Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

SGS Stargate Strategy

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • SGS Stargate Strategy

    Moin,
    ich habe mal vor drei Jahren angefangen ein Hybrid-Board-Game zu SG zu konstruieren. Herausgekommen ist ein Strategiespiel zu Stargate.
    Es sind Ähnlichkeiten aus Siedler,Risiko, Starquest und sonst ähnlichen Boardgames unvermeidlich. Allerdings ist es seit der Idee 2005 immens gewachsen und erfreut sich momentan der Beta-Spielphase.
    Hybrid-Boardgame deswegen, weil es ein klassisches Boardgame gekreuzt mit Mikrokontroller-Spielintelligenz, MP3-Modul, voll funktionierenden DHD und Stargate ist.
    Kleiner Auszug:
    Es können die einzelnen Rassen aus SG1 gespielt werden (5 Rassen, dadurch 5 Spieler).
    Tau’ri, Goa’uld, Tok’Ra, Asgard und Replikatoren.
    Prinzipiell muss mit einem Heimatplanet begonnen werden und durch intensive Forschung Toradressen erarbeitet werden, um weitere Planeten zu erobern/besuchen. Dabei sind Ressourcen zum Bau von Einheiten oder Technologien einzusetzen oder den Ereignissen zu folgen. Die Aufträge werden individuell von den Spielern der einzelnen Rassen gezogen und müssen durchgeführt werden. Toradressen werden erforscht und mittels DHD in das Spiel eingegeben. (Das Spiel mischt vor jedem neuen Spiel alle Variablen, so dass keine Toradressen immer zu den gleichen Planeten führen.)
    Ressourcen werden mittels Sektoren auf dem Spielfeld per Zufall vom Spiel vergeben und durch blaue LEDs im Spielfeld angezeigt. Genauso wie der Besuch eines Planeten mittels Toradresse eine Anzeige auf dem Spielfeld für das entsprechende Planetenfeld darbietet. Damit ist auch nicht sicher ob man tatsächlich einen Planet anwählt oder ein schwarzes Loch oder eine Niete hat.
    Ob der Auftrag des einzelnen Spielers mit Hilfe der Forschung oder durch Eroberung anderer Planeten oder gar durch immense Weltraumschlachten erfüllt werden kann liegt in der wohl überdachten Strategie des Spielers und sollte keinem Mitspieler offenbart werden.
    Das Spiel gibt originale Sounds aus den 10 Staffeln zu den Planeten aus. Auch die Soundkulisse des DHDs und des Stargates werden in 192Kbit/Sec als MP3 wiedergegeben.
    Dabei ist die Adressenwahl für den ungeübten nicht einfach… andere Glyphen.. .jedes Chevron will erstmal auf dem DHD gefunden werden
    Für weitere Informationen gebe ich bei Fertigstellung der Bedienungsanleitung diese als PDF auf der Internetseite aus, sofern diese dann auch vollendet ist (Januar 2010).
    Es entwickelt sich dasselbe Spiel für Atlantis (Alantis Strategy) und lässt sich mit dem SGS vernetzen. Dadurch kann auch mit dem 8 Chevron zwischen den Galaxien sprich den Boarddgames SGS und AS gewechselt werden (10 Spieler) .
    Nun erstmal ein kleines Promovideo (50Mb) zu dem SGS.

    STARGATE STRATEGY

    mfg

    nighteagle

  • #2
    Nice...
    hab mir die Videos angeschaut...
    Hast du vor des zu verkaufen oder ne Bauanleitung zu machen?
    coole Idee und vor allem das Anwählen ist cool..
    Wissen ist Macht, wer sie hat, sollte sie nutzen.

    http://herakles.kilu.de

    Kommentar


    • #3
      wow das ist super geil.... hast du das alles selber gemacht??? echt krass

      hast meinen respekt verdient!
      "Is it something we can barbecue?" - Sgt. Greer; SGU

      Kommentar


      • #4
        moin,

        klar alles selbst gemacht.. sind ja auch vier Jahre ins Land gegangen.
        Sind jetzt drei Betaspiele gelaufen und jetzt schreibe ich die Spielanleitung ins Reine.

        mfg

        nighteagle

        Kommentar


        • #5
          Also als erstes einmal - RESPEKT! Das ist wirklich eine beeindruckende Leistung. Leider muss ich jetzt eine böse Frage stellen: Willst du dies kommerziell vertreiben oder verschenken? Ich glaube, wenn du das verkaufen willst, kriegst du kleine Probleme mit MGM, und Free Download ist ja leider nicht. Zumindest ich habe noch nicht so einen Asgardreplistrahl.
          "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

          Kommentar


          • #6
            Moin,

            ja die Réchte liegen ja bei MGM.. ist klar.
            MGM ist da schon benachrichtigt. Aber im Prinzip war die Aussage vor vier Jahren das kein Merchandising dazu betrieben wird.
            Man kann sich die Rechte für Bilder und Sounds kaufen und darf die dann vermarkten.
            Wieweit das umsetzbar ist bleibt noch unklar...
            Erstmal suche ich die eine oder andere Convention oder Fantreffen für Betaspiele und deshalb schreibe ich hier.

            Denn Fanartikel selber bauen und bewerben ist ja wohl erlaubt :-)

            mfg

            Borris

            Kommentar


            • #7
              Falls MGM das erlauben sollte, würde ich mir direkt das Spiel vorbestellen - versteh mich bitte nicht falsch.
              Also wünsch ich dir viel Glück dabei, wenn MGM in dem Sektor nichts machen will besteht ja zumindest eine Chance, dass du eine Genehmigung kriegst. Allerdings wirst du denke ich mal mindestens einen Teil deines Umsates an MGM zahlen müssen.
              "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

              Kommentar


              • #8
                Moin,

                tja und wenn MGM mich ignoriert ist es mir auch egal, denn dann bin ich immer noch stolzer Besitzer des einzigen Stargate-Spiels.
                Und das eine oder andere Treffen mit Stargate-Fans sollte zu einigen interessanten Spielen führen.
                Eventuell mache ich daraus dann ein Open-Source Projekt und jeder kann mitmachen.

                mfg

                nighteagle

                Kommentar


                • #9
                  kannst ja ne Bauanleitung machen wenn du ignoriert wirst...
                  wo wohnst wegen dem Fan-treffen, das wird bestimmt so manchen interessieren bei wem man einbrechen muss...

                  naja auf jedenfall geile Idee
                  Wissen ist Macht, wer sie hat, sollte sie nutzen.

                  http://herakles.kilu.de

                  Kommentar


                  • #10
                    Moin,

                    also im Raum Baden Würtemberg wäre mal interessant für ein Treffen.
                    Da gibts bestimmt auch einige Fans die gerne mal als Betatester fungieren möchten?

                    Kommentar


                    • #11
                      Definiere "Raum Baden-Württemberg" genauer
                      Ansonsten, hast du schon einmal daran gedacht MGM das Spiel und die Idee zu verkaufen? Vielleicht hätten die ja Interesse das zu vermarkten
                      "Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten von Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." - Benjamin Franklin
                      "Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, so wird es in der Verkleidung des Kampfes gegen einen äußeren Feind sein." -John Adams

                      Kommentar


                      • #12
                        grenz mal den Raum ein bisschen ein
                        Das 2. wichtigste Bundesland ist klein wenig zu grob
                        Wissen ist Macht, wer sie hat, sollte sie nutzen.

                        http://herakles.kilu.de

                        Kommentar


                        • #13
                          Also Karlsruhe in der Umgebung von 150Km wäre ja noch erträglich für manche Fans.
                          Ich selbst bin sehr flexibel.

                          mfg

                          nighetagle

                          @alanos
                          läuft schon... MGM betreibt kein Merchandising!

                          Kommentar


                          • #14
                            Hi,

                            hier mal ein Auszug aus dem Spielkonzept der Bedienungsanleitung:

                            1.1 SPIELKONZEPT
                            Das Spielkonzept ist aufeinander aufbauend und gestaltet sich durch die Nutzung der einzelnen Komponenten selbst. Trotzdem sind Grundlagen zum Spielablauf unabdingbar.
                            a
                            Zunächst gibt es fünf Rassen die auf die Mitspieler verteilt werden. Es können auch weniger als fünf Rassen eine Partie durchführen.
                            t
                            Neben dem Auftrag der zu erfüllen ist, hat jede Rasse immer das bestreben sich zu vergrößern und andere zu verdrängen. Ob Handel, Diplomatie oder Gefechte mit anderen Rassen/Mitspielern ist zum größten Teil von dem eigenen Kapital in form von Ressourcen abhängig.
                            o
                            Ressourcen müssen erwirtschaftet werden und sind an Planeten gebunden. Bei Spielbeginn beginnt jeder Mitspieler auf seinem Heimatplaneten und hat dementsprechend auch nur dort Ressourcen zu erwirtschaften. Ob er Erträge erntet wird von der Spielintelligenz gesteuert und hat auch ein wenig mit Glück zu tun.
                            y
                            Um Ressourcenerträge zu erhöhen sind nun mehrere Planeten nötig. Dafür sind wiederum Toradressen zu erforschen was mit Ressourcen verbunden ist.
                            l
                            Toradressen können erforscht oder durch Ereigniskarten ausgespielt werden. Dabei muss nicht jede Toradresse zwangsläufig zu einem Planeten führen. Auch unbehagliche Orte wie schwarze Löcher oder einfach nur veraltete Toradressen sind möglich und werden bei jedem Spielneubeginn gemischt.
                            b
                            Toradressen sind nicht einmalig, sie können auch von anderen Mitspielern erforscht werden und führen zwangsläufig zu Konfrontationen mit den gegnerischen Mitspielern.
                            g
                            Um sich ausreihend zu schützen sollten frühzeitig entsprechende Technologien erforscht und gebaut werden. Für einfache Technologien sind nur wenige Kenntnisse der jeweiligen Rasse nötig.
                            4
                            Durch die Entwicklung im Spielverlauf werden weitere Technologien offenbart und zeigen eine Reihe von raffinierten und mächtigen Systemen aus dem Stargate-Universum auf.
                            8
                            Vorsicht ist geboten, wenn ein Grad der Entwicklung erreicht ist, bei dem sich der Mitspieler in Sicherheit wiegt. Plötzlich entstehen neue Ereignisse die von der Spielintelligenz ausgespielt werden. Ein Prior, ein fremdes Raumschiff oder andere Überraschungen tauchen aus dem Nichts hervor und stören das ohnehin schon empfindliche Klima zwischen den verschiedenen Rassen. Jede Rasse muss sich diesen unvorhersehbaren Gefahren stellen und ihren Weg finden.
                            ?
                            Um diese Abendteuer zu bestehen ist ein Maß an Geduld und vor allem durchdachte Strategie von Nöten.

                            Kommentar


                            • #15
                              Hör auf damit! Ich bin jetzt schon süchtig!

                              Übersetzt: Das Konzept hört sich richtig genial an, endlich mal eine Möglichkeit etwas mit SG zu machen, wenn man einen Stromausfall hat. Kleine Frage, was wird das für eine KI sein? Wird dort mehr oder weniger ein Minipc eingebaut?
                              "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X