Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Verschiedene Episoden mit (nahezu) identischer Storie

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verschiedene Episoden mit (nahezu) identischer Storie

    Ich schaue gerade auf Tele 5 die Episode "O'Neill und Laira". Vor einigen Wochen habe ich auf RTL II die SGA-Episode "Inferno" gesehen und es gibt auffallende Parallelen in der Handlung.

    Erstmal kommt ein Team auf einen scheinbar primitiven Planeten und findet dort eine wertvolle Sache. In SG1 Naquadah-Vorkommen und in SGA ein Antiker-Raumschiff der Aurora-Klasse. In beiden Fällen wird der Planet von einer Katastrophe heimgesucht, in SG1 ein Meteoritenhagel in SGA ein Supervulkan. In beiden Episoden wird das Stargate verschüttet bzw. versinkt in Lava. In beiden Episoden gibt es eine Evakuierung und Widerstand dagegen, weil das Volk eine List vermutet, damit die Tauri an die Wertsache kommt ohne einen Gegenwert zu liefern. In beiden Fällen bleibt ein Teil des Teams auf der anderen Seite zurück.

    Der größte Unterschied ist natürlich der Ausgang... in SG1 kann das Volk später wieder zurückkehren, während des in SGA umgesiedelt wird. Auch ist der Zeitablauf unterschiedlich,,, während in SG1 die Katastrophe gleich am Anfang steht, kommt sie bei SGA erst zum Finale.

    Trotzdem schon erstaunlich wie viel die SGA-Autoren von der SG1-Folge abgekupfert haben.

    Es wäre interessant noch mehr solcher Beispiele zu finden.
    Mein Profil bei Memory Alpha
    Treknology-Wiki

    Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

  • #2
    Da fällt mir auf die schnelle noch "Gelöste Fesseln" aus der fünften SGA Staffel und "Todfeinde" aus der fünften SG-1 Staffel ein, welche enorme Parallelen aufweisen.
    Auch "Feind in Sicht" war mal wieder die typische "Möchtegern-Weltherrscher-Alien-kämpft-gegen-Erde" Folge, auch wurde wieder per Gate evakuiert, wieder wurde das Ha'tak/Hive von innen gesprengt, wieder dies wieder das. Schon teilweise enorm, wie viel abgeschaut wird. Und dann wird SGU vorgeworfen, neue Wege zu gehen
    "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

    Kommentar


    • #3
      "O'Neill und Leira" vs. "Offenbarung"

      - Teamleader ist gefangen
      - Handlungszeitraum mehrere Monate
      - langweiliges Dorfleben
      - Teamleader bändelt mit einheimischer Tussi an (die sogar vom Typ her ähnlich ist )

      "Die Auferstehung" vs. "Doppelgänger"

      - Kristallwesen

      "Übermenschen", "Doppelter Einsatz" vs. "Die Mühsal der Sterblichen"

      - "geklontes" Team
      - Selbstopferung des Klonteams
      R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
      ***
      "Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt." Albert Einstein

      Kommentar


      • #4
        Ja mir ist die Problematik auch bekannt, das die Autoren teilweise ziemlich dreist kopiert haben hatte (vielleicht) auch denn raschen Qualtiätverlsust von SGA zur Folge.

        Mir fallen Folgende Beispiele diesem Thema ein:

        "Zerstörerin der Welten" und "Verurteilt"

        -beides sind mehr oder weniger Episoden, in dennen das Team auf einem Gefängnisplaneten landet der von der Hauptbedrohung Wraith/Goa´uld in Ruhe gelassen wird, da diese Partei von denn Häftlingen Profitiert.

        "Verwandlung" und "Insekten des Todes"
        -In beiden Episoden verwandelt sich ein Hauptcharakter fast in ein riesiges Insenkt.

        Kommentar


        • #5
          Vermutlich hat die halbe Serie SGA irgendwelche Storys von SG1 (oder anderen SF-Serien) geklaut. Weiß jetzt nicht mehr jede einzelne Folge auswendig (hab die Serie nur einmal gesehen), hab mich aber oft genug in den diversen Episoden-Treads darüber beschwert, dass die Handlung einfach zusammengeklaut war.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
            Vermutlich hat die halbe Serie SGA irgendwelche Storys von SG1 (oder anderen SF-Serien) geklaut. Weiß jetzt nicht mehr jede einzelne Folge auswendig (hab die Serie nur einmal gesehen), hab mich aber oft genug in den diversen Episoden-Treads darüber beschwert, dass die Handlung einfach zusammengeklaut war.
            Jedoch muss man dazu sagen, das bereits SG1 sehr vieles von ST-Serien übernommen hat, wenn man sich so die erste Staffel SG1 anschaut. aber wahrscheinlich hat sich jeder Autor ob jetzt in der Filmbrachne oder als Buchautor von irgendwelchen SF-Serien inspirieren lassen, deshalb finde ich gut geklaut machnmal besser als schlecht selbst erfunden, wenn sich etwas bewehrt hat ist es doch eigentlich gat natürlich wenn man mal was abguckt, wenn jedoch eine Spin Off-Serie vom Original nicht ein oder zweimal sondern ständig kopiert, ist das einfach nur lächerlich.

            Kommentar


            • #7
              Na kla sind einige Folgen gleich, diesen efeckt hat man aber in so zimmlich jeder serie die über mehrere Staffeln geht. Man wird immer etwas finden was man von der grund story her schon aus anderen serien kennt. Die kunst des Autoren ist nur diese Folge doch noch so zu verändern das man das ende nicht vorhersehen kann. So z.B. in der Folge Offenbarung sie ist zwar ähnlich von der grund Struktur her aber doch ist sie von der Handlung und von der Späteren Bedeutung für die Serie halbwechs wichtig, da Rodney in der Folge Rondney Tao die Infos von Sheperet braucht.

              Sehr schön finde ich, würd das auch bei South Park beschrieben in der Folge Simpsons Already Did It.
              Tod: Ich wollte eine Komplizirten befehl schreiben um die Kondensatoren zu überlasten.
              Ronon: Ich wollte es in die Luft pusten!

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Keymaster Beitrag anzeigen
                Jedoch muss man dazu sagen, das bereits SG1 sehr vieles von ST-Serien übernommen hat, wenn man sich so die erste Staffel SG1 anschaut. aber wahrscheinlich hat sich jeder Autor ob jetzt in der Filmbrachne oder als Buchautor von irgendwelchen SF-Serien inspirieren lassen, deshalb finde ich gut geklaut machnmal besser als schlecht selbst erfunden, wenn sich etwas bewehrt hat ist es doch eigentlich gat natürlich wenn man mal was abguckt, wenn jedoch eine Spin Off-Serie vom Original nicht ein oder zweimal sondern ständig kopiert, ist das einfach nur lächerlich.
                SG1 hat sich sicherlich oftmals von anderen SF-Serien "bedient". Allerdings kenne ich keine Serie (ok, vielleicht die ersten beiden Staffeln ENT noch) wo ständig so schamlos geklaut wurde wie bei SGA.

                SGU hat mich im Moment auch noch nicht vollständig überzeugt. Aber wenigstens ist die Serie halbwegs eigenständig (obwohl man sich von nBSG und "Lost" inspirieren ließ ).

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
                  SG1 hat sich sicherlich oftmals von anderen SF-Serien "bedient". Allerdings kenne ich keine Serie (ok, vielleicht die ersten beiden Staffeln ENT noch) wo ständig so schamlos geklaut wurde wie bei SGA.
                  .
                  Nun wie ich bereits sagte, ich empfinde es als eher nebensächlich wenn eine Serie Handlungen abwandelt und in die eigene Geschichte intigriert, selbst TNG ist in der ersten Staffel noch recht TOS ähnlich ohne dabei so zu wirken als ob man die Storys 1:1 kopiert hätte, so wie ich bei SG1 und SGA manchmal das Gefühl hatte.

                  Nunja es liegt aber auch nicht zuletzt daran, dass die Autoren in beiden SG-Serien so ziemlich die selben sind. Was aber faulheit nicht toliert wie ich finde, über SGU weiß ich noch so gut wie garnichts. Daher ist es wohl besser wenn ich mich überraschen lasse, da beide Serien die du erwähnst bei mirnicht "gezündet" haben, bin ich gespannt was der Mix aus beiden bei mir bewirkt.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X