Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

o neill wieso ist er in staffel 9 nicht mehr dabei?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • o neill wieso ist er in staffel 9 nicht mehr dabei?

    hallo erstma
    ich habe staffel 9 noch nicht gesehen aber mich würde imterressieren warum o neill weg ist?
    wie sit sein abschied aus tot ruhestand oder was

  • #2
    Einfach versezt/befördert, als Chef der Erdsicherheit, oder sowas. Also den Job den vorher auch schon Hammond hat. Außerdem hat Jack einige, wenn auch nur sehr wenige, Gastauftritte.
    STARGATE: "Alles auf eine Karte"

    Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
    O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

    Kommentar


    • #3
      Was macht dann Hammond?
      Ist der mittlerweile im Ruhestand?

      Kommentar


      • #4
        thx
        für die info
        Was macht dann Hammond?
        Ist der mittlerweile im Ruhestand?
        genau was macht der jetzt

        Kommentar


        • #5
          Der ist Glaub ich Kommander auf dem 3. Erdenschiff?! Zumindest war er mal dort....
          STARGATE: "Alles auf eine Karte"

          Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
          O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

          Kommentar


          • #6
            Ist er jetzt nicht Chef der Nationalen Sicherheitsbehörde oder so?

            Kommentar


            • #7
              Wäre aber ein ziemlicher Abstieg.
              Von Homeworld Security zu National Security...
              Kann mir nur schwer vorstellen was ausgerechnet Hammond in der NSA verloren hat.
              Das hat doch mit der Stargate Porgramm null zu tun.

              Kommentar


              • #8
                Jack ist nicht bei der NSA - es wurde IIRC nie genau gesagt, wo er hin versetzt worden ist. Jedenfalls wurde er zum Major General befördert und ist jetzt auf irgendwelchen höheren Ebenen - wahrscheinlich im Bereich des internationalen Konsortiums - für das Stargate-Programm verantwortlich.
                Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                Makes perfect sense.

                Kommentar


                • #9
                  Dann sitzt Hammond also immernoch die Homelworl Security und für Jack hat man irgendein Pöstchen neben oder unter ihm kreiert?
                  So bringt man seine Leute auch unter.
                  Wie war das aber in Staffel 9, in welchen Angelegenheiten hat Landry sich mit Jack kurz geschlossen?
                  Mir fällt einmal ein als Mitchell Carter aus Area 51 zurückholen wollte.
                  Was hat Jack denn damit zu tun wenn er beim Konsortium rumgammelt?
                  Das wäre doch eher Hammonds Angelegenheit, sollte er noch Homeworld Security spielen und auf alle US-Programme die mit dem SG zusammenhängen aufpassen.
                  Das Konsortium kann den USA doch nicht in die Produktion von Raumschiffen und die Verwendung von Wissenschaftlern reinreden oder? Die müssen doch nur aufpassen das jedes Beteiligte Land die Technologien kriegt und das keiner irgendwie benachteiligt wird.
                  Einen der beiden in die US-Lauschbehörde Nr.1 zu stecken wäre völlig sinnfrei. Schön das das nicht stimmt.

                  Kommentar


                  • #10
                    Also inzwischen hat das Konsortium ja sehr viel mehr mitzureden. Nach der Atlantis-Mission ist das Konsortium zu einer Art Oberkommando über alle Stargate-verwandten Aktionen der Erde mutiert, bzw. halt zum politischen Oberkommando des SGCs. Es ist zwar so, dass das Stargate-Programm irgendwie noch der USAF untersteht, aber das Konsortium steht da nochmal drüber und kontrolliert von Geld bis hinzu Baugenehmigungen inzwischen scheinbar alles. Die USAF ist meines Eindrucks am Ende der neunten Staffel wohl nur noch sowas wie ein "Leasing-Partner" des Konsortiums und betreibt das Stargate in dessen Auftrag. Allerdings wird das nicht wirklich klar in der Serie, da sich die Macher wohl nicht richtig Gedanken gemacht haben, wie das alles ablaufen soll.

                    Also ich hab mich da scheinbar auch etwas verguckt, was Jack angeht. Er ist jetzt wohl doch der Chef von Homeworld Security und Hammond irgendetwas anderes. Bei seinem letzten Auftritt hatte er jedenfalls keine Uniform mehr an, sondern Anzug und Krawatte, allerdings mit Airforce-Button am Kragen... also vielleicht ist er ja irgendwo ins Pentagon oder so befördert worden und übersieht da jetzt das Stargate-Programm.
                    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                    Makes perfect sense.

                    Kommentar


                    • #11
                      Hm, bezüglich den Konsortium habe ich mit der Kenntnis von SG bis Staffel9 Stronghold und Atlantis 1. Season noch einen etwas anderen Eindruck. Das sie so viel kontrollieren würde ich nicht denken.
                      Ich sehe das eher als internationale Oberbehörde die die Leitlinien vorgibt. Was dann die einzelnen Länder mit der zu Verfügung gestellten Technologie machen ist dann ihr Bier.
                      Klar das die Air Force nur Kontrolle über das SGC hat weil sie es halt am besten können, die meiste Erfahrung haben und die Verbündeten der Erde das so begrüßen.
                      Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das Konsortium den Amis reinreden kann oder ihnen sogar Geld zur Verfügung stellt wenn die ne weitere Staffel F-302er aufstellen.
                      Bei den größeren Brocken wird es Absprachen und Verträge geben aber so nach dem Motto, Konsortium sagt die USA bauen jetzt 5 Schiffe der Daedalus-Klasse dürfte es wohl nicht laufen.
                      Aber da scheint es tatsächlich kaum Infos drüber zu geben. Schade eigentlich, hätte viel Potential. Im allgemeinen sollte sich SG mehr auf die Erde konzentrieren (IMO).

                      Also ich hab mich da scheinbar auch etwas verguckt, was Jack angeht. Er ist jetzt wohl doch der Chef von Homeworld Security und Hammond irgendetwas anderes.
                      Bei seinem letzten Auftritt hatte er jedenfalls keine Uniform mehr an, sondern Anzug und Krawatte, allerdings mit Airforce-Button am Kragen... also vielleicht ist er ja irgendwo ins Pentagon oder so befördert worden und übersieht da jetzt das Stargate-Programm.
                      Ja, mit Jack würde ich das auch so sehen. Macht am meisten Sinn wenn er tatsächlich Homeworld übernommen hat. Wann hat sich Hammond denn im Anzug blicken lassen? Fällt mir nicht wirklich ein Am wahrscheinlichsten ist es wohl, das er als Verbindung zum Konsortium agiert.

                      Kommentar


                      • #12
                        Das ist alles nicht ganz richtig. Jack wurde zum Homeworld Security versetzt und hat somit Befehlsgewalt über das Stargate- Center, die Atlantis Expedition, Daedalus-Projekte und den Außenposten in der Arktis. Hammond wurde ins Pentagon versetzt und ist dort irgend ein hohes Tier das sich auch mit den Sachen rund ums Stargate befasst.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Lt. Colonel John Sheppard Beitrag anzeigen
                          Das ist alles nicht ganz richtig. Jack wurde zum Homeworld Security versetzt und hat somit Befehlsgewalt über das Stargate- Center, die Atlantis Expedition, Daedalus-Projekte und den Außenposten in der Arktis. Hammond wurde ins Pentagon versetzt und ist dort irgend ein hohes Tier das sich auch mit den Sachen rund ums Stargate befasst.
                          also kann nun niemand mehr herkommen (ausser der president) und sagen wir beenden das Stargate Programm ohne vorher an Jack oder Hammond vorbei zu kommen?
                          Harlan:" Danke das ihr die Vorrichtung die ihr Iris nennt geöffnet habt."
                          Jack: "Nur damit das klar ist ich war dagegen!"

                          Kommentar


                          • #14
                            Nein, da ändert sich wenig bis nichts.
                            Wenn der Senat entscheidet, das dem Programm keine Gelder mehr bewilligt werden wars das für die USA. Das ist nach wie vor so.
                            Es gäbe höchstens die Möglichkeit, das ganze dann internationaler zu machen, allerdings ist es dann vorbei mit dem unilateralen Programm.

                            Kommentar


                            • #15
                              Wenn die Gelder gestrichen werden, glaube ich kaum das sie das SG hergeben würden. Villeicht wird es aus privaten Geldern finanziert. (Nur ne Idee) Aber das hat ja nichts mit O'neill zu tun.
                              Im Krieg gibt es keine Alternative zum Sieg!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X