Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[106] "Selbstopfer" / "Childhood´s End"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #61
    Zitat von Zoe Dylan Beitrag anzeigen
    Ein paar Fragen stelle ich mir:
    Warum ist der Älteste (dessen Namen mir entfallen ist) so davon überzeugt sich umbringen zu müssen, hat aber überhaupt kein Problem damit, dass das gesamte Außenteam älter ist und da rumläuft?
    Wie konnte der Puddle Jumper am Ende der Folge wieder gestartet werden, obwohl McKay doch den Schild wieder aktiviert hat?
    Der älterste hatte Probleme damit sah aber keinen Grund sie zu beseitigen da er davon ausging das sie bald wieder verschwinden.
    Als sie das nicht taten und der Wraithsensor auftauchte machte er sie ja dafür verantwortlich.
    Und nun zum Jumper. Die hatten doch eine "Fernbedinung".

    Die Folge fand ich eigentlich ganz Gut. Aber das das Team sich mal wieder überall einmischen musste fand ich auch nicht so genial.
    Die Menschen dort haben lange so überlebt. Das ist ihre Tradition.
    so wie wir z.B Weihnachten feiern. Die Story an sich war gut geführt. Spannung kam zwar nicht wirklich auf. Jedoch gleichte die Story das wieder aus.

    4 Sterne
    Nur wer vergessen wird, ist tot.
    Du wirst leben.

    ---- RIP - mein Engel ----

    Kommentar


    • #62
      Zitat von black_hole Beitrag anzeigen
      Der älterste hatte Probleme damit sah aber keinen Grund sie zu beseitigen da er davon ausging das sie bald wieder verschwinden.
      Als sie das nicht taten und der Wraithsensor auftauchte machte er sie ja dafür verantwortlich.
      Und nun zum Jumper. Die hatten doch eine "Fernbedinung".
      Aber auch nachdem der Sensor auftauchte hat der Älteste doch das Team immer noch vor den anderen verteidigt. Er hat sich sogar vor Sheppard gestellt und den Pfeil abbekommen. Also hat er die Anwesenheit des Teams immer noch nicht als ernstes Problem gesehen. Oder?

      Fernbedienung? Mist, sollte mir die Episoden doch besser auf deutsch ansehen. Scheinbar verpasse ich die Details.

      Kommentar


      • #63
        Zitat von Zoe Dylan Beitrag anzeigen
        Aber auch nachdem der Sensor auftauchte hat der Älteste doch das Team immer noch vor den anderen verteidigt. Er hat sich sogar vor Sheppard gestellt und den Pfeil abbekommen. Also hat er die Anwesenheit des Teams immer noch nicht als ernstes Problem gesehen. Oder?

        Fernbedienung? Mist, sollte mir die Episoden doch besser auf deutsch ansehen. Scheinbar verpasse ich die Details.
        Ich denke schon dass er ziemlich sauer war, jedoch hat er es nicht so gezeigt wie die anderen. Den Pfeil hat er warscheinlich nur abgefangen, da er nicht wollte das sie umgebracht werden. Dass sie aber verschwinden sollen wollte er schon.
        Das mit der Fernbedienung hat man in der Folge nicht gesehen jedoch in einer weiteren hatten sie so eine benutzt. Ich weiß jedoch nicht genau in welcher.
        Nur wer vergessen wird, ist tot.
        Du wirst leben.

        ---- RIP - mein Engel ----

        Kommentar


        • #64
          Zitat von black_hole Beitrag anzeigen
          Ich denke schon dass er ziemlich sauer war, jedoch hat er es nicht so gezeigt wie die anderen. Den Pfeil hat er warscheinlich nur abgefangen, da er nicht wollte das sie umgebracht werden. Dass sie aber verschwinden sollen wollte er schon.
          Das mit der Fernbedienung hat man in der Folge nicht gesehen jedoch in einer weiteren hatten sie so eine benutzt. Ich weiß jedoch nicht genau in welcher.
          Also wenn ich die Wahl hätte, würde ich eher Ares als Keras zum Anführer haben wollen. Wenn man davon ausgeht, dass die Wraith zurückkommen, wenn sich Menschen, die älter als 24 sind, auf dem Planeten befinden, dann würd ich diese auch vor die Wahl stellen: Haut SOFORT ab, oder sterbt. Und da sich das Außenteam ja behaglich weigerte abzuhauen (Motive sind mir schon klar), würd ich ihnen nach dem Leben trachten.

          Hab´s nochmal in deutsch gesehen. McKay hatte in einem Satz erwähnt, dass er den Puddle Jumper außerhalb des Kraftfeldes geparkt hätte. Das mit der Fernbedienung kommt bestimmt in einer späteren Folge.

          Kommentar


          • #65
            Zitat von Zoe Dylan Beitrag anzeigen
            Also wenn ich die Wahl hätte, würde ich eher Ares als Keras zum Anführer haben wollen. Wenn man davon ausgeht, dass die Wraith zurückkommen, wenn sich Menschen, die älter als 24 sind, auf dem Planeten befinden, dann würd ich diese auch vor die Wahl stellen: Haut SOFORT ab, oder sterbt. Und da sich das Außenteam ja behaglich weigerte abzuhauen (Motive sind mir schon klar), würd ich ihnen nach dem Leben trachten.

            Hab´s nochmal in deutsch gesehen. McKay hatte in einem Satz erwähnt, dass er den Puddle Jumper außerhalb des Kraftfeldes geparkt hätte. Das mit der Fernbedienung kommt bestimmt in einer späteren Folge.
            Mei du bist aber fies. Musst doch nicht gleich alle umbringen.
            Ich hätte es an derer Stelle warscheinlich auch so gemacht. Jedoch ist es halt doch bloß eine Serie.

            Ich habe die Folge in Englisch angeschaut. Kann sein das ich nicht alles richtig übersetzt habe. Kann ja mal passieren.
            Nur wer vergessen wird, ist tot.
            Du wirst leben.

            ---- RIP - mein Engel ----

            Kommentar


            • #66
              das war jetzt eine der folgen die zwar nicht zu meinen persöhnlichen favoriten zählen, die aber trotzdem nicht schlecht ist, schon allein die momente zwischen rodney und den kids machen die sache durchaus nicht schlecht. Auch der ethische moment: ZPM nehmen für ne weile schild haben und alle opfern oder nicht, war finde ich nicht schlecht gemacht

              Kommentar


              • #67
                Lustig, wie Rodney am anfang der Folge von Sam schwärmt *g*

                Nach dem Absturz des Jumpers, wird das Team von bewaffneten Kindern empfangen, die sie dann zu den Ältesten führen.
                Ford u. sein verückter Kompass =) Das hat mich irgendwie an Jack Sparrow (Fluch der Karibik) erinnert *g*

                Schon ne krasse Vorstellung, dass sich die Bewohner des Planeten wegen den Wraith an ihrem 25. Geburtstag selber umbringen.

                Rodney und die 2 Kinder =) Total niedlich und lustig^^ Ihn kann ich mir nur schwer als Dad vorstellen…
                Dann "klaut" Rodney den Kindern/Jugendlichen doch tatsächlich das ZPM, ihr einziger Schutz vor den Wraith! Und der Älteste
                #################################################################################################### #################################################################################################### #######################################################
                Mich hätte nur noch interessiert, ob sie sich nach den Ereignissen immer noch an ihrem 24. Geburtstag umbringen? Oder wie wollen sie, sonst ihre Einwohnerzahl begrenzen, dass sie noch unter das Kraftfeld passen...

                --> Schönes Ende, ich sag nur Schokolade *g*
                Spürst du nicht diesen Schmerz in mir?
                Oh siehst du nicht, ich kann nicht mehr.
                Hilf mir! Schau mich an, ich bemüh mich sehr,
                was muss noch geschehen, dass du mich erhörst?

                Kommentar


                • #68
                  Nachdem ich diese Folge das letzte mal vor über 3 Jahren gesehen habe, fällt mir auf das die Teamdynamik hier noch ordentlich hinter der von Sg1 dahinter liegt, Ldt. Ford ist auch in dieser Folge eher ein Anhängsel und man fragt sich als Zuschauer wo der Sinn und Zweck von Ford im Team liegt, klar Shepard ist der Anführer mit dem militärischen Hintergrundwissen, Mckay der Wissenschaftler und Teyla ist die mit der meisten Erfahrung wenn es um fremde Planeten in der Pegasusgalaxie geht. Doch Ford ist absolut auswechselbar, weshalb ich beim ersten mal SGA schauen immer vermutet habe das er in einer 0815-Folge stirbt. Die Folge kann mich auch nach dem zweiten mal ansehen, nicht überzeugen, dazu wirkt diese Kindergesellschaft als Idee schon viel zu ausgelutscht, das gleiche gab es schließlich schon in TOS, jedoch ist es paradox das auch in dieser Serie die Umsetzung dieser Idee eher schlecht als recht war. Die Idee das ein Kraftfeld die Kinder vor einer Invasion der Wraith bewahrt ist zwar interessant, jedoch wirkte die Folge ziemlich in die länge gedehnt.

                  Ich vergebe deshalb auch nur *** Sterne

                  Kommentar


                  • #69
                    Zitat von Keymaster Beitrag anzeigen
                    Doch Ford ist absolut auswechselbar, weshalb ich beim ersten mal SGA schauen immer vermutet habe das er in einer 0815-Folge stirbt. Die Folge kann mich auch nach dem zweiten mal ansehen, nicht überzeugen, dazu wirkt diese Kindergesellschaft als Idee schon viel zu ausgelutscht, das gleiche gab es schließlich schon in TOS
                    Letzteres stört mich nicht, aber das Team mit Ford ist einfach zu harmonisch. Mit Ford hätte man jemanden gehabt, der sich mit Sheppard anlegen kann. Sheppard ist Pilot. Was weiß der schon von Bodeneinsätzen? Die Tendenz geht bei mir auch in Richtung drei Sterne * * *, da sich die Folge ziemlich in die Länge zog. Bemerkenswert fand ich, dass McKay mit der Pistole in der Hand ziemlich unnachgiebig wirkte, als er von dem Jungen mit Pfeil und Bogen bedroht wurde.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X