Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[512] "Außenseiter" / "Outsiders"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [512] "Außenseiter" / "Outsiders"

    Böse Wraith bedrohen ein armes wehrloses Dorf. Wie oft haben wir diese Handlung in SGA schon gesehen? Bestimmt schon um die 20 mal oder so? Und beim 21. Mal ist sie auch nicht wirklich interessanter.

    Das einzige positive an der Folge ist, dass Beckett wieder dabei ist und er ein paar nette Dialoge mit McCay hatte. Trotzdem finde ich es jedoch sehr schade, dass mein SGA-Lieblingscharakter bisher nur in schlechten Episoden in Staffel 5 auftreten durfte,

    3 Sterne!
    1
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    2.63%
    1
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    2.63%
    1
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    15.79%
    6
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    47.37%
    18
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    28.95%
    11
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    2.63%
    1
    Zuletzt geändert von HanSolo; 19.10.2008, 09:32.

  • #2
    das war mal wieder eine absolut langweilige folge
    die "rettet das dorf" geschichte ist jetzt langsam echt ausgelutscht und storytechnisch gings auch keinen millimeter vorwärts

    der höhepunkt war für mich
    das einfach mal ein paar dorfbewohner in die luft gejagd wurden

    Kommentar


    • #3
      Rodney/Carson waren ja so ganz nett, teilweise fand ich die "Komik", die durch die beiden erreicht werden sollte, aber etwas sehr gezwungen. Die Szene, wo sie beide im Dart hocken, fand ich z.B. sehr seltsam.
      Als Carson dann durch die Gänge des Hive-Schiffes gerannt ist und alle Wraith niedergeschossen hat, musste ich dagegen kichern - was sagt das über die Sicherheit auf einem Wraith-Schiff, wenn Carson da so durchstürmen kann?? Naja, wenigstens zeigt uns das, daß anscheinend alle Ärzte in SGA plötzlich gut kämpfen können, nicht nur Keller... ^^

      Carsons "Methode", den Wraith-Kommander reinzulegen (als Carson herausgefunden hat, daß er selbst auch "giftig" für die Wraith ist), fand ich seeeehr risikoreich. Ich hab nämlich eigentlich damit gerechnet, daß der Wraith gar nicht versucht, sich an Carson zu nähren, sondern ihn erstmal mit Rodney zu erpressen versucht... öhm... so wie es die Wraith doch sonst immer tun (auf jeden Fall bild ich mir das ein ).

      Doof fand ich, daß das Team (schon wieder!!!!!!) getrennt wurde (wobei Teyla und Ronon mal wieder nur Statisten waren). Sheppards Plan, die Wraith mit Hilfe der "Verräter" in die Mine zu locken kam mir auch seeeehr fragwürdig vor. Daß das ne Falle wird konnte man sich ja denken, daß aber die Dorfbewohner aber dann auch geopfert wurden, hat mich etwas überrascht.

      Wenigstens war Keller nicht dabei... *hüstel*

      PS: Kann bitte mein Thread zu "Outsiders" gelöscht werden? *headdesk* Das passiert, wenn man so einen anfängt, stundenlang offen steht lässt und dann beendet, ohne nachzuschauen, ob jemand anderes inzwischen einen Thread eröffnet hat... Sorry!!!
      Jayne: "I'll be in my bunk."

      Kommentar


      • #4
        fand die folge auch eher nutzlos.

        serien leben von der handlung. in sachen simpsons oder southpark kann ich mit sowas leben.

        am ende der letzten folge war klar dass es kein gate mehr gibt. wieso geht es nun mit einer normalen folge weiter?

        ich habe ja nichts gegen sollte folgen. die michaels gift folgen sind für mich abgeschlossen. diese reienfolge macht mich irre.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Ramigo Beitrag anzeigen
          am ende der letzten folge war klar dass es kein gate mehr gibt. wieso geht es nun mit einer normalen folge weiter?
          Natürlich gab es am Ende der letzten Folge wieder ein Gate. Immerhin haben sie ja ständig welche im Lager rumstehen .

          Kommentar


          • #6
            also nach dieser Folge find ich es echt nicht mehr schade das SGA abgesetzt wurde.

            Hab mich echt zwingen müssen die Folge bis zum Ende zu schauen.


            .
            EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

            maze schrieb nach 2 Minuten und 55 Sekunden:

            Zitat von Ramigo Beitrag anzeigen
            fand die folge auch eher nutzlos.

            serien leben von der handlung. in sachen simpsons oder southpark kann ich mit sowas leben.

            am ende der letzten folge war klar dass es kein gate mehr gibt. wieso geht es nun mit einer normalen folge weiter?

            ich habe ja nichts gegen sollte folgen. die michaels gift folgen sind für mich abgeschlossen. diese reienfolge macht mich irre.
            Am Ende der letzten Folge wird gesagt, dass Sie gerade ein Gate installieren.
            Zuletzt geändert von maze; 19.10.2008, 09:39. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

            Kommentar


            • #7
              Gähn. Wieder mal eine total langweilige und so gut wie überflüssige Folge. Als ob wir das nicht schon x-Mal in SGA gesehen hätten. Nur Becket/McKay wertet das auf 3 Sterne auf.

              Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
              "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

              Kommentar


              • #8
                Ich hab auch mal drei Sterne vergeben, das "Wir retten das Dorf"-Szenario war einfach schon zu oft da, und die Handlung etwas zu vorhersehbar.
                "Eine Gesellschaft, die ihre Freiheit zugunsten von Sicherheit opfert, hat beides nicht verdient." - Benjamin Franklin
                "Wenn Tyrannei und Unterdrückung in dieses Land kommen, so wird es in der Verkleidung des Kampfes gegen einen äußeren Feind sein." -John Adams

                Kommentar


                • #9
                  Finde ich auch, dass diese Folge von der Art ausgelutscht war. Positiv ist noch hervorzuheben, dass das übliche gut/böse-Schema etwas aufgeweicht wurde. Aber sonst war da wirklich nix neues. Eigentlich schade, dass die Einstellung der Serie wohl erst so spät bekannt wurde. Ansonsten hätten sich die Macher für die letzten acht bis neuen Folgen noch etwas gutes für das Ende einfallen lassen können. Stattdessen gibt es aufgewärmte 08/15 Plots.
                  Für SG Universe lässt das nichts gutes erahnen.
                  Republicans hate ducklings!

                  Kommentar


                  • #10
                    Nach Whispers ist das jetzt schon die zweite Folge der fünften Staffel in der ich ein paar Mal vorgespult habe.

                    Eine Gruppe Wraith kommt ins Dorf und niemand rennt weg? Stattdessen stehen die alle da und schaun was der zu sagen hat. Und dann rennen die Dörfler noch mit Winchester-Gewehren rum. Beim DHD ist mir noch aufgefallen das der große Stein in der Mitte nicht geleuchtet hat als Teyla das Gate aktiviert hat. Oder ist das nur bei den Milchstraßen-Gates so?
                    "We are Paratroopers, Lieutenant. We are supposed to be surrounded."

                    Kommentar


                    • #11
                      Hm....ja....ne.....schlecht irgendwie...

                      Gerade noch 2* (wobei das eher aufgerundet ist von 1 1/2*).
                      Gut war Carson, schlecht war der Rest. Keller nicht dabei, dafür Teyla. Woolsey nicht dabei, obwohl am Anfang sogar Robert Picardo gecredited wurde. Langweilige Story. Mich als Zuschauer interessiert doch nicht irgendein wilder Wraith. Ich will doch nur noch 3 Dinge wissen: Was passiert mit Michael? Was passiert mit Todd? Was passiert mit dem "Lost Tribe"?
                      Und auch dabei gilt: Die will ich nicht unbedingt alle wissen, weil sie gut waren...
                      Es gibt zwei Regeln für Erfolg:

                      1.) Teile nicht dein ganzes Wissen
                      2.)

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von elyc Beitrag anzeigen
                        Carsons "Methode", den Wraith-Kommander reinzulegen (als Carson herausgefunden hat, daß er selbst auch "giftig" für die Wraith ist), fand ich seeeehr risikoreich. Ich hab nämlich eigentlich damit gerechnet, daß der Wraith gar nicht versucht, sich an Carson zu nähren, sondern ihn erstmal mit Rodney zu erpressen versucht... öhm... so wie es die Wraith doch sonst immer tun (auf jeden Fall bild ich mir das ein ).
                        Ich glaube, du hast recht damit. Ich habe mich eigentlich sogar gewundert, warum der Hive-Commander Carson nicht mit Rodney erpresst. Ansonsten war das für mich die eine der wenigen Überraschungen der Episode, dass Carson auch Gift ist für die Wraith.

                        Ansonsten war die Folge eher mau.
                        Überraschend und fragwürdig war dann Sheppard's Plan. Wie zum Teufel hat der den einen Typen überredet, seine eigenen Leute für die Hoffseuchen-Überlebenden zu opfern?

                        Und Carson mutiert zu Rambo. Fehlte nur das Stirnband. ^^

                        3***

                        Ach...was mir noch aufgefallen ist: dies war glaube ich die erste Folge, in der sich Teammitglieder auf nem Hive befinden und dort nicht betäubt werden. ^^ (Rodney + Carson wurden ja schon auf dem Planeten niedergeschossen)

                        "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

                        Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von endar Beitrag anzeigen
                          Eigentlich schade, dass die Einstellung der Serie wohl erst so spät bekannt wurde. Ansonsten hätten sich die Macher für die letzten acht bis neuen Folgen noch etwas gutes für das Ende einfallen lassen können. Stattdessen gibt es aufgewärmte 08/15 Plots.
                          Für SG Universe lässt das nichts gutes erahnen.
                          Dass S5 vermutlich die letzte sein wird war aufgrund der schwachen Quoten ja abzusehen. Außerdem, selbst wenn es noch 5 weitere Staffel gäbe, zwingt die Autoren niemand diese mit großteils langweiligen Füllfolgen vollzustopfen.

                          Ja, das lässt für SGU leider wirklich nichts gutes erahnen

                          Kommentar


                          • #14
                            Ja, das war doch mal wieder eine richtige Atlantis-Teamepisode! Komplettes Team incl. Carson und Wraith.

                            Carson hat mir auch super gefallen. Als er den Wraith herausgefordert hat, echt spitze. Hätte ich nie mit gerechnet, dass er das Virus hat.
                            Rodney und Carson in einen Dart gequetscht. Sah auch nicht schlecht aus.^^

                            gebe 4 Sterne
                            I don't need Drugs.
                            Just give me Music...

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Kompensator Beitrag anzeigen
                              Ich will doch nur noch 3 Dinge wissen: Was passiert mit Michael? Was passiert mit Todd? Was passiert mit dem "Lost Tribe"?
                              Und auch dabei gilt: Die will ich nicht unbedingt alle wissen, weil sie gut waren...

                              Todd und Tribe sind mir persönlich auch sehr wichtig.
                              Ich frage mich ob diwe quoten besser währen wenn endlich eine normale handlung da währe.

                              Bei SGU wird es ja wohl nicht anders sein. Jeder Planet etwas neues...
                              ob die versuchen die menschen zu verdummen damit es eines tages keinem mehr auffällt?

                              Ironischer weise scheint die lösung auf dem Teller zu liegen. Sie wollen Filme machen nach der Serie. Und um die leute zu köndern, werden diese nun mit Story lücken heiß gemacht.

                              Ob dieses "Wraith Hyperraum kaput mach dings" nachgebaut werden kann? Immerhin hatten sie ja lange zeit um es in die Datenbank zu kopieren. Das wichtige teil haben sie ja mit genommen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X