Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Logikfehler?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Logikfehler?

    Hi


    ich hab letztens mal wieder ne Menge Sg gesehen. Ab und zu kam mir einiges aber sehr spanisch vor.

    Hier ein paar Beispiele:

    1. Also die Wraith/Ta`Uri/ Reisen Flott die Repliktoren angreift, schlagen sich die Schiffe der Reisenden m.E. nach DEUTLICH zu gut. Die Replikatoren haben die aktuellste Antikertechnologie mit MEHREREN Schiffen.
    Anubis Flagschiff (ausgerüstet mit Antiker Tech) besiegt mit wenigen Schüssen dutzende Hataks.

    Man würde zu dem Schluß kommen, dass die Schrottlauben der Reisenden einem Hatak DEUTLICH überlegen sind. Das kann eigentlich nicht sein, daa Hatak ~~ Wraith Mutterschriff, aber die Reisenden den Wraith unterlegen sind.
    Da passt die Logik vorne und hinten nicht.


    2. Die Jaffa sind die Armeen der Goa Uld. Ein Jaffa trägt eine Goa Uld Larve in sich. Danach wird diese Larve zum Goa Uld, der dann locker mal mehrere Tausend jahre alt wird und hunderte-tausende Jaffa kommandiert.
    Das passt doch vorne und hinten nicht. Die Ganzen Jaffa Symbionten wären ja einigen Jahren ja selber Goa Uld, es müsste also viel mehr Goa Uld geben als Jaffa. In der Serie ist es aber umgekehrt.


    Keinere Fehler (davon gibt es sicherlich hunderte^^).

    -Apophis nutzt irgendwann am Anfang der Serie einen Körperschild (jene die nur langsame Objekte durchlassen). Tealc sagt, diese Technik wäre ihm komplett neu. Osiris nutzt diesen aber kurz nachdem sie auf der Erde erweckt wurde. Wie kann dieser Schild 5000 jahre auf der Erde lagern, wenn er erst kürzlich neu entwickelt wurde???
    - In der Folge wo der Thrust das Symbiontengift einsetzt, sterben die Jaffa innerhalb von Sekunden. Eigentlich müsste irh Symbiont aber sterben, ihr Immunsystem zusammenbrechen, und sie würden innerhalb der nächsten tage sterben. Es wäre sogar nur genug zeit fpr tretonin (also wäre das Einsetzen des Giftes durchaus eine gute Wahl).
    -Kein Goa Uld benutzt so etwas wie eine Iris/einen Schild (außer Baal). Die Gefahr die Massenvernichtungswaffen ist allgegenwärtig, wie könnten die Goa Uld so ein Sicherheitsrisiko zulassen???
    - In SGA arbeitet MCKAy an dieser grenzlosen Energyerzeugung. Dabei soll er FAST das GESAMTE UNIVERSUM zerstört haben. Das Universum besteht aus Milliarden Galaxien. Wenn man es wirklich "so leicht" zerstören könnte, dann hätte es in den letzten 5 MIlliarden Jahren doch sicher in einer dieser Milliarden Galxien ein Volk mal gemacht?
    - Als Tanith Gefangener bei den Tokra war, floh er indem er einen Schwächeanfall simulierte. Es kamen 4 Wachen und 2 richtieten ZETs auf ihn, während einer Half. Man sieht nur, dass er den Anfall insziniert hat, und einem Tokra an den Hals griff. Danach ist er geflohen. Wie kann 1 unbewaffneter gegen 4 (2 Waffen auf ihn gerichtet) fliehen? Solche total unrealistischen Fluchten passieren Bei Sg leider SEHR oft...

    - Die Asgrad gibt es seit SEHR langer Zeit. In der Zeit wo die Serie spielt, stärken sie ihre Waffen und Schilde innerhalb weniger Jahre um ein Vielfaches. Als Thor gefangen genommen wurde, hat er Probleme gegen Hataks mit Antiker Schilden. Später zerstören die Asgard Waffen der BC´s Problemlos ganze Antikerkreuzer.


    Sooo das wars erstmal, vllt fällt euch ja eine logische Erklräung zu den og. Szenarien ein. Lassts mich wissen^^

  • #2
    Zitat von JNK Beitrag anzeigen
    Sooo das wars erstmal, vllt fällt euch ja eine logische Erklärung zu den og. Szenarien ein. Lassts mich wissen^^
    Das haben wir schon zigmal durchgekaut. Das logische Backgroundszenario der SG-Serien wurde nicht zentral kohärent entwickelt. Sondern von Folge zu Folge, von den Autoren nach belieben zusammen gestückelt. Das Ergebnis ist ein Flickenteppich der nicht realistisch und glaubwürdig zusammen passt, und sich häufig auch noch selbst widerspricht.
    SG ist coole Action auf fremden Welten, gepaart mit Humor, und den gelegentlichen Versuch (der meist scheitert) so zu tun als hätte man eine epische Storyline.
    Einfach nicht ernst nehmen, und die Schießereien und die Gags genießen, nur nicht darüber nachdenken.
    Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
    Dr. Sheldon Lee Cooper

    Kommentar


    • #3
      Also ich will es mal versuchen Zu punkt 1 ich würde die ganze schlacht beim planeten nicht ernstnehmen oder als nicht zu erklären hinnehmen die schwer beschädigte orion ohne zpm usw zerstört ein basisschiff der wraith was passiert wohl wen über 30 voll einsatz bereite schiffe auf die wraith treffen genau die werden sofort zerstört genauso wie der rest. Deshalb kann man das eigentlich nicht ernst nehmen.

      Punkt 2: Die gould werden nur durch den Sarkophag so alt wenn sie keinen benutzen können sie auch nicht so alt werden. Nur die mächtigeren gould nutzen den sarkophag.

      Zu den letzen punkten. Zum körperschild die gould teilen ihre technik nicht jeder ist nur auf seinen eigenen vorteil bedacht von daher kanns sein das osiris die technologie erfunden hat nicht weitergegeben hat und dann ausser gefecht gesetzt wurde. Zum nächsten punkt die gould setzen beim tod ein gift frei sterben sie in den jaffa nehmen diese das gift auf und sterben zimlich schnell. Das gate ist oft etwas von den dörfern entfernt und in den schiffen ist oft kein stargate von daher denken sich die gould wozu da nen schild hinbauen betrifft dann eh nur die sklaven. Mckay hat es fast zerstört also konnte er es verhindern und er hatte noch nicht mal die ress die normalerweise forscher zu antiker zeiten gehabt hätten. Ich denke jedes volk das diese technik entwickelte hat gesehn wozu sie fähig ist und entweder abgeschaltet oder verbessert. Die asgard haben viele ress auf die replikatoren verwendet ausserdem war das schiff von thor zu dem zeitpunkt etwas veraltet. Die asgard hatten noch modernere und später haben sie all ihre bemühungen in die forschung gegen die ori gesteckt von daher kann soetwas schon passieren. Ich hoffe das klärt ein paar sachen.

      Kommentar


      • #4
        Naja ich checke einfach nicht, wie der/die Regisseure dass nicht selber merken konnten.
        Ich bin jetzt nicht der größte stargate Fan aber einige Sachen widersprechen sich echt ziemlich... Gucken die ihre eigenen alten Folgen nicht ? 😄

        Paar andere Aspekte:
        In Folge 01/01 kommt apophis mit einigen jaffa auf die Erde. Die Kugel prallen an ihren Rüstungen einfach so ab. Später sterben jaffa zu Haufen durch Schüsse...

        Und warum zum Teufel steckt man die Sg Teams nicht in die kull Rüstungen ?😄 die wären ja praktisch mal unsterblich...
        Auch die Schiffspanzerung würde ich aus den Materialien der Rüstung machen

        Kommentar


        • #5
          Weil man kaum kull rüstungen hat und es ausserdem denke ich mal schlecht ankommt wenn ein sg team in schwarzen rüstungen zu nem friedlichen dorf kommt.Wieso würdest du die schiffspanzerung darauß machen? Die rüstungen absorbieren einfach nur die schüsse der zat ich denke ne raumschiffshülle wäre schon was wiederstandsfähiger als das.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von JNK Beitrag anzeigen
            Man würde zu dem Schluß kommen, dass die Schrottlauben der Reisenden einem Hatak DEUTLICH überlegen sind. Das kann eigentlich nicht sein, daa Hatak ~~ Wraith Mutterschriff, aber die Reisenden den Wraith unterlegen sind.
            Da passt die Logik vorne und hinten nicht.
            .

            Wie kommst du zu der Schlussfolgerung, dass Ha'tak und Wraith Mutterschiff gleichwertig sind? Ein Ha'tak lässt sich mit zwei Drohnen zerstören, für ein Wraith Mutterschiff braucht es hunderte.

            2. Die Jaffa sind die Armeen der Goa Uld. Ein Jaffa trägt eine Goa Uld Larve in sich. Danach wird diese Larve zum Goa Uld, der dann locker mal mehrere Tausend jahre alt wird und hunderte-tausende Jaffa kommandiert.
            Das passt doch vorne und hinten nicht. Die Ganzen Jaffa Symbionten wären ja einigen Jahren ja selber Goa Uld, es müsste also viel mehr Goa Uld geben als Jaffa. In der Serie ist es aber umgekehrt.
            Du begehst den Fehler anzunehmen, dass jeder Goa'uld als Gottkönig agiert. Dem ist aber nicht so. Goa'uld stellen auch die Kaste der Wissenschaftler und führen Aufgaben aus, für die man eine höhere Bildung benötigt. Jaffa sind Kanonenfutter, die ihre Götter gefälligst anbeten sollen, denen wird man keine Bildung zuteil kommen lassen. Da eine Goa'uld Königin eine Generation von Goa'uld auch nach Belieben prägen kann, müssen diese in der Masse nicht so extreme Selbstsucht zeigen, wie wir das von Goa'uld kennen. Bestes Beispiel dafür sind die Tok'ra, denen die Selbstsucht (größtenteils) dadurch genommen wurde, dass Egeria den anderen Goa'uld nicht zustimmen wollte, dass sie die Menschen versklaven. Daraufhin hat sie angefangen, Goa'uld zu erschaffen, die mit Menschen in Symbiose leben wollten.

            -Apophis nutzt irgendwann am Anfang der Serie einen Körperschild (jene die nur langsame Objekte durchlassen). Tealc sagt, diese Technik wäre ihm komplett neu. Osiris nutzt diesen aber kurz nachdem sie auf der Erde erweckt wurde. Wie kann dieser Schild 5000 jahre auf der Erde lagern, wenn er erst kürzlich neu entwickelt wurde???
            Teal'c ist nicht allwissend. Und Osiris war einer der mächtigsten Systemlords - dass irgendein kleinerer Goa'uld wie Apophis jedes bisschen Technologie abbekam, welches Osiris Leute erfanden, halte ich für unwahrscheinlich. Eventuell war Osiris oder einer von seinen Leuten mal über einen Antiker Körperschild gestolpert und hat ihn heimlich kopiert. Sowas sind nette Vorteile, falls die anderen Systemlords einem an den Kragen wollen.

            - In der Folge wo der Thrust das Symbiontengift einsetzt, sterben die Jaffa innerhalb von Sekunden. Eigentlich müsste irh Symbiont aber sterben, ihr Immunsystem zusammenbrechen, und sie würden innerhalb der nächsten tage sterben. Es wäre sogar nur genug zeit fpr tretonin (also wäre das Einsetzen des Giftes durchaus eine gute Wahl).
            Goa'uld setzen beim Sterben ein Gift frei, welches den Wirt sofort tötet. Das scheint auch hier zu passieren.

            -Kein Goa Uld benutzt so etwas wie eine Iris/einen Schild (außer Baal). Die Gefahr die Massenvernichtungswaffen ist allgegenwärtig, wie könnten die Goa Uld so ein Sicherheitsrisiko zulassen???
            Goa'uld sind in der Regel nicht sehr kreativ, eher gut darin, viel zu kopieren. Dafür stehen die Gates aber in der Regel weit außerhalb der Siedlungen und du musst bedenken, dass Goa'uld keine lange Zeit an Boden verbringen, die meiste Zeit hocken sie in ihren Raumschiffen und ballern irgendeine Rebellion in die Steinzeit.

            - In SGA arbeitet MCKAy an dieser grenzlosen Energyerzeugung. Dabei soll er FAST das GESAMTE UNIVERSUM zerstört haben. Das Universum besteht aus Milliarden Galaxien. Wenn man es wirklich "so leicht" zerstören könnte, dann hätte es in den letzten 5 MIlliarden Jahren doch sicher in einer dieser Milliarden Galxien ein Volk mal gemacht?
            McKay arbeitet aufgrund von Antiker-Technologie, die Antiker haben einige Milliarden Jahre Vorsprung - wahrscheinlich sind die Völker, die ähnlich weit gekommen sind, dann auch intelligent genug, um die Folgen ihres Tuns abschätzen zu können. Außerdem war die Vernichtung allmählich, also was noch nicht ist...

            - Die Asgrad gibt es seit SEHR langer Zeit. In der Zeit wo die Serie spielt, stärken sie ihre Waffen und Schilde innerhalb weniger Jahre um ein Vielfaches. Als Thor gefangen genommen wurde, hat er Probleme gegen Hataks mit Antiker Schilden. Später zerstören die Asgard Waffen der BC´s Problemlos ganze Antikerkreuzer.
            Nicht mit Antikerschilden. Es sind Ha'tak, die Anubis mit seinem Wissen als Aufgestiegener aufgerüstet hat. Dabei kann er Tricks gelernt haben, die über dem sind, was die Antiker in ihrer sterblichen Zeit gekonnt haben.
            "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

            Kommentar


            • #7
              Zitat von JNK Beitrag anzeigen
              Naja ich checke einfach nicht, wie der/die Regisseure dass nicht selber merken konnten.
              Ich bin jetzt nicht der größte stargate Fan aber einige Sachen widersprechen sich echt ziemlich... Gucken die ihre eigenen alten Folgen nicht ? 
              Sehr wahrscheinlich, ist hier nicht jeder Regisseur so einer Serienfolge auch Fan derselben Serie. Für den Plot sind die Autoren zuständig, der Regisseur für die filmische Umsetzung. Dem Regisseur geht es in erster Linie darum, das die Dramaturgie seiner Folge funktioniert. Bei der Konsistenz zur Gesamthandlung, nimmt man sich dafür auch gerne mal einige Freiheiten.
              99% der Zuschauer fällt das überhaupt nicht auf, und der Rest findet so oder so immer etwas zum meckern.
              Logische Plots und Konsistenz zum Erzählhintergrund, sind für den Erfolg beim Zuschauer kaum relevant. Unterhalten muss es, dann ignorieren oder verzeihen die meisten Zuschauer solche Schwächen. Sieh dir mal die letzten Filme von J.J. Abrams an. Jede Menge Ungereimtheiten und logische Fehler, trotzdem ein großer Erfolg an der Kasse.
              Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
              Dr. Sheldon Lee Cooper

              Kommentar


              • #8
                "Wie kommst du zu der Schlussfolgerung, dass Ha'tak und Wraith Mutterschiff gleichwertig sind? Ein Ha'tak lässt sich mit zwei Drohnen zerstören, für ein Wraith Mutterschiff braucht es hunderte.
                "

                Anhand dem Verhältnis der Erdschiffe zu beiden anderen Schiffen. 3 Hataks zerstören beinahe eine BC303 (in SGU, also schon mit modernster Technik). Die Stärke dürfte also in etwa gleich sein.


                "
                Du begehst den Fehler anzunehmen, dass jeder Goa'uld als Gottkönig agiert. Dem ist aber nicht so. Goa'uld stellen auch die Kaste der Wissenschaftler und führen Aufgaben aus, für die man eine höhere Bildung benötigt. Jaffa sind Kanonenfutter, die ihre Götter gefälligst anbeten sollen, denen wird man keine Bildung zuteil kommen lassen. Da eine Goa'uld Königin eine Generation von Goa'uld auch nach Belieben prägen kann, müssen diese in der Masse nicht so extreme Selbstsucht zeigen, wie wir das von Goa'uld kennen. Bestes Beispiel dafür sind die Tok'ra, denen die Selbstsucht (größtenteils) dadurch genommen wurde, dass Egeria den anderen Goa'uld nicht zustimmen wollte, dass sie die Menschen versklaven. Daraufhin hat sie angefangen, Goa'uld zu erschaffen, die mit Menschen in Symbiose leben wollten."

                Trotzdem hat jeder Goa Uld den man jemals in der Serie gesehen hat ein mind. dutzend Jaffa unter sich. Die Symbionten in den Jaffa scheinen recht schnell zu altern (kommt öfters in der Serie vor, dass der Symbiont zu alt wird un getauscht werden muss). Es müsste mind. 10x mehr Goa ULD als Jaffa geben, dies wird in der Serie aber mind. falsch dargestellt.



                Es ist auch ziemlich sinnfrei Teal`c etwas sagen zu lassen, und dann zu argumentieren, er wüsste auch nicht alles. Dies ist eine Serie, nicht das echte Leben. Folglich bestimmt der Autor wer was weiß (der Autor ist allwissend). Der Zuschauer bekommt das Wissen durch die Akteure. Es macht keinen Sinn, die Akteure etwas sagen zu lassen, was falsch ist, da die Akteure ihr Wissen von dem allwissend Autor erhalten haben (außer es wird speziell später also Fehler gekennzeichnet).
                Sonst müssten wir davon ausgehen, dass jede Äußerung in SG falsch sein könnte...


                Zu den Hatak Schilden von Anubis:
                Die Hataks gab es ja später noch. Die Ori haben (vermutlich) diese ja dann mit einem Schuss kalt gemacht, später werden die ori Schiffe durch die Asgard Tech zurückgdrängt (welche auf den BC303 istalliert ist). Aus SGA weiß man, dass eine BC303 mit Asgrad tech ung. gleich stark zu einem Antiker Schlachkreuzer ist.
                Daraus würde Folgen => Hatak Schiler von Anubis sind schwächer als Antikerschilde.


                Und klar, die Menschen haben die Antiker Technik abused. Aber bei MILLIARDEN anderen Galaxien hätte bestimmt auch eine andere Rasse mal andere Technik abused^^.


                Klar kann man viele probieren irgendwie logisch zu erklären. Aber eine Serie sollte doch dazu in der Lage sein, sich selbst schlüssig zu erzählen...


                PS: Fürs zitieren bin ich zu doof ;D

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von JNK Beitrag anzeigen
                  Anhand dem Verhältnis der Erdschiffe zu beiden anderen Schiffen. 3 Hataks zerstören beinahe eine BC303 (in SGU, also schon mit modernster Technik). Die Stärke dürfte also in etwa gleich sein.
                  Die BC-304 (welche du wohl meinst, die BC-303 wäre der Serientyp der X-303 gewesen, also der Prometheus, von der es aber nur den Prototypen gab), von der du sprichst, verfügte über keine Asgardplasmawaffen, obwohl diese den Menschen dank Asgardkern quasi unbeschränkt zur Verfügung stehen. Das spricht dagegen, dass die Hammond einsatzfähig war, zumal ihr Zweck darin bestand, die Ikarus Basis mit Material zu versorgen.

                  Trotzdem hat jeder Goa Uld den man jemals in der Serie gesehen hat ein mind. dutzend Jaffa unter sich. Die Symbionten in den Jaffa scheinen recht schnell zu altern (kommt öfters in der Serie vor, dass der Symbiont zu alt wird un getauscht werden muss). Es müsste mind. 10x mehr Goa ULD als Jaffa geben, dies wird in der Serie aber mind. falsch dargestellt.
                  Nein. Wir sehen in der Serie (wenn auch nur selten) ungöttliche Goa'uld. Hättest du vor 5 Jahren gefragt, hätte ich dir das ganze sogar mit Episodennummer geben können... Jetzt hab ich nurnoch ein paar Szenen im Kopf, in denen diese auftraten. Aber besonders Anubis hatte gezeigt, dass einige Goa'uld für andere arbeiten können, die mächtiger sind. Und es kann nicht jeder Goa'uld ein Systemlord sein. Alleine schon die Größe der Goa'uld Imperien legt nahe, dass dort eine große wissenschaftliche Kaste sein muss, die entwickelt. Auch muss es Ingenieure, etc. geben, eben alles, was man braucht, um Raumschiffe zu bauen. Das können Jaffa nicht, die wissen nur, wie man lustige Löcher in Leute schießt.

                  Es ist auch ziemlich sinnfrei Teal`c etwas sagen zu lassen, und dann zu argumentieren, er wüsste auch nicht alles. Dies ist eine Serie, nicht das echte Leben. Folglich bestimmt der Autor wer was weiß (der Autor ist allwissend). Der Zuschauer bekommt das Wissen durch die Akteure. Es macht keinen Sinn, die Akteure etwas sagen zu lassen, was falsch ist, da die Akteure ihr Wissen von dem allwissend Autor erhalten haben (außer es wird speziell später also Fehler gekennzeichnet).
                  Sonst müssten wir davon ausgehen, dass jede Äußerung in SG falsch sein könnte...
                  Man muss aber auch darüber nachdenken, welchen Kenntnissstand eine Person hat. Bei Rush würde ich 90% von dem anzweifeln, was er sagt und die restlichen 10% sind für mich komplett gelogen. Teal'c weiß viel über die Machtstrukturen der Goa'uld aufgrund seiner Stellung als Primus, aber ob der jetzt nen Hyperraumantrieb bauen kann, bezweifle ich. Würde er über solchen Wissen verfügen, wäre das sogar gerechtfertigt als Out-Of-Character kritisiert worden.

                  Zu den Hatak Schilden von Anubis:
                  Die Hataks gab es ja später noch. Die Ori haben (vermutlich) diese ja dann mit einem Schuss kalt gemacht, später werden die ori Schiffe durch die Asgard Tech zurückgdrängt (welche auf den BC303 istalliert ist). Aus SGA weiß man, dass eine BC303 mit Asgrad tech ung. gleich stark zu einem Antiker Schlachkreuzer ist.
                  Daraus würde Folgen => Hatak Schiler von Anubis sind schwächer als Antikerschilde.
                  Eine BC-304 mit Asgard Upgrade ist einem Antikerschiff der Replikanten weit überlegen. Auch im Kampf gegen die Wraith.

                  .Und klar, die Menschen haben die Antiker Technik abused. Aber bei MILLIARDEN anderen Galaxien hätte bestimmt auch eine andere Rasse mal andere Technik abused^^.
                  Müssen wir jetzt auch noch Verben verdenglischen?
                  Anscheinend hat ja auch keine andere Rasse diese Technik missbraucht. Genau genommen müssten wir ja auch schon heute mit primitiver Erdentechnologie die Spuren von Außerirdischen auffinden können. Tun wir aber nicht. Müssten ist so ein schönes Wort

                  Klar kann man viele probieren irgendwie logisch zu erklären. Aber eine Serie sollte doch dazu in der Lage sein, sich selbst schlüssig zu erzählen....
                  Die Geschichte ist schlüssig. Aber man erklärt nicht jedes Detail. Und wie Enas Yorl es sagte, manchmal opfert der Regisseur zugunsten der Dramaturgie ein Stückchen Logik. Aber dennoch kann man es schaffen, ein kohärentes Universum zu erklären, wenn man sich denn mal 5 Minuten hinsetzt und über die "Fehler" nachdenkt. Früher war so etwas Gang und Gebe, mittlerweile erwarten die Fans, dass alles bis ins kleinste Detail innerhalb der Serie erläutert wird.
                  "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

                  Kommentar


                  • #10
                    die Menschen (Taùri) kennen die Sternentore seit 10 Jahren und schaffen es innerhalb 10 jahre angeblich beinahe das Universum zu zerstören. Daraus resultiert eigentlich, dass die Wahrscheinlichkeit, dass dies schon längst geschen sein MÜSSTE, gegen 100% geht.
                    Die Serie will natürlich immer spannend bleiben und co., aber das ist doch etwas übertrieben.


                    Und ich finde die Serie trotz Logik sehr gut, nur einiges hätte man eleganter lösen können


                    Ich glaube nicht, dass die BC304 einer Orion überlegen wäre... Die Antiker waren den Asgard in Sg1 sehr weit voraus. In SGA wurden die Antiker dann wieder deutlich abgeschwächt.
                    Ein Beispiel: o´neill baut eine Waffe gegen die Replikatoren mit dem Wissen der Antiker in minuten.
                    Die Asgard schaffen dies in Jahren nicht.


                    Die Antikerdrohnen (Außenposten) zerstören eine ganze Hatak Flotte. Ein Asgard Schiff (auch wenns ein älteres Modell ist) verliert gegen 1 oder 2 Hataks (Anubis aufgerüstet).



                    Aber es ist schon logisch, dass einige Logikfehler nicht vermieden werdne können. (z.B. der rasante technologische Fortschrifft + die Geschehnisse in 10 Jahren, vorher scheinbar jahrhudnerte Ruhe).
                    Ich meine:
                    1. Anubis kehrt nach 1000 Jahren zurück
                    2. Replitakoren zerstören beinahe die Asgard

                    Zwei riesige Ereignisse die unabhängig von den eingriffen der Ta`Uri geschehen. Aber man will ja eine spannende Geschichte

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von JNK Beitrag anzeigen
                      Die Antikerdrohnen (Außenposten) zerstören eine ganze Hatak Flotte. Ein Asgard Schiff (auch wenns ein älteres Modell ist) verliert gegen 1 oder 2 Hataks (Anubis aufgerüstet).
                      Ich gebs auf, mit dir zu diskutieren. Wenn man will, kann man natürlich auch den kleinsten Mist zu Logikfehler aufblasen.
                      "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von JNK Beitrag anzeigen
                        Aber es ist schon logisch, dass einige Logikfehler nicht vermieden werdne können. (z.B. der rasante technologische Fortschrifft + die Geschehnisse in 10 Jahren, vorher scheinbar jahrhudnerte Ruhe).
                        Ich meine:
                        1. Anubis kehrt nach 1000 Jahren zurück
                        2. Replitakoren zerstören beinahe die Asgard
                        Das ist der narrative Faktor, spannende Geschehnisse treten dann ein, wenn die Helden die Bühne betreten. Das ist ein Grundelement im Geschichten erzählen, auch wenn man es bei SG & Co mitunter sehr plump einsetzt.

                        Zitat von JNK Beitrag anzeigen
                        Zwei riesige Ereignisse die unabhängig von den eingriffen der Ta`Uri geschehen. Aber man will ja eine spannende Geschichte
                        Die Produzenten wollten ja unbedingt die Zuschauerillusion des geheimen SG-Programmes erhalten. Das führte recht schnell zu einem gewaltigen Missverhältnis bei der Hintergrundgeschichte. Man sitzt vor der Menschheit verborgen unterm Berg, während man ganze Galaxien vor Hightech-Superschurken rettet.
                        Entweder man akzeptiert dieses Märchen, oder man lässt die Finger von dem Mumpitz. Sich da noch über das Verhältnis von Hatak/Wraith Mutterschiff aufzuregen, ist recht müßig.
                        Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
                        Dr. Sheldon Lee Cooper

                        Kommentar


                        • #13
                          Ohne aus Zeitgründen alles zu lesen...

                          Zitat von JNK Beitrag anzeigen
                          1. Also die Wraith/Ta`Uri/ Reisen Flott die Repliktoren angreift, schlagen sich die Schiffe der Reisenden m.E. nach DEUTLICH zu gut. Die Replikatoren haben die aktuellste Antikertechnologie mit MEHREREN Schiffen.
                          Anubis Flagschiff (ausgerüstet mit Antiker Tech) besiegt mit wenigen Schüssen dutzende Hataks.

                          Man würde zu dem Schluß kommen, dass die Schrottlauben der Reisenden einem Hatak DEUTLICH überlegen sind. Das kann eigentlich nicht sein, daa Hatak ~~ Wraith Mutterschriff, aber die Reisenden den Wraith unterlegen sind.
                          Da passt die Logik vorne und hinten nicht.
                          Waffenarten haben unterschiedliche Wirkung auf unterschiedliche Ziele.

                          Ein Kettenhemd schützt vor Schnittwaffen aber verliert gegen Stichwaffen.
                          Eine Rüstung schützt vor Stichwaffen aber hat auch ihre Nachteile.

                          Wie genau die Schilde arbeiten kann ich dir nicht sagen, aber ich gehe hier immer von einer Lücke aus, da die Schiffe mit den Waffen bzw Schilden für etwas gebaut wurden. Wenn die Asgard über Jahre nicht Aufrüsten mussten, dann gibt es auch keine neuen Schiffe (die sind da nicht so blöd wie wir)



                          Zitat von JNK Beitrag anzeigen

                          2. Die Jaffa sind die Armeen der Goa Uld. Ein Jaffa trägt eine Goa Uld Larve in sich. Danach wird diese Larve zum Goa Uld, der dann locker mal mehrere Tausend jahre alt wird und hunderte-tausende Jaffa kommandiert.
                          Das passt doch vorne und hinten nicht. Die Ganzen Jaffa Symbionten wären ja einigen Jahren ja selber Goa Uld, es müsste also viel mehr Goa Uld geben als Jaffa. In der Serie ist es aber umgekehrt.
                          Viele Planeten und Machtkämpfe würde ich hier als Grund nehmen. Hätten sie aber wirklich mal erklären können.

                          Zitat von JNK Beitrag anzeigen
                          Keinere Fehler (davon gibt es sicherlich hunderte^^).

                          -Apophis nutzt irgendwann am Anfang der Serie einen Körperschild (jene die nur langsame Objekte durchlassen). Tealc sagt, diese Technik wäre ihm komplett neu. Osiris nutzt diesen aber kurz nachdem sie auf der Erde erweckt wurde. Wie kann dieser Schild 5000 jahre auf der Erde lagern, wenn er erst kürzlich neu entwickelt wurde???
                          Kriegsgeheimnisse... gibt es bei uns auf der Erde ebenfalls.

                          Zitat von JNK Beitrag anzeigen
                          - In der Folge wo der Thrust das Symbiontengift einsetzt, sterben die Jaffa innerhalb von Sekunden. Eigentlich müsste irh Symbiont aber sterben, ihr Immunsystem zusammenbrechen, und sie würden innerhalb der nächsten tage sterben. Es wäre sogar nur genug zeit fpr tretonin (also wäre das Einsetzen des Giftes durchaus eine gute Wahl).
                          Ka... unterschiedliche Qualität vom Gift?

                          Zitat von JNK Beitrag anzeigen
                          -Kein Goa Uld benutzt so etwas wie eine Iris/einen Schild (außer Baal). Die Gefahr die Massenvernichtungswaffen ist allgegenwärtig, wie könnten die Goa Uld so ein Sicherheitsrisiko zulassen???
                          Habe ich mich auch oft gefragt, wobei Rebellen die Tür so schließen könnten und es für den Lord dann umständlich wird.
                          Es würde die Serie auch "unmöglich" machen, denn bei dieser Version würden sie in einigen Wochen alle Planeten zerstören.

                          Möglicherweise wollen sie aber auch nicht die Welt zerstören die sie sich holen wollen und Schiffe in die Luft jagen kommt wohl nicht oft genug vor, da sie es mehr im Mannmode mit Feuerkraft machen. Möglicherweise ist der Ruf ja auch etwas wert...


                          Zitat von JNK Beitrag anzeigen
                          - In SGA arbeitet MCKAy an dieser grenzlosen Energyerzeugung. Dabei soll er FAST das GESAMTE UNIVERSUM zerstört haben. Das Universum besteht aus Milliarden Galaxien. Wenn man es wirklich "so leicht" zerstören könnte, dann hätte es in den letzten 5 MIlliarden Jahren doch sicher in einer dieser Milliarden Galxien ein Volk mal gemacht?
                          War wohl ein Projekt das durch Zufall erfunden würde und nicht jeder kommt auf den gleichen Lösungsweg für ein Problem bzw versucht es auf diesem Weg.

                          Zitat von JNK Beitrag anzeigen
                          - Als Tanith Gefangener bei den Tokra war, floh er indem er einen Schwächeanfall simulierte. Es kamen 4 Wachen und 2 richtieten ZETs auf ihn, während einer Half. Man sieht nur, dass er den Anfall insziniert hat, und einem Tokra an den Hals griff. Danach ist er geflohen. Wie kann 1 unbewaffneter gegen 4 (2 Waffen auf ihn gerichtet) fliehen? Solche total unrealistischen Fluchten passieren Bei Sg leider SEHR oft...
                          Möglicherweise hatte er einfach bessere Fähigkeiten als seine Bewacher.

                          Zitat von JNK Beitrag anzeigen
                          - Die Asgrad gibt es seit SEHR langer Zeit. In der Zeit wo die Serie spielt, stärken sie ihre Waffen und Schilde innerhalb weniger Jahre um ein Vielfaches. Als Thor gefangen genommen wurde, hat er Probleme gegen Hataks mit Antiker Schilden. Später zerstören die Asgard Waffen der BC´s Problemlos ganze Antikerkreuzer.
                          siehe oben

                          Zitat von JNK Beitrag anzeigen

                          Sooo das wars erstmal, vllt fällt euch ja eine logische Erklräung zu den og. Szenarien ein. Lassts mich wissen^^
                          Serien sollten generell nicht hinterfragt werden. Es einfach so zu nehmen wie es ist macht oft mehr Sinn, denn wenn du anfängst alles zu hinterfragen darfst du am Ende nichts mehr essen, da alles schädlich ist.


                          Ich frage mich auch immer warum sie die Destiny bzw Atlantis nicht mehr durchsucht haben. In Atlantis haben die doch sicher irgendwo die ZPM's gebaut bzw die Werften für die Schiffe hätte ich gern gesehen.

                          Ich habe immer auf ein Gate von Atalntis zur Destiny geträumt und warte noch immer auf die Erklärung für die "Wunder" der Wiederbelebung der Christen von diesem Planeten... ich dachte an Aufgestiegene die das Schiff begleiten, wobei diese die Menschen wohl nicht fehlerhaft zurück geschickt hätten. Aber in SGA haben sie ja auch nach Jahren immer wieder neue Sachen gefunden... Produktion von den grünen Schutzschilden aus den ersten Folgen wäre wohl für die Milchstraße zu mächtig gewesen... schade!

                          - - - Aktualisiert - - -

                          Ohne aus Zeitgründen alles zu lesen...

                          Zitat von JNK Beitrag anzeigen
                          1. Also die Wraith/Ta`Uri/ Reisen Flott die Repliktoren angreift, schlagen sich die Schiffe der Reisenden m.E. nach DEUTLICH zu gut. Die Replikatoren haben die aktuellste Antikertechnologie mit MEHREREN Schiffen.
                          Anubis Flagschiff (ausgerüstet mit Antiker Tech) besiegt mit wenigen Schüssen dutzende Hataks.

                          Man würde zu dem Schluß kommen, dass die Schrottlauben der Reisenden einem Hatak DEUTLICH überlegen sind. Das kann eigentlich nicht sein, daa Hatak ~~ Wraith Mutterschriff, aber die Reisenden den Wraith unterlegen sind.
                          Da passt die Logik vorne und hinten nicht.
                          Waffenarten haben unterschiedliche Wirkung auf unterschiedliche Ziele.

                          Ein Kettenhemd schützt vor Schnittwaffen aber verliert gegen Stichwaffen.
                          Eine Rüstung schützt vor Stichwaffen aber hat auch ihre Nachteile.

                          Wie genau die Schilde arbeiten kann ich dir nicht sagen, aber ich gehe hier immer von einer Lücke aus, da die Schiffe mit den Waffen bzw Schilden für etwas gebaut wurden. Wenn die Asgard über Jahre nicht Aufrüsten mussten, dann gibt es auch keine neuen Schiffe (die sind da nicht so blöd wie wir)



                          Zitat von JNK Beitrag anzeigen

                          2. Die Jaffa sind die Armeen der Goa Uld. Ein Jaffa trägt eine Goa Uld Larve in sich. Danach wird diese Larve zum Goa Uld, der dann locker mal mehrere Tausend jahre alt wird und hunderte-tausende Jaffa kommandiert.
                          Das passt doch vorne und hinten nicht. Die Ganzen Jaffa Symbionten wären ja einigen Jahren ja selber Goa Uld, es müsste also viel mehr Goa Uld geben als Jaffa. In der Serie ist es aber umgekehrt.
                          Viele Planeten und Machtkämpfe würde ich hier als Grund nehmen. Hätten sie aber wirklich mal erklären können.

                          Zitat von JNK Beitrag anzeigen
                          Keinere Fehler (davon gibt es sicherlich hunderte^^).

                          -Apophis nutzt irgendwann am Anfang der Serie einen Körperschild (jene die nur langsame Objekte durchlassen). Tealc sagt, diese Technik wäre ihm komplett neu. Osiris nutzt diesen aber kurz nachdem sie auf der Erde erweckt wurde. Wie kann dieser Schild 5000 jahre auf der Erde lagern, wenn er erst kürzlich neu entwickelt wurde???
                          Kriegsgeheimnisse... gibt es bei uns auf der Erde ebenfalls.

                          Zitat von JNK Beitrag anzeigen
                          - In der Folge wo der Thrust das Symbiontengift einsetzt, sterben die Jaffa innerhalb von Sekunden. Eigentlich müsste irh Symbiont aber sterben, ihr Immunsystem zusammenbrechen, und sie würden innerhalb der nächsten tage sterben. Es wäre sogar nur genug zeit fpr tretonin (also wäre das Einsetzen des Giftes durchaus eine gute Wahl).
                          Ka... unterschiedliche Qualität vom Gift?

                          Zitat von JNK Beitrag anzeigen
                          -Kein Goa Uld benutzt so etwas wie eine Iris/einen Schild (außer Baal). Die Gefahr die Massenvernichtungswaffen ist allgegenwärtig, wie könnten die Goa Uld so ein Sicherheitsrisiko zulassen???
                          Habe ich mich auch oft gefragt, wobei Rebellen die Tür so schließen könnten und es für den Lord dann umständlich wird.
                          Es würde die Serie auch "unmöglich" machen, denn bei dieser Version würden sie in einigen Wochen alle Planeten zerstören.

                          Möglicherweise wollen sie aber auch nicht die Welt zerstören die sie sich holen wollen und Schiffe in die Luft jagen kommt wohl nicht oft genug vor, da sie es mehr im Mannmode mit Feuerkraft machen. Möglicherweise ist der Ruf ja auch etwas wert...


                          Zitat von JNK Beitrag anzeigen
                          - In SGA arbeitet MCKAy an dieser grenzlosen Energyerzeugung. Dabei soll er FAST das GESAMTE UNIVERSUM zerstört haben. Das Universum besteht aus Milliarden Galaxien. Wenn man es wirklich "so leicht" zerstören könnte, dann hätte es in den letzten 5 MIlliarden Jahren doch sicher in einer dieser Milliarden Galxien ein Volk mal gemacht?
                          War wohl ein Projekt das durch Zufall erfunden würde und nicht jeder kommt auf den gleichen Lösungsweg für ein Problem bzw versucht es auf diesem Weg.

                          Zitat von JNK Beitrag anzeigen
                          - Als Tanith Gefangener bei den Tokra war, floh er indem er einen Schwächeanfall simulierte. Es kamen 4 Wachen und 2 richtieten ZETs auf ihn, während einer Half. Man sieht nur, dass er den Anfall insziniert hat, und einem Tokra an den Hals griff. Danach ist er geflohen. Wie kann 1 unbewaffneter gegen 4 (2 Waffen auf ihn gerichtet) fliehen? Solche total unrealistischen Fluchten passieren Bei Sg leider SEHR oft...
                          Möglicherweise hatte er einfach bessere Fähigkeiten als seine Bewacher.

                          Zitat von JNK Beitrag anzeigen
                          - Die Asgrad gibt es seit SEHR langer Zeit. In der Zeit wo die Serie spielt, stärken sie ihre Waffen und Schilde innerhalb weniger Jahre um ein Vielfaches. Als Thor gefangen genommen wurde, hat er Probleme gegen Hataks mit Antiker Schilden. Später zerstören die Asgard Waffen der BC´s Problemlos ganze Antikerkreuzer.
                          siehe oben

                          Zitat von JNK Beitrag anzeigen

                          Sooo das wars erstmal, vllt fällt euch ja eine logische Erklräung zu den og. Szenarien ein. Lassts mich wissen^^
                          Serien sollten generell nicht hinterfragt werden. Es einfach so zu nehmen wie es ist macht oft mehr Sinn, denn wenn du anfängst alles zu hinterfragen darfst du am Ende nichts mehr essen, da alles schädlich ist.


                          Ich frage mich auch immer warum sie die Destiny bzw Atlantis nicht mehr durchsucht haben. In Atlantis haben die doch sicher irgendwo die ZPM's gebaut bzw die Werften für die Schiffe hätte ich gern gesehen.

                          Ich habe immer auf ein Gate von Atalntis zur Destiny geträumt und warte noch immer auf die Erklärung für die "Wunder" der Wiederbelebung der Christen von diesem Planeten... ich dachte an Aufgestiegene die das Schiff begleiten, wobei diese die Menschen wohl nicht fehlerhaft zurück geschickt hätten. Aber in SGA haben sie ja auch nach Jahren immer wieder neue Sachen gefunden... Produktion von den grünen Schutzschilden aus den ersten Folgen wäre wohl für die Milchstraße zu mächtig gewesen... schade!

                          Kommentar


                          • #14
                            @Amaranth

                            das sollte ja auch keine Diskussion jetzt werden und ich hatte auch nach Erklräungen gebeten, dafür bin ich dir dankbar. Aber nach dem Muster kann man halt alles logisch erklären. Ich dachte eher, ich hätte etwas IN der Serie falsch/nicht wahrgenommen. Aber es scheint ja, dass einige Sachen einfach nicht soo gut durchdacht wurden.

                            An sich ist natürlich schon unlogisch, dass die Erde noch besteht. Und das natürlich nur aufgrund von 4 Leuten die es IMMER in letzter Sekunde noch gerade so hinbekommen. Aber das meinte ich ja auch garnicht


                            Ich sag mal zu der Goa Uld/Jaffa Sache.
                            Gehen wir davon aus, du hast recht. Es gibt eine große Kaste Goa`Uld die wir einfach nie gesehen haben. Dann wären die Goa Uld nach der 8. Staffel niemals beinahe besiegt. Es wurden ja nur die Systemlords getötet. Die Ganzen anderen Goa Uld wären der Jaffa Rebellion immernoch in Sachen Masse deutlich überlegen.
                            In derSerie wurde es einfach so dargstellt, als gebe es nur ~50 Goa Uld (abgesehen von den Kull Kriegern).
                            Die Frage ist ja auch, woo stecken denn die ganzen anderen Goa Uld. Leben die friedlich untereinander weit weg im Hinterland? Eher unwahrscheinlich.

                            Und zu dem mit dem Kettenhemd. Ja bei gleicher Technologie stimmt das, aber eine P90 durchschlägt beide (überlegen tech>unterlegende)
                            Nur bei Tech gleiches level besteht dieser Schere/stein/Papier effekt


                            Weiterer Logikfehler überrings (gerade gesehen):
                            In Möbius Teil 2 repariert Sam Carter einen Puddlejumper. Sie wusste da gerade mal 2,3 Tage vom Stargate. Das ist ja wohl unmöglich diese Technik nur ansatzweise zu verstehen^^

                            Kommentar


                            • #15
                              Ähm zu der antiker technologie erstmal waren es tausende von drohnen und wahrscheinlich die neuste technologie der antiker von daher kann man das erwarten du weißt nicht wie sich das neuste schiff der asgard gegen soviele schiffe schlägt. Und wo du gerade bei dem stärker bist die asgard waffen zerstören ein wraith basischiff mit 3 schuss aber du brauchst viel mehr drohnen von daher wäre die asgard technologie stärker. Zu der gouald sache ich würde mal ganz dreist behaupten die Replikatoren haben alles getöte was ihnen in den weg kam und ich denke mal das sie auch zu dem hauptplaneten gefolgen sind wo sie am meisten ress finden um sich zu vermehren und auf diesen planeten waren wahrscheinlich viele wissenschaftler. Ausserdem gab es ja mehrere kriege wobei viele gould gestorben sind einmal der von anubis mit den kull kriegern dann die replikatoren + die rebellion da werden nicht mehr viele übrig sein oder sich verdeckt halten.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X