Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

SGU(Sind die Antiker irgenwo noch da draussen mit einer Kolonie?)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • SGU(Sind die Antiker irgenwo noch da draussen mit einer Kolonie?)

    Was wäre wenn sie eine 2 Splitter Gruppe da drausssen ist.Nach der Sache mit der Seuche sind ja die meisten Antiker in die PegasusGalaxie gereißt.

    Vorher oder nacher haben sie ja die Destiny gestartet und die Schiffe vieleicht wollten ja welche Antiker ein Neu Anfang in denn fernen der Galaxien machen und dafür diente das Destiny Projekt.?

    Weil ich frage mich was denn in SGU noch so tolles vorkommt was eindlich uns SG1 und Sga gezeigt hat.Dakarawaffe Atlantis etc.

    Was wäre wenn sie am Schluss in eine Galaxie kommen mit einer neuen Antiker Kolonie ich finde diesen Gedanken gar nicht so weit ergeholt,das wäre aber auch wirklich der Brüller am Ende leben sie unter denn Antiker.

    Und diese Antiker haben einen Feind und vollkommen andere Techologie das wäre doch was oder.?

  • #2
    Bei einen Volk das eine Millionen Jahre lange Geschichte hat, wären Splittervölker sogar zu erwarten. Über die Zivilisation/en der Antiker aus der Zeit vor der Flucht in die Pegasus-Galaxie ist nur wenig bekannt. Wir können bis jetzt noch nicht einmal mit Sicherheit sagen, das die Antiker in der Milchstraße eine homogene Gruppe waren.
    Möglicherweise sind z.B. die Destiny und die Gateschiffe nur das Projekt einer einzelnen Antiker-Fraktion. Es wäre durchaus denkbar das diese Fraktion, beim verlassen der Milchstraße (wegen der Seuche) es vorzog eigene Wege zu gehen, und dabei ihr intergalaktisches Gatesystem benutzt hat. Das man die Destiny unberührt vorgefunden hat, muss dabei nichts heißen. Denn wahrscheinlich hat man die Destiny, ursprünglich mit einer großen Zahl von Schwesterschiffen auf den Weg geschickt.
    Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
    Dr. Sheldon Lee Cooper

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Antiker 92 Beitrag anzeigen
      Was wäre wenn sie eine 2 Splitter Gruppe da drausssen ist.Nach der Sache mit der Seuche sind ja die meisten Antiker in die PegasusGalaxie gereißt.

      Vorher oder nacher haben sie ja die Destiny gestartet und die Schiffe vieleicht wollten ja welche Antiker ein Neu Anfang in denn fernen der Galaxien machen und dafür diente das Destiny Projekt.?

      Weil ich frage mich was denn in SGU noch so tolles vorkommt was eindlich uns SG1 und Sga gezeigt hat.Dakarawaffe Atlantis etc.

      Was wäre wenn sie am Schluss in eine Galaxie kommen mit einer neuen Antiker Kolonie ich finde diesen Gedanken gar nicht so weit ergeholt,das wäre aber auch wirklich der Brüller am Ende leben sie unter denn Antiker.

      Und diese Antiker haben einen Feind und vollkommen andere Techologie das wäre doch was oder.?
      Das klingt schon wieder so nach "Die großen udn Mächtigen des Universums haben ei Problem das sie seid Äonen von jahrne nicht lösen konnten, aber die Menschen schaffen es mit 80 Mann in 2 Jahren.
      www.planet-scifi.eu
      Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
      Besucht meine Buchrezensionen:
      http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Larkis Beitrag anzeigen
        Das klingt schon wieder so nach "Die großen udn Mächtigen des Universums haben ei Problem das sie seid Äonen von jahrne nicht lösen konnten, aber die Menschen schaffen es mit 80 Mann in 2 Jahren.


        Daran musste ich auch schón denken, jedoch halte ich die Autoren und Verantwortlichen von SGU für weitaus kreativer, als das sie auf so plumpe Handlungsstränge zurückgreifen würden, da ich SGU bisher verfolgt habe, bin ich jedenfalls mittlerweile dieser Meinung. Ein Aufeinandertreffen der Desteniy-Crew mit Antikern halte ich jedoch für überaus wahrscheinlich, immerhin könnte es gut möglich sein das eben eine weitere Gruppe von Antikern in andere Galaxien übergesiedelt ist.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Keymaster Beitrag anzeigen
          Daran musste ich auch schón denken, jedoch halte ich die Autoren und Verantwortlichen von SGU für weitaus kreativer, als das sie auf so plumpe Handlungsstränge zurückgreifen würden, da ich SGU bisher verfolgt habe, bin ich jedenfalls mittlerweile dieser Meinung.
          Zumindest scheint man vom klassischen Schema, zuerst einen übermächtigen Feind aufzubauen und diesen dann im Handstreich zu besiegen, abgekommen zu sein. Solche Ausgeburten von schlechter Erzählkunst, wie die Dakara- oder Anti-Oriwaffe, werden wir hoffentlich in SGU nicht zu sehen bekommen.

          Zitat von Keymaster Beitrag anzeigen
          Ein Aufeinandertreffen der Desteniy-Crew mit Antikern halte ich jedoch für überaus wahrscheinlich, immerhin könnte es gut möglich sein das eben eine weitere Gruppe von Antikern in andere Galaxien übergesiedelt ist.
          Nachkommen von Antikern auf die man trifft, müssen ja auch nicht gleich eine technologische Superzivilisation sein. Wenn die Autoren schlau sind, werden sie Superlativen entweder ganz meiden, oder nur sehr sparsam damit umgehen.
          Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
          Dr. Sheldon Lee Cooper

          Kommentar


          • #6
            wenn dann kommen die antiker nur als aufgestiegene (un möglicherweise wieder gefallene) vor.


            wie sollten die antiker, welche vor tausenden von jahren von punkt X geflohnen sind DIESEN punkt im universum erreichen, welcher GENAU in der zeitspanne dieser serie spielt? die gate schiffe sind ja nicht viel schneller als die destiny. demnach währen sie in einen unbekannten bereich gesprungen und würden dort seit mehreren tausenden jahren rumchillen (möglicherweise um dann auchnoch feierlich auf die destiny zu warten?)?

            oder doch gleich atlantis 2.0 welches sich wie ein transformer zusammen baut und alle 5-10 jahre mit den antikern von tor zu tor wandert um das univerum zu erforschen?

            oder bauten sie gleich ein "neues atlantis" indem sie die "verbesserten replicatoren" von der geparkten destiny durchs gate auf einen planeten gingen um dort für sie dieses "neue atlantis" zu bauen, welches nun quasi an der spitze mit den gateschiffen fliegt um das "projekt wissen über das universum" zu betreiben (welches für diese ultimative rasse quasi der letzte verbliebene zeitvertreib geworden ist?)


            möglich ist es sicher... aber in diesem fall währe ich wirklich mal auf die erklärung bzw den grund gespannt, warum die antiker GENAU dort sind.

            Kommentar


            • #7
              Oh, noch eine Antikerzivilisation mit einem mächtigen Feind als Gegenpart. Vielleicht Wraith-Goa'uld, die allen intelligenten Wesen ihre Religion aufzwingen wollen. Darauf hat die Fangemeinde ganz bestimmt sehnsüchtig gewartet.
              Oder nein, wie wäre es mit einer Zombie-Seuche? Alle Infizierten werden zu Gummimaskenmonstern, die sich von der Lebenskraft anderer nähren und sie dabei selbst infizieren. Und einige Monster mutieren zu superintelligenten Wesen, die die anderen kontrollieren und zur Armee umfunktionieren können. Und da soll noch einer behaupten, im SG-Universum sei alles schon mal dagewesen.

              Eine Begegnung mit den Antikern scheint mir nicht so plausibel zu sein. Die Destiny ist durch unzählige Galaxien gereist, warum sollten die Antiker das halbe Universum durchreisen, um eine neue Heimat zu finden? Zumal es ja überall genug Planeten mit kanadischen Wäldern zu geben scheint.
              Möglich wäre eine indirekte Begegnung durch Hinterlassung von Botschaften.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Megabjörnie Beitrag anzeigen
                Eine Begegnung mit den Antikern scheint mir nicht so plausibel zu sein. Die Destiny ist durch unzählige Galaxien gereist, warum sollten die Antiker das halbe Universum durchreisen, um eine neue Heimat zu finden?
                In TV-Serien, scheinen selbst sehr unwahrscheinliche Ereignisse, erstaunlich oft einzutreten. Man sollte bei einer Geschichte, niemals den narrativen Faktor unterschätzen. Falls sich eine Gruppe von Antikern in diesen Gatenetzwerk angesiedelt hat, warum sollten diese nur zu Hause bleiben. Da hat man so ein tolles Transportsystem, und nützt es nicht?
                Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
                Dr. Sheldon Lee Cooper

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Enas Yorl Beitrag anzeigen
                  Da hat man so ein tolles Transportsystem, und nützt es nicht?
                  ich hab auch nen telefon aber rufe nicht jeden an


                  ich warte halt nur auf die ersten aliens die englisch sprechen (sind natürlich telepaten die aber dennoch einen mund haben um zu sprechen (bildet sich bei nichtbenutzung natürlich nicht zurück da es ja irgendwann mal wichtig sein könnte)

                  In TV-Serien, scheinen selbst sehr unwahrscheinliche Ereignisse, erstaunlich oft einzutreten.
                  ich hoffe bei SGU einfach auf mehr logik als bei SG1. die erklärung warum die blues englisch konnten (ein wort) war mehr als einleuchtend.

                  warum es allerdings gebäude im griechische stil gibt ist mir schleierhaft (selbst auf der erde gibt es keinen stein stil der dem anderen gleicht).

                  wollte MGM kulissen verwerten ?

                  atlantis gibt es ja scheinbar noch in einer halle... atlantis 2 wird sicher kommen (wenn es antiker gibt)

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Ramigo Beitrag anzeigen
                    ich hab auch nen telefon aber rufe nicht jeden an


                    ich warte halt nur auf die ersten aliens die englisch sprechen (sind natürlich telepaten die aber dennoch einen mund haben um zu sprechen (bildet sich bei nichtbenutzung natürlich nicht zurück da es ja irgendwann mal wichtig sein könnte)
                    Du rufst nicht jeden an, aber du verwendest das Telefon
                    Und der Mund wird wohl eher der Nahrungsaufnahme dienen, daher doch noch recht nützlich.

                    ich hoffe bei SGU einfach auf mehr logik als bei SG1. die erklärung warum die blues englisch konnten (ein wort) war mehr als einleuchtend.

                    warum es allerdings gebäude im griechische stil gibt ist mir schleierhaft (selbst auf der erde gibt es keinen stein stil der dem anderen gleicht).

                    wollte MGM kulissen verwerten ?

                    atlantis gibt es ja scheinbar noch in einer halle... atlantis 2 wird sicher kommen (wenn es antiker gibt)
                    Die Gebäude in der Folge (keinen Plan mehr, welche) haben auch mich stark enttäuscht. Sie sahen eben zu menschlich aus; sollte dies nicht für einen Staffelübergreifenden Plot wichtig sein (SG:U traue ich alles zu), war das eine ziemlich schlechte Leistung.

                    Atlantis hält man sich wohl noch für den möglichen SG:A Film bereit, man muss es ja nicht vollkommen vernichten.
                    "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von tbfm2 Beitrag anzeigen
                      Und der Mund wird wohl eher der Nahrungsaufnahme dienen, daher doch noch recht nützlich.
                      Und was ist mit den Stimmbändern?

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Baal´sebub Beitrag anzeigen
                        Und was ist mit den Stimmbändern?
                        Haben die welche? Der letzte Auftritt von denen ist schon länger her, von daher weiß ich nicht mehr, ob man je was von denen gehört hat. Aber ich habe es zumindest so in Erinnerung, dass es auf dem Blue-Schiff zieeeeeeemlich leise war, normalerweise irre ich mich auch bei solchen Auffälligkeiten nicht.
                        Falls wer die entsprechenden Folgen aufgenommen hat, kann derjenige doch mal bitte nachschauen, ob die Blues je wirklich Geräusche gemacht haben.
                        "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von tbfm2 Beitrag anzeigen
                          Haben die welche? Der letzte Auftritt von denen ist schon länger her, von daher weiß ich nicht mehr, ob man je was von denen gehört hat. Aber ich habe es zumindest so in Erinnerung, dass es auf dem Blue-Schiff zieeeeeeemlich leise war, normalerweise irre ich mich auch bei solchen Auffälligkeiten nicht.
                          Falls wer die entsprechenden Folgen aufgenommen hat, kann derjenige doch mal bitte nachschauen, ob die Blues je wirklich Geräusche gemacht haben.
                          die blues fauchen und blöken (folge 11 kannste das hören als scoot einen gefesselt aufm stuhl hat weil young auf dem schiff ist).

                          bei mund und essen hab ich wirklich den zusammenhang übersehen


                          dennoch sprechen alle bekannten aliens (auch die wraith) akzentfreies englisch bzw deutsch (was nichtmal den menschen in atlantis gelingt)


                          Du rufst nicht jeden an, aber du verwendest das Telefon
                          mir gings dabei eher um die möglichkeit "am arsch des universums" antika zu finden. nur weil ich in afrika anrufen kann muss ich dies noch lange nicht machen. zumal der "anruf" hier nichtmal direkt ankommen würde (aber war auch nen blödes beispiel von mir)

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Ramigo Beitrag anzeigen
                            die blues fauchen und blöken (folge 11 kannste das hören als scoot einen gefesselt aufm stuhl hat weil young auf dem schiff ist).
                            Das war aber Youngs Körper. Gut Möglich das die Aliens garkeine Stimmenbänder haben und deswegen beim Atmen quasi nur Geblöke rauskam.
                            www.planet-scifi.eu
                            Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
                            Besucht meine Buchrezensionen:
                            http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von tbfm2 Beitrag anzeigen
                              Haben die welche? Der letzte Auftritt von denen ist schon länger her, von daher weiß ich nicht mehr, ob man je was von denen gehört hat.
                              Hä? Ramigo redete doch garnicht von den Blues, sondern von hypothetisch auftretenden Telepathen mit funktionsfähigem Sprachapparat.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X