Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[0119] "Die Invasion, Teil 1" / "There but for the Grace of God"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [0119] "Die Invasion, Teil 1" / "There but for the Grace of God"



    Während der Erkunding des Stargates auf P3R233, einer Welt die scheinbar von den Goa'ulds zerstört worden ist, entdeckt Daniel Jackson einen Schalter, der, wenn er betätigt wird, einen schimmernden Spiegel erzeugt.

    Aus reiner Neugier berührt Daniel den Spiegel und stellt keine Veränderung fest, zumindest solange nicht, bis er durch das Sternentor auf die Erde zurück gekehrt ist. Er findet sich selber in einer Parallel-Welt wieder, an einem Ort der wie die Erde aussieht, sich aber anders entwickelt hat. Der Hauptunterschied zwischen den beiden Parallel-Universen ist es, das diese Erde gerade von den Goa'ulds angegriffen wird.

    Die Goa'ulds haben bereits eine halbe Milliarde Menschen ausgelöscht und stehen kurz vor der Eroberung des Stargate-Raumes. O'Neill trifft im Kampf auf Teal'c, der in diesem Universum immer noch loyal zu Apophis steht.

    Währenddessen versucht Daniel durch das Stargate in seine Welt zurückzukehren, mit Wissen, das die gesamte Menschheit retten kann ...
    1
    ****** eine der besten StarGate -Folgen aller Zeiten!
    21.88%
    14
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was StarGate ausmacht!
    48.44%
    31
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    28.13%
    18
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut StarGate unwürdig!
    1.56%
    1
    »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

    Läuft!
    Member der No - Connection

  • #2
    Umfrage

    Umfrage hinzugefügt
    Is that a Daewoo?

    Kommentar


    • #3
      Das sind mir übrigens ein paar nette Regiefehler aufgefallen - da liefen in der parallelen Welt doch glatt ein paar Soldaten mit "richtigen" Army Uniformen rum. Da hat wohl jemand nicht aufgepasst in der Requiste.

      Ansonsten eine ganz nette Folge, aber wenn man sich die neuen Folgen - z.B. die um 20.15 Uhr heute - anschaut, dann doch nicht so der Oberbringer. Aber für die nette Idee (mit der leider nicht genug gespielt wurde) gibt's mal 4*.
      Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
      Makes perfect sense.

      Kommentar


      • #4
        Eine sehr spannende Folge, denn obwohl ich sie schon kannte, saß ich wie gebannt vorm Fernseher!
        Sicherlich weist sie einige Schwächen auf, aber die Idee ist klasse, und durch die Spannung gebe ich 5*

        Kommentar


        • #5
          Eine absolut geniale Folge, die der Beginn des ersten wirklichen Mehrteilers der Serie darstellt.
          Interessantes Katastrophen-Szenario mit ziemlich vielen Actionelementen.
          Sogar Sergenant Davis und 'Colonel' Hammond waren diesmal in Action zu sehen.
          Auch der Schluss, als Daniel durch das Tor sprang und von der Stabwaffe des anderen Teal'C getroffen wurde und dann seine düstere Prophezeihung an O'Neill konnte für Spannung sorgen.
          Die Akteure konnten in ihren alternativen Rollen überzeugen.

          5*
          To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
          Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

          Kommentar


          • #6
            Ich fand die Folge sehr interesant, da ich sie zum ersten mal gesehen habe und damit Lückenschluss betreiben konnte.
            Haben sich ein paar Fragen gelöst, die ich mir schon eine Weile stellte.
            Das parallelszenario war sehr gut gemacht und konnte überzeugen.
            Veni, vici, Abi 2005!
            ------------------------[B]
            DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

            Kommentar


            • #7
              Eine IMO sehr gute Folge die ich auch noch nicht kannte

              Nun, die Idee mit dem Paralleluniversum und dem Spiegel fand ich ganz gut und die Folge war auch sehr spannend.

              Ich geb 4.5 --> 5*****
              The very young do not always do as they are told.
              (Die sehr jungen tun nicht immer das, was man ihnen sagt.)
              [Stargate: Die Macht der Weisen / The Nox]

              Kommentar


              • #8
                Ein toller Auftakt zu nem tollen Vierteiler. Zwar wurde die Idee mit dem Paraleluniversum von TOS und DS9 geklaut, trotzdem aber war für sehr viel Spannung gesorgt. Vor allem das Finale hätte nicht spannender sein können.

                6 Sterne!

                Kommentar


                • #9
                  Also von TOS und DS9 war die sicherlich nicht geklaut, denn die haben die Idee auch shcon geklaut - die Idee ist sehr viel älter und kommt in der Science Fiction laufend vor.
                  Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                  Makes perfect sense.

                  Kommentar


                  • #10
                    Schonmal was von "Alice im Wunderland" gehört? Da ist IMO nicht nur vom Kaninchenbau die Rede sondern auch von der "Welt hinter dem Spiegel". Spätestens da sollte also der Begriff schon bekannt sein
                    »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                    Kommentar


                    • #11
                      4 STERNE

                      Die typsiche Parallelwelt-Story, dies wohl wirklich im Sci-Fi immer wieder zu finden ist.
                      Die Umsetzung ist Recht gut, auch die Filmtechniken sind überdurchnittlich. Die Handlung selbst hätte zu mehr verwendet werden können, letztendlich wird aber gut der 4-Teiler eingeleitet.
                      "We're cancelled! Seriously, enjoy the shows while they last. It's a golden era in television, soon to be lost under the drifting sands of reality programs and instant repeats.."
                      - Steven DeKnight (Staff-Writer of ANGEL)

                      Kommentar


                      • #12
                        Eine interessante parallele Welt, die wir da zu Gesicht bekommen. Zunächst schaut es nach einer ganz gewöhnlichen Story aus, in der Daniel den andern nur klarmachen muss von wo er kommt und dann wird ein Weg gesucht ihn zurückzuschicken.
                        Doch dann kommen die Goa'uld und fangen an die Erde zu vernichten.
                        Lustig fand ich Teal'c "Frisur", war doch mal was neues.
                        Das Ende ist natürlich spannend, nun will man wissen wie es weitergeht.

                        5 Sterne.
                        Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                        Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                        Kommentar


                        • #13
                          Ja, die Folge kann sich sehen lassen, allerdings gabs schon bessere bei SG und auch bessere Parallel-Universums-Folgen, daher

                          4Sterne
                          "The only thing we have to fear is fear itself!"

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich fand die Folge ganz interressant. O'Neil als Kriegstreiber mit Atombombe und Hammond befolgt seine Befehle. Mal was anderes.
                            Han:"Wie stehen unsere Aktien?"
                            Luke:"Unverändert."
                            Han:"So schlecht also?"
                            Bei langeweile hier klicken: Viel Spaß

                            Kommentar


                            • #15
                              1+

                              Diese Folge ist einfach Genial! In der Paralelwelt Carter alls Zivilistin Jack alls General (schon vor der 8 Stafel ) aber das Hamond nur Colonel war ist verwirend Aber eines kan ich nach wie vor nicht verstehen warum hat sich T´alc (parallel) das Video eigentlich angesehen die Tauri sind für die vernichtung mehrerer Planeten verantwortlich un sie haben Tschulak vernichtet?
                              Irgend wie haben diese Parallelwelt Tauri es verdient vernichtet zu werden die könten ja seit sie das Stargate Programm haben einfach nur Toradressen gesucht haben und Bomben hindurchgeschicken!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X