Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[414] "Prinzessin Harmony" / "Harmony"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [414] "Prinzessin Harmony" / "Harmony"

    "Sheppard und McKay sollen einer königlichen Gesellschaft helfen, erfolgreich ihre neue Königin zu bekommen und müssen deswegen um ihr Leben fürchten, denn die Genii sind hinter ihnen her..." (Quelle)

    Die Folge war von der Handlung her wirklich ziemlich dämlich...aber ich lag quasi die ganze Zeit vor Lachen auf dem Boden, deswegen verzeih ich ihr das...*hehe*
    Allein Sheppards Gesichtsausdruck, als Harmony ihm anbietet, König zu werden...oder wie sie Rodney "austrickst" (wegen dem Powerbar)....*gg* Und am aller, aller, aller, allerbesten: Das Bild am Ende!!!!! *kicher* Ich meine, dieses Bild....*ggg* :rofl: Ich wette, daß Rodney ein Bild davon macht und es dann als Screensaver auf allen Computern auf Atlantis auftaucht! *gg*

    Richtig schön nichtssagende "filler"-Folge - wahrscheinlich als ein kleiner Aufheller in der doch recht düsteren 4. Staffel gedacht. Ich hätte nichts dagegen gehabt, wenn sie die Folge vielleicht etwas ernster gemacht hätten (ein bisschen Whumping wär auch nett gewesen... ), aber was soll's - ich hab mich küstlich amüsiert!
    1
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    9.68%
    6
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    8.06%
    5
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    41.94%
    26
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    20.97%
    13
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    16.13%
    10
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    3.23%
    2
    Jayne: "I'll be in my bunk."

  • #2
    ja ich kann mich meinem Vorredner nur anschliesen ne ganz normale "filler"-Folge.
    Aber mitunter recht amüsant

    Kommentar


    • #3
      Ich weiss nicht was ich von der Folge halten soll. Es war zwar stellenweise ganz unterhaltsam, das Kind hat auch glaubwürdig eine Nervensäge gespielt, einige kleinere Plotholes gibt es trotzdem.

      Hätte es nicht Mckay auffallen müssen, dass ein Thronerbe die Ruinen der Vorfahren besuchen muss, um eine nicht näher spezifizierte Macht zu erhalten

      Da haben bei mir alle Alarmsirenen geklingelt.. Was die Drohnen angeht, sollte da nochmal angeknüpft werden. Wenn sie dort erfunden wurden, könnte es eine Produktionsstätte geben. Zumal die kleinen Dröhnchen wohl wirklich dauernd im Wald rumschwirren und es ne Menge davon zu geben scheint.
      Eine Erinnerung ihres Atlantisbeauftragten:
      Antiker,Galaxie,Hive

      Kommentar


      • #4
        Filler-Episode, aber ganz nett gemacht trotz wenig Handlung bzw. die war 0815 und vorhersehbar.
        McKay/Shepaprd Chemie stimmt hier, das Mädel war überzeugend und ich hab auf öfters gelacht. War aber nicht nur amüsant, sondern hatte auch einige nette Aussagen über die Charaktere. Nichts wirklich neues, aber immerhin nicht nur "Geplänkel"

        Auch schön, dass man mal Handelspartner von Atlantis sieht und nicht nur darüber spricht.

        4****
        "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
        "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
        "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
        "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

        Kommentar


        • #5
          Ich fand die Folge ziemlich bescheiden. Die Story fand ich ab der ersten Sekunde doof, und ich wusste schon vorher, dass eine der Schwestern dahinter stecken würde.

          Die Mini-Drohnen fand ich (mit den Genii) als einziges in der Folge ganz gut, obwohl ich es unlogisch finde, dass man Dinge zuerst in klein erfindet, und sie später vergrößert. Bei ganz vielen Technologien ist es dann doch eher anders herum.

          Insgesamt gebe ich der Folge nur 2**. Und die sind auch nur für die Chemie zwischen McKay und dem Mädel und für ein erneutes Auftreten der Genii.
          Es gibt zwei Regeln für Erfolg:

          1.) Teile nicht dein ganzes Wissen
          2.)

          Kommentar


          • #6
            Ich fand die Folge gar nicht mal soooo schlecht. Jodelle Ferland war als Harmony wirklich süß und spielte das arrogant nervige Kind perfekt. Auch Sheppard und McKay gaben ein paar gute Kommentare von sich. Das Schlussbild war der Hammer (McKay als Hero, Sheppard der sich hinter der Prinzessin versteckt ).

            Klar war's ne billige Füllfolge und dass außer Shep und McKay der gesamte Maincast fehlte finde ich auch schade (ne kleine B-Hanldung auf Atlantis hätte genügt). Trotzdem ne nette kleine Humor-Episode die dank dem Auftritt der Genii auch nicht völlig von den Handlungsbögen losgelöst ist:

            4 Sterne!

            Kommentar


            • #7
              Die Folge her hat mich von der Konstellation ein bisschen an "Missing" erinnert - nur, daß sie eben nicht annähernd so ernst war und das Ganze eher locker gesehen hat.
              Und wie gesagt - die handlungslöcher waren wirklich nicht zu übersehen und die Handlung an sich war auch schon ungefähr tausend Mal...aber...McKay, Sheppard und dazwischen Harmony: das hat einfach gepasst!
              Vor allem Harmony, die sie so richtig schön als typisches 13-jähriges Mädchen gezeigt haben: vorwitzig, Neumalklug, nervig, aber eigentlich auch nicht wirklich dumm. Und ihre Verknalltheit in Sheppard war zu süß - vor allem McKays Kommentar, daß sie eine von Johns "reiferen" Schwärme ist...*grins*
              Und auch absolut typisch: die Schnelligkeit, in der Harmony ihre Meinung ändert und plötzlich McKay toll findet und nicht mehr Sheppard...*gg* Gut, der hat ihr zwar auch das Leben gerettet, aber trotzdem...

              Auf Mallozzis Blog hab ich gelesen, daß man extra ne Folge gedreht hat, in der Teyla und Ronon fast nicht oder überhaupt nicht vorkommen sollten. Beide durften sich um ihren Nachwuchs kümmern...

              PS: Oh, hoffentlich, hoffentlich wird das Bild nochmal erwähnt!! *Daumen drück*
              Jayne: "I'll be in my bunk."

              Kommentar


              • #8
                Was für eine genial Folge, einfach nur zum Schlapplachen. *g*
                Die Szene als Harmony das Brot klaut und das dem armen Rodney in die Schuhe schiebt... einfach nur lustig. *g*
                Das Bild zum Schluss is einfach nur der Hammer.

                gebe 4 Sterne
                I don't need Drugs.
                Just give me Music...

                Kommentar


                • #9
                  Ich fand die Folge auch richtig gut.
                  Natürlich war das jetzt nicht die größte Story und es gab keine sonst wie verschlungenen Handlungen und Weltraumschlachten aber das allein macht doch eine gute Folge nicht aus.
                  SGA hatte schon immer eine gewisse Portion Spaß dabei gehabt und in manchen Folgen mal mehr und mal weniger. Diese war, nach den zusammenhängenden Storyfolgen mal wieder ein wenig leichte Kost, die aber sehr unterhaltsam war.
                  Harmony war doch mal richtig cool gespielt. Dieses zickige Auftreten und das Ranwerfen an John war einfach nur lustig, besonders Johns Gesicht, als sie das mit dem König angesprochen hat.
                  Am Ende dann auch noch das Bild, dass Rodney mal komplett ins andere Licht stellt und die Situation eigentlich komplett anders darstellt. Einfach köstlich.

                  Für 4* reichts locker.
                  WorldOfRisen.de | WorldOfGothic.de | OnlineFussballManager | STUniverse

                  Kommentar


                  • #10
                    Für Stargate Atlantis war die Folge ja richtig unterhaltsam Insgesamt recht nett aber teilweise sehr vorhersehbar, dennoch vergebe ich hier großzügig 4 Sterne. Das Beste war das Bild am Schluss aber auch sonst gab es einige Szenen wo ich lachen musste.

                    Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
                    "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

                    Kommentar


                    • #11
                      Also ich fand die Folge etwas dämlich. Lassen sich Sheppard und McKay von so einer kleinen Göre rumkommandieren, als ob die nichts besseres zu tun hätten. Dann tauchen mal wieder die Genii auf, die aber ausnahmsweise mal nichts von Sheppard oder Atlantis wollen. Der Schluss ist auch etwas unlogisch, aber ein schönes Bild oder?!
                      http://www.sgaworld.kilu.de

                      Kommentar


                      • #12
                        Sheppard und McKay haben einfach perfekt in die Folge reingepasst das Zusammenspiel der beiden einfach nur gut. Sonst schlagen sie sich mit Wraith oder Replis rum, echt cool dass so eine pubertierende Prinzessin auch eine ebenbürtige Herausforderung sein kann.

                        Kommentar


                        • #13
                          Klischee reit sich an Klischee. Zweit Tapfere Ritter schlagen sich mit der gar nicht mal so kleinen Prinzessin durch den großen dunklen Wald. Auf der Suche nach sonsthaltirgendwas. Was da passieren wird kann man doch im Schlaf aufzählen. Immerhin haben die Autoren es geschafft das ganze einigermaßen gekonnt umzusetzen. Passiert auch nicht alle Tage.
                          Nicht zuletzt deswegen, weil ihnen mit Jodelle Ferland ein Casting-Treffer gelungen ist. Allerdings wäre es mE noch besser gewesen wenn sie ein Jahr älter gewesen wäre. Hart an der Grenze aber es passt noch.
                          Was auf jeden Fall gefehlt hat war eine wie auch immer geartete B-Handlung mit dem Rest des Cast. Für was werden die eigentlich bezahlt? Steht die eine Hälfte immer hinter der Kamera und dreht die Hälfte vor der Kamera? Wechselt das so im Wochentakt?
                          Alles im allen für SGA-Verhältnisse doch ganz nett, 4 Sterne.

                          Kommentar


                          • #14
                            Hm, schon wieder ein Fill In Folge die zum Storyfortschritt nichts beiträgt.
                            Auch Characterentwicklung oder derartiges findet nicht statt.

                            Dummerweise ist die Story dann auch relativ doof und langweilig.

                            Sorry, das war keine gute Folge. 2**
                            Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

                            Kommentar


                            • #15
                              Eigentlich mag ich keine Folgen, in der nur ganz wenige Maincastsactors ( ) vorkommen, aber diese hier war ganz amüsant. Was sicher vor allem an diesem Rotzgör Harmony lag.
                              Wie konnte Rodney nur so lange mit ihr aushalten? Die hätten sie betäuben sollen!!

                              Süß, wie sie erst Shep, den großen Helden anhimmelt und Rodney vollkommen ignoriert bzw. ich nunr schlechtmacht. und dann dreht sich alles um 180°.

                              Das Bild am Ende, genial! Frag mich, ob das irgendwie Folgen hat, wenn z.B. die Genji das Bild mal sehen.

                              Ich habe viel gelacht, auch wenn die Story irgendwie öde war.
                              Trotzdem 4** **

                              "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

                              Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X