Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Warum ist O´Niell gegangen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Warum ist O´Niell gegangen?

    Warum ist O´Niell gegangen? Es wird zwar in der 9ten Staffel gesagt was er macht aber die Stelle an der erklärt wird warum er das SGC verlassen hat habe ich nicht gefunden. Außerdem frage ich mich warum Richard Dean Anderson die Serie verlassen hat, er gehörte doch den Produzenten war beteilig an der Firma oder so! Wie da jemand eine Antwort?
    Live long and in prosper

  • #2
    Erstens heißt es O`Neill und zweitens wollte RDA schon lange aufhören, aber die Autoren/Produzenten wollten ihn nicht gehen lassen!
    http://www.benbrowder-online.com/

    Kommentar


    • #3
      Naja er ist ja auch schon in den Staffeln zu vor oft nur kurz oder in machen Folgen garnicht aufgetreten. Aber warum der Charakter O'Neill (dies mal richtig) nun das SGC verlassen hat wird trotzdem nicht erklärt!
      Live long and in prosper

      Kommentar


      • #4
        Doch in der Serie wird das so erklärt, dass er befördert wurde. Er hat jetzt die Position, die Hammond hatte, bevor er in "Vala" (also der Folge ) mit der Prometheus unterwegs war. Wobei man glaube ich garnicht erfahren hat, was mit Hammond im weiteren Verlauf geschehen ist (als die Prometheus zerstört wurde, war ja nicht Hammond der Captain). Jack hat jedenfalls Hammonds Postion die für den Heimatschutz (oder sowas änliches) da war übernommen und das wurde wie gesagt auch erwähnt.

        Kommentar


        • #5
          Ich dachte Hammond wäre auch nochmal befördert worden oder so und würde immernoch beim Schutz des Heimatplaneten oder wie es hieß arbeiten, zusammen mit Jack

          Aber en.wikipedia.org oder Stargatewikis können da sicher weiter helfen.

          EDIT:

          ---KÖNNTE TEILWEISE GERINGFÜGIG SPOILERN---

          Zitat von Wikipedia
          Hammond later made guest appearances during the first season of Stargate Atlantis and the eighth and ninth seasons of Stargate SG-1. General Hammond apparently retired from active service sometime in season 9; in The Fourth Horseman, Pt. 1, he was wearing a civilian suit. His retired status was confirmed in the 10th season episode "The Road Not Taken" by Carter. He returned to the show in a voice cameo for the tenth season episode "200," and as an alternate version of himself in The Road Not Taken.

          Kommentar


          • #6
            Hammond wollte eigentlich in Rente gehen als er das SGC verliess.Der Präsident bat ihn aber den Posten beim Heimatschutz zu übernehmen.Als O'Neill diesen Posten übernahm,ist Hammond wahrscheinlich wirklich in Rente gegangen.
            Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
            Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

            Kommentar


            • #7
              RDA hat die Serie verlassen,weil er mehr Zeit mit seiner Familie verbringen wollte.
              Jack ich glaub gezeigt oder richtig erwähnt wirds auch nicht,wird zum Major General befördert und Hammond auch noch mal,bin mir aber nicht sicher.Jack auf jeden Fall.
              Carter legt sich zu dem halberfrorenem Jack um ihn zu wärmen.
              Carter: "Ääh Colonel...!"
              O´Neill: "Es ist nur die Waffe!!!"

              Kommentar


              • #8
                Er ist noch mal befördert worden und beim Heimatschutzministerium, aber warum er das gemacht hat wird nicht erklärt. Das ist überhaupt nicht passend. Wir wissen doch wie schwer es war SG 1 zu verlassen damit er das SGC leiten konnte. Und dann verläßt er einfach so das ganze Projekt? Ich finde da hätte man sich irgendwas bessers einfallen lassen können z.b. das er jetzt mit Carter zusammen ist und deswegen die Airforce verlassen hat.
                Live long and in prosper

                Kommentar


                • #9
                  Immerhin hat RDA noch einige Gast-Auftritte in der 10. SG und 3. SGA-Staffel.

                  Usprünglich sollte die Serie ja mal nach 4 Staffeln abgeschlossen werden, daher denke ich mal waren die meisten Schauspieler nur auf 4 Jahre eingestellt.
                  Als SG1 dann aber ein Hit wurde und noch die Staffeln 5,6,7,8,9 und 10 angehängt wurden, wurde es einigen Schauspielern wohl zuviel und Michael Shanks (in Staffel 6) und RDA ab Staffel 9 haben sich Auszeit genommen.

                  Von der Original-Crew sind ja einige heraus:

                  Jack O'Neill (Richard Dean Anderson): nach Washington versetzt (9. Staffel)
                  Gen. Hammond (Don S. Davis): vermutlich in Rente (8. Staffel)
                  Dr. Frasier (Teryl Rothery): gestorben (7. Staffel)
                  Jacob Carter (Carmen Argenziano ): gestorben (8. Staffel)

                  Darum empfinde ich persönlich seit der 9. Staffel SG nicht mehr als ursprünglich, es kommt mir fast wie Spin-Off vor.
                  Mein Profil bei Memory Alpha
                  Treknology-Wiki

                  Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von DS9er Beitrag anzeigen
                    Er ist noch mal befördert worden und beim Heimatschutzministerium, aber warum er das gemacht hat wird nicht erklärt. Das ist überhaupt nicht passend. Wir wissen doch wie schwer es war SG 1 zu verlassen damit er das SGC leiten konnte. Und dann verläßt er einfach so das ganze Projekt? Ich finde da hätte man sich irgendwas bessers einfallen lassen können z.b. das er jetzt mit Carter zusammen ist und deswegen die Airforce verlassen hat.
                    Wie Recht du hast!
                    Oder um mal auf Ben Browder zurückzukommen,den nicht umbedingt jeder mag(ich aber sehr ),man hätte ihn,wie jemand mal erwähnte,bereits in der
                    8. Staffel einführen müssen,wo Jack eh nicht mehr viel zu tun hatte.

                    @Charan
                    Ein paar Gastauftritte,immer noch besser als nichts.
                    Carter legt sich zu dem halberfrorenem Jack um ihn zu wärmen.
                    Carter: "Ääh Colonel...!"
                    O´Neill: "Es ist nur die Waffe!!!"

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X