zumindest, falls wer die Staffel hat, in der die Prometheus das erste Mal gestartet wird (die mit dem Kamera-Team, ich glaube Staffel 7, war mit Jonas), kann das ja mal nachschauen
                              Ich habe die 7. Staffel. Es ist aber die 6. Die habe ich auch^^. Dort kann ich mich auch daran erinnern. Allerdings war das ja noch die 303er-Klasse. Ob das bei den 304ern auch noch si ist. Zumindest steht an den Seiten USAF BC-304, sofern ich mich recht entsinne.
                              Manche Dinge sind einfach anders als andere.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X