Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Stargate Universe Gateschiffe entäuschend

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Stargate Universe Gateschiffe entäuschend

    Hallo liebe User

    Die Glücklichen Abonnenten des Sender Syfy dürfen schon seit ein paar Wochen die neuen Folgen der Zweiten Staffel sehen letzten Donnerstag
    Kamm zum ersten mal ein Gateschiff überhaupt in Stargate vor noch nie war ich auf eine Stargate folge so gespannt wie diese doch ich wurde (etwas um genau zu sein) entäuschd denn das Gateschiff (In der Serie Vorhutschiff genannt)
    war vernichten klein alt und marude ich weiß das das schiff Millionen Jahre alt ist trotzdem ist es grad mal ein viertel so groß wie die Destiny und der Hanger mit denn Stargates war besonders klein, es standen Grade mal drei-bis vier
    stargates im Hangar, bzw unfertige Stargates ich frage mit diesem Thema andere User die die Folge schon gesehen haben was sie von dem Schiff halten und wie sieh es sehen ob es gut oder er schlecht gemacht ist.

    WICHTIG: BITTE ANTWORTET NUR AUF DIE FRAGEN AUF DAS SCHIFF UND SCHREIBT NICHTS ÜBER DIE FOLGE DIE AN SICH EINER DER SPANNENDSTEN STARGATE FOLGEN ÜBERHAUPT IST WEIL ES SICHER LEUTE GIBT DENN IHRE SPANNUNG NICHT GENOMMEN WERDEN SOLL.

  • #2
    Falsches Unterforum

    Kommentar


    • #3
      Und so unfreundlich es klingt: falsche Sprache (nämlich gar keine).

      http://www.scifi-forum.de/news-ank-n...chreibung.html
      Spinning, arms spread, Crushing the tops of mountains with my hands
      As I dive into the Pacific I flood the shorelines...

      It Was Fear Of Myself That Made Me Odd

      Kommentar


      • #4
        Wenn ihr euch nur beschweren wollt bei allem Respekt aber dann könnt ihr mir auch persönlich eine Nachricht schreiben oder gar nicht außerdem kann ich nicht allzu viele Rechtschreibfehler gemacht haben denn ich habe denn Text durch ein Programm im Browser gejagt ich bin für viel Kritik offen aber dann bitte Persönlich danke

        Kommentar


        • #5
          Verglichen mit dem was man so von den Antikern kennt ist dieses Gateschiff natürlich eine einzige Enttäuschung. Aber wenn die Destiny betrachtet, die auch kaum mehr als ein alter Schrottkahn ist passt das doch ganz gut. Die Gateschiffe sollen ja auch nur Gates bauen und verteilen, eine "spartanische" Ausstattung reicht da vollkommen. Ich sehe auch keinen Sinn darin die Schiffe übermäßig groß ausfallen zu lassen, ist doch alles verschwendeter Platz und Ressourcen.

          Kommentar


          • #6
            Ja ja aber was ich mich Frage ist warum die Destiny größer ist als das Gateschiff wenn so wichtige schiffe so klein im Verhältnis zur Destiny sind warum ist dann die Destiny so groß und welchen genauen Zweck hat sie??
            Es fällt mir auch schwer zu glauben das ein so "kleines" Schiff tausende Planeten mit Stargates beliefern kann Ich weiß das es unterwegs die Ressourcen einsammelt aber nicht jeder Planet hat Naquada das ist er der Ausnahme Fall und die letzte Frage die ich mir noch stelle ist warum ist das Schiff kaum bis gar nicht bewaffnet wenn es angegriffen wird ist es futsch dann haben sie weniger

            Gruß Freak

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Sci-fi_freak_512 Beitrag anzeigen
              Ja ja aber was ich mich Frage ist warum die Destiny größer ist als das Gateschiff wenn so wichtige schiffe so klein im Verhältnis zur Destiny sind warum ist dann die Destiny so groß und welchen genauen Zweck hat sie??
              Die Destiny sollte ja wohl mal als Ausgangsbasis für eine Expedition bieten. Daher ist sie größer, hat Mannschaftsquartiere, Shuttles und ist wohl auch besser bewaffnet.
              Es fällt mir auch schwer zu glauben das ein so "kleines" Schiff tausende Planeten mit Stargates beliefern kann Ich weiß das es unterwegs die Ressourcen einsammelt aber nicht jeder Planet hat Naquada das ist er der Ausnahme Fall und die letzte Frage die ich mir noch stelle ist warum ist das Schiff kaum bis gar nicht bewaffnet wenn es angegriffen wird ist es futsch dann haben sie weniger
              Und was ändert daran die Größe? Die Schiffe bekommen ihre Energie aus der Sonne und ihre Rohstoffe werden wohl sonst wie eingesammelt. Denkst du die Antiker bauen ein riesiges Schiff, welches zu 90% aus Lagerräumen für Rohstoffe besteht?
              Was die Bewaffnung angeht: Keine Ahnung, auch die Destiny ist für ihr junges Alter lächerlich schwach bewaffnet. Vermutlich waren die Antiker mal wieder arrogant, dachten sie wären die einzigen die durchs All fliegen und haben daher keinen Wert auf Verteidigung gelegt.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
                Was die Bewaffnung angeht: Keine Ahnung, auch die Destiny ist für ihr junges Alter lächerlich schwach bewaffnet. Vermutlich waren die Antiker mal wieder arrogant, dachten sie wären die einzigen die durchs All fliegen und haben daher keinen Wert auf Verteidigung gelegt.
                Junges Alter?
                Die Destiny ist eine der ältesten Antikereinrichtungen die es in Stargate gibt. Was ist daran jung?

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Normandy Beitrag anzeigen
                  Junges Alter?
                  Die Destiny ist eine der ältesten Antikereinrichtungen die es in Stargate gibt. Was ist daran jung?
                  laut SGU ist atlanis älter als die destiny. demnach ist ihre "zusammenstellung" wirklich... "bescheiden".

                  ich bin ja weiterhin der meinung, dass die leute bei den zahlen einfach nicht nachgedacht haben, und "erbsenzähler" nun sagen, dass dieses schiff älter ist als atlantis.

                  warum sollte das schiff über pegasus fliegen, wenn sie doch wissen, dass dort die wraith warten?


                  ansonsten muss ich sagen, dass hier das prinzip "weniger ist manchmal mehr" doch recht gut greift. ein kleineres schiff ist auf dem radar oder änlichem nicht so leicht zu erkennen wie ein schiff, welches 20mal größer ist. solange alle wichtigen bestandteile:

                  1)panzerung (hülle und co)
                  2)energie
                  3)verteidigung (waffen und schilde)
                  4)möglichkeit rohstoffe zusammeln
                  5)gates zu bauen

                  vorhanden sind, dann ist dies schiff doch bereits komplett. mir persönlich fehlt weiterhin die "recall" funktion der destiny, welches die "gate schiffe" zu ihr rufft um die daten abzugleichen.

                  alleine die tatsache das die destiny und das erste schiff sich getroffen haben zeigt doch schon, dass die schiffe mit der destiny verlinkt sind. das "fehlen" dieser funktion finde ich recht schade (zumal es ein anwählen der erde möglich machen würde).

                  aber da waren die autoren wohl auf der seite der "spannung" und nicht auf seiten der logik.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Ramigo Beitrag anzeigen
                    laut SGU ist atlanis älter als die destiny. demnach ist ihre "zusammenstellung" wirklich... "bescheiden".
                    Ich verstehnicht wie irgentjemand imme rso einen Blödsinn verzapfen kann.
                    www.planet-scifi.eu
                    Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
                    Besucht meine Buchrezensionen:
                    http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Larkis Beitrag anzeigen
                      Ich verstehnicht wie irgentjemand imme rso einen Blödsinn verzapfen kann.
                      und ich verstehe deinen blöden kommentar ohne inhalt nicht. immer? hauptsache rumtollen.. (darin warst du ja schon immer gut)


                      ich für meinen teil "kenne" eine alte dusikusion zu diesem thema aus dem forum die sich auf das alter von atlantis und der destiny bezieht. in dieser "diskussion" haben sich MEHRERE leute dadrauf berufen, dass die destiny angeblich jünger sei.

                      und ich habe keinen bock mich von jemanden wie dir ankacken zu lassen, nur weil du zu blöd bist deiner meinung ausdruck zu verleien und einen richtigen beitrag zu schreiben, dann las es doch einfach bleiben (ich weiß nichtmal was genau du von mir willst)

                      diese aussage stammt nicht von mir, sondern von den leuten "gegen" die ich damals argumentiert habe.

                      rush: lauched, hunderts of trausend of years ago (100.000+ jahre)
                      alter von atlantis (alleine unter wasser) 10.000 jahre

                      eine schätzung von rush (nach 5min blick auf den FTL effekt)

                      dennoch ist atlantis (aus gründen die ich dir nicht nennen kann) angeblich älter und das schiff wurde auf der erde gebaut und flog dann ÜBER pegasus. meine aussage war damals: warum ein schiff auf der erde bauen und nicht gleich bei atlantis? das spart doch weg.

                      aussage der gegenposter kurz gefasst "hier gehts nicht um logik sondern um das was in SG1 und SGA gesagt wurde" (auch wenn es meiner meinung nach nichts stichhaltiges gibt)

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Ramigo Beitrag anzeigen
                        laut SGU ist atlanis älter als die destiny. demnach ist ihre "zusammenstellung" wirklich... "bescheiden".
                        Nein, einmal in der ersten Staffel hat, ich glaube Rush oder Volker waren es, gesagt, dass die Destiny ein paar hunderttausend Jahre alt ist. Das war aber mehr geschätzt. In der Zweiten Staffel dann trifft Franklin gegenüber Rush die Aussage:
                        RUSH (softly): Doctor Franklin.

                        FRANKLIN: It's too much for one person. I don't care how smart you are.

                        RUSH: OK, so tell me: what am I missing?

                        FRANKLIN: Well, for one, the data on the planet.

                        RUSH: It's extensive. What about it?

                        FRANKLIN: You didn't notice the volcanic activity, the atmospheric super-rotation.

                        (Out in space, the shuttle is approaching the planet.)

                        SCOTT: A few minutes away now.

                        (Eli, who had been slumped lazily on his bench, sits up properly.)

                        (On Destiny's Bridge, Nicholas has sat down at a console and is looking at the screen.)

                        RUSH: It'll be fine. (He scribbles a quick calculation on his notepad.) They'll be fine.

                        FRANKLIN: You've based your calculation on optimal structural integrity.

                        RUSH: I've based it on the specs in the database.

                        FRANKLIN: Which don't account for flaws that were developed over ... I don't know ... say, a million plus years.
                        Dann kommt noch hinzu, dass die Destiny die erste Generation der Stargate beherbergt. In SG1 wird gesagt, dass das älteste Gate der zweiten Generation 50 Milionen Jahre alt ist.
                        Wenn man sich an die im Canon gegeben Daten hält kann man zu dem Schluss kommen, dass die Destiny eines der ältesten Antikerobjekte ist die es in Stargate gibt.
                        Zumal das die Produzenten selbst sagen.

                        Zitat von Ramigo
                        ich bin ja weiterhin der meinung, dass die leute bei den zahlen einfach nicht nachgedacht haben, und "erbsenzähler" nun sagen, dass dieses schiff älter ist als atlantis.
                        Kann man vermuten.

                        Zitat von Ramigo
                        warum sollte das schiff über pegasus fliegen, wenn sie doch wissen, dass dort die wraith warten?
                        Weil es die Wraith damals noch gar nicht gab?


                        Zitat von Ramigo
                        ansonsten muss ich sagen, dass hier das prinzip "weniger ist manchmal mehr" doch recht gut greift. ein kleineres schiff ist auf dem radar oder änlichem nicht so leicht zu erkennen wie ein schiff, welches 20mal größer ist. solange alle wichtigen bestandteile:

                        1)panzerung (hülle und co)
                        2)energie
                        3)verteidigung (waffen und schilde)
                        4)möglichkeit rohstoffe zusammeln
                        5)gates zu bauen

                        vorhanden sind, dann ist dies schiff doch bereits komplett. mir persönlich fehlt weiterhin die "recall" funktion der destiny, welches die "gate schiffe" zu ihr rufft um die daten abzugleichen.
                        In der ersten Staffel wird die Subraumverbindung mit den Seedschiffen aktiviert über die die Destiny an die Daten der Seedschiffe gelangt.
                        Weißt du noch, als Rush die Daten über den Naquadriaplaneten der angeblich in der nähe sein soll fälscht?
                        Zitat von Ramigo
                        alleine die tatsache das die destiny und das erste schiff sich getroffen haben zeigt doch schon, dass die schiffe mit der destiny verlinkt sind. das "fehlen" dieser funktion finde ich recht schade (zumal es ein anwählen der erde möglich machen würde).
                        Das Seedschiff mit dem sich die Destiny trifft hatte eine Fehlfunktion (wird in der Folge erwähnt) und nur weil Rush den Kurs korrigiert, trifft man das Schiff überhaupt.
                        Zitat von Ramigo
                        aber da waren die autoren wohl auf der seite der "spannung" und nicht auf seiten der logik.
                        Logik nein, Stargatelogik ja .

                        Kommentar


                        • #13
                          danke dir Normandy.

                          hab eben mal nach dem thema gesucht und festgestellt, dass sir larkis ebenfalls teil dieser duskusion war und aus diesem grund fühlt er sich wohl durch meine aussage angegriffen, da meine meinung von seiner abweicht und ich demnach nicht qualifiziert bin meinen mund aufzumachen, und er mir und vielen andere (wenn er es denn könnte) wohl auch das schreiben verbieten würde, damit seine kostbare zeit nicht verschwendet wird.

                          charakterlich denke ich da an McKay..
                          ------------------------

                          der die diskusion lesen will:
                          http://www.scifi-forum.de/science-fi...6-destiny.html

                          denke das thema wurde mehrfach durchgekaut. ich für meinen teil hab irgendwann einfach kein bock mehr gehabt und diese themen gemieden (wenn ich mir den inhalt ansehe zurecht)

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Ramigo Beitrag anzeigen
                            danke dir Normandy.

                            hab eben mal nach dem thema gesucht und festgestellt, dass sir larkis ebenfalls teil dieser duskusion war und aus diesem grund fühlt er sich wohl durch meine aussage angegriffen, da meine meinung von seiner abweicht und ich demnach nicht qualifiziert bin meinen mund aufzumachen, und er mir und vielen andere (wenn er es denn könnte) wohl auch das schreiben verbieten würde, damit seine kostbare zeit nicht verschwendet wird.

                            charakterlich denke ich da an McKay..

                            der die diskusion lesen will:
                            http://www.scifi-forum.de/science-fi...6-destiny.html

                            denke das thema wurde mehrfach durchgekaut. ich für meinen teil hab irgendwann einfach kein bock mehr gehabt und diese themen gemieden (wenn ich mir den inhalt ansehe zurecht)
                            Ja das stimmt, das Thema kenne ich, aber dort wurden noch mit alten, nun bereits überholten, Fakten diskutiert.
                            Ich stimme dir zu, dass wir das lassen sollten.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Ramigo Beitrag anzeigen
                              danke dir Normandy.

                              hab eben mal nach dem thema gesucht und festgestellt, dass sir larkis ebenfalls teil dieser duskusion war und aus diesem grund fühlt er sich wohl durch meine aussage angegriffen, da meine meinung von seiner abweicht und ich demnach nicht qualifiziert bin meinen mund aufzumachen, und er mir und vielen andere (wenn er es denn könnte) wohl auch das schreiben verbieten würde, damit seine kostbare zeit nicht verschwendet wird.

                              charakterlich denke ich da an McKay..
                              Es zeugt von Größe wenn man bereit ist einen Fehler einzugestehen und ihn zu korrigieren. Aber man kann natürlich seinen Gegenüber auch beleidigen macht gleich einen viel besseren Eindruck.
                              www.planet-scifi.eu
                              Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
                              Besucht meine Buchrezensionen:
                              http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X