Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[0102] "Der Feind in seinem Körper" / "The Enemy Within"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [0102] "Der Feind in seinem Körper" / "The Enemy Within"



    Um vor feindlichen Übergriffen geschützt zu sein hat man vor dem Stargate auf der Erde eine schützende Iris aus Titan installiert, die man je nach Bedarf öffnen und schließen kann. Doch während immer wieder Goa'ulds an dieser unüberwindbaren Barriere scheitern und an der Iris zerschmettern kommt das SG-1 Team nicht zur Ruhe.

    Colonel Jack O'Neill setzt alles daran um die Erlaubnis zu erhalten Teal´C, einem Ausserirdischen der auf der anderen Seite des Stargate für die Truppe sein eigenes Leben riskiert hat, in sein Team aufnehmen zu können. General Hammond lehnt dieses Ersuchen jedoch ab und O'Neill muß mit ansehen, wie der militärische Apparat die Gelegenheit nutzt, einen lebenden Ausserirdischen zu untersuchen.

    Die Lage wird noch verschlimmert durch die Tatsache, das Kawalsky, O'Neills rechte Hand, von fürchterlichen Kopfschmerzen geplagt wird, die durch eine ausserirdische Larve verursacht werden, die sich in sein Gehirn eingenistet hat. Was jedoch keiner realisiert - diese Larve verfolgt das Ziel, Kawalskys Körper komplett zu übernehmen, um so das Stargate für die Goa'ulds zu öffnen.

    Unter Anleitung von Teal´C entfernen Wissenschaftler diese ausserirdische Lebensform aus Kawalskys Hirn. Die Frage ist nur, ob die Hilfe vielleicht nicht zu spät gekommen ist, und ob Kawalsky immer noch unter dem Einfluß der Ausserirdischen steht - bereit zu töten wenn er den Befehl dazu erhält ...
    1
    ****** eine der besten StarGate -Folgen aller Zeiten!
    6.25%
    4
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was StarGate ausmacht!
    35.94%
    23
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    40.63%
    26
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    10.94%
    7
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    6.25%
    4
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut StarGate unwürdig!
    0.00%
    0
    »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

    Läuft!
    Member der No - Connection

  • #2
    Umfrage

    Umfrage hinzugefügt
    Is that a Daewoo?

    Kommentar


    • #3
      Hmmm Nopper, ich glaube der Mann heisst ganz normal "Kowalski" und wird nur so pseudoenglisch ausgesprochen

      Auf jeden Fall: Diese Folge hat mir bei weitem nicht mehr so gut gefallen wie der Pilotfilm....

      »Ihr habt Kowalski getötet, ihr Schweine!«

      Ansonsten fand ich die Geschichte mit dem mörderischen Symbionten nicht sehr phantasievoll und plump. Von mir nur zwei Sterne.... ** dafür,
      »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

      Kommentar


      • #4
        Naja, ganz soooo schlecht war die Folge auch wieder nicht. Sicherlich, an den genialen Pilotfilm kommt sie nicht heran. Spannung ist trotzdem geboten (vor allem im Finale dann). Schade nur, dass man Kowalski so früh schon sterben ließ. Ansonsten jedoch ne nette Fortsetzung des Pilotfilms, welche vor allem den TealC-Handlungsbogen weiterführt.

        4 Sterne!

        Kommentar


        • #5
          Eine eher lahme Episode, in der die Goa'uld zum ersten Mal spüren, wie hart eigentlich eine Iris aus Titan sein kann.
          Wirklich viel interessantes gab es net. Der Endkampf im SG-Raum war irgendwie merkwürdig und Kowalski's Abgang viel zu schnell abgehandelt. Was aber gut war, war mal wieder Jack:
          Einen Gag wie den mit der Stereoanlage konnte ja nur von ihm kommen.

          Ich gebe 3*.
          To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
          Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

          Kommentar


          • #6
            3 STERNE

            So wirlich überzeugend fand ich das Ganze auch nicht. Das mit Kawalsky war vorherzusehen, man wollte eben nur mal die Gefahr der Goa'uld zeigen.

            Wohl eher ne Bottle-Show, in der mein ein gutes Thema zu schnell abgehandelt hat.
            "We're cancelled! Seriously, enjoy the shows while they last. It's a golden era in television, soon to be lost under the drifting sands of reality programs and instant repeats.."
            - Steven DeKnight (Staff-Writer of ANGEL)

            Kommentar


            • #7
              Eine interessante Fortsetzung in Bezug auf Kowalski. Die Folge war in sofern spannend, dass man nicht wusste wer den Kampf gewinnt, der Wirt oder der Symbiont. Umso tragischer dann das Ende, als O'Neills Freund stirbt.
              In Bezug auf Teal'C gab es die logische Handlungsweise, dass man ihn verhören möchte. Der Bursche hats aber irgendwie ziemlich schnell geschafft, die Leute im SG-Center auf seine Seite zu kriegen.
              Insgesamt jedenfalls sehr spannend und 4 Sterne wert.
              Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
              Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

              Kommentar


              • #8
                Also ich fand die Folge konnte schon mit dem Piloten mithalten. Der Kowalsky- und Teal'c- Bogen wird gut weitergeführt und es mangelt nicht an Spannung.
                Nur den Kampf am Ende fand ich irgendwie ein wenig Computerspiele-mäßig und unpassend, das hätte man besser machen können.

                4 Sterne

                P.S.: Ist euch auch schon mal aufgefallen, dass die die Leiche da einfach so liegen lassen? Die gehen alles aus dem Stargate-Raum und keiner scheint sich mehr darum zu kümmern, dass da ein Toer liegt.
                "The only thing we have to fear is fear itself!"

                Kommentar


                • #9
                  geile Folge besonders weil Teal´c mit macht .
                  Sowie so ist Stargate ne Saugeile Serie .
                  Alle coolen Schauspieler sind dabei aber feine schliff zur geilsten folge fehlt halt!

                  Kommentar


                  • #10
                    warum schreibt keiner?

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich fand diese Folge ganz okay. Da sieht man das erste Mal wie gefährlich die Goa'ulds werden können wenn man sie nicht bemerkt.
                      Han:"Wie stehen unsere Aktien?"
                      Luke:"Unverändert."
                      Han:"So schlecht also?"
                      Bei langeweile hier klicken: Viel Spaß

                      Kommentar


                      • #12
                        also beim ersten schaune der folge fand ich schon unlogisch warum kowalsky auf einmal tot umgefallen is nachdem er mit Teal'c gekämpft hatte. Dass da die hälfte von kowalskys hinterkopf auf abydos (ich nehm mal an, dass er dahin gewählt hat) gelandet is is auch son bisschen komisch. aber dass das überhaupt so passiert is hab ich beim ersten mal gar nich gemerkt. da is dann kowalsky aus meiner sicht einfach mal tot umgefallen^^
                        aber das is ja wieder so ne sache dass O'Neill seinen freund lieber tötet als ihn den goa'uld zu überlassen. ach übrigens klasse einsatz von Teal'c nochmal

                        Kommentar


                        • #13
                          1 sehr gut

                          Sehr Gute Folge Kowalski taucht ja auch nach seinem Tod öfters auf alls Parallel-Universum Kowalski alls VR-Kowalski es ist schade das er tod ist.
                          Ich fand T´alc alls Auseridischen sehr gut er ist zwar ein Jaffa hat aber entlich begrifen das er Aphofis entlich mal in dei Weichteile treten muß wen die Galaxie frei sein sol. Weil Kowalski starb nur ein 1ser!

                          Kommentar


                          • #14
                            Gute Folge

                            Die Folge war gut, da sie das Ende des Pilotfilms weiter erzählt.

                            Armer Kowalsky, das müssen ja tierische Kopfschmerzen gewesen sein, da wird sein Tot für ihn eine Erlösung gewesen sein.
                            Wobei die Art ein weing ecklig ist mit offenem Hinterkopf.

                            Zu Glück wurde Teal´c gerettet, vor Sizierung durch neugierige Wissenschaftler.
                            Das wäre eine Schande gewesen für einen so stolzen Krieger wie ihn.
                            Erst die Fremde lehrt uns, was wir an der Heimat besitzen. Theodor Fontane - Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit; aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.Albert Einstein - We´ll never forget you Eddie Guerrero(09.10.1967 - 13.11.2005)

                            Kommentar


                            • #15
                              Die Folge ist gut nur das Thema "Freund von bösem Alien bessesen" gab es schon sehr sehr oft. O'neils spruch:"krieg ich ihre Stereoanlage wenn sie tot sind" fand ich gut und auch der kampf am ende war gut aber wegen dem langweiligen Thema nur 3 Sterne *** .
                              Ehemaliger erster Offizier der U.S.S. Firehawk.
                              Erster Offizier der U.S.S. Ticonderoga.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X