Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[212] "Offenbarung" / "Epiphany"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [212] "Offenbarung" / "Epiphany"

    Inhalt:
    Sheppard wird durch ein Zeit-Portal gezogen und trifft auf der anderen Seite auf Menschen. Diese glauben, er ist zu ihnen gekommen, um ihnen bei ihrem Aufstieg zu helfen.
    1
    ****** eine der besten StarGate-Folgen aller Zeiten!
    4.76%
    3
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was StarGate ausmacht
    14.29%
    9
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    38.10%
    24
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    26.98%
    17
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    15.87%
    10
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut StarGate unwürdig!
    0.00%
    0
    "The only thing we have to fear is fear itself!"

  • #2
    Nun dies wird dann wohl die schon länger erwähnte "Sheppard" Folge, deren Idee Flanigan entworfen hat (jedoch nicht als Drehbuch selbst umgesetzt!). Bin jedenfalls gespannt, obwohl ich so langsam das gefühl habe das es etwas altbekanntes wird.^^
    my props

    Kommentar


    • #3
      Ich freu mich schon seit einer Ewigkeit auf diese Folge! Soll auch einbisschen was von Sheppards Vergangenheit geklärt werden. auch diverse Sachen wegen der Sache in Afghanistan.
      Mal sehn, was das wird
      "It's Zen, right?" - "Is it?" | ~Ich mag Gefühle nicht, sie passen nicht unters Mikroskop und in kein Reagenzglas~
      ...trau dich nur zu spinnen, es liegt in deiner Hand! (PUR-Abenteuerland) | Bitte um Vergebung, nicht um Erlaubnis!(Brom)

      Kommentar


      • #4
        Boar war das eine lahme Ep! Ehrlich, und mir geht der "wir steigen auf" Kram langsam auf den Keks. Sollte ja angeblich ne Charakterep werden, fragt sich nur wo...da hatte ja McKay hier sogar mehr tiefe als Sheppard.

        Mit 3* ist die Folge wirklich gut bedient!
        my props

        Kommentar


        • #5
          Tja, das war wohl nicht so der Hammer. Die ganze Grundstruktur war ziehmlich altbacken, alles schonmal gesehen. Bei mir rief irgendwas im Hinterkopf ständig "O'Neill und Laira!".
          Und die erhofften Infos über Sheppards Vergangenheit blieben leider auch auf der Strecke.

          3*** triffts recht gut
          "I'm very much of the 'make it dark, make it grim, make it tough,' but then, for the love of God, tell a joke." - Joss Whedon
          "Bright, shiny futures are overrated anyway." - Lee Adama
          "Life... you can't make this crap up."

          Kommentar


          • #6
            Ich fand die Folge sehr lahm, muss ich schon mal sagen! Wie ihr schon sagtet: dieses ganze Aufstiegsgefasel geht mir mittlerweile tierisch auf die Nerven und auch so fand ich die Episode einfach nur zum gähnen. Das einzig interessante war das Zeitfeld, was auch sehr gut umgesetzt war, aber der Rest...

            Ronon stand wie ein Depp total nutzlos herum und weshalb Becket dabei war ist mir auch schleierhaft (ausser dass der Schauspieler halt ein paar Auftritte brauchte)... McKay war wie üblich gut in der Episode aber mittlerweile ist man an sein gelaber ja schon ziemlich gewöhnt.

            Mir war fast schon zu Anfang klar, dass dieses Monster nur die projezierte Angst der Bewohner war oder zumindest sowas ähnliches und sobald sie es besiegten aufsteigen würden. Viel zu vorhersehbar und Klischeehaft...

            @Mainboard: Der Gedanke an O'Neill und Laira hat sich mir dann auch aufgedrängt... Und wie McKAy schon sagte: was ist mit Sheppi und aufgestiegenen Frauen *lol*

            Von mir maximal 2 Punkte

            Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
            "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Snobantiker
              @Mainboard: Der Gedanke an O'Neill und Laira hat sich mir dann auch aufgedrängt... Und wie McKAy schon sagte: was ist mit Sheppi und aufgestiegenen Frauen *lol*

              Von mir maximal 2 Punkte

              Der zieht die magisch an..wer weis, vll haben die ungeahnte Fähigkeiten Wenn sie wenigstens mal gezeigt hätten was Shep da so in seiner freizeit (oder Nachts) getan hat...das hätte die Bewertung steigern können
              my props

              Kommentar


              • #8
                Es war wirklich eine eher durchschnittlich Folge, aber dennoch hat sie mir gefallen. es hätte schlimmer kommen könnnen. Das mit dem Austeigen geht mir noch nicht auf die nerven, ich finde es eigentlich ganz interessant. Ok es war klar dass sie am ende aussteigen würden, aber dennoch nett gemacht.
                Super fand ich als die Frau zu Sheppard meinte, dass sie es vorher gesehen hat, un er dann an sex denkt und sie was anderes meinte, aber dann doch noch auf Sex zu sprechen kommt. Naja ihr wisst was ich meine. Kurz vor Ende und bevor McKay es gesagt hat, dachte ich auch, der Sheppard kriegt ja wirklich nur Aufgestiegene. Wenn er selber mal aufteigen würde, wäre es für ihn wie das Paradise, jede Frau will ihn

                3,5 Sterne
                "Indeed" Teal'C "Darth Vader"
                "Do or do not, there is no try" Yoda
                "Nur Pessimisten schmieden das Eisen, solange es heiß ist. Optimisten vertrauen darauf, daß es nicht erkaltet." Peter Bamm

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Mainboand
                  Bei mir rief irgendwas im Hinterkopf ständig "O'Neill und Laira!".
                  Jo habe auch daran gedacht. Ich glaube sogar der Zeitramen (6 Monate) stimmt.
                  Trotzdem fand ich die Folge nett gemacht. Nach dem Wraithzweiteiler,der doch recht Actionreich und kalt war, nun mal wieder was mit Gefühl.

                  4 von 6 Sternen von mir.
                  Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
                  Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
                  Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

                  Kommentar


                  • #10
                    Schauen, ganz gut finden, wieder vergessen.

                    Ich fand die Folge gut. Aber es ist nichts dabei was wirklich hängen bleiben wird.
                    Die Folge war eine nette Abwechslung nach dem Wraithzweiteiler.
                    Aber es ist nicht wirklich eine der Erinnerungswürdigen Episoden.

                    **** von mir. (gibts diesmal keine Abstimmung)
                    Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

                    Kommentar


                    • #11


                      Was, wie? Oh, schon vorbei, na so Glü.., äh Pech aber auch.
                      Irgendwie fesseln mich in letzter Zeit nur noch die Mehrteiler, der Rest ist so wie die hier nur Zeitverschwendung. Die Charaktere amchen keine Fortschritte, die Handlungsbögen treten auf der Stelle und unglaubwürdig war das ganze noch dazu, und hat Sheppard so gewirkt, also hätte er 6 Monate in einer primitiven Gesellschaft gelebt?
                      Ne Ne, so nicht, hoffentlich stiegert sich die Staffel noch, sonst sehe ich schwarz für die dritte Staffel.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Mainboand
                        Tja, das war wohl nicht so der Hammer. Die ganze Grundstruktur war ziehmlich altbacken, alles schonmal gesehen. Bei mir rief irgendwas im Hinterkopf ständig "O'Neill und Laira!".
                        Und die erhofften Infos über Sheppards Vergangenheit blieben leider auch auf der Strecke.

                        3*** triffts recht gut
                        " O*Neill und Laira" stimmt zwar, aber sonst fand ich die Folge wirklich gut
                        MFG mr.x1

                        Kommentar


                        • #13
                          Hallo an die Mods!
                          Bitte mal ne Umfrage (auch für 2x13) dranhängen!! *sehnsüchtig wart*
                          Danke!!!

                          Kommentar


                          • #14
                            Gute Folge. Auch wenn die Story an sich etwas lahm war..aber irgendiwe hat mich das beim schauen net gestört.
                            Langsam mag ich Ronon wirklich
                            Teyla wird als Packesel missbraucht, Mckay gesteht sich fehler ein (hat wohl noch ein schlechtes Gewissen *sabber*) meldet sich sogar freiwillig , weil darf bissel Übersetzen und außederm haben wir noch ein unsichtabres Monster...erinnert mich bissel an eine Mischung aus der TNG Folge Darmok und der VOY Folge Heroes and Demons.... Ach ja Shep war auch noch da
                            Dass er bei 2 Tagen warten nicht eher aus der Höhle gegangen ist Oder warum muss ergleich durch den "Ereignishorizon" (ich nenn das mal so), schießen? könnte auch ein stöckchen durchstecken oder ein Stein. war ja nicht so, dass da nichts rumlag!
                            Nur diesen Art hab ich net vestanden... die anderen rasieren sich aj auch da! bzw. in 6 monaten müsste der länger sein als wie nach 2 Tagen.
                            Und dann wieder diese Tuse, die alles sieht und natürlich Shep abbekommt danke Rodney, dass du genau diese Frage gestellt hast!
                            "i missed you....a bit"
                            Zuletzt geändert von Orovingwen; 21.12.2005, 00:26.
                            "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
                            "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
                            "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
                            "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

                            Kommentar


                            • #15
                              Also aufgrund der ein oder anderen Szene, vergeb ich jetzt mal noch 3*. Aber mehr war wirklich nicht drin. Vorallem da dieser Antiker-wir-steigen-auf Kram langsam nervt.
                              my props

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X