Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neue Area 51?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neue Area 51?

    Nach der letzen episode von stargate atlantis. Wurde eigentlich ganz Area51 zerstört oder? auch die Artefakter wie zB die Lade der Wahrheit?

    Was ich mich jetzt frage ob sie wieder ARE 51 neu aufbauen würden?Oder schliessen sie jetzt ARE 51.

    Wenn nicht wie würdet ihr ARE 51 aufbauen würdet ihr wo anderes eine Neue Basis erichten.Um ne bessere Verteidung möglichkeit zu kriegen.

    Ich würde ja wenn es noch so ein Berg geben würde wie Cheyenne.Würde ich da ein neues ARE51 bauen, wäre eindlich besser als irgenwo in der Wüste zu sein oder?

  • #2
    Ich denke nur ein Teil von Area 51 wurde vernichtet, immerhin war dies bisher immer ein großer Komplex gewesen und nicht nur ein einziges Gebäude. Die Darts haben womöglich einfach den größten Energiewert angesteuert - den Stuhl.
    Die Position von Area 51 ist schon ziemlich gut, in der Wüste kann man viele geheime Projekte, wie einen neuen Jäger, ziemlich gut ausprobieren. Das SGC ist nicht ganz so abgeschirmt von der Gesellschaft, außerdem ist dort kaum noch Platz.
    "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

    Kommentar


    • #3
      @tbfm2
      Ich denke nur ein Teil von Area 51 wurde vernichtet, immerhin war dies bisher immer ein großer Komplex gewesen und nicht nur ein einziges Gebäude. Die Darts haben womöglich einfach den größten Energiewert angesteuert - den Stuhl.
      Hier mal ein Bild von ARE51 wenn ich mich recht erinnere war das in der Mitte des Gebäudes also das größte.Und gab glaube ne Kettenreaktion oder

      File:Area51AialView.jpg - Stargate Wiki - Universe, Atlantis, SG-1

      Es bestimmt ne menge verloren gegangen.

      Die Position von Area 51 ist schon ziemlich gut, in der Wüste kann man viele geheime Projekte, wie einen neuen Jäger, ziemlich gut ausprobieren. Das SGC ist nicht ganz so abgeschirmt von der Gesellschaft, außerdem ist dort kaum noch Platz.
      Damit hast du schon recht das die Umgebung gut ist.Aber wie mann sah haben 2 Darts fast ganz Area51 ausgelöscht.Ich würde es vieleicht in Nevada gib es doch viele Berge da irgenwo würde ich es machen.Aber nicht auf einen freien Platz.Braucht mann ja nur ein Schuss eines Raumschiff und Area51 wäre weg.

      Kommentar


      • #4
        Das stimmt zwar schon, aber bisher hat es sich gut gehalten und war ja auch schon vor dem SG Programm vorhanden gewesen. Ich denke, man wird 51 wieder errichten.
        "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

        Kommentar


        • #5
          @tbfm2
          Das stimmt zwar schon, aber bisher hat es sich gut gehalten und war ja auch schon vor dem SG Programm vorhanden gewesen. Ich denke, man wird 51 wieder errichten.
          Jo denke ich auch aber denn sollen verdammt mal ein paar geschütze aufstellenOder einfach ein schild erichtenSonst geht wieder AREA51 kaputt wenn der nächste Wraithangriff kommt, oder sonst ein FeindUnd ich würde auch immer ne F302 Staffel bereit halten.Und vieleicht noch ne extra staffel um AREA 51 wirklich gut schützen kann.

          Kommentar


          • #6
            Falls Area 51 komplett zerstört wurde, denke ich dass sie sicher wieder aufgebaut werden wird. Allerdings bezweifle ich dass die Area komplett vernichtet wurde, denn ich denke dass ein relativ großer Teil der Einrichtung unterirdisch war, ansonsten baut die Airforce ja auch alle Einrichtungen mit Bunkern, warum also nicht auch die wichtigsten Artefakte usw. mit einer Unterirdischen Lagerkammer schützen?

            Kommentar


            • #7
              Zitat von littlecoolie1 Beitrag anzeigen
              Allerdings bezweifle ich dass die Area komplett vernichtet wurde, denn ich denke dass ein relativ großer Teil der Einrichtung unterirdisch war, ansonsten baut die Airforce ja auch alle Einrichtungen mit Bunkern, warum also nicht auch die wichtigsten Artefakte usw. mit einer Unterirdischen Lagerkammer schützen?
              Genau. Der Meinung bin ich auch. Es wäre unlogisch alle wichtigen militärische Einrichtungen unterirdisch zu bauen und Area 51 nicht. Außerdem wäre es unglaublich blöd, wenn alle wichtige technologischen Alien- Geräte zerstört worden wären.
              Nur wer vergessen wird, ist tot.
              Du wirst leben.

              ---- RIP - mein Engel ----

              Kommentar


              • #8
                Das zweite Stargate wurde in einer stinknormalen Lagerhalle an der Oberfläche aufbewahrt.
                Die Sicherheitspolitk der Air Force scheint zumindest in diesem Fall auf dem "Keep out!" - Schild am Einrichtungszaun zu beruhen.
                I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                Kommentar


                • #9
                  Nunja, a51 war ja schon ein paar Tage älter, von daher würde ich es jetzt unter Verwendung vieler neuer Techniken wieder errichten, vermutlich wieder an der selben Stelle, oder zumindest in der Nähe.
                  Dann würde ich erstmal einige Meter in den Boden graben, sodass einer Zerstörung sensibler Einrichtungen/Artefakte per Raumschiffangriff sogut wie unmöglich wird.

                  Wie schon erwähnt ist die abgeschiedene Lage in der Wüste für eine solche Einrichtung einfach unabdingbar.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Antiker 92 Beitrag anzeigen
                    @tbfm2


                    Jo denke ich auch aber denn sollen verdammt mal ein paar geschütze aufstellenOder einfach ein schild erichtenSonst geht wieder AREA51 kaputt wenn der nächste Wraithangriff kommt, oder sonst ein FeindUnd ich würde auch immer ne F302 Staffel bereit halten.Und vieleicht noch ne extra staffel um AREA 51 wirklich gut schützen kann.
                    Naja wenn man bedenkt, dass die dann Atlantis selbst da haben, können sie die Technologie praktisch als Muster verwenden, so ähnlich wie sie die Adaption der gekaperten Todesgleiter für einen X301 bis hin zu den F302 entwickelten.
                    Damit will ich sagen, dass sie die technischen Möglichkeiten von Atlantis ebenfalls nutzen könnten, um eigene Technologien nach dem Vorbild von Atlantis zu entwickeln.
                    So könnte dann eine jeweilige Antikerplattform mit ZPM, Drohnen und Schild nicht nur Area 51 schützen.
                    Drohnen können durch ihre geringe Größe und enorme Zerstörungskraft in der Menge wesentlich mehr erreichen, als Staffeln von F302 und die menschlichen Verluste durch Kampfhandlungen wären minimal oder sogar ausgeschlossen.
                    Die Wahrheit entgeht dem, der nicht mit beiden Augen sieht. Wähle den Weg, der recht und wahr ist.
                    Wenn Du erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, dann wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.
                    Skylaterne vor der Haustür (Youtube Video) - ich bin ein Mitglied der Kirche Jesu Christi. Die USS Vergissmeinnicht nimmt wieder ihren Dienst auf und heißt alle interessierten Crewmitglieder willkommen.

                    Kommentar


                    • #11
                      @J_T_Kirk2000
                      Thomas
                      Naja wenn man bedenkt, dass die dann Atlantis selbst da haben, können sie die Technologie praktisch als Muster verwenden, so ähnlich wie sie die Adaption der gekaperten Todesgleiter für einen X301 bis hin zu den F302 entwickelten.
                      Damit will ich sagen, dass sie die technischen Möglichkeiten von Atlantis ebenfalls nutzen könnten, um eigene Technologien nach dem Vorbild von Atlantis zu entwickeln.
                      Ich denke mal die Menschen sind zu blöd,um die Antikertechnologie richtig zu nutzen.Die kriegen nicht mal hin ein ZPM zu bauen oder drohnen zu bauen .


                      So könnte dann eine jeweilige Antikerplattform mit ZPM, Drohnen und Schild nicht nur Area 51 schützen.
                      Drohnen können durch ihre geringe Größe und enorme Zerstörungskraft in der Menge wesentlich mehr erreichen, als Staffeln von F302 und die menschlichen Verluste durch Kampfhandlungen wären minimal oder sogar ausgeschlossen.
                      Was auch unlogisch war,warum haben sie nicht drohnen eingesetzt,als die Wraithjäger ARE51 angegriffen haben.War doch klar das die F302 es nicht schaffen alle aufzuhalten.Und jetzt ist der Antikerstuhl hin,und der antikeraußenposten kann nicht mehr genutzt werden echt super leistung vom Militär wie dumm kann mann eindlich sein.Die Wraithjäger hätten es nicht geschafft wenn der antikerstuhl in der Antarktis gewesen wäre.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Antiker 92 Beitrag anzeigen
                        Ich denke mal die Menschen sind zu blöd,um die Antikertechnologie richtig zu nutzen.Die kriegen nicht mal hin ein ZPM zu bauen oder drohnen zu bauen .
                        Siehe:
                        http://www.scifi-forum.de/science-fi...32458-zpm.html
                        http://www.scifi-forum.de/science-fi...nt-module.html

                        Was auch unlogisch war,warum haben sie nicht drohnen eingesetzt,als die Wraithjäger ARE51 angegriffen haben.War doch klar das die F302 es nicht schaffen alle aufzuhalten.Und jetzt ist der Antikerstuhl hin,und der antikeraußenposten kann nicht mehr genutzt werden echt super leistung vom Militär wie dumm kann mann eindlich sein.Die Wraithjäger hätten es nicht geschafft wenn der antikerstuhl in der Antarktis gewesen wäre.
                        Weil man gerade niemanden mit dem Antikergen zur Stelle hatte, der Stuhl keinen Strom hatte oder die Drohnen noch in Antarktika waren und noch geliefert werden musste, was weiß ich? Da gibt es tausende Möglichkeiten.
                        Die 302er wurden ja schon beladen und flugfertig gemacht, bevor man vom Angriff der Darts wusste, weshalb diese sofort starten konnten, so dumm war das Militär nicht. Die Wraith hätten es in Antarktika nicht geschafft, weil es eine sehr hohe Eisdecke gab, die den Stuhl hätte schützen können, da aber laut ireinem Vertrag (mir fällt der Name nicht ein) auf Antarktika keine Waffen gelagert werden dürfen (wodrunter dann auch die Drohnen fallen) ist es logisch, dass man den Stuhl an den Ort gebracht hat, an dem man am meisten außerirdische Technologie sammelt, Area 51.
                        "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

                        Kommentar


                        • #13
                          @tbfm2
                          Weil man gerade niemanden mit dem Antikergen zur Stelle hatte, der Stuhl keinen Strom hatte oder die Drohnen noch in Antarktika waren und noch geliefert werden musste, was weiß ich? Da gibt es tausende Möglichkeiten.
                          Die 302er wurden ja schon beladen und flugfertig gemacht, bevor man vom Angriff der Darts wusste, weshalb diese sofort starten konnten, so dumm war das Militär nicht. Die Wraith hätten es in Antarktika nicht geschafft, weil es eine sehr hohe Eisdecke gab, die den Stuhl hätte schützen können, da aber laut ireinem Vertrag (mir fällt der Name nicht ein) auf Antarktika keine Waffen gelagert werden dürfen (wodrunter dann auch die Drohnen fallen) ist es logisch, dass man den Stuhl an den Ort gebracht hat, an dem man am meisten außerirdische Technologie sammelt, Area 51.
                          Natürlich gibt es 1000 von Möglichkeiten warum es so nicht wahr.Aber ich denke Antikergen was nicht das problem es gibt doch dutzende von menschen die das antiker gen haben.Und außerdem hätte Oneill auch locker in denn Stuhl gehen können.Ob jetzt drohnen in ARE 51 waren,ist die große frage.?

                          Und das der Antikerstuhl in ARE51 war ne billige ausrede um denn Antikerstuhl zu vernichten.Ja dieser Vertrag war daran schuld,aber trotzdem völlig schlecht nach gedacht.Und das ARE51 keine schutz stellung hatten,oder sonst was ist auch ein fehler die hatten jahre zeit was zu bauen,mindestens ein raktenabwehr oder sonst was in der richtung.

                          Oder sie hätten denn Antikerstuhl in Cheyenne Moutain gebracht,das wäre auch noch okay gegangen aber einfach in ARE 51 hinzustellen wo jeder idot mit ein Flugzeug rein fleigen kann und denn stuhl locker zerstören kann,ist völlig dumm gewesen.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Antiker 92 Beitrag anzeigen
                            @tbfm2


                            Natürlich gibt es 1000 von Möglichkeiten warum es so nicht wahr.Aber ich denke Antikergen was nicht das problem es gibt doch dutzende von menschen die das antiker gen haben.Und außerdem hätte Oneill auch locker in denn Stuhl gehen können.Ob jetzt drohnen in ARE 51 waren,ist die große frage.?
                            So viele Menschen scheinen das Antikergen nicht zu besitzen und nur die wenigsten davon sind in der Lage, Dinge wie den Stuhl zu bedienen. Einen Anfänger würde ich niemals eine der stärksten Waffen aus SG setzen.

                            Und das der Antikerstuhl in ARE51 war ne billige ausrede um denn Antikerstuhl zu vernichten.Ja dieser Vertrag war daran schuld,aber trotzdem völlig schlecht nach gedacht.Und das ARE51 keine schutz stellung hatten,oder sonst was ist auch ein fehler die hatten jahre zeit was zu bauen,mindestens ein raktenabwehr oder sonst was in der richtung.
                            Warum schlecht nachgedacht? Jeder mit etwas Verstand hätte den nach Area 51 gebracht. Wahrscheinlich hatte Area 51 Schutzstellungen, aber der Kampf spielte sich ja vor allem an der Grenze zwischen All und Atmosphäre ab und wenn 2 Darts von oben in die Basis reinrasen kriegt man die nicht abgeschossen, da sie wahrscheinlich mit maximaler Geschwindigkeit fliegen. In Atlantis war das etwas anderes, da sie eine viel geringere Geschwindigkeit hatten, um überhaupt noch in der Stadt navigieren zu können.

                            Oder sie hätten denn Antikerstuhl in Cheyenne Moutain gebracht,das wäre auch noch okay gegangen aber einfach in ARE 51 hinzustellen wo jeder idot mit ein Flugzeug rein fleigen kann und denn stuhl locker zerstören kann,ist völlig dumm gewesen.
                            Wo bitte schön hättest du ihn im SGC untergebracht? Bisher hab ich noch keine Folge gesehen, in der man nicht versucht hat soviel Platz wie möglich zu sparen und in Area 51 kann man viel einfacher Drohnen erforschen, im Cheyenne Mountain hast du damit ein Problem. Und normale Flugzeuge hätte man wohl einfach abschießen können, zudem ist dort eine Flugverbotszone.
                            "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

                            Kommentar


                            • #15
                              @tbfm2
                              So viele Menschen scheinen das Antikergen nicht zu besitzen und nur die wenigsten davon sind in der Lage, Dinge wie den Stuhl zu bedienen. Einen Anfänger würde ich niemals eine der stärksten Waffen aus SG setzen.
                              Damit hast du schon recht ein Anfänger hätte das nicht geschafft.Aber es gibt viele mit denn Antikergen,immerhin haben 20 Leute mit Antikergen 20 Jumper geflogen und drohnen abgeschossen,und das ist auch nicht gerade einfach.Oneill hätte sogar glaube ich noch besser mit denn drohnen um gehen können.Es gab mal so ne liste wär die besten auf denn stuhl sind.Oneil 1 Platz.Sperpard 2 Platz,3 Platz Beckett.

                              Warum schlecht nachgedacht? Jeder mit etwas Verstand hätte den nach Area 51 gebracht. Wahrscheinlich hatte Area 51 Schutzstellungen, aber der Kampf spielte sich ja vor allem an der Grenze zwischen All und Atmosphäre ab und wenn 2 Darts von oben in die Basis reinrasen kriegt man die nicht abgeschossen, da sie wahrscheinlich mit maximaler Geschwindigkeit fliegen. In Atlantis war das etwas anderes, da sie eine viel geringere Geschwindigkeit hatten, um überhaupt noch in der Stadt navigieren zu können.
                              Stimmt so nicht ganz,immerhin als sie erfahren haben,das Darts unterwegs sind,hat Spepard gerade die F302 bestiegen und sind denn erst los geflogen,und sie wussten auch das ARE51 das Ziel ist,also hätte ARE51 sich schon mal bereit machen können,und ein Radar denke ich auch das sie ein 1 haben,und die 2 darts brauchten auch bichen länger zu ARE51 da sahe nichts von rakten oder sonst was die die darts abfangen konnten.Die dachten einfach ach F302 schaffen das schon,und ups die Darts haben es doch gechafft denn Stuhl zu zerstören,das nenne ich schon ein ziemlich großer Fehler des Militärs.

                              Wo bitte schön hättest du ihn im SGC untergebracht? Bisher hab ich noch keine Folge gesehen, in der man nicht versucht hat soviel Platz wie möglich zu sparen und in Area 51 kann man viel einfacher Drohnen erforschen, im Cheyenne Mountain hast du damit ein Problem. Und normale Flugzeuge hätte man wohl einfach abschießen können, zudem ist dort eine Flugverbotszone.
                              Ich habe ja nichts von drohnen gesagt,die hätte mann auch irgenwo in der nähe des Cheyenne Mountain bringen können,und der Antikerstuhl hätte mann tief unter der erde bringen können,und ganz gemütlich die drohnen abschiessen können.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X