Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[0110] "Die Qualen des Tantalus" / "The Torment of Tantalus"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [0110] "Die Qualen des Tantalus" / "The Torment of Tantalus"



    Daniel Jackson macht eine erstaunliche Entdeckung als er altes Filmmaterial sichtet, das während Tests am Stargate im Jahre 1945 hergestellt wurde. Das Filmmaterial läßt den Schluß zu, daß das damalige Stargate-Team unter der Leitung von Professor Langford das Rätsel des Stargates löste, und der junge Professor Ernest Littlefield sogar eine Reise durch das Stargate antrat - jedoch ohne jemals wieder zurück zu kommen.

    Daniel teilt seine Entdeckungen der Tochter des Professors mit, Catherine Langford, die ebenfalls das Stargate-Projekt für mehrere Jahre leitete, und kurz vor der Heirat mit Ernest Littlefield stand, bevor dieser im Stargate spurlos verschwand. Nach eingehenden Computer-Analysen des Film-Materials macht sich das Kommando SG-1 zusammen mit Catherine Langford auf die Suche nach den vermissten Professor.

    Sie finden den Professor in einem bemerkenswerten Raum, der ein Treffpunkt für mindestens vier verschiedene Rassen von Ausserirdischen gewesen sein muß. Es gibt nur ein Problem: Die Steuerung des Sternentors auf diesem Planeten ist defekt, sitzt SG-1 und der Professor für immer auf diesem Planeten fest? ...
    1
    ****** eine der besten StarGate -Folgen aller Zeiten!
    22.39%
    15
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was StarGate ausmacht!
    43.28%
    29
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    23.88%
    16
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    7.46%
    5
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    1.49%
    1
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut StarGate unwürdig!
    1.49%
    1
    »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

    Läuft!
    Member der No - Connection

  • #2
    Umfrage

    Umfrage hinzugefügt
    Is that a Daewoo?

    Kommentar


    • #3
      Eine rundum gelungene SG-Folge. Dass es schon vor Daniel Jackson ne SG-Mission gegeben hat ist wirklich ne gelungene Überraschung. Und auch das Wiedersehen mit Kathrin oder die Szenen auf dem Planten (toll dieser Ernest-Darsteller) können überzeugen. Außerdem wird wird hier erstmaligst auf die Allianz dieser vier großen Alien-Rassen (der Asgard, der Nox, der Antiker und der soweit ich weiß Tollaner) hingewiesen.

      4,5 Sterne!

      Kommentar


      • #4
        5 STERNE

        Eine sehr gelungene Folge, die von Anfang bis zum Ende mitreißt. Die spannende und tragische Geschichte um Ernest, die Besessenheit von Daniel, der Hinweis auf die Alien-Rassen, die Dramatik und die Kulissen.... einach erstklassig.
        Leider kommen die restlichen Charaktere etwas zu kurz, die zufällige Bedrohung der Behausung nach 50 Jahren ist etwas zu konstruiert.
        "We're cancelled! Seriously, enjoy the shows while they last. It's a golden era in television, soon to be lost under the drifting sands of reality programs and instant repeats.."
        - Steven DeKnight (Staff-Writer of ANGEL)

        Kommentar


        • #5
          Die Folge macht wirklich viel Spaß beim Anschauen! Erstmal die spannende Neuigkeit, das schon vor vielen Jahren jemand durch Stargate gegangen ist und dann hat man auch noch die Möglichkeit gefunden ihn zu Suchen.
          Als ob das dann noch nicht genug ist, man findet auch noch eine Sammlung von unzählig vielen Daten und Daniel ist natürlich ganz begeistert davon.
          Mir stellt sich hier die Frage: Würde ich für das Studium dieses Wissens meine Heimat für immer verlassen und die Einsamkeit wählen?

          Einzig spanisch kommt mir vor, das ausgerechnet nach vielen hundert Jahren das Gebäude beschließt auseinanderzufallen. Naja hat wohl in die Story gepasst.

          5 Sterne.
          Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
          Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

          Kommentar


          • #6
            hat mir auch ganz gut gefallen.
            nur schade dass die diese masse an informationen nicht mitnehmen bzw. irgendwie sichern konnten. wären bestimmt ganz nützlich gewesen, aber nein, sollte ja nich sein.
            auch ganz nett dass diese alte ehepaar mal wieder zusammengekommen ist. so gabs wenigstens noch n happy end ^^
            aber ich glaube, dass das gebäude gerade zu dem zeitpunkt eingestürzt ist, hatte mit nem sturm zu tun, der draußen zugange war.

            Kommentar


            • #7
              Gut

              Wieder eine Gute folge besonders deshalb weil man entlich ein paar Hintergrundinfos bekommt zwar nicht viele aber trodzdem. Das Miltär hat schon 1945 mit dem Stargate experimentiert aber trotzdem wurde SG-1 nie informiert eigenartig. Es war ziehmlich spanend als das DHD eingebrochen ist und SG-1 einen Blitz einfangen musste isgeamt gut.

              Kommentar


              • #8
                Eine schöne Folge. 5*

                Endlich ein Wiedersehen mit Cathrin, ud damit einer Darstellerin aus
                dem Kinofilm.
                Die Folge war spannend und informativ.
                Man hat erfahren das außer den Gou´auld und den Asgard noch andere
                fortschritlichere Rassen als den Menschen gibt.

                Man muss sich die Möglichkeit eines solchen Versammlungsraumes mal
                vor stellen. Die Möglichkeit einer Enzyklopädia: Galactika. Wenn
                die Menschheit so etwas entschlüsseln könnte. Wahnsinn.
                Allerdings glaube ich das die Menschheit noch nicht reif dafür ist.
                Erst die Fremde lehrt uns, was wir an der Heimat besitzen. Theodor Fontane - Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit; aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.Albert Einstein - We´ll never forget you Eddie Guerrero(09.10.1967 - 13.11.2005)

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Tealq24
                  Endlich ein Wiedersehen mit Cathrin, ud damit einer Darstellerin aus
                  dem Kinofilm.
                  Nö, das ist eine ganz andere Schauspielerin und die sehen sich IMO nichtmal besonders ähnlich, außer das sie beide halt im selben Alter sind.
                  Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                  Makes perfect sense.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ein Mann der 50 Jahre alleine auf einem Planeten verbringen muß und den nur die Vorstellung seiner zurückgelassen Verlobten vom totalen Wahnsinn abhält.
                    Wirklich ergreifen und überzeugend dargestellt, auch wenn sich Ernest relativ schnell wieder erholt.
                    Daniels Besessenheit ist auch logisch und passt zu seinem Forschercharakter.
                    Das ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt das Gebäude zusammenstürzt....naja Shit Happens.
                    Was ich allerdings nicht verstehe: Warum wurde das erste Stargate-Experiment damals mit mehreren Kameras aufgenommen und warum hat man sich die Mühe gemacht das ganze ordentlich zu schneiden bevor man es einmottet?

                    Kommentar


                    • #11
                      Gute Folge. Für mich war es etwas Störend das sich fast alles in den einen Raum abgespielt hat.
                      ! Planet Thüringia ein Besuch lohnt sich !
                      " Die Götter sind Außerirdische!"
                      Mache das Beste aus deiner Vergangenheit!
                      Thüringen das Grüne Herz Deutschlands.

                      Kommentar


                      • #12
                        Interessant war der Rückblick - der Zuschauer erfährt, dass man mehr oder weniger schon vor 50 Jahren an dem Gate rumgeschustert hat.
                        Wir können davon ausgehen, dass die neuzeitliche Verwendung des Stargates also vor einem halben Jahrhundert begonnen hat.

                        Zum einen haben wir eine Ähnlichkeit zu "Star Trek TNGs - Der Reisende". Worin sich auch das Problem stellt, an wem man das vor einem liegende Wissen eigentlich weitergeben soll, wenn die Rückkehr praktisch unmöglich ist.

                        Eine Horror-Vorstellung wenn die Rückkehr blockiert ist - dass man Blitze als Energiequelle verwendet ist visionär, aber bis heute meines Wissens unmöglich.

                        Zum anderen haben wir in der Folge ein düsteres Robinson Crusoe - Szenario. Von allen wurde sehr diskret damit umgegangen, wie Ernest die Isolation bewältigt hat.

                        Positiv ist auch das Crossing Over zum Film.

                        Trotzdem reicht es nur für 4 Sterne - war mir alles irgendwie zu dunkel.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich fand die Folge gut. Auch das Wiedersehen mit Catherine hat mir gefallen. Aber ich finds irgenwie merkwürdig, dass man das Material erst so spät gefunden hat.
                          4 Sterne
                          Zitat von HanSolo
                          [...] Außerdem wird wird hier erstmaligst auf die Allianz dieser vier großen Alien-Rassen (der Asgard, der Nox, der Antiker und der soweit ich weiß Tollaner) hingewiesen.
                          Das waren die Furlinger.
                          Ich bin nicht auf der Welt, um zu sein, wie "Andere" mich gerne hätten.

                          "Und alle Zeit, die nicht mit dem Herzen wahrgenommen wird, ist so verloren wie die Farben des Regenbogens für einen Blinden oder das Lied eines Vogels für einen Tauben." - aus "Momo" von Michael Ende

                          Kommentar


                          • #14
                            So nun die (auf den DVDs) 10. Episode und ich muss sagen, dass sie mir besser gefällt als einige der letzten.
                            Man geht mal durchs Stargate und trifft keine (!) Rasse, die garantiert nicht wieder auftaucht (huuh).
                            Außerdem wird angedeutet, dass es in dieser Galaxis scheinbar doch noch einige Völker gibt, die den Goa'uld Wiederstand leisten können.
                            5 Sterne

                            Kleine Frage noch: Warum kann man von der Erde nicht ein Gate öffnen und dadurch entkommen?
                            Funktionieren die Dinger nur einseitig?

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von m-DIS
                              Kleine Frage noch: Warum kann man von der Erde nicht ein Gate öffnen und dadurch entkommen?
                              Funktionieren die Dinger nur einseitig?
                              Soviel ich weiss, im Normalfall eigentlich nicht.
                              Das war wahrscheinlich der nächste Plan: Warten auf ein Rettungsteam...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X