Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Er fehlt mir und euch?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Er fehlt mir und euch?

    Tach
    Also ich guck ja schon seit einiger Zeit fleisig SG1 und nun auch die 8.Staffel.
    Also ich muss sagen das mir der Super Coole Commandant von SG1 fehlt!
    Ich mein er ist doch jetzt irgendwie zu einem "relativ" braven Bürohenkst motiert und dazu kann ich nur sagen das mir auch General Hammond mächtig fehlt!
    (Also ich hab mal ne Reportage gesehen wo gesagt wurde: " Wenn leute leichte Bindungen mit ihren Serienhelden eingehen sind sie leicht krank!"
    Also wenn das so ist dann bin ich gern Krank!)
    Wie stehts bei euch?

  • #2
    Na ja wenigstens spielte O´Neill in jeder Folge der 8 Stafel noch mit, das wird sich ja dan ändern. Ohne General Hamond hat sich Stargate auch verändert der taucht nur mehr manchmal alls "Gaststar" auf. Ich würde ja die Serie jetz bald zum abschluss bringen, den irgendwan gibts kein SG-1 Team mehr, wen alle aussteigen!

    Kommentar


    • #3
      Hiermit teile ich die Ansicht mit euch! Gute Folgen aber es fehlt halt immer etwas. Eigentlich schade, gibt es das richtige SG1-Team nicht mehr, fehlt irgend wie der Spaß an der Serie! Vieleicht eine Gewöhnungsfrage.
      ! Planet Thüringia ein Besuch lohnt sich !
      " Die Götter sind Außerirdische!"
      Mache das Beste aus deiner Vergangenheit!
      Thüringen das Grüne Herz Deutschlands.

      Kommentar


      • #4
        ich muss sagen ich bin dafür das Carte Tialk und Daniel auch noch aus der Serie verschwinden und es dann endgültig als Stargat SGC und nicht mehr SG1 genannt wird.

        Die wollten es schon mit Staffel 9 in SGC umbenennen aber der US Sender der die Serie bezahlt hat was dagegen gehabt.

        Die Dynamik hat bis Staffel 8 noch zu SG1 gepasst aber jetzt ist es irgendwie was neues und ich denke mit einem neuen Namen würde das auch klarer sein das es was neues ist.


        Ich find es zwar schade das Jack und Hammond nicht mehr dabei sind aber mal ehrlich das waren jetzt 7 bzw. 8 Staffeln wo die beiden mitgespielt haben, soviel hat kaum ein ST Schauspieler mitgemacht (Worf und O'Brien sind da noch die einzigen die mir da einfallen! Dax hat nach nur 6 staffeln die schnauze voll gehabt! Kes wurde nach 4 gekickt 7of9 hat dann noch den rest von Voyager bekommen.)

        Ich bin eher glücklich das sie die Serie überhaupt noch fortsetzen, auch wenn bald alle alt eingesessenen Schauspieler weg sein sollten, als das ich Jack hinterher heulen würde.

        Staffel 9 beweist wie ich finde das sie bei Stargate garnicht so sehr auf die alten Schauspieler angewiesen sind.
        Mit den Ori könnte die Serie gut nochmal 7 Staffeln schaffen, noch ein paar andere neue/alte feinde dazwischenpacken für die dynamik und gut ist.

        Ich brauch meine wöchtenliche Dosis SciFi ob da nun Akte X, Star Trek/Gate/Wars Atlantis, Galactica oder 4400 drauf steht ist mir in dem moment auch irgendwo egal.
        -derzeit keine Signatur-

        Kommentar


        • #5
          Also ehrlich gesagt fehlt mir O'Neill in der neunten Staffel überhaupt nicht mehr. In den letzten Staffeln wurde man ja mehr oder weniger von ihm "entwöhnt" und daher fällt der Abschied doch etwas leichter (vor allem seinen allerletzen Auftritt fand ich ehrlich gesagt nicht so prickelnd...)

          Ich fänds auch besser, wenn Carter und Teal'c nur noch Gastauftritte hätten. Teal'c hätte gerade jetzt einen sehr guten Grund zu seinem Volk zurück zu kehren. Er wird dort sehr respektiert und bei den Jaffa gibt es viel zu tun.

          Über Carter weiß man durch die 8 Jahre schon sehr vieles und meiner Meinung nach sollte sie endlich auch aus dem Hauptcast verschwinden. Mit Vala gibt es einen super Ersatz, ich find die Frau einfach nur genial!

          Daniel kann gerne bleiben, das wäre ja nicht so schlimm, wenn einer der "alten" Crew bleiben würde. Den neuen Kommandanten vom SGC und den neuen Leader von SG-1 finde ich ebenfalls klasse.

          Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
          "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

          Kommentar


          • #6
            Also wenn man sich die ersten Folgen der 9. Staffel anschaut, vermisst man gar nix. Der Colonell Mitchell ist vom Charakter her ähnlich anglegt wie O'Neill und das Gespann Daniel Jacksen - Vala war einfach nur genial.

            Solange die Geschichten noch so ideenreich und humorvoll sind, braucht man sich keine Gedanken machen...

            Kommentar


            • #7
              joa
              ich find das daniel und vala echt zusammen passen (wenigstens stehen denen keine regeln dazwischen). Schade eigentlich, dass sie jetzt bei den ori is
              Software is like Sex: It's better when its free!!

              Colson:Was ist grade passiert?
              Daniel:Also der Laie würde sagen, wir haben sie hochgebeamt und wieder runtergebeamt!!

              Kommentar


              • #8
                Ich habe zwar noch keine Folge der 9. Staffel gesehen, aber ich denke schon dass mir O'Neill und Hammond schon fehlen werden, Hammond ist ja in der 8. nur noch selten zu sehen. Es wäre vielleicht doch angebracht ne ganz neue Stargate-Serie zu produzieren, mit anderen Charaktären. Jetzt da eine Kopie von O'Neill ins Team zu holen gefällt mir nicht sonderlich.
                Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
                die Internationale erkämpft das Menschenrecht


                das geht aber auch so

                Kommentar


                • #9
                  Ich habe bisher nur die ersten 4 Folgen der 8ten Staffel gesehen und muss sagen, dass mir der "alte" O`Niel jetzt schon fehlt.
                  Jetzt ist er der Chef der Basisi, muss genau die Entscheidungen fällen, die er früher nicht mochte und ausserdem wird er mir zu trottelig dargestellt!
                  Ich will den früheren Jack wieder! Leider weiß ich ja dass das nicht passieren wird.

                  Hammond geht mir auch ein bisschen ab. Der war einfach der Coole Ruhepol, der oben sitzt und alles im Griff hat!
                  Aber seien wir mal ehrlich, es wäre auf DAuer auch langweilig gewesen, denn wenn mal was nicht läuft, ruft er mal eben seinen Kumpel Mr. President an und dann läuft das schon....
                  Ich finde die Beförderung von Hammond für seinen Charakter tatsächlich eine Belohnung, denn er darf endlich auch mal weg von der Erde.

                  Jacks Beforderung war keine Belohnung. Da fällt mir nur der Satz von Kirk ein: "Lassen sie sich niemals von dem Stuhl auf der Brücke wegbefördern" oder so ähnlich hat er doch zu Picard in ST7 gesagt.
                  Das hätte man Jack auch mal sagen sollen!
                  Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

                  Kommentar


                  • #10
                    Mir fehlt der ernstere aber sarkastische O'Neill der ersten Staffeln. Ich bin aber sehr froh, dass O'Neill der Clown und Kasper endlich weg ist. Good riddance
                    Mitchell ist kein 1:1 Klon, aber dem O'Neill aus Season 1-4 etwas ähnlicher

                    Hammond war zwar ein netter Nebencharakter aber kaum entwickelt. Daher kann ich auf ihn auch verzichten. Ein paar Gast-Auftritte hat er ja
                    "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
                    "
                    Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

                    Kommentar


                    • #11
                      Hy
                      @ Steve Coal
                      Du meinst: " Lassen Sie sich nicht versetzen, nicht befördern! Lassen Sie es niemals zu das man sie von dem Platz dieses Schiffes holt, denn wenn sie auf diesem Stuhl sitzen können Sie etwas bewegen!"
                      (Hab ich mir gemerkt weil ich diesen Satz echt genial finde!)
                      Das könnte man doch auch auf Hammond bzw Jack übertragen nur das Jack halt keinen Stuhl hatte als er durch das Tor ging!

                      Kommentar


                      • #12
                        ich finde neue chars. hätten früher integriert werden müssen, denn so plötzlich ein neues team, usw. das finde cih nciht gut, an Jonas zb habe cih mich gewöhnt und er gehört fpr mcih auch dazu, aber die Autoren ahben es versäumt vorzubeugen und neue chars. einzufühtren die in 1-2 staffeln erstmal eingebürgert werden, anstatt irgenwelche neune leute plötzlich auf den plan zu stellen, die dann erstmal keinen plan ahben, und alles kaputtmachen
                        wieso können die Planis in SG keine richtigenNamen haben, die teams oder O'Neill labern diese Zahlen immer, als ob die sich die alle merken könnten, tse

                        Kommentar


                        • #13
                          In dem Punkt hast Du recht: die hätten für O'Neill schon in der achten Staffel einen Ersatz in SG-1 packen sollen. Hätt ich auch viel besser gefunden. Aber dann hätten wahrscheinlich entweder die Fans aufgeschriehen oder es hat nicht in das Ego von einigen Schauspielern gepasst oder das Geld reichte nicht aus, keine Ahnung.

                          Aber ansonsten find ich die neuen eigentlich alle toll. Der General ist sympatisch und schön väterlich, der neue Colonel ist cool, ein würdiger "Ersatz" für O'Neill und Vala hätt ich gerne jetzt schon im Hauptcast anstatt Carter. Von Carter weiß man ja eigentlich schon sehr viel, aus ihrem Charakter kann man wahrscheinlich nach acht Jahren nicht mehr allzu viel rausholen ohne sich zu wiederholen. Aber die Interaktion zwischen Vala und Daniel, ihre Hass-Liebe und auch der Charakter selbst sind einfach toll. Ich will unbedingt mehr davon sehen und drücke ganz fest dafür die Daumen, dass sie in einer möglichen zehnten Staffel zu SG-1 fest gehört oder zumindest ganz oft auftaucht...

                          Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
                          "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

                          Kommentar


                          • #14
                            Mir fehlt er auch.Ich ahb die 9te zwar noch nicht gesehen aber auch in der 8ten ist er nicht mehr wirklich dabei.Vor allem die Coolen Sprüche fehlen.
                            Ehemaliger erster Offizier der U.S.S. Firehawk.
                            Erster Offizier der U.S.S. Ticonderoga.

                            Kommentar


                            • #15
                              Mir fehlt er ein bisschen... wie Michael Shanks mal sagte, ist er die "Vater-Figur" gewesen...naja...war er ja auch. Jetzt hat RDA bzw. Jack diesen "Job übernommen und wir aber nun ab der neunten auch wieder fehlen!
                              Es werden immer mehr, die nicht mehr dabei sein werden oder schon sind

                              Aber Hammond als Kommandeur vom SGC war echt klasse
                              Bin ja eigentlich Jack-Fan, aber der hatte "hinterm Schreibtisch" nicht so die Wirkung, wie Hammond von Texas
                              "It's Zen, right?" - "Is it?" | ~Ich mag Gefühle nicht, sie passen nicht unters Mikroskop und in kein Reagenzglas~
                              ...trau dich nur zu spinnen, es liegt in deiner Hand! (PUR-Abenteuerland) | Bitte um Vergebung, nicht um Erlaubnis!(Brom)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X