Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[113] "Hot Zone" / "Hot Zone"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [113] "Hot Zone" / "Hot Zone"

    Während ein Team um Dr. McKay, Lieutenant Ford und Dr. Zalenka die Schäden des Sturmes untersuchen, zeigen sie und der Rest des großen Teams, plötzlich Anzeichen einer ungewöhnlichen Krankheit. Schnell erkennt man, dass es sich dabei um einen Nano-Virus handelt. Dieser löst bei den infizierten Personen Halluzinationen aus, bevor man an mit schrecklichen Schmerzen an Gehirnblutungen stirbt.

    Die Stadt wird daher abgeschottet, damit der Virus keine anderen Welten oder das Festland erreichen. Mehrere Mitglieder der Atlantis Expedition sterben. Major Sheppards Versuche, den Virus zu stoppen, lassen ausversehen weitere Menschen infiziert werden. Dann kommt das Team auf den Plan einen elektromagnetischen Impuls zu senden, um so die Naniten zu deaktivieren, die die Bewohner von Atlantis befallen. Doch der Plan scheitert, da der Impuls nicht stark genug ist. Nun wissen sie nicht mehr weiter.

    Wer kann die tödlichen Naniten stoppen, bevor sie alle Stadtbewohner infizieren und töten? Und wenn die Naniten dazu geschaffen wurde, die Antiker vor mehreren tausend von Jahren zu befallen, wer hat sie dann erschaffen? Die Wraith?




    Hauptcast: Joe Flanigan (Major John Sheppard), Rainbow Sun Francks (Lt. Aiden Ford), David Hewlett (Dr. Rodney McKay), Rachel Luttrell (Teyla Emmagan), Torri Higginson (Dr. Elizabeth Weir)
    Gastschauspieler: Paul McGillion (Dr. Carson Beckett), David Nykl (Dr. Zelenka)
    Story von: Martin Gero
    Regie: Mario Azzopardi
    1
    ****** eine der besten StarGate Folgen aller Zeiten!
    5.26%
    3
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was StarGate ausmacht!
    24.56%
    14
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    40.35%
    23
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    24.56%
    14
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    5.26%
    3
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut StarGate unwürdig!
    0.00%
    0

  • #2
    Naja. Die Folge ist nicht gerade einer meiner Favouriten. Ich würde ihr eigentlich zwei **Sterne geben, aber da ich gut finde wie Sheppard sich gegen Weir durchsetzt, und dass hoffentlich noch für weitern ärger sorgen wird gebe ich 3***Sterne
    "Indeed" Teal'C "Darth Vader"
    "Do or do not, there is no try" Yoda
    "Nur Pessimisten schmieden das Eisen, solange es heiß ist. Optimisten vertrauen darauf, daß es nicht erkaltet." Peter Bamm

    Kommentar


    • #3
      Mir hat die Folge eigentlich ganz gut gefallen. Vor allem fand ich es toll, dass neben dem Hauptcast auch noch recht viele Recurring-Character dabei waren.

      Ich hoffe doch, dass diese "mysteriösen, bösen Schlimmer-als-die-Wraith-Feinde" irgendwann noch näher bestimmt werden. Scheint ja, als wäre die Pegasus-Galaxie richtig ungemütlich.
      Die Spannung zwischen Weir und Sheppard wird stärker. Liz lässt sich ja endlich nicht mehr auf der Nase rumtanzen. Allerdings ist der gute Major ja immer noch von seiner Haltung überzeugt. Das wird in Zukunft sicher noch interessant.
      Schwanke noch zwischen 4 und 5 Sternen.
      "I'm very much of the 'make it dark, make it grim, make it tough,' but then, for the love of God, tell a joke." - Joss Whedon
      "Bright, shiny futures are overrated anyway." - Lee Adama
      "Life... you can't make this crap up."

      Kommentar


      • #4
        Schade, fand die Folge nicht so berauschend. War zwar nicht schlecht und auch recht spannend aber irgendwie einseitig.
        Und wenn das so weitergeht, die Mitlglieder von SGA sterben ja wie die Fliegen, errinert so langsam schon an Startrek TOS. Bald haben die keine Crew mehr...
        Naja, viele konnte man ja noch retten und war auch schon lustig anzusehen wie alle gleichzeitig verückt wurden...
        nur schon doof, die haben eh schon zu wenig Energie dort, ich glaube nur 4-5 Naquadareaktoren und jetz noch einen weniger. Das ist doch extrem ungünstig...
        Wie dem auch sei, hier gebe ich 3 Sterne und auch wieder sehr witzig wie Mckay wieder seine pessimistische Sterbensangst ausdrückt, ich mag den Kerl echt denn einen derartigen Char gibt es sonst nicht...
        STARGATE: "Alles auf eine Karte"

        Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
        O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

        Kommentar


        • #5
          Nette Folge.
          Ich fand es gut, wie der eine infizierte Typ regelrecht durchgedreht ist und die Leute in der Mensa in Panik geraten sind. wären wohl die meisten, wenn man mitansehen muss, wie um einen herum plötzlich alle nach und nach tot umfallen.

          Und mich beschäftigt es immer noch, wer und vor allem aus welchem grund dieses Virus gebsatelt haben könnte. Ein rassistischer Antiker? Können die Wraith eigentlich die Antiker aussaugen? Wenn nicht, könnten die Antiker die Menschen ausrotten, um den Wraith die Nahrungsgrundlage zu entziehen (oder halt ein Antiker, der diesen Plan im Geheimen verfolgt hat)...

          Kommentar


          • #6
            Die Schutzanzüge!!!!!!!
            Also ich mein die von Teyla und Sheppard. Die waren ja wohl ein Witz. Stülpen die sich einfach den Helm drüber, ohne sie irgendwie dicht mit dem Anzug zu verbinden und marschieren los. Das dann am Hinterkopf noch sonen Schlauch dranhängt (die Luftversorgung durch den offenen Helm reichte wohl nicht) macht die Sache noch lächerlicher.

            Naja...ansonsten wars die alte "Virus taucht auf und muss vernichtet werden"-Story. Einzig McKay war wieder toll.

            Das rettet die Folge noch auf 3 Sternchen

            Kommentar


            • #7
              Dass alle die Folge so niedrig einstufen...

              Ich fand sie genial, voallem wegen McKay! Kompetent, sympatisch und einfach McKay
              Ist euch aufgefallen, dass er nimmer sooooooo arrogant&bissig ist?

              Beckett wurd etwas durch McKay in den Hintergrund gedrängt, aber ansonsten auch wieder schön ihn zu sehen. Der auftritt von Zelenka war auch genial, nur Ford wieder mit seinem "nur weil sie in der Highschool verprügelt wurden..." Mann, in Kanada und in Tschechien gibt's keine Highschool, aber naja, dat jungchen muss des ja net wissen. genau wie die Primzahlen

              Teyla war erträglich, Weir immernoch etwas unentschlossen (die Frau soll man die Scheffe raushängen lassen!) und Shep ..naja er selber eben.
              "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
              "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
              "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
              "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

              Kommentar


              • #8
                Zitat von WraithInside
                Und mich beschäftigt es immer noch, wer und vor allem aus welchem grund dieses Virus gebsatelt haben könnte. Ein rassistischer Antiker? Können die Wraith eigentlich die Antiker aussaugen? Wenn nicht, könnten die Antiker die Menschen ausrotten, um den Wraith die Nahrungsgrundlage zu entziehen (oder halt ein Antiker, der diesen Plan im Geheimen verfolgt hat)...
                Die Wraith können Antiker aussaugen - hat der Wraith in "Der Überlebende" gesagt: "Ich habe mich an tausenden gelabt - Menschen und Lantianern (offenbar die Wraithbezeichnung für Atlanter)".

                Und zu dem Virus habe ich eine (unbewiesene) Theorie (da hat mich jemand über die Vorlonen d´rauf gebracht - ist fast so wie Deine...):

                Es gab zwei Fraktionen im Lager der Antiker: Diejenigen, denen die Menschen etwas bedeutet haben und die, für die die Menschen nur minderwertige Wesen waren.
                Nachdem klar war, dass Atlantis gegen die Wraith verlieren würde, überlegte sich die zweite Fraktion, was man tun könnte, um das Ruder noch herum zu reissen - und kamen auf die glorreiche Idee: Wenn es keine Menschen mehr gibt, dann können die Wraith nicht mehr essen und dann verhungern sie und wir haben gesiegt. Die albernen Menschen kann man ja jederzeit wieder neu züchten.
                Bevor sie aber das Nano-Virus in großen Mengen herstellen konnten (möglicherweise heimlich), mußten sie Atlantis wegen der Wraith verlassen und haben das Labor mit dem gefährlichen Inhalt zurück gelassen.

                Wie gesagt: Reine Theorie - nichts weiter.....
                *Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen.*
                *Alles was einmal war, ist immer noch, nur in einer anderen Form.*
                Indianische Weisheiten
                Ich bin nicht kaffeesüchtig, aber wenn ich irgendwann einmal verbrannt werde, werde ich vermutlich nicht zu Asche zerfallen, sondern zu Kaffeesatz! ;)

                Kommentar


                • #9
                  Jetzt beim 2. sehen auf deutsch fand ich die Folge sogar richtig gut. Hätte sogar ne aufwertung auf 4 Sterne verdiehnt, aber leider zu spät hatte schon abgestimmt.
                  War aber teilweise witzig, verät vieles über die Chars. und dann der arme Soldat der sich zwischen Sheppard und Weir entscheiden muss.
                  Die Handlung um Mckays Imunität fand ich etwas übertrieben, aber am sonsten ganz ok. Nur haben sie in Atlantis jetzt noch weniger Energie.
                  Und der Massenwahnsinn hatte auch was, wenn die Story teilweise aber auch wirklich gekünstelt wirkte.
                  STARGATE: "Alles auf eine Karte"

                  Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
                  O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

                  Kommentar


                  • #10
                    Nette kleine Folge. Die Schutzanzüge sind wirklich lächerlich . Auch die eigentliche Virus-Story ist ziemlich altbacken und lockt im Grunde keinen Hund mehr hinterm Sofa hervor. Dafür gefiel mir aber mal wieder McKey, ebenso wie der Sheppard/Weir-Konflikt und dass am Ende nicht geklärt wird wer den Virus denn erschaffen hat (hoffentlich bekommen wir das später mal geklärt, könnte ein interessanter Storybogen werden):

                    Alles in allem schwache
                    4 Sterne (eindeutig die schwächste Folge der ersten SGA-Staffel)!

                    Kommentar


                    • #11
                      Hm, mir kam vor allem die Sache mit dem EM-Impuls komisch vor. Zum einen, wieso sollen die Naniten davon betroffen sein die Antiker Technologie aber nicht ? Funktioniert doch so weit ich as verstanden habe auch überwiegend elektrisch, ich glaub da haben sich die Autoren das ein wenig einfach gemacht, zum anderen, wenn sie eine Nuklearexplosion hervorrufen können, warum haben sie damit nicht den Wraith eins über gebraten ? Dann wäre der Aufstand mit den anderen, die deswegen eine A-Bombe bauen wollten überflüssig gewesen ...

                      Kommentar


                      • #12
                        Hmm eine nette Folge - mehr aber auch nicht...

                        Gur gefiel mir zB diese Trainigsszene zwischen Shepard und Telya - nettes Outfit und Shepars bissiger Kommentar ( "wäre dies ein richtiger Kampf..." "dann hätte ich sie längst erschossen" )

                        Leider mussten für meinen Geschmack wieder zu viele SG:A Mitgleider draufgehen - unendliche Mitarbeiter haben sie ja im Moment noch nicht...
                        Und die Logik bei der Sache hinkte doch an einigen Stellen (vor allem die schon erwähnten Schutzanzüge...)


                        also ich gebe der Folge mal 4 Sterne (vor allem wegen MacKeys wie immer guten Kommentaren )

                        Kommentar


                        • #13
                          Hm... ganz gute Folge....die scheinen wohl auf dem Trip von Medizin gekommen zu sein: Impfstoffe, Viren....... mal sehn, was noch so kommt!

                          Fand es auch gut, dass mal nicht nur das normale SGA-Team dabei war.... aber wie das nun mal so ist, wenn man andere mit im Spiel hat, sterben sie! Meine Zählung sind bis jetzt etwa 8 oder 9 Tote des Teams auf der gesamten Expedition! Wenn die so weiter machen geht denen wirklich bald das Personal aus!
                          Auerdem war komisch, dass die die Bombe außerhalb gezündet haben - wer macht sich da Gedanken über die Athosianer, die ja immer noch auf dem Festland sind...... scheinbar keiner!!

                          Und den "Kampf" zwischen Teyla und Sheppard fand ich auch ziemlich gut!! Da hat Sheppard mal nicht gewonnen...
                          "It's Zen, right?" - "Is it?" | ~Ich mag Gefühle nicht, sie passen nicht unters Mikroskop und in kein Reagenzglas~
                          ...trau dich nur zu spinnen, es liegt in deiner Hand! (PUR-Abenteuerland) | Bitte um Vergebung, nicht um Erlaubnis!(Brom)

                          Kommentar


                          • #14
                            Fand die Folge ansich recht gut, besonders die "Sterbeszene" von McKay war gut gelungen. Selbst kurz vorm abnippeln will er sein Image noch aufbessern. Aber hat sich doch sehr gefreut dann doch nicht zu sterben.

                            Gut einige Fehler sind drin wie eben die roten Schutzanzüge.

                            Ja gut wer das Virus erschaffen hat bleib wohl erstmal ungeklärt. Übrigends fand ich einmal mehr, das Teyla ein Lückenfüller ist. Wie bestellt und nicht abgeholt...da sein aber dennoch nicht hinpassen. Null ausstrahlung und eigentlich wie luft. Na ja, als Trekkie bin ich spätestens seit VOY an sowas gewöhnt.

                            Aber mal so am Rande...steht McKay da ständig auf irgendwas drauf oder warum erscheint der in dieser Folge gegenüber Beckett so groß?
                            my props

                            Kommentar


                            • #15
                              Auja... selbst dem Tode nah, noch immer ein Geni!

                              Zitat von McKay
                              Aber mal so am Rande...steht McKay da ständig auf irgendwas drauf oder warum erscheint der in dieser Folge gegenüber Beckett so groß?
                              ach die stellen den wo ab und zu mal auf was drauf, damit der größer wirkt??? Aber ich dachte Beckett ist "so klein" .... oder zu mindest ist er gegenüber Sheppard kleiner. Aber David ist doch nun auch nicht gerade der kleinste (oder) ?!

                              Ach und meine Bewertung sind 4*
                              "It's Zen, right?" - "Is it?" | ~Ich mag Gefühle nicht, sie passen nicht unters Mikroskop und in kein Reagenzglas~
                              ...trau dich nur zu spinnen, es liegt in deiner Hand! (PUR-Abenteuerland) | Bitte um Vergebung, nicht um Erlaubnis!(Brom)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X