Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

SGU: SciFi, Soap oder Social-Drama? (Stand US Ausstrahlung)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • SGU: SciFi, Soap oder Social-Drama? (Stand US Ausstrahlung)

    So hier können wir in Ruhe über die Social Aspekte und Sci-Fi Anteile von SGu diskutieren ohne die Episodenthreada damit vollzuladen.

    Bevor es hier losgeht ein paar allgemeine Hinweise:

    1. SGu ist eine Sci-Fi Serie, es gibt genug sci-Fi Elemente (Raumschiff Aliens, Technologie ect) um es als Schi-Fi zu titulieren. Sci Fi behindelt aber immer neben dem Sci-Fi Kern einen Nebenaspekt, Drama, Utopie, Dystopie ect. ect.
    Bei SGU ist Sociel der Nebenaspekt, bei BSG war es Social/Mystik und bei St z.B. Utopie. Mehr dazu hier: Was ist Sci Fi ? | Planet SciFi

    Ich würde mich freuen wenn wir uns darauf einigen könnten.

    2. Unterschiede zwsichen Soap/Social

    Wenn eine Sendung ein Social-Drama ist, behandelt sie das Gefühlsleben der Protagonisten. Das bedeutet das die Figuren emotional reagieren, emotionale Probleme haben und im großen und ganzen wie Menschen der heutigen Zeit agieren wobei der Focus auf die entsprechenden Probleme liegt.

    Eine Soap dagegen ist eine Unterform des Social-Dramas. Ich verweise hier mal auf Wikipedia: Seifenoper ? Wikipedia

    Die mMn wichtigsten Unterschiede zu Social-Drama sind das es in einer Folge nur einen Social Handlungstrang gibt und der Qualitätsunterschied.

    ---------------------------

    So als erstes will ich einmal einen Post von Geishapunk aufgreifen zur Episode "Human." ich zitiere:


    Du hast geschrieben das Folge 14 keine Socialelemente enthält. Entweder Du wolltest mich auf die falsche Fährte führen, oder Du hast eine Wahrnehmung die ich, um es mal diplomatisch auszudrücken, als leicht "Phasenverschoben" bezeichnen möchte. Der A-Plot von Folge 14 ist durchseucht von soapigen Social-Elementen. Im Grunde hast Du das ja auch in Deinem vorherigen Posting in diesem Thread, wo Du erklärst warum Du diese Folge für die Beste bisher hälst, geschrieben.

    Mich für da als erstes Interessieren was du dann von SG-1 Folgen wie "Blutsbande", "Vergeltung", "Enigma" oder "Virtueller Alptraum" hälst die in etwa vergleichbare wenn nicht noch mehr Social Elemente haben.


    -----------------

    Zitat von geishapunk Beitrag anzeigen
    P.S.: @Larkis, Du musst entweder eine andere Folge im Thread zu Folge 13 gemeint haben, oder Du hast einen echt seltsamen Humor.
    Wir haben einfach einen anderen Geschmack was Sci-Fi angeht.

    Was ist Sci Fi ? | Planet SciFi

    Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.
    Zuletzt geändert von KennerderEpisoden; 06.05.2010, 16:31.
    www.planet-scifi.eu
    Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
    Besucht meine Buchrezensionen:
    http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

  • #2
    Zitat von Larkis Beitrag anzeigen
    Wir haben einfach einen anderen Geschmack was Sci-Fi angeht.

    Was ist Sci Fi ? | Planet SciFi

    Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.
    Zitat aus Deiner Quelle:

    Nach dem Ende von Star Trek und dem bekannten Stargate-System ist traditionelles Sci-Fi komplett aus dem Serienbereich verschwunden und Social-Serien haben ihr Banner gehisst und es gibt nicht wenige Sci-Fi Fans denen diese Entwicklung garnicht passt
    Genau so isses, es handelt sich bei SG:U ganz offensichtlich um keine SF-Serie, sondern um solch eine dort angesprochene "Social-Serie" mit Spurenelementen von ScFi. Und ja, ich bin ein SciFi-Fan dem das so überhaupt gar nicht passt. Wie ich schon an anderer Stelle schrieb: Wenn ich Soap/Social/Drama/whatever sehen will schaue ich mir die entsprechenden Serien an (Chloe erinnert mich bspw. fatal an diese schreckliche Serie "Gilmore Girls").

    Du hast geschrieben das Folge 14 keine Socialelemente enthält. Entweder Du wolltest mich auf die falsche Fährte führen, oder Du hast eine Wahrnehmung die ich, um es mal diplomatisch auszudrücken, als leicht "Phasenverschoben" bezeichnen möchte. Der A-Plot von Folge 14 ist durchseucht von soapigen Social-Elementen. Im Grunde hast Du das ja auch in Deinem vorherigen Posting in diesem Thread, wo Du erklärst warum Du diese Folge für die Beste bisher hälst, geschrieben.

    Kommentar


    • #3
      Mehr als den einen Satz zu lesen sollte helfen. Den diese Anfangsaussage wird im eiteren Block revidiert da ich festgestellt habe das es die Sci Fi Serien aktuell noch in einem chema festhängen, während alles andere die volle Bandbreite von Sci-Fi ausschöpft.

      Wo in der Folge jetzt die "Soap Elemente die alles durchseuchen" sind würde ich gern mal wissen.
      www.planet-scifi.eu
      Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
      Besucht meine Buchrezensionen:
      http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Larkis Beitrag anzeigen
        Mehr als den einen Satz zu lesen sollte helfen. Den diese Anfangsaussage wird im eiteren Block revidiert da ich festgestellt habe das es die Sci Fi Serien aktuell noch in einem chema festhängen, während alles andere die volle Bandbreite von Sci-Fi ausschöpft.

        Wo in der Folge jetzt die "Soap Elemente die alles durchseuchen" sind würde ich gern mal wissen.
        Nur weil der Autor seine korrekte Zusammenfassung dann relativiert, heißt das ja nicht das man dem dann zustimmen muss. Es wurde in diesem Satz sauber zusammengefasst.

        Tja, die ganze Folge war "durchseucht", also wäre das ein wenig viel. Alleine der A-Plot ist soapiges Social Gedöns pur.

        EDIT:
        Noch einmal zur Verdeutlichung: ich befürworte Crossovereinflüsse durchaus, aber es sollte schon eine erkennbare SF-Serie bleiben. Dies ist in Summe derzeit bei SG:U m.M.n. überhaupt nicht der Fall. Derzeit ist das mehr eine "soapige Social-Irgendwas"-Serie mit Spurenelementen aus der SciFi. Man könnte es auch so ausdrücken, dass der Rahmen für das "soapige Social-Irgendwas" die Destiny bzw. die SG-Franchise ist, dies aber auf die derzeitige "Genrezugehörigkeit" wenig Einfluß hat.

        Vielleicht wird das ja noch besser, aber SG:U hat bei sehr vielen Leuten bereits sehr viel Kredit verspielt, und meine Motivation mir das weiter anzutun ist aktuell auch sehr schwach. Ich habe mich erst durch die dritte Staffel von nBSG gequält, von daher ist mein Bedarf schon lange mehr als gedeckt.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von geishapunk Beitrag anzeigen
          Nur weil der Autor seine korrekte Zusammenfassung dann relativiert, heißt das ja nicht das man dem dann zustimmen muss. Es wurde in diesem Satz sauber zusammengefasst.

          Tja, die ganze Folge war "durchseucht", also wäre das ein wenig viel. Alleine der A-Plot ist soapiges Social Gedöns pur.
          Und wieder sagst du ein paar allgemeine Sätze ohne irgentwas näher zu spezifizieren. Was genau ist am A-Plot z.B. Social Gedöns? Welche Szenen genau meinst du, welche Social Elemente? War es zuviel Sex? Zuviel Romantik bei der Hochzeit? Das beständige "ich liebe dich" gebrabbel. Welches Social Gedöns meinst du den genau?


          Zitat von geishapunk Beitrag anzeigen
          Vielleicht wird das ja noch besser, aber SG:U hat bei sehr vielen Leuten bereits sehr viel Kredit verspielt, und meine Motivation mir das weiter anzutun ist aktuell auch sehr schwach. Ich habe mich erst durch die dritte Staffel von nBSG gequält, von daher ist mein Bedarf schon lange mehr als gedeckt.
          Solltest du wirklich tun du wirkst arg überempfindlich in dem Bereich.
          www.planet-scifi.eu
          Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
          Besucht meine Buchrezensionen:
          http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Larkis Beitrag anzeigen
            Und wieder sagst du ein paar allgemeine Sätze ohne irgentwas näher zu spezifizieren. Was genau ist am A-Plot z.B. Social Gedöns? Welche Szenen genau meinst du, welche Social Elemente? War es zuviel Sex? Zuviel Romantik bei der Hochzeit? Das beständige "ich liebe dich" gebrabbel. Welches Social Gedöns meinst du den genau?
            Der A-Plot war quasi Social, und noch endlos öde obendrein. Diese ganze Geschichte um Rushs Frau herum. Und da dies ja eher der Regelfall denn die Ausnahme war/ist...

            Solltest du wirklich tun du wirkst arg überempfindlich in dem Bereich.
            Nö, bin ich nicht. Nur habe ich an SF eine gewisse Erwartungshaltung, und wenn diese konsequent unerfüllt bleibt verändert sich schon einmal die ursprüngliche Meinung (die bei mir bspw. deutlich pro-SG:U war).

            Was ich nicht verstehe ist hingegen wenn man so wenig seine eigene Meinung hinterfragt und reflektiert. Du kannst die Serie ja toll finden, aber es ist derzeit nunmal alles möglich Andere, aber keine SciFi-Serie.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von geishapunk Beitrag anzeigen
              Du kannst die Serie ja toll finden, aber es ist derzeit nunmal alles möglich Andere, aber keine SciFi-Serie.
              Selbstverständlich ist es eine SciFi-Serie. Vielleicht eine, die Deinen Geschmack nicht trifft, aber unzweifelhaft eine SciFi-Serie. Wenn diejenigen, die mit dem Stil dieser und ähnlicher Serien nicht zurechtkommen, nicht immer so verbissen darauf beharren würden, der Serie das Label "SciFi" abzuerkennen, dann würden die Diskussionen gar nicht so hitzig werden wie das in der Vergangenheit leider der Fall war.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Stormking Beitrag anzeigen
                Wenn diejenigen, die mit dem Stil dieser und ähnlicher Serien nicht zurechtkommen, nicht immer so verbissen darauf beharren würden, der Serie das Label "SciFi" abzuerkennen, dann würden die Diskussionen gar nicht so hitzig werden wie das in der Vergangenheit leider der Fall war.
                Wäre es den Fans dieses Genres nicht so wichtig unbedingt Scifi draufstehen zu haben, würde es niemals zu solchen Diskussionen kommen.
                Erfreut euch an der Serie und lasst doch dieses kindische Gezanke. Es macht überhaupt keinen Spaß mehr Episodenthreads zu lesen, zum einen wegen dieser Geschichte hier und zum anderen, weil ein paar andere User zu allem etwas sagen müssen und den ganzen Thread vollspammen. Und das meistens nur um anderen Usern zu sagen, dass ihre Meinungen falsch sind.
                Wenn ich hier eine Seite lese bekomme ich meistens schon zu viel und verziehe mich zu alten DS:9 Serien, da stand das Wesentliche noch im Vordergrund.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Stormking Beitrag anzeigen
                  Selbstverständlich ist es eine SciFi-Serie. Vielleicht eine, die Deinen Geschmack nicht trifft, aber unzweifelhaft eine SciFi-Serie. Wenn diejenigen, die mit dem Stil dieser und ähnlicher Serien nicht zurechtkommen, nicht immer so verbissen darauf beharren würden, der Serie das Label "SciFi" abzuerkennen, dann würden die Diskussionen gar nicht so hitzig werden wie das in der Vergangenheit leider der Fall war.
                  Genauso ist es, was ich in meinem Blog auch so geschrieben habe.
                  www.planet-scifi.eu
                  Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
                  Besucht meine Buchrezensionen:
                  http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
                    Wäre es den Fans dieses Genres nicht so wichtig unbedingt Scifi draufstehen zu haben, würde es niemals zu solchen Diskussionen kommen.
                    Es ist aber nunmal SciFi, ob man auf diese Einordnung Wert legt oder nicht. Es spielt auf einem Raumschiff und fremden Planeten, es kommen Außerirdische, Zeitreisen und unerklärliche Phänomene vor. Und es ist die dritte Serie in einem SciFi-Franchise.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
                      Erfreut euch an der Serie und lasst doch dieses kindische Gezanke. Es macht überhaupt keinen Spaß mehr Episodenthreads zu lesen, zum einen wegen dieser Geschichte hier und zum anderen, weil ein paar andere User zu allem etwas sagen müssen und den ganzen Thread vollspammen. Und das meistens nur um anderen Usern zu sagen, dass ihre Meinungen falsch sind.
                      Wenn ich hier eine Seite lese bekomme ich meistens schon zu viel und verziehe mich zu alten DS:9 Serien, da stand das Wesentliche noch im Vordergrund.
                      kann ich 1:1 unterschreiben.

                      hier fehlt einfach oftmals der respectvolle umgang miteinander und die bereitschaft die andere meinung überhaupt verstehen zu wollen.

                      die meisten sind gegen SGU und poppelstern galaktika is der heilige gral. SG1 folgen waren eh immer besser, und SGA konnte SG1 nie das wasser rechen. allerdings war es nicht soschlimm wie die story's von SGU die scheinbar 70% mangels sozialer bekanntschaften nicht nachvollziehen können... (anders kann ich mir dieses verhalten nicht erklären)


                      dann kommen sie hierher und müllen den thread mit dieses aussagen voll und meinen sie sind im recht weil 2 affen das gleiche denken. im grunde ist dies aber halt nix anderes als ne diskusion mit einem menschen europäischen glaubens (bzw moslems und das andere zähle ich mal dazu)


                      wenn ihr das ganze mal live testen wollt, geht in die kirche eurer wahl und fragt den meistro mal mal wie es denn jetzt mit dem himmel aussieht, jetzt wo da soviele flugzeuge fliegen kann die geschichte ja garnicht stimmen...

                      die chance sich mit ihm einem gläubigen in diesem punkt zu einigen (was in diesemfall die aufgabe seiner lehren bedeutet) ist da quasi gleich null.


                      bleibt aus meiner sicht nur zu sagen:

                      ihr werded von den "fans" NIEMALS zustimmung für eure postings bekommen.
                      wenn es euch nicht passt, dann verpisst euch doch!

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Ramigo Beitrag anzeigen
                        hier fehlt einfach oftmals der respectvolle umgang miteinander und die bereitschaft die andere meinung überhaupt verstehen zu wollen.
                        [...]
                        ihr werded von den "fans" NIEMALS zustimmung für eure postings bekommen.
                        wenn es euch nicht passt, dann verpisst euch doch!
                        Wahnsinn, dieser respektvolle Ton in deinem Beitrag.

                        Ich diskutiere ja ab und an auch mal mit in den Episodenthreads, aber mittlerweile fehlt mir oft genug auch die Lust, die Diskussionen überhaupt zu lesen.
                        Aber es existiert ja nun ein Social-Thread...

                        Zitat von remsem Beitrag anzeigen
                        Zu der Musik lässt sich noch sagen, dass sie ab und zu verzerrt wurde oder eigentümlich schräg klang. Und zwar immer dann wenn er seine Frau sah oder er diesen Tunnelblick hatte. Ich glaube es war Rush, der Daniel gegenüber erwähnte, dass der Dateninput zu nimmt, wenn er seine Frau sieht. Dementsprechend wird durch die variable Musik die Intensität des Datenstroms in Rushs Gehirn vermittelt...
                        Schätze ich mal.
                        Daran hatte ich nicht gedacht, das macht das Ganze ein klein wenig besser.
                        Trotzdem war die Musik für mich an der Grenze des Erträglichen. >.<

                        Edit: o_O aber ich hab doch gar nicht über Social diskutiert, die Musik hat doch mit der Folge zu tun... na ja, ignoriert mich hier halt
                        Zuletzt geändert von Mondschaf; 06.05.2010, 16:10.
                        Zugriff verweigert - Treffen der Generationen 2012
                        ethically challenged magical practitioner

                        Kommentar


                        • #13
                          falscher thread
                          edit: mod hat den alten post verschoben... naja egal.


                          ausgehend von folge 15...

                          ich mag SGU und finde das eben genau diese "soap" parts oftmals zeigen das wir ein toller schauspieler Robert Carlyle ist, da er (zumindistens in der US version) immer 100% gibt.

                          klar man hätte sich viele sachen sparen können. jüngstes beispiel ist für mich das kindheitstrauma von greer welches mir im grunde am a... vorbeigeht, da es mir total egal ist ob er platzangst hat oder nicht!

                          wenn der jetzt in den kommenden folgen (auf grund dieser geschichte) immer vor allem wache schiebt dann würde mir dies mehr als auf die nerven gehen (andererseits frage ich mich dann was diese geschichte dann für einen nutzen haben soll)

                          es ist in der tat total unwichtig zu wissen wer cloe's ex ist und ob Scott ein kind mit einer anderen hat die einfach kein bock mehr auf ihn hat. zusammenfassend sind einfach alle "stein" geschichten nutzlos.

                          dennoch erfüllten sie einen zweck:
                          1) charaktervorstellung
                          2) festigung der steine in der serie (sinnlose raports währe genau so nutzlos)
                          3) es spart geld!


                          ohne diese "emoparts" währen andere handlungen in dieser vorm ebenfalls nicht möglich. und da es kein SGU center/atlantis mit lebendiger aussenwelt gibt, können die "nebenstory's" nunmal keine eingeschlepten krankheiten sein (wieoft habs das bitte bei SG1?)

                          mal ehrlich.. bei SGA waren es die Dörfer/planeten. dieses umfeld gibt es bei SGU aufgrund von fehlenden menschen einach nicht und wir müssen uns damit abfinden (bin gespannt was noch auf uns wartet)

                          fakt ist für mich ebenfalls, das grichische bauten dort nichts verlohren haben (auch wenns die originalteile decko wohl grade günstig hab )



                          mich nerven diese parts selbst auch tierisch. allerdings versuche ich halt das gute in der sache zu sehen und denke das uns jede folge einer normalen handlung näher brint und es nicht zuviele tote äste am handlungsbaum geben wird...


                          aber um am ende nochmal auf die frage scifi oder nicht zurück zu kommen...


                          wenn golf sport ist, dann ist SGU auch SciFi!

                          ortnet doch mal Two and a half man zu...Soap/Seifenoper?
                          im grunde schon..

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Mondschaf Beitrag anzeigen
                            Wahnsinn, dieser respektvolle Ton in deinem Beitrag.
                            wie sagten schon bud spencer und terence hill?

                            terence hill:aber charlie ich dachte du bist ein gemütsmensch...
                            bud spencer: du musst einen gemütsmensch mal richtig auf die palme bringen da bekommst du mal was geboten


                            seit geschätzten 4 monaten muss ich nun immer wieder dieses "ey battelstar is aber besser..." anhören. mitlerweile platz mir da echt die hutschnurr


                            geh mal in ne horde fussballfans und beleidige deren verein.
                            wenn du dich dann wunderst warum du spätistens nach 5 minuten jemand an dir hast der versucht "dich am verbreiten der wahrheit" zu hindern kann durch vorrübergeheneden sauerstoff verlust im grunde nicht mehr soviel kaput gehen

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Ramigo Beitrag anzeigen

                              klar man hätte sich viele sachen sparen können. jüngstes beispiel ist für mich das kindheitstrauma von greer welches mir im grunde am a... vorbeigeht, da es mir total egal ist ob er platzangst hat oder nicht!

                              wenn der jetzt in den kommenden folgen (auf grund dieser geschichte) immer vor allem wache schiebt dann würde mir dies mehr als auf die nerven gehen (andererseits frage ich mich dann was diese geschichte dann für einen nutzen haben soll)

                              es ist in der tat total unwichtig zu wissen wer cloe's ex ist und ob Scott ein kind mit einer anderen hat die einfach kein bock mehr auf ihn hat. zusammenfassend sind einfach alle "stein" geschichten nutzlos.
                              Nun die Platzangst z.B. ist nur der Auslöser für das Flashback. Das Flashback selbst verrät eher nicht wieso er Platzangst hat, sondern verrät viel darüber wieso er so geworden ist wie er heute ist.

                              MMn gehört sowas auch zu den Königsdisziplinen beim erzählen von Geschichten. Einen coolen O'Neill , intelligenten Daniel jackson ect. ect. kann jeder 0815 Schreiberling erstellen. Das wirklich schwere ist es einen Char zu erstellern der halt nicht der norm entspricht und unlogisch handelt (Rush und Greer z.B.) um dann später aber über die Vorgeschichte dem ganzen einen nachvollziehbaren Grund zu geben. Das ist etwas was ich bisher bei Sci-fi-Serien eig. ziemlich vermisst habe.

                              Das mit Cloe nun ich hoffe immernoch darauf das das ganze irgentwo hinführt. Am Anfang hab ih ja gesagt das es so aussieht als bereite man ihren Char auf irgentwas vor. Erst verlust des Vaters, zusammenbruch jäglicher Kontakte nach Hause ect. ect. Ich hoffe ja aufs Finale das es da ein dickes BOOM gibt.

                              Und Übrigens Golf ist eine Sportart. Genauso wie Schach.


                              .
                              EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

                              Larkis schrieb nach 2 Minuten und 1 Sekunde:

                              Zitat von Ramigo Beitrag anzeigen
                              geh mal in ne horde fussballfans und beleidige deren verein.
                              wenn du dich dann wunderst warum du spätistens nach 5 minuten jemand an dir hast der versucht "dich am verbreiten der wahrheit" zu hindern kann durch vorrübergeheneden sauerstoff verlust im grunde nicht mehr soviel kaput gehen
                              Ok ich vermute mal du willst sagen das du Sg-1 Fan bist und dich die SGu Fans nerven die es besser finden als Sg-1?

                              Hab ich das so richtig erstanden? Irgentwie wird mir nicht klar was du meinst.
                              Zuletzt geändert von Larkis; 06.05.2010, 16:37. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!
                              www.planet-scifi.eu
                              Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
                              Besucht meine Buchrezensionen:
                              http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X