Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ist Sam Carter ersetzbar?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ist Sam Carter ersetzbar?

    Ich weiß jetzt nicht ob das schon 1000x ausdiskutiert wurde (habe diesbezüglich in der Forensuche nichts gefunden). Wir hatten ja schon mal einen ähnliche Thread, ob O'Neill ersetzbar ist...

    In Stargate SG-1 haben wir ja Sam Carter als Koryphäe für Problemlösungen und Alientechnik kennengelernt.

    Ist sie nun für SG-1 bzw. für das das Stargate Center (auf den Standort Erde bezogen) ersetzbar? Wer könnte diese Aufgabe übernehmen z.B. Dr. Lee, Dr. Felger etc.?


    Spoiler
    In der 4. Staffel von Stargate Atlantis wird ja Carter neue Expeditionsleiterin und übernimmt die Aufgabe von Dr. Weir...



    Spoiler
    In der Episode "Reunion" und in einem Vorschau-Trailer zu dieser Episode sieht man Col. Carter in ihrem Labor beim packen, um ihre neue Aufgabe in Atlantis aufzunehmen. Teal'c taucht in dieser Episode ebenfalls auf und es kommt zu einer schönen Szene, wo er sich von Samantha verabschiedet und ihr viel Glück wünscht...
    R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
    ***
    "Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt." Albert Einstein

  • #2
    Die Serie SG1 ist ja eigentlich zu ende, also was soll´s, da ist es sicher am besten, wenn die Schauspielerin in der neuen Serie mitwirkt, aber es ist wohl wie mit Worf in Star Trek.
    Obwohl er auf DS9 stationiert ist, war er in allen Filmen mit der Enterprise-E dabei.
    Vielleicht kommt in kritischen Situationen auch Sam Carter bei den Filmen zu SG1 zurück.
    Ich glaube nicht, dass Felger ihr das Wasser reichen könnte, aber dieser andere Wissenschaftler, welcher auch in der Folge Familienbande zu sehen war, scheint mir auch nicht auf den Kopf gefallen zu sein.
    Allerdings müsste man den Charakter noch ausarbeiten, bevor dieser tatsächlich als Ersatz für Carter dienen kann.
    Rodney oder Zelenka wären da wohl am ehesten dafür geeignet, sofern diese die Serie Atlantis verlassen.

    Allerdings begreife ich ohnehin nicht, wieso Torri Higginson als Dr. Elizabeth Weir nicht mehr in der Serie weiter spielt, denn Sam könnte auch in der Rolle einer militärisch ausgebildeten Wissenschaftlerin das Atlantisteam bereichern und so wäre es einfacher, wenn ein Bedarf in Situationen der Filme besteht, auf ihre Hilfe zurückgreifen zu können.
    Die Wahrheit entgeht dem, der nicht mit beiden Augen sieht. Wähle den Weg, der recht und wahr ist.
    Wenn Du erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, dann wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.
    Skylaterne vor der Haustür (Youtube Video) - ich bin ein Mitglied der Kirche Jesu Christi. Die USS Vergissmeinnicht nimmt wieder ihren Dienst auf und heißt alle interessierten Crewmitglieder willkommen.

    Kommentar


    • #3
      Ich finde das von der Original SG1-Crew niemand zu ersetzen ist. Ich war immer ein großer Stargatefan. Seit dort die Besetzung geändert wurde, kann ich mich damit einfach nicht mehr so anfreunden. Das Interesse, jede Folge zu sehen ist nicht mehr so groß. Also habe ich mehrere verpasst, woraus nun resultiert, dass ich es kaum noch anschaue.
      Außerdem habe ich jetzt eh den Faden verloren und mich wieder neu da rein zudarbeiten habe ich keine Lust. Was ist eigentlich mit O'Neil passiert? Der taucht ja gar nicht mehr auf
      Michael:KITT! du musst mich ungefähr 1km in die Luft schießen
      KITT:Kein Problem! dülüd, bülüd....puch
      Michael:Danke Kumpel *daumen hoch*

      Kommentar


      • #4
        Jack wurde befördert und hat das Stargatecenter verlassen. Der arbeitet jetzt irgendwo anders, im Pentagon oder sowas. "Schutz des Heimatplaneten" heißt das glaub ich... Auf jeden Fall ist er weiterhin ein Verantwortlicher für das Stargate-Programm, aber kein aktiver Soldat mehr.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Fluxx Beitrag anzeigen
          ... Was ist eigentlich mit O'Neil passiert? Der taucht ja gar nicht mehr auf
          Der leitete jetzt das Heimatschutzministerium für die Erde im Pentagon. In der 9. und 10. Staffel von SG-1 hatte er einige Gastauftritte: Episode 9-03, 10-06 und 10-14.
          R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
          ***
          "Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt." Albert Einstein

          Kommentar


          • #6
            Danke für die Antworten. Aktiv spielt er dann wohl nicht mehr mit und auf seine Rückkehr braucht man dann auch eher nicht zu hoffen.

            Schade, er war mein Lieblingscharakter
            Michael:KITT! du musst mich ungefähr 1km in die Luft schießen
            KITT:Kein Problem! dülüd, bülüd....puch
            Michael:Danke Kumpel *daumen hoch*

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Fluxx Beitrag anzeigen
              Danke für die Antworten. Aktiv spielt er dann wohl nicht mehr mit und auf seine Rückkehr braucht man dann auch eher nicht zu hoffen.

              Schade, er war mein Lieblingscharakter
              Nein, die zehnte und letzte Staffel ist ja sogar bei uns schon durch, aber in den DVD/TV-Filmen wird er wieder dabeisein, wenn ich das richtig verstanden hab.

              Was Carter/Weir angeht, hoffe ich ja immernoch das Tapping nur ihren Vertrag für dieses Jahr erfüllt und Carter dann wieder durch Weir ersetzt wird. Mal abgesehen davon, dass ich Weir bei weitem sympathischer finde, ist Carter in Atlantis einfach überflüssig. Grundsätzlich habe ich nichts dagegen, dass sie in Atlantis ist, aber auf keinen Fall auf Kosten der anderen Charaktere.

              Prinzipiell ist aber jeder Serien-Charakter ersetzbar, wenn sich die Autoren beim Ersatz nur genug Mühe geben.
              Zuletzt geändert von Makrovirus; 19.10.2007, 10:47. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!
              When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Makrovirus Beitrag anzeigen
                ...

                Prinzipiell ist aber jeder Serien-Charakter ersetzbar, wenn sich die Autoren beim Ersatz nur genug Mühe geben.
                Die Frage war ja nicht, ob Carter für die Produzenten ersetzbar ist sondern ob Carter für die Erde ersetzbar ist, da offenbar kein anderer Wissenschaftler des SGC über ihr technologisches Wissen verfügt. Diejenigen (McKay & Zelenka), die vom Wissensstand ihr ebenwürdig sind, sind ja ebenfalls in der Pegasus-Galaxie stationiert...
                R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
                ***
                "Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt." Albert Einstein

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Astrofan80 Beitrag anzeigen
                  Die Frage war ja nicht, ob Carter für die Produzenten ersetzbar ist sondern ob Carter für die Erde ersetzbar ist, da offenbar kein anderer Wissenschaftler des SGC über ihr technologisches Wissen verfügt. Diejenigen (McKay & Zelenka), die vom Wissensstand ihr ebenwürdig sind, sind ja ebenfalls in der Pegasus-Galaxie stationiert...
                  Da brauchen die Autoren ja nur einen weiteren erfinden, der bisher z.B. in Area 51 gearbeitet hat und alles ganz toll kann oder ein Assi aus dem SGC wird zum Chefwissenschaftler befördert -> Problem gelöst. Schwieriger ist, dass es stimmig wirkt, aber auch das sollte zu schaffen sein.
                  Schließlich ist jeder Wissenschaftler in SG immer so gut/klug, wie es die Situation erfordert
                  When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich sag einfach mal, dass sie nicht ersetzbar ist. Sie ist die führende Wissenschaftlerin im SGC. Ohne sie wäre die Erde verloren. Natürlich gibt es auch andere Leute die das vielleicht können. Aber die besten Lösungen hat sie immer gehabt.

                    Grüße

                    Kommentar


                    • #11
                      Wäre Sam Carter so unersetzbar, dann wäre es ein Trauerspiel. Man kann doch nicht essentielles Wissen in die Hand von nur einer einzigen Person geben. Carter ist im aktiven Dienst. Sie steht an vorderster Front. Wie man an Dr. Frasier gesehen hat, kann man da ganz schnell draufgehen.

                      Und dann? Erde verloren? Farewell and Goodbye? Das kanns irgendwie nicht sein. Es wird also eine Menge Wissenschaftler geben, die über ihr Wissen verfügen und sie im Zweifelsfall ersetzen können. Sie ist wahrscheinlich die erfahrenste Wissenschaftlerin von allen aber letztendlich kann sie nicht unersetzlich sein.

                      MfG
                      Whyme
                      "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
                      -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich denke die anderen Wissenschaftler haben auch einiges drauf aber sie ist nun mal der Haupwissenschafter, sie gehört in SG-1 insofern lernt man nicht so viel über die anderen Wissenschaftler.
                        MfG, patricksi
                        ________________
                        Wissen ist Macht

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Fluxx Beitrag anzeigen
                          Ich finde das von der Original SG1-Crew niemand zu ersetzen ist.
                          da stimme ich zu Carter ist einziegartig und findet immer eine lösung
                          -Giebts du mir Grün geb ich dir Lila-
                          Lieblinsserien/Filme(Sci-fi)
                          SG-1&SG-A**********, BSG*****, Andromeda*****, Starwars*****

                          Kommentar


                          • #14
                            Carter ist sicherlich in technischen und wissenschaftliche Dingen einzigartig. Allerdings scheint sie kein Talent in Kunst zu haben, was ihre Strichmännchen Kritzeleien, in einigen Episoden, zu beweisen scheinen...

                            - Staffel 1 / Folge 14: "Cassandra"

                            Cassie malt ein Bild, wo eine weinende Figur und die Opfer der Seuche auf ihrem Planeten dargestellt sind. Sam malt daraufhin ein Strichmännchen auf das Bild...

                            Sam: Das bin ich, OK? Jetzt bist du nicht mehr allein.

                            - Staffel 3 / Folge 5: "Die Lektion der Orbaner"

                            Sam bittet Merrin ein Bild vom Reaktorkern zu zeichnen. Daraufhin erklärt Merrin, dass sie noch niemals gezeichnet hat. Sam nimmt einen Stift und zeichnet ein Strichmännchen auf den Block...

                            Merrin: Was ist das?
                            Sam: Das ist ein Bild von mir.
                            R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
                            ***
                            "Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt." Albert Einstein

                            Kommentar


                            • #15
                              Allerdings scheint sie kein Talent in Kunst zu haben, was ihre Strichmännchen Kritzeleien, in einigen Episoden, zu beweisen scheinen...
                              Da gebe ich dir recht. Aber dafür hat sie in Wissenschaft und Technik Talent.
                              Nach meiner Meinung ist Sam nicht erzätzbar.
                              http://www.boards-4you.de/wbb22/4/index.php?sid=

                              Das ist ein neues Forum

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X