Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vergangenheit und Gegenwart

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vergangenheit und Gegenwart

    Ich fand die Folge nicht so toll, nur das sie jetzt anfangen auch Völker einzubauen die nicht mehr im grauster Vorzeit leben war positiv. Also von mir bekommt die Folge ne 3-.
    »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

    Läuft!
    Member der No - Connection

  • #2
    Aber du hast die Folge schon verstanden , oder?
    Das Linea die Zerstörerin der Welten ist?
    Oder hast du die erste folge mit ihr nicht gesehen?
    Ich finde die Folge passt sehr gut in die ganzen Stargatefolgen rein!

    Kommentar


    • #3
      Ja, ich hab die Folge verstanden.
      Ja, ich weiß das sie die Zerstörerin der Welten ist.
      Ich weiß nicht mehr ob ich die erste Folge gesehen habe.

      Wenn du findest das die Folge gut war is das doch ok, aber ich bin halt anderer Meinung, deswegen versteh ich nicht was du von mir willst.

      »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

      Läuft!
      Member der No - Connection

      Kommentar


      • #4
        Klar, die Episode knüpft wunderbar an die "Zerstörerin der Welten" an und passt so auch ziemlich gut in das Geschehen. Aber das ändert meiner Meinung nach nichts daran, dass diese Episode einfach kein Reißer war. Da hab ich schon bessere gesehen. Daher gibt's von mir auch ne 3 für die Episode.
        "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

        Kommentar


        • #5
          Ich fand die Folge noch recht gut gelungen...nur der schluss war Langweilig. von mir bekommt sie auch ne 3-
          :borg1::klingon:www.startrekspiele.de:klingon::borg1:
          Alles was es zu Star Trek Games gibt!

          Kommentar


          • #6
            Ehrlich gesagt fand ich das fad was da kam. Die böse Mörderin, bekehrt sich mehr oder weniger freiwillige Art und Weise, hat einen Rückfall und wird dann doch eine Gute. Das war von den kulturellen Aspekten und dem ganz witzigen Orger(oder wie der schüchterne Heini hieß...) mal abgesehen kein tolle Folge. Ich geb der nur eine 3,5!(oder eine 3/4 bzw. 3-, je nach Bundesland und Staat!)
            Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
            Makes perfect sense.

            Kommentar


            • #7
              ja aber was genau hat linea jetzt genau mit dieser Seuche erreichen wollen?

              hatte sie schon damals den plan der ewigen jungend? und wenn die frau so genial war, warum war sie dann nur ne simple kräuterhexe und kein freak wie der andere, der mal mit daniel den körper getauscht hat?
              ihr seid doch alle nur neidisch, weil die leisen stimmen nur zu mir sprechen

              Kommentar


              • #8
                hi,
                ich finde es sehr gut wenn in einer Serie Handlunsstränge (egal wie wichtig sie scheinen)in einer anderen Folge dann auch abgeschloßen werden. So erhält Stargate Komando-SG1 auch das gewisse etwas,da man das gefühl hat die Serie ist komplex und es wird nicht immer alles an einem Tag (oder in einer Folge)abgeschloßen.

                gruß
                Sheppard: Die Clowns? Oh ja die Clowns. Die bekämpfen wir auch. Ganze Armeen schwemmen aus ihren kleinen Autos. Wir bekämpfen sie so gut wir können, aber es kommen immer Neue.

                Kommentar


                • #9
                  Linea war doch eine so hoch angesehene Forscherin, nur warsie auch die "Weltenzerstörerin" hat also bei einem Experiment einen (oder auch merere) Planeten vernichtet. deswegen wurde sie ja auf den Gefängnisplaneten verbannt. Und dort gab es halt keine weiteren High Tech sachen mehr, bzw. man WOLLTE auch verhindern, dass sie wieder anfängt zu forschen, experimente zu amchen etc. damit sie nicht wieder einen Planeten vernichtet, oder ähnliches. Was dann nach ihrer Flucht auch passiert ist, als sie den Jungbrunenn erforscht hat!
                  Also zu recht! Und ein schöner Handllungsbogen,der mal wieder ein schlechtes Licht aufs SG team wirft...
                  STARGATE: "Alles auf eine Karte"

                  Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
                  O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich finde von Linea hätte man noch den Handlungsstrang weiterführen können, man hätte bestimmt noch viel mehr von ihr erfahren können.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X