Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[118] "Die Gabe" / "The Gift"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [118] "Die Gabe" / "The Gift"

    Zitat von Stargate-Project.com :
    Durch die Bedrohung durch die drei Wraith-Hive Schiffe, die sich in Richtung Atlantis befinden, hat Teyla immer wieder Alpträume von den Wraith und wie sie die Stadt Atlantis einnehmen. Durch ihre Fähigkeit die Wraith zu spürem, hat sie das konstante Gefühl, dass die gefährlichen Kreaturen ganz in der Nähe befinden. Gegen ihre Willen sucht Teyla letztlich Rat bei der Basispsychologin Dr. Kate Heightmeyer auf.

    In den Sitzungen muss sich Teyla an ihre Kindheit erinnern, eine Zeit in der sie und ihre Familie unter der immerwährenden Gefahr eines Wraith Angriffes standen. Nach kurzer Zeit erinnert sie sich an eine Zeit als sie und ihr Vater, Tegan, von einem Wraith Wissenschaftler gefangen genommen und für geheime Experimente genutzt wurden. Der Wraith ließ mit den beiden Experimente für den Essen-Prozess der Wraith laufen, indem er DNA Stränge miteinander vermischt hat. Und zum Schluss lies er sie und ihren Vater mit einer Wraith DNA zurück!

    .... (Kompletter Beitrag )
    Also die letzte folge vor dem großen "Season Finally" . Ich fand es ganz lustig, jetzt gibt es nicht nur das "Antiker"-Gen sondern auch das "Wraith"-Gen.

    Natürlich wollen die Wraith gar nicht Atlantis - sie wollen zur Erde.

    Bin mal gespannt wie es nächste Woche weitergeht

    Ein bisschen Off Topic, aber geht euch auch dieser halb pazifist - halb heulsuse mit den langen haaren nicht auch auf den Sack? Ich meine den der in der letzten Folge an O'Neil eine Nachricht geschickt hat - anstatt seiner Familie.
    1
    ****** eine der besten StarGate Folgen aller Zeiten!
    3.28%
    2
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was StarGate ausmacht!
    19.67%
    12
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    31.15%
    19
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    26.23%
    16
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    16.39%
    10
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut StarGate unwürdig!
    3.28%
    2

  • #2
    Ohje... das Season Finale ( Ich bin gerade irritiert... aber was ist denn "Season Finally"?" ) naht!

    Irgendwie merkt man der Episode aber trotz aller Relevanz zu dem aktuellen Plot doch etwas die Lückenfüller-Eigenschaft an. Irgendwo müssen die Autoren gemerkt haben, dass wir noch keine Teyla-Charakter-Episode gehabt hatten und deswegen Teyla mal eine paar Alpträume angedichtet, die sich als telephatische Fähigkeit rausstellen.
    Teyla als Halb-Wraith-Halb-Athosian-Nachkommin ist aber eine gute Idee, aus der sich noch einiges an Potential rausnehmen lässt. Bin mal gespannt, wie die Macher das noch einsetzen werden.

    Alles in allem war es eine solide, gute Episode... 4 *chen


    Zitat der Woche:

    Ford: "Hey, Rodney... you've got a little? You've got a little what?!"
    Is that a Daewoo?

    Kommentar


    • #3
      Zitat von hanseknight
      Ein bisschen Off Topic, aber geht euch auch dieser halb pazifist - halb heulsuse mit den langen haaren nicht auch auf den Sack? Ich meine den der in der letzten Folge an O'Neil eine Nachricht geschickt hat - anstatt seiner Familie.
      Wird wohl Draufgehen ...

      Die Folge fand ich eigentlich recht durchschnittlich. Vorallem Teylas Sätze haben mich stark an SG-1 erinnert (Irgendwann wird unser Volk frei von den Wraith sein ...).

      Bin auf alle Fälle auf die nächsten beiden Episoden gespannt!

      3* von mir.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von cmE
        Die Folge fand ich eigentlich recht durchschnittlich. Vorallem Teylas Sätze haben mich stark an SG-1 erinnert (Irgendwann wird unser Volk frei von den Wraith sein ...
        Kam mir auch so vor. Mir hat die Folge nicht so gefallen. Aber Tey'la als halb wraith ist schon ganz nett.

        Von mir nur 3***

        Ach ja. Der typ geht mir auch auf die nerven
        "Indeed" Teal'C "Darth Vader"
        "Do or do not, there is no try" Yoda
        "Nur Pessimisten schmieden das Eisen, solange es heiß ist. Optimisten vertrauen darauf, daß es nicht erkaltet." Peter Bamm

        Kommentar


        • #5
          Glatter Durchschnitt die Folge. Die Idee mit Teyla ist ganz nett und kann was werden aber ansonsten war an der Folge nix besonderes.

          Das mit Das die Wrauth zur Erde wollen fand ich persönlich einen etwas zu offensichtlich versuch das ganze nochmal etwas spannender zu machen und die Gefahr zu vergrößern die da kommt, obwohl das ganze mir auch so schon spannend genug war.

          3***
          Define irony: a bunch of idiots dancing on a plane to a song made famous by a band that died in a plane crash.

          Kommentar


          • #6
            halb pazifist - halb heulsuse mit den langen haaren nicht auch auf den Sack? Ich meine den der in der letzten Folge an O'Neil eine Nachricht geschickt hat
            Der war bestimmt schon während der Schulzeit immer der, der alle verpetzt hat. Aber was soll er machen, wenn nicht mal Weir sich noch an die Regeln hält und komische Entscheidungen trifft, die er seiner Meinung nach nicht gutheißen kann?

            Die Folge war richtig gut. Der aggressive Teil vom WraithGen hat sich dann auch endlich mal bei Teyla bemerkbar gemacht. Sie als dauerweise Führerin präsentiert zu bekommen, wäre auf Dauer langweilig.
            Die FirstPerson Sicht eines Wraith bei der Nahrungsaufnahme, wow, das hat schon was. Man konnte sich richtig reinversetzen. *schauder*

            Und Teylas Reaktion gegenüber der Psychotherapie konnte man auch gut nachvollziehen. *ggg* Dabei dachte ich, in Amiland wäre es "in" zum Psychotherpeuten zu gehen.

            Kommentar


            • #7
              2 Sterne

              Also ansich ja recht interessant mit dem Thema Wraith, aber dennoch überwiegend so was von zäh und langweilig. Gut davon abgesehen das Telya nicht gerade die schauspielerische Begabung schlecht hin hat, es kommt einfach nichts rüber! Ausser das Gefühl das man sehnsüchtig drauf wartet das endlich ein Wraith kommt um sie mitzunehmen.... Aber ihr verhalten gegenüber Heighmeyer konnte ich nachvollziehen, so ne pyschotante hätte mich auch genervt.

              Eine persönliche Anmerkung zu McKay, die Haare waren auch schon mal besser. Aber dafür hat er nen drei-tage Bart, auch nett.

              Und noch was für die slasher hier...Ford tat mir leid als Sie auf dem Planeten waren und er sich über McKay lustig machen wollte. Sheppards Blick zu ihm war göttlich. Ausserdem, vll irre ich mich, aber in keiner anderen Folge hat Sheppard McKay sooft mit Rodney statt McKay gesprochen.

              Btw war das ne irakische Flagge oder ne iranische? Wo Heighmeyer zu Telya geht.
              Zuletzt geändert von Dr.McKay; 15.06.2005, 12:49.
              my props

              Kommentar


              • #8
                Ich fand die Folge eigentlich garnicht so schlecht und Teyla hat sich zumindest angestrengt, was Gestik und Mimik angeht. Ich fand ihre heutige Vorstellung auf alle Fälle besser als die ganzen anderen Folgen zuvor!
                Ansonsten: Schön mal wieder auf einem Hive gewesen zu sein! Ist ja mächtig was los, wenn die alle wach sind.

                Und was diese blöden Zecken angeht - tja, ich fürchte, diese Kröte werde ich wohl schlucken müssen.
                *Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen.*
                *Alles was einmal war, ist immer noch, nur in einer anderen Form.*
                Indianische Weisheiten
                Ich bin nicht kaffeesüchtig, aber wenn ich irgendwann einmal verbrannt werde, werde ich vermutlich nicht zu Asche zerfallen, sondern zu Kaffeesatz! ;)

                Kommentar


                • #9
                  3**
                  Hauptsächlich weil man mehr über die Wraith rausgefunden hat. Teyla war ok, auch wenn ich mit ihr wohl nimmer warm werde. Beckett war mal wieder und eigentlich alle Charaktere in der Folge haben mir gut gefallen, aber seitwann kann Weir Sprachen übersetzen?
                  Carson will immernoch nicht in den Stuhl und Kavanagh war auch cool. langsam mag ich ihn wirklich

                  waren auch mal 2 Deutsche in der Episode (hab schon drauf gewartet die wieder zusehen. Bleiben glaub ich noch noch Belgien, Spanien und Schweden. Alles anderen kamen nach Rising wieder vor.)
                  Zuletzt geändert von Orovingwen; 15.06.2005, 22:33. Grund: wat vergessen
                  "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
                  "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
                  "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
                  "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

                  Kommentar


                  • #10
                    So...da ist man nun also bei der letzten Folge vor dem Staffelfinale angelang und plötzlich fällt den Autoren ein, dass es da ja noch nen anderen Charakter im Maincast gibt. Also schiebt man schnell noch ne Pseudocharakterepisode rein.
                    Und genau so dahingeklatscht wirkt sie auch. Was haben wir denn an Charakterentwicklung? Teyla ist zum Teil Wraith. Aha...interessant, aber das wars schon für 40 Minuten. Ansonsten ist Teyla leider so blass geblieben wie zuvor.
                    Zur Hauptstory. Die Antiker haben die Wraith also quasi selbst erschaffen. Oje oje...das kommt mir irgendwie nur allzu bekannt vor. Und das ist nicht als Kompliment gemeint. Irgendwann wirds einfach langweilig.
                    Leider müssen wir hier auch auf schöne McKay-Momente verzichten.
                    2 Sterne...mehr ist hier wirklich nicht drin.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von hanseknight
                      Ein bisschen Off Topic, aber geht euch auch dieser halb pazifist - halb heulsuse mit den langen haaren nicht auch auf den Sack? Ich meine den der in der letzten Folge an O'Neil eine Nachricht geschickt hat - anstatt seiner Familie.
                      Ich weiss nicht mehr wo's war, aber irgendwo hab ich über ihn mal folgendes gelesen:

                      Jede Show braucht ein gutes A*****

                      Ansonsten fand ich die Episode eher durchschnitt, nichts was mich wirklich ausm Hocker gerissen hätte, da spart man wohl für's Finale

                      3***
                      The very young do not always do as they are told.
                      (Die sehr jungen tun nicht immer das, was man ihnen sagt.)
                      [Stargate: Die Macht der Weisen / The Nox]

                      Kommentar


                      • #12
                        sagt nix gegen MCKAY, der ist cool drauf !!!!

                        und vor allem so richtig schön arrogant (das ist ja das coole an ihm)


                        naja die folge kriegt 3 sterne von mir, weil ich teyla nicht mag !


                        mfg ashrak

                        Kommentar


                        • #13
                          EIne nette Folge - vor allem die Trainingsszenen zwischen Teyla und Sheppard sind immer gut anzusehen (und besser choreografiert als mach andere Kampfszenen in anderen Filmen...).

                          Die Auflösung, warum Teyla jetzt die Wraith spüren kann war aber irgendwie schon von Anfang an klar und es hat die ganze Folge gebraucht bis sie es bemerken.
                          Und letzlich wird denn doch wieder die Spannung auf nächste Woche verschoben - und das die Wraith eigentlich zur Erde wollen war jetzt auch nicht sooo überraschend...


                          Also ich gebe mal 3 Sterne...

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Adm. Harry Scott
                            Ich weiss nicht mehr wo's war, aber irgendwo hab ich über ihn mal folgendes gelesen:

                            Jede Show braucht ein gutes A*****
                            ich glaub das hat war im Beziehungs-Thread oder vielleicht auch im Lieblingscharaktere-Thrad. Ging dabei aber um Kavanagh.

                            @Ashrak
                            Wer sagt denn was dagegen?


                            Also irgendwie tat mir Beckett leid, er hat schon wieder eine voll in die Fresse bekommen. Erst von Sora, dann von Teyla
                            "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
                            "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
                            "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
                            "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

                            Kommentar


                            • #15
                              Irgendwie war die Folge nervig. Hatte einige sehr interessante und gute Höhepunkte, dann aber wieder solche Schwachpunkte, hänger und schlechte Sachen. Teyla hat eigentlich mal wieder nur genervt, die Wraith Geschichte war voll nervig.
                              Alles in allem schwer, 3 Sterne.
                              STARGATE: "Alles auf eine Karte"

                              Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
                              O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X