Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

SGU - Wieso nicht einfach die Destiny von der Milchstraße neu anwählen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • SGU - Wieso nicht einfach die Destiny von der Milchstraße neu anwählen?

    Die Menschen haben es geschafft, von einem Planeten in der Milchstraße die Destiny anzuwählen.


    Was spricht dagegen dies wieder zu tun?

    Es wird doch sicher mehrere mögliche Planeten geben, oder eben ein schwarzes Loch das man anzapfen könnte oder eben riesige Batterien an Naquadareaktoren.
    Ein paar praktische Links:
    In Deutschland empfangbare FreeTV Programme und die jeweiligen Satellitenpositionen
    Aktuelles Satellitenbild
    Radioaktivitätsmessnetz des BfS

  • #2
    Zitat von Cordess Beitrag anzeigen
    Die Menschen haben es geschafft, von einem Planeten in der Milchstraße die Destiny anzuwählen.


    Was spricht dagegen dies wieder zu tun?

    Es wird doch sicher mehrere mögliche Planeten geben, oder eben ein schwarzes Loch das man anzapfen könnte oder eben riesige Batterien an Naquadareaktoren.
    Keine Chance, laut Skript leidet die Menschheit seit drei TV-Serien an einen ständigen Mangel an starken Energiequellen.
    Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
    Dr. Sheldon Lee Cooper

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Enas Yorl Beitrag anzeigen
      Keine Chance, laut Skript leidet die Menschheit seit drei TV-Serien an einen ständigen Mangel an starken Energiequellen.
      Naquadareaktoren haben sie aber, inkl. genug Naquadaminen.

      Wenn man also auf einem Planeten 1000 oder mehr Stück von denen zusammenschaltet, dann sollte man doch genug Energie aufbauen können.
      Ein paar praktische Links:
      In Deutschland empfangbare FreeTV Programme und die jeweiligen Satellitenpositionen
      Aktuelles Satellitenbild
      Radioaktivitätsmessnetz des BfS

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Enas Yorl Beitrag anzeigen
        Keine Chance, laut Skript leidet die Menschheit seit drei TV-Serien an einen ständigen Mangel an starken Energiequellen.
        Mal ganz abgesehen davon, dass die Ta'uri bisher keinerlei Gatetechnologie besitzen, das 9te Cheffron zu benutzen. Die einzigen bekannten Kristalle hierzu befanden sich in der Ikarus-Basis, welche ja ein wenig demoliert wurde.

        Edit:
        1000 Naquadahreaktoren? Die haben ja gerade genug, Atlantis' Subsysteme und die 304er zu versorgen. In naher Zukunft eher unwahrscheinlich.
        "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Cordess Beitrag anzeigen
          Naquadareaktoren haben sie aber, inkl. genug Naquadaminen.

          Wenn man also auf einem Planeten 1000 oder mehr Stück von denen zusammenschaltet, dann sollte man doch genug Energie aufbauen können.
          Das hat doch schon bei Atlantis nicht funktioniert. Warum sollte es also jetzt gehen? Man braucht ein ZPM um von der Milchstraße nach Pegasus zu wählen. Wie viele davon würde man erst brauchen um die Galaxie anzuwählen in der sich Destiny gerade befindet? Wahrscheinlich Dutzende davon. Und das könnte man dann noch mal mit dem multiplizieren was man dann an Naquadreaktoren benötigt, um auch nur die Energie eines einzelnen ZPMs aufzubringen.

          Allerdings (nur lesen, wenn man Spoiler zur 2. Hälfte der Season auch verträgt )

          Spoiler
          schafft es zum Ende der Season die Lucian Alliance einige ihrer Leute auf die Destiny zu schicken (einige der Szenen sieht man schon im aktuellen SyFy-Trailer). Mal schauen wie sie das erklären...

          Kommentar


          • #6
            naja..man könnte sowohl das Supergate in der Milchstraße (das gibts ja noch) als auch das Black Hole Gate in Pegasus benutzen um das 9te Chefron und damit die Destiny anzuwählen (die Blach Holes sollten wohl genügend Energie liefern)..die mit Ikrarus zerstören Kristalle liesen sich bestimmt mithilfe eines Asgard Cores wiederherstellen...
            .>ACHTUNG, freilaufender "Linker Gutmensch"! VORSICHT BISSIG!<

            Kommentar


            • #7
              Zitat von [OTG]Marauder Beitrag anzeigen
              naja..man könnte sowohl das Supergate in der Milchstraße (das gibts ja noch) als auch das Black Hole Gate in Pegasus benutzen um das 9te Chefron und damit die Destiny anzuwählen (die Blach Holes sollten wohl genügend Energie liefern)..die mit Ikrarus zerstören Kristalle liesen sich bestimmt mithilfe eines Asgard Cores wiederherstellen...
              Nicht, wenn man nicht weiß, wie diese funktionieren, bzw. wie diese eingerichtet werden müssen. In der Antikerdatenbank scheinen sie hierzu noch nichts gefunden zu haben (Google lässt grüßen).

              Und auch ein schwarzes Loch liefert keine Energie. Man kann nur mithilfe eines schwarzen Loches ein Wurmloch über 38 Minuten offen halten, da aufgrund der Zeitdehnung das Gate nicht abgeschaltet wird (bzw. erst nach subjektiven 38 Minuten). Das Supergate kann keine Verbindung zu einem normalen Gate aufbauen, selbst wenn, wäre dies vollkommen irrelevant, da einem ein Supergate nichts bringen würde. Das wieso kann man in anderen Threads wie http://www.scifi-forum.de/science-fi...-passiert.html nachlesen.
              Eventuell könnt es helfen, den Ereignishorizont des Supergates exakt in der Mitte zu durchqueren. Dennoch hätte man mit diversen Problemen, wie der möglichen Inkompatibilität, den Kristallen und tausend anderen Antikersicherungen zu kämpfen.

              Wäre dies möglich, so hätte Carter/McKay direkt eine Lösung für das Problem gefunden. Derartig offensichtlich scheint es jedoch nicht zu sein (warten wir mal ab, was in der 2ten Hälfte passiert).
              "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

              Kommentar


              • #8
                Ich habe es so verstanden, dass es nur dieses eine Gate gab, welches auf die Destiny wählen konnte.
                Höchstwahrscheinlich fehlt nun das Kontrollkristall um diese nocheinmal anzuwählen. Die Energiequelle ist auch ein großes Problem, aber ohne Tor wohl das kleinste
                Nur wer vergessen wird, ist tot.
                Du wirst leben.

                ---- RIP - mein Engel ----

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von tbfm2 Beitrag anzeigen
                  Edit:
                  1000 Naquadahreaktoren? Die haben ja gerade genug, Atlantis' Subsysteme und die 304er zu versorgen. In naher Zukunft eher unwahrscheinlich.
                  Die Daedalus braucht ohne ZPM zur Pegasus Galaxie etwa 3-4 Wochen.
                  Mit ZPM schafft sie es in 3 Tagen.

                  Leider ist jetzt nicht bekannt wieviele Naquadah Generatoren die Pegasus an Bord hat, aber aufgrund der Reisezeit können wir annehmen, daß ein ZPM bei einem linearen Energiebedarf etwa 7-9,3 mal so viel Energie liefert wie die Naquadah Generatoren der Pegasus, denn das ist genau das Verhältnis bei der Reisezeit.
                  Nur wenn der Energiebedarf bei einer Reise im Hyperraum quadatrisch ansteigen sollte, dann werden es deutlich mehr Naquadah Generatoren sein.
                  Ein paar praktische Links:
                  In Deutschland empfangbare FreeTV Programme und die jeweiligen Satellitenpositionen
                  Aktuelles Satellitenbild
                  Radioaktivitätsmessnetz des BfS

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Cordess Beitrag anzeigen
                    Die Daedalus braucht ohne ZPM zur Pegasus Galaxie etwa 3-4 Wochen.
                    Mit ZPM schafft sie es in 3 Tagen.
                    Mit einem Raumschiff dort hinfliegen? Eher unwarscheinlich.

                    Am Anfang der Serie sah man wie weit die Destiny von der Milchstraße entfernt sind. Ein Raumschiff der jetztigen Klasse könnte sie unmöglich einhohlen. Und wenn sie es schaffen würden, was würde es noch bringen? Medikamente wären schon längst abgelaufen, die Besatzung schon um die 80 und die Nahrung wäre unbrauchbar.
                    Einhohlen ist aber sogut wie nicht machbar. Die Destiny springt immer wieder in den Hyperraum und die Daedalus wäre auf keinen Fall schneller. Den Weg mit dem Raumschiff ist ausgeschlossen. Es würde höchstens funktionieren, wenn die Destiny den Kurz ändern könnte und den Weg zur Milchstraße einschlagen würde. Obwohl das wohl auch sinnlos ist.
                    Nur wer vergessen wird, ist tot.
                    Du wirst leben.

                    ---- RIP - mein Engel ----

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von black_hole Beitrag anzeigen
                      Mit einem Raumschiff dort hinfliegen? Eher unwarscheinlich.

                      Am Anfang der Serie sah man wie weit die Destiny von der Milchstraße entfernt sind. Ein Raumschiff der jetztigen Klasse könnte sie unmöglich einhohlen. Und wenn sie es schaffen würden, was würde es noch bringen? Medikamente wären schon längst abgelaufen, die Besatzung schon um die 80 und die Nahrung wäre unbrauchbar.
                      Einhohlen ist aber sogut wie nicht machbar. Die Destiny springt immer wieder in den Hyperraum und die Daedalus wäre auf keinen Fall schneller. Den Weg mit dem Raumschiff ist ausgeschlossen. Es würde höchstens funktionieren, wenn die Destiny den Kurz ändern könnte und den Weg zur Milchstraße einschlagen würde. Obwohl das wohl auch sinnlos ist.
                      Die Destiny fliegt, anders als in der deutschen Synchro gesagt wird, nicht durch den Hyperraum sondern verwendet FTL Antriebstechnologie, welche zwar fortschrittlich ist, jedoch noch lange nicht so schnell wie Hyperraum. Ich sehe hier eher, wie du schon angesprochen hast, eine enorme Reisezeit, welche nichts bringen würde - vor allem da man auch wieder zurückfliegen müsste. Technisch machbar an sich ist es, aber ziemlich unsinnvoll.
                      "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von tbfm2 Beitrag anzeigen
                        Die Destiny fliegt, anders als in der deutschen Synchro gesagt wird, nicht durch den Hyperraum sondern verwendet FTL Antriebstechnologie, welche zwar fortschrittlich ist, jedoch noch lange nicht so schnell wie Hyperraum. Ich sehe hier eher, wie du schon angesprochen hast, eine enorme Reisezeit, welche nichts bringen würde - vor allem da man auch wieder zurückfliegen müsste. Technisch machbar an sich ist es, aber ziemlich unsinnvoll.
                        Ich hab ja auch nicht den Hyperraum gemeint. Mir ist bloß nicht eingefallen wie ichs sagen soll. ^^
                        Mit einem anderen Raumschiff die Crewmitglieder zu hohlen bleibt trotzdem immernoch sinnlos. Berechnet man die Reisezeit (was ich nicht tue) braucht man bestimmt mindestens 50 Jahre. Und dann rentiert es sich auch nicht mehr die Besatzung zu hohlen. Man muss ja auch noch heim. Schlauer wäre es die Destiny zu untersuch und zu erforschen und vielleicht einen Ausweg zu finden. WEnn man den Hyperraumantrieb finden würde ist das schonmal eine große Hilfe. Dann könnte man noch versuchen das schiff in richtung Michstraße zu lenken. Das wäre um einiges sinnvoller.
                        Nur wer vergessen wird, ist tot.
                        Du wirst leben.

                        ---- RIP - mein Engel ----

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von black_hole Beitrag anzeigen
                          Mit einem Raumschiff dort hinfliegen? Eher unwarscheinlich.
                          Es ging um die Energiemenge eines ZPM im Vergleich zu Naquadahreaktoren, nicht um das Hinfliegen.


                          Außerdem haben wir schon in einem Thread über das Hinfliegen diskutiert.
                          Ein paar praktische Links:
                          In Deutschland empfangbare FreeTV Programme und die jeweiligen Satellitenpositionen
                          Aktuelles Satellitenbild
                          Radioaktivitätsmessnetz des BfS

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Cordess Beitrag anzeigen
                            Es ging um die Energiemenge eines ZPM im Vergleich zu Naquadahreaktoren, nicht um das Hinfliegen.


                            Außerdem haben wir schon in einem Thread über das Hinfliegen diskutiert.
                            Tschuldigung!?! Hab ich halt so verstanden.
                            Nur wer vergessen wird, ist tot.
                            Du wirst leben.

                            ---- RIP - mein Engel ----

                            Kommentar


                            • #15
                              Nochmal zum namen des Theards.
                              Warum solten die denn überhaupt dahin wählen? Um mal kurz zu sagen hey wir können euch anwählen aber das bringt euch nichtr weiter . Was ich mich frage ob das schiff nicht an sich selbst genug energie aufbringen kann um die Erde anzuwählen ich meine wenn es grade durch eine sonne Fliegt oder so. Sorry wenn ich was verraten hab aber ich hab seit 3 wochen nicht mehr rtl2 gesehen und weiss net wie weit die sind
                              Tod: Ich wollte eine Komplizirten befehl schreiben um die Kondensatoren zu überlasten.
                              Ronon: Ich wollte es in die Luft pusten!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X