Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Inhaltlicher Vergleich Terra Nova mit Stargate

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Inhaltlicher Vergleich Terra Nova mit Stargate

    Produktion von Fox in Zusammenarbeit mit Steven Spielberg.

    Als SG und Jurasic Park Fan war es für mich an muss. Bis jetzt gefällt mir die Serie sogar besser als SGU.

    Trailer:
    TERRA NOVA - First Look Trailer - YouTube


    Ich finde die Serie ist Stargate im großen und ganzen doch sehr ähnlich. Spielt sie doch auf einer "Erde" in einem eigenem Universum. Dazu gibts dann noch die Dinos, welche wie bei SG ganz nach region wohl unterschiedlich sein werden. Viele Lebensformen müssen eben erst entdeckt werden.

    Das SciFi setting in Folge 3 (bzw4) lies moch an SGA denken, da auch Atlantis Forschungs Aussenposten hatte.

    Dieses Thema ist nur dazu da um Meinungen im gezug zu Stargate zu posten, da ich glaube, dass viele SG fans diese Serie mögen würden, allerdings bis dato garnichts von ihr wissen.

    Zur Serie selbst müsst ihr leider hier posten, da TN keinen eigenen bereich hat: http://www.scifi-forum.de/science-fi...erra-nova.html

    MFG
    Rami

  • #2
    Es gibt bereits einen Thread zu "Terra Nova" im SF-Serien-Forum. In dem zu SG hat dieser IMO nichts zu suchen, da die Paralellen zwischen beiden Serien für einen direkten Vergleich doch zu gering sind.

    Kommentar


    • #3
      Ich verfeinere das Thema des Threads mal: Welche besonderen Gemeinsamkeiten hat Terra Nova genau mit Stargate. Welche Elemente (Grundkonzepte, explizite Szenen der einzelnen Episoden, etc.) der Handlungen der einzelnen Episoden lassen sich eurer Meinung nach mit dem Konzept von Stargate vergleichen. Und warum seht ihr die von euch genannten Vergleichswerte so. Also diese nicht nur nennen sondern auch ausführlich begründen. Vor allem warum diese Gemeinsamkeiten besonders herausragend / auffällig sind bzw. eurer Meinung nach sein sollen. Und von der anderen Seite: Warum sollen sich von anderen Diskussionsteilnehmern genannte Gemeinsamkeiten doch nicht mit Stargate vergleichen lassen.

      Bis auf weiteres lasse ich den Thread hier im Unterforum. Überzeugt mich sowie andere die Terra Nova (noch) nicht kennen.

      Beiträge die keinen Stargate Bezug beinhalten, sondern Terra Nova allgemein betreffen, bitte im von Ramigo im Eröffnungsbeitrag extra genannten und auch verlinkten Thread posten. Hier werden sie gelöscht.
      "Boarisch - dit jeht" | #MUC2017

      Kommentar


      • #4
        Welche Gemeinsamkeiten denn? Bisher scheinen die beiden Serien keine nennenswerten Übereinstimmungen aufzuweisen.

        Klar, in Terra Nova muss ein Team nach einer Zeitreise in der Kreidezeit klarkommen. Das ähnelt ein ganz, ganz klein bisschen der Ausgangssituation von SGA, als dort das Team einige Zeit auf Atlantis allein klarkommen musste. Aber das wars doch auch schon mit den "Gemeinsamkeiten". Und kleine Teams, die irgendwo in der Pampa klarkommen müssen, gibt es in der SF und darüber hinaus in Kino/TV doch ständig.
        Ein kleines Land kann nicht mit einem großen wetteifern, wenige nicht mit vielen; die Schwachen nicht mit den Starken.

        - Mencius

        Kommentar


        • #5
          Es gab doch mal ne Serie in den 90ern imho. "Die vergessene Welt" oder so ähnlich, wo ein paar Forscher, ein Han Solo-Verschnitt und ne reiche, arrogante Bitch irgendwie auf nen Berg geflogen sind mit nem Luftballon. Jedenfalls sind sie nicht mehr da weggekommen und es gab da auch Kannibalen und Dinosaurier

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Admiral Ahmose Beitrag anzeigen
            Welche Gemeinsamkeiten denn? Bisher scheinen die beiden Serien keine nennenswerten Übereinstimmungen aufzuweisen.
            nach dem gang durchs "gate" landest du durch einen riss in der zeit in der vergangenheit. quasi novis mandes von SGU wenn du es so willst. dort wird versucht die menschheit neu zu gründen.

            gleicher planet, durchs multiversum eine gleiche aber dennoch andere erde.

            bei SG wurden mehrere planeten erkundet. bei TN ist es nur einer. es folgt wohl das "problem der woche" wie bei SG. gepaart mit familie,liebe und all dem anderen was eine serie heute noch so "braucht" um beim zuschauer auch nur die hälfte an dem zu erfüllen was er sich wünscht (einigen ist dies wiederrum zu viel).


            das erkunden und dauerhafte leben/überleben in einer fremden welt war für mich immer eine der wichtigen sachen bei SG. gibts davon so viele serien?

            grade die geschichte um novis fand ich bei SGU klasse. nun gibts (nach der einstellung der meisten serien) gleich ne ganze serie die sich mit einer kolonie in einer feindlichen umgebung beschäftigt und meinen durst löschen kann.

            dazu möchte ich deinen blick auf etwas richten:

            Produktion von Fox in Zusammenarbeit mit Steven Spielberg.
            mich wundert es einfach, dass SGU im forum mehr aufmerksamheit hatte als TN. meiner meinung nach kann dies nur am fehlendem wissen der leute um diese serie liegen.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Adm.Hays Beitrag anzeigen
              Es gab doch mal ne Serie in den 90ern imho. "Die vergessene Welt" oder so ähnlich, wo ein paar Forscher, ein Han Solo-Verschnitt und ne reiche, arrogante Bitch irgendwie auf nen Berg geflogen sind mit nem Luftballon. Jedenfalls sind sie nicht mehr da weggekommen und es gab da auch Kannibalen und Dinosaurier
              Die lief sogar noch vor ein paar Jahren im TV.

              Aber Ähnlichkeiten zwischen Terra Nova und Stargate kann ich auch nicht entdecken.

              So weit ich weiß können die Novaner ja nicht zurück in ihre zeit - und selbst wenn sie es könnten würde keiner gehen.......

              Einen mächtigen Außerirdischen Feind, Aliens ect gibt es auch nicht......

              Da ist der Vergleich Terra Nova und Primeval deutlich passender

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Ramigo Beitrag anzeigen
                mich wundert es einfach, dass SGU im forum mehr aufmerksamheit hatte als TN. meiner meinung nach kann dies nur am fehlendem wissen der leute um diese serie liegen.
                SGU gehört zu einem etablierten Franchise. Außerdem ist SGU ne Space Opera, während bei TN der SF-Gehalt eher gering ist (in nem SF-Forum wird nunmal eher über SF diskutiert, andere - weitaus bekanntere - Serien finden hier auch nicht DIE Beachtung).

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Ramigo Beitrag anzeigen
                  nach dem gang durchs "gate" landest du durch einen riss in der zeit in der vergangenheit. quasi novis mandes von SGU wenn du es so willst. dort wird versucht die menschheit neu zu gründen. ...
                  Es ist kein Gate sondern eben ein Riss in der Zeit. Sie sind auch nicht auf einem fremden Planeten sondern bleiben auf der Erde. Klar gibt es ein paar Gemeinsamkeiten, wenn man es auf die ganz banale, allgemeine Ebene herunterbricht. Aber mit "Gemeinsamkeiten" meint man doch allgemein echte Übereinstimmungen. Und davon gibt es keine.

                  Zudem ist Terra Nova neu. Die Serie muss sich erst mal beweisen.
                  Ein kleines Land kann nicht mit einem großen wetteifern, wenige nicht mit vielen; die Schwachen nicht mit den Starken.

                  - Mencius

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X