Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kurt Russell vs. Richard-Dean Anderson

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kurt Russell vs. Richard-Dean Anderson

    Wen findet ihr besser? Also mein Favorit ist ganz klar Richard Dean Anderson! Wäre auch um einiges cooler gewesen wenn er im Film mitgespielt hätte!

  • #2
    Finde ich auch denn ich fand auch Seine Rolle die er im McGyver gespielt hat echt klasse und McGyver ist ja auch Kult meine Ich, und sein legenderes Taschenmesser .
    "...To boldly go where no man has gone before."
    ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

    Kommentar


    • #3
      Sagen wir mal so. Ich war anfangs ziemlich enttäuscht, als ich hörte, das Richard Dean Anderson Kurt Russell in der Serie ersetzt. Ich fand ihn unangemessen für diesen Part...

      Aber das hat sich schnell geändert. Könnt mir die Rolle eigentlich gar nicht mehr ohne ihn vorstellen
      OJF.de.vu - Webmaster
      "Nennen sich Christen, und unter ihrem Schafspelz sind sie reißende Wölfe." - Goethe

      Kommentar


      • #4
        Dem kann ich eigentlich auch nur zustimmen.
        Enttäuscht war ich anfangs bloß, daß er hierzulande nicht mehr die uns allen aus "MacGyver" so gut bekannte Synchro-Stimme hatte...
        ...aber nach einer Eingewöhnungsphase finde ich, daß die "neue" Stimme eigentlich sogar besser zu dem Charakter paßt. Selten hat im dt. TV jemand "cool" so überzeugend ausgesprochen!
        "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

        "Das X markiert den Punkt...!"

        Kommentar


        • #5
          Yep, ganz meine Meinung,
          die Stimme passt so richtig zu ihm und zu seiner markanten Art
          OJF.de.vu - Webmaster
          "Nennen sich Christen, und unter ihrem Schafspelz sind sie reißende Wölfe." - Goethe

          Kommentar


          • #6
            Ich finde es nur doof, dass Paris die gleiche Stimme hat

            Kommentar


            • #7
              hmmmmmm....echt?
              Derbst, hatte ich auch noch nicht gemerkt.
              Nunja, geht aber noch
              Extremer würde ich es finden, wenn Teal'C auf einmal die Synchronstimme von Picard hätte...
              OJF.de.vu - Webmaster
              "Nennen sich Christen, und unter ihrem Schafspelz sind sie reißende Wölfe." - Goethe

              Kommentar


              • #8
                Mir wär lieber Kurt Russel gewesen, weil ich ihn einfach coool finde und seine Film auch. Ausserdem hat er den Film hat er sich im Film sehr gut gemacht. Ich mag überhaupt Filme oder Serien , wo aufeinmal ein anderer Schauspieler eine Rolle übernimmt von einem der das schon gemacht hat.

                Aber ich guck dann trotzdem weiter

                Kommentar


                • #9
                  aber...

                  ....Kurt Russel hätte man nicht eine ganze Serie lang bezahlen können

                  Obwohl ich sagen muss, dass der Unterschied neuer <-> alter Daniel Jackson gar nicht soo auffällt.
                  "Der Tiger, der im Dschungel brennt, weil niemand seine Mutter kennt." - Spock
                  ®

                  Kommentar


                  • #10
                    ....Kurt Russel hätte man nicht eine ganze Serie lang bezahlen können
                    Das ist wohl war und ein Erfolg der Serie war auch nicht gerade sicher. Da hat man lieber in etwas günstigere Schauspieler investiert (die aber ihren Job bisher ziemlich gut gemacht haben )

                    Obwohl ich sagen muss, dass der Unterschied neuer <-> alter Daniel Jackson gar nicht soo auffällt.
                    Geht, sieht ja dem außem Film recht ähnlich und die Art is eh die gleiche
                    Zudem glaube ich an den selben Grund wie du schon zum Thema Kurt Russell erwähntest, auch James Spader wäre nicht gerade ein "günstiger" neuer Daniel Jackson gewesen

                    OJF.de.vu - Webmaster
                    "Nennen sich Christen, und unter ihrem Schafspelz sind sie reißende Wölfe." - Goethe

                    Kommentar


                    • #11
                      könnte man Kurt Russel und Spader (sorry Vorname weiß ich nicht) nicht mal so für eine Folge in die Serie einbauen? fände das sehr cool
                      ihr seid doch alle nur neidisch, weil die leisen stimmen nur zu mir sprechen

                      Kommentar


                      • #12
                        James Spader hieß der Daniel Schauspieler. Und Zumindest Kurt Russel hat auch mal kurz am Set vorbeigeschaut, nachdem er bei Dreharbeiten in der gegend mal was Zeit hatte... Aber mit ihnen drehen war/wird wohl nix. Zum einen sind sie vielleicht zu teuer, wobei ein kleiner Gastauftritt sollte Kostenmäßig gehen. Aber das würde eventuell zu Verwirrungen unter den Fans führen. Hätte man aber genial in WOrmhole X-Treme einbauen können!
                        STARGATE: "Alles auf eine Karte"

                        Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
                        O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Data
                          Dem kann ich eigentlich auch nur zustimmen.
                          Enttäuscht war ich anfangs bloß, daß er hierzulande nicht mehr die uns allen aus "MacGyver" so gut bekannte Synchro-Stimme hatte...
                          ...aber nach einer Eingewöhnungsphase finde ich, daß die "neue" Stimme eigentlich sogar besser zu dem Charakter paßt. Selten hat im dt. TV jemand "cool" so überzeugend ausgesprochen!
                          Tja dieser Meinung kann ich mich nur anschließen. Russell in z.B. Wormhole extreme oder vielleicht in "Möbius" bzw. in einer Spiegelepisode (event. Ripple Effekt) zu sehen wäre nicht schlecht gewesen.
                          Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
                          Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
                          Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

                          Kommentar


                          • #14
                            naja Kurt Russel spielte halt den harten witzlosen Typen während Andersons Jack O'Neil eben eher das Gegenteil war und mal abgesehen von militärischen Belangen nicht der hellste ist.
                            aber das hat nix mit den Schauspielern zu tun sondern mit den Drehbuchschreiben

                            und btw. Kurt Russel hätte imho für die Rolle des Serien O'Neils nicht wirklich gepaßt
                            Homepage

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich bin der Meinung das Richard Dean Anderson der besere Jack ist, Kurt Russel war zwar in seiner Rolle nicht schlecht aber RDA zeigt in der Serie mehr hang zum Komischen. Allso meine Wahl ist RDA !

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X