Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ist die Pegasus-Galaxie wirklich 3 Millionen LJ entfernt?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ist die Pegasus-Galaxie wirklich 3 Millionen LJ entfernt?

    Hallo,

    laut Stargate-Wiki ist die Pegasus-Galaxie ~3 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt. Aber in Celestia beträgt die Entfernung Erde - Pegasus gerade mal 759,52 Kpc, also 2476,0352 Lichtjahre. Damit wäre ja bewiesen, dass SGA nicht in der Pegasus-Galaxie spielt. Täusche ich mich da oder ist das ein Fehler im Programm?

  • #2
    Was genau ist den Celestia?
    www.planet-scifi.eu
    Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
    Besucht meine Buchrezensionen:
    http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

    Kommentar


    • #3
      1. Was ist Celestia?
      2. Woher kommt diese Angabe? 3.000.000 LJ ist durchaus eine realistische Entfernung und wurde ONSCREEN noch nie widerlegt. mit 2500 LJ wärest du immernoch in der Milchstraße, diese ist 100.000 LJ breit.
      "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Jupiter Beitrag anzeigen
        Hallo,

        laut Stargate-Wiki ist die Pegasus-Galaxie ~3 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt. Aber in Celestia beträgt die Entfernung Erde - Pegasus gerade mal 759,52 Kpc, also 2476,0352 Lichtjahre. Damit wäre ja bewiesen, dass SGA nicht in der Pegasus-Galaxie spielt. Täusche ich mich da oder ist das ein Fehler im Programm?
        Umrechnungsfehler vielleicht (wofür steht kpc?), könnte einfach nur ein 1000er-Faktor fehlen...?

        Laut Wikipedia gibt es zwei in Frage kommende Galaxien, die beide (großzügig ) über den Daumen gepeilt ca. 3 Millionen Lichtjahre weit weg sind. Witzigerweise nennt die englische Version noch mal eine etwas andere Zahl. Entweder Astronomen sehen das nicht so eng oder Wikipedia eben...

        Kommentar


        • #5
          Zitat von helo Beitrag anzeigen
          Umrechnungsfehler vielleicht (wofür steht kpc?), könnte einfach nur ein 1000er-Faktor fehlen...?

          Laut Wikipedia gibt es zwei in Frage kommende Galaxien, die beide (großzügig ) über den Daumen gepeilt ca. 3 Millionen Lichtjahre weit weg sind. Witzigerweise nennt die englische Version noch mal eine etwas andere Zahl. Entweder Astronomen sehen das nicht so eng oder Wikipedia eben...
          kpc steht für Kiloparsec also 1000 Parsec.

          Ein Parsec sind 3,26 Lichtjahre. Ein kpc sind also 3260 Lichtjahre.

          759,52 kpc sind somit etwa 2,47 Millionen Lichtjahre. Das entspricht etwa der Distanz der Milchstraße zur Pegasus-Zwerggalaxie ? Wikipedia .


          .
          EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

          McWire schrieb nach 1 Minute und 32 Sekunden:

          Zitat von Larkis Beitrag anzeigen
          Was genau ist den Celestia?
          Celestia ist eine Astronomie-Software -> http://www.shatters.net/celestia/
          Zuletzt geändert von McWire; 11.05.2010, 16:10. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!
          Mein Profil bei Memory Alpha
          Treknology-Wiki

          Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

          Kommentar


          • #6
            Zitat von McWire Beitrag anzeigen
            kpc steht für Kiloparsec also 1000 Parsec.
            Ah, danke.
            Zitat von McWire Beitrag anzeigen
            759,52 kpc sind somit etwa 2,47 Millionen Lichtjahre.
            Also wie ich angenommen hatte, Umrechnungsfehler. Passt dann ja soweit.

            Kommentar


            • #7
              Die Pegasus Galaxie ist in Wahrheit UGC 12613, die ungefähr 3,3 Mio. Lj entfernt liegt. Ein Bild der Galaxie wurde in der Folge "Sateda" (3. Staffel SGA) gezeigt. Dabei handelt es sich definitiv um UGC 12613, wenn man die Form und die Lage der Sterne auf dem Foto vergleicht.

              Siehe auch meine Begründung hier:
              http://www.scifi-forum.de/science-fi...ml#post1678522


              This galaxy is presumed to be the primary location of the science fiction television series Stargate: Atlantis. While it's mentioned the show takes place in "the Pegasus galaxy" it has not explicitly stated the Irregular or Spheroidal. However, when the Pegasus galaxy has been seen from the Midway station an irregular galaxy is shown. Also, in the discussion regarding the new McKay-Carter Intergalactic Gate Bridge, General Hank Landry states that the distance between the Pegasus and Milky Way galaxies is "three million light-years," suggesting that the series takes place in the Pegasus Dwarf Irregular Galaxy.[5]

              Pegasus Dwarf Irregular Galaxy - Wikipedia, the free encyclopedia
              R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
              ***
              "Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt." Albert Einstein

              Kommentar


              • #8
                Und ich dachte mit Celestia meinst du die Stadt der Ori und war total verwirrt
                Fürchte Dich nicht vor dem langsamen Vorwährtsgehen, nur vor dem Stehenbleiben!

                Kommentar


                • #9
                  das wäre celestIS
                  In CelestIA kann man wunderbar rumzocken vor allem wenn man auf 300Mpc\sec beschleunigt

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X