Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[0215] "Die fünfte Spezies" / "The Fifth Race"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [0215] "Die fünfte Spezies" / "The Fifth Race"



    Bei einer erneuten Reise durch das Stargate gelangt das Kommando SG-1 in eine große Halle die keine Ausgänge besitzt. Einzig und allein ein mit Runen besetzter Ring auf der Erde setzt sich von den ansonsten glatten Wänden ab. Daniel Jackson gelingt es jedoch nicht die Bedeutung des Ringes zu entschlüsseln. Erst als O'Neill aus Versehen über den Ring hinweg läuft, wird dieser aktiviert und er wird kurze Zeit in einer Art Energiestrahl gefangen.

    Nachdem sich der Ring wieder ausschaltet bricht O'Neill bewußtlos zusammen und SG-1 evakuiert den Planeten. Erst auf der Erde erlangt der Captain sein Bewußtsein wieder, doch er ist nicht mehr der Alte. Unbewußt beginnt er in einer fremdartigen Sprache zu sprechen. Eine medizinische Untersuchung ergibt, daß O'Neill statt der üblichen 5-10% nun sein gesamtes Gehirnpotential nützt. Außerdem scheint er über neue Fähigkeiten und Kenntnisse zu verfügen.

    Es gelingt ihm den Hauptcomputer so umzuprogrammieren, daß bisher unbekannte Koordinaten für das Stargate gefunden werden können - einer von diesen liegt sogar außerhalb der Milchstraße. Schnell stellt sich heraus, daß O'Neill das gesamte Wissen der Rasse in sich trägt, die die Stargates erbaut habt. Ein gefährliches Wissen wie sich schnell herausstellt - denn O'Neill's Gehirn kommt mit der plötzlichen Datenflut einfach nicht klar ...
    1
    ****** eine der besten StarGate -Folgen aller Zeiten!
    54.39%
    31
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was StarGate ausmacht!
    36.84%
    21
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    7.02%
    4
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut StarGate unwürdig!
    1.75%
    1
    »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

    Läuft!
    Member der No - Connection

  • #2
    Umfrage

    Umfrage hinzugefügt
    Is that a Daewoo?

    Kommentar


    • #3
      Sehr gute Folge, in der O'Neill absolut genial dargestellt ist. Hat richtig Spaß gemacht, sich seine Verwirrung anzusehen
      Auch dass mehr über den Ursprung der Sternentore in Erfahrung gebracht werden konnte fand ich richtig spannend.

      Leider musste Herr Makaay ausgerechnet in der letzten Werbepause so ein merkwürdiges Tor schießen, so dass ich den Schluss verpasst hab. Wie ging die Folde denn aus?
      Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
      endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
      Klickt für Bananen!
      Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

      Kommentar


      • #4
        @Spocky
        O'Neill wählt das Stargate mit 8 statt 7 Chevrons an und landet auf einem Planeten der Asgard, wo er von seinen Antiker-Weisheiten geheilt wird.
        Als er dann zurück kommt, erklärt er Daniel, dass er mit seiner Theorie recht hatte und dass die Antiker wirklich die Erbauer der Sternentore waren.
        Die Asgard erzählen ihm außerdem von der Allianz der Vier: Nox, Asgard, Antiker und Furlinger.
        Und dass die Tau'ri durch aus irgrndwann als die fünfte Spezies aufegnommen werden können.

        Für mich eine absolut geniale Folge mit viel Spannung, Charakterentwicklung und einer tolle Atmosspähre.
        Mir hat es sehr gefallen, mehr über die Antiker zu erfahren.

        Ich gebe 5*
        To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
        Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

        Kommentar


        • #5
          Ich fand die Folge ebenfalls sher gut gelungen.
          Sie war vom Anfang bis zum Ende interesant und man wusste nicht sofort, wie das Ende aussehen wird.
          Ansonsten wurde ja schon alles gesagt.
          5*
          Veni, vici, Abi 2005!
          ------------------------[B]
          DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

          Kommentar


          • #6
            Sehr gute Folge, vor allem sehr witzig. Habe öfters schallend aufgelacht

            5 Stars!

            Kommentar


            • #7
              Schliesse mich den Vorrednern einspruchslos an, die Folge ist klasse und bietet alles was in Stargate gut und schön ist (vor allem zwei Dinge: O'Neill und die Asgard )

              Auch wenn ich es lieber gesehen hätte, wenn er später ab und zu nochmal "Flashbacks" gehabt hätte in der Art wie Sam an ihren Tok'Ra erinnert wird. Gut, das wäre schon wieder gefährlich nahe an einem "Deus-Ex" aber lustig wäre das auf jeden Fall geworden
              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

              Kommentar


              • #8
                Eine wirklich tolle O'Neill-Folge. Sehr spannend, sehr lustig und endlich kommt es zur ersten richtigen Begegnung zwischen Jack und den Asgard. Auch finde ich es schön, dass der Handlungsbogen dieser Folge angeblich im Finale der siebenden Staffel fortgesetzt wird und

                VORSICHT SPOILER

                O'Neill sich in diesem wieder den Kopf voller Antiker-Wissen pulfert.

                Ich gebe auf jeden Fall mal
                5 Sterne!

                Kommentar


                • #9
                  6 ****** Sterne

                  Zitat von Spocky
                  Sehr gute Folge, in der O'Neill absolut genial dargestellt ist. Hat richtig Spaß gemacht, sich seine Verwirrung anzusehen
                  Auch dass mehr über den Ursprung der Sternentore in Erfahrung gebracht werden konnte fand ich richtig spannend.
                  Dem kann ich nur zustimmen. Gerade RDA hat seine Rolle sehr geil gespielt.

                  Die Begegnung mit den Asgaard, finde ich, war das I-Tüpfelchen zu einer
                  6 ****** Sterne Wertung.
                  Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
                  Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
                  Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

                  Kommentar


                  • #10
                    Interessante Folge. Man erfährt wer offenbar der Erbauer der Stargates war und man erfährt auch, dass es eine Unzahl neuer Stargates gibt.
                    O'Neill und seine zunehmende Verwirrtheit war schon klasse und als er da am Ende bei den Asgard landet war schon ziemlich unerwartet.
                    Trotzdem, zu den besten Folgen zählt diese hier nicht, daher nur 4 Sterne.
                    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                    Kommentar


                    • #11
                      Das war eine super Folge, RDA konnte voll überzeugen, als der den verwirrten Jack spielte. Und dann der Kontakt mit den Asgard war auch voll gut gemacht, wie sich diese kleinen Männchen da hinter den Säulen verstecken und nur ganz langsam rauskommen. Der Dialog zwischen den beiden Asgards und Jack war auch ganz gelungen. Aber was mich schon ein wenig störte, in der Folge "Die Rückkehr des Thor" wurde ja gesagt, dass auch wir noch viel zu rückständig sind für die Asgard, aber jetzt einige Folgen später sah man schon ihren Heimatplaneten und Anfang der 3. Staffel nehmen sie schon Kontakt zu uns auf.
                      Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
                      die Internationale erkämpft das Menschenrecht


                      das geht aber auch so

                      Kommentar


                      • #12
                        gute inführung der asgard in die sg-welt
                        wirklich sher gut gemacht. nur schade, dass bei dem update nich auch irgendwas nützliches nebenbei für den kampf gegen die goa'uld rausgesprungen ist.
                        dann hat mich noch der ort des speichers gestört. einfach so in nem raum, wo man nur vorher durch nen kries gehen muss, und schon wird man upgedated? sehr komisch. später dann, in der siebten staffel hängt das teil ja auch einfach so an ner wand.

                        Kommentar


                        • #13
                          6* von mir
                          ist eine meiner lieblings Folgen
                          super Handlung, gute Dialoge und geniale Film-Musik!
                          Wenn ich den Blick hebe, sehe ich keine Grenzen.

                          Kommentar


                          • #14
                            1 Sehr Gut

                            Sehr Gut! Die erste begegnung mit den Asgard war klasse all diese kleinen Männlein. O´Neill der durch das ganze Wissen zu einem verwirten Eierkopf wurde hat mir auch gefallen!

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von GGG
                              Sehr Gut! Die erste begegnung mit den Asgard war klasse all diese kleinen Männlein.
                              Die erste Begegnung mit den Asgard war allerdings schon in der ersten Staffel in "Im Reich des Donnergottes" wo Thor Teal'C und O'Neill als Kriegerhologramm erscheint. Zum ersten mal RICHTIG zu Gesicht bekommen (mit Eierkopf und allem drumm und drann) tut man sie in "Rückkehr des Thor".

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X