Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[0622] "Der Kreis schließt sich" / "Full Circle"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [0622] "Der Kreis schließt sich" / "Full Circle"

    In dieser Folge wird SG-1 von Daniel darüber informiert, dass Anubis auf dem Weg nach Abydos ist, um dort nach dem Auge des RA zu suchen. SG-1 trifft dort nur kurz vor Anubis ein und beginnt sofort mit der Suche nach dem Artefakt. Anubis Jaffa treiben Sg-1 in einer Gruft in die Enge. Dabei sterben viele Bewohner von Abydos, die SG-1 unterstützt hatten. SG-1 hat inzwischen das Auge des RA gefunden und versucht einen Ausweg zu finden. Skaara, der tödlich verwundet wurde, wird vor den Augen von SG-1 zum Lichtwesen befördert. Daniel versucht SG-1 zu retten und handelt mit Anubis einen Tauschhandel aus: Das Auge des RA gegen den freien Abzug von SG-1 und die Verschonung von Abydos. Anubis geht scheinbar darauf ein, doch als er das Auge des RA hat, vernichtet er fast die gesamte Flotte der Systemlords, die gekommen ist, um ihn zu stoppen; nur ein kleiner Teil konnte dem Massaker entkommen. Schließlich richtet Anubis seine Waffen gegen Abydos. Daniel, der versucht Anubis aufzuhalten, verschwindet, ohne etwas ausgerichtet zu haben. SG-1 kann gerade noch so durch das Sternentor entkommen, ehe Anubis den Planeten zerstört. Zurück auf der Erde versucht man Abydos noch einmal anzuwählen, doch dies mißlingt zunächst. Schließlich kann SGC doch noch einmal eine Verbindung zu Abydos herstellen. SG-1 geht hindurch und es scheint nichts passiert zu sein, doch dann erklärt ihnen Skaara, dass allen Abydoniern von Oma de Sala der Aufstieg ermöglicht wurde und somit kein Abydonier gestorben ist. Von Daniels Verbleib weiß er aber nichts...
    1
    ****** eine der besten StarGate Folgen aller Zeiten!
    53.06%
    26
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was StarGate ausmacht!
    36.73%
    18
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    6.12%
    3
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    2.04%
    1
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    2.04%
    1
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut StarGate unwürdig!
    0.00%
    0
    Teal'c, mach ein böses Gesicht und sieh dich um!

  • #2
    Also offen gesagt finde ich diese Episodenbeschreibung nicht so toll. Alle Abydonier werden Lichtwesen (also wirklich!!!!) etc. Naja, man sollte wohl warten, bis man die Folge denn nun wirklich gesehen hat. Aber im Moment bezweifle ich, dass das Finale der sechsten Staffel genauso genial wird wie "Das Geheimnis der Asgard" in der fünften.

    Kommentar


    • #3
      Meinst du jetzt damit, dass meine Beschreibung einfach nur zu plump ist, zu kurz, oder findest du den Inhalt der Folge schlicht und ergreifend blöd, wenn ja, dann stimme ich dir zu... das wäre irgendwie zu einfach... würde aber viel über die "Lichtwesen/Antiker" aussagen!

      Ps.: Hätte ich die Episodenbeschreibung etwa erst posten sollen, bis die Folge auch in Deutschland gelaufen ist?
      Teal'c, mach ein böses Gesicht und sieh dich um!

      Kommentar


      • #4
        Natürlich meine ich den Inhalt der Episode. Dass alle Abydonier Lichtwesen werden ist meiner Meinung nach schlicht und einfach lächerlich. Aber wie gesagt, ich warte bis ich die Folge gesehen habe und werde mir dann ein endgültiges Urteil darüber bilden.

        PS: Warum sollte man denn nicht Treads zu Episodenbeschreibungen eröffnen, bevor diese in Deutschland gelaufen sind? Also ich persönlich sehe da absolut kein Problem darin. Wie sonst könnte man denn über die diversen Spoiler diskutieren?

        Kommentar


        • #5
          Naja DAS geht ja noch in den Spoilerthreads

          Die Idee an sich finde ich gar nicht so schlecht, Katastrophe abgewandt, dem Bösen die Suppe versalzen usw.

          Allerdings habt ihr schon recht, wenn ihr sagt, daß sich bei den Worten "ALLE ABYDONIER" Michael Mittermaier freuen würde ("Ab hier wird es so ein ganz kleines bisschen unrealistisch" )
          »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

          Kommentar


          • #6
            Unrealistisch oder nicht, ich hab nur niedergeschrieben, was ich gesehen hab und was ich (auf Englisch) verstanden hab... ich übernehme aber keine 100%-ige Garantie, dass alle Abydonier zu Lichtwesen gworden sind, denn Skaara sagt noch, dass allen, die in kampf gestorben sind, Omar Desalla geholfen hat aufzusteigen... Ich finde das irgendwie auch zu einfach... aber vielleicht belichtet das etwas die Handlungsweise, die die Antiker von aufgestiegenen Lichtwesen erwarten... aufsteigen ist zwar erlaubt, aber richtig eingreifen, ist nicht drin! - Irgendwie blöde! Auch, dass sie dann Daniel davon abhalten, Anubis bei der Zerstörung aufzuhalten...
            Naja, die 7. Staffel wirds bringen!
            Teal'c, mach ein böses Gesicht und sieh dich um!

            Kommentar


            • #7
              Ist schon richtig, das alle Abydonier aufgestiegen sind (siehe Spoilerthread). Eine Begründung warum die Antiker nun so aktiv eingreifen, obwohl das eigentlich gegen ihren Code ist, wird in der Episode nicht gegeben, aber es dürfte sich mit "Schadensbegrenzung" von Anubis Missbrauch seiner Antikerkräfte begründen lassen.

              Die Folge selbst hat mir sehr gut gefallen. ...sie ist zwar kein Cliffhanger in dem Sinne, aber doch ein ganz guter Abschluß für die 6. Staffel.

              ...sollte es mal ne Episodenbewertung geben, werde ich der Episode 6* geben.
              “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
              Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

              Kommentar


              • #8
                Muss gar nicht so sein. Vielleicht hat Omar Desalla hat einfac hselbstständig gehandelt, ohne Erlaubnis der anderen Antiker. Wäre ja nicht das erste Mal.
                Und das Aufsteigen "unterer" Lebensformen zu beschleunigen ist verboten! Das sagt Orlin doch in "Das Opfer"! Deswegen wurde Omar ja auf den Planeten verbannt.
                Jetzt hat er wahrscheinlich nicht weider zusehen können, und hat/musste wieder eingreifen um wenigstens einen Teil des durch sie entstandenen Schadens zu beheben!
                STARGATE: "Alles auf eine Karte"

                Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
                O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

                Kommentar


                • #9
                  Umfrage

                  Umfrage hinzugefügt
                  Is that a Daewoo?

                  Kommentar


                  • #10
                    @MOLE
                    Und das Aufsteigen "unterer" Lebensformen zu beschleunigen ist verboten!
                    Wie verträgt sich das denn mit Daniels eigenem Aufstieg? Der war ja wohl auch beschleunigt? Oder mit Daniels Überredungsversuchen während Jack in der letzten Folge im Knast gesessen hat
                    »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                    Kommentar


                    • #11
                      Tja, weiß nicht. Scheinbar nehmen die das selbst auch nicht so streng. Die ersten aufgestiegenen Antiker haben ja auch den rest ihres Volkes aufsteigen lassen!
                      Das machen die wohl auch nach Lust und Laune. Mal ist ein Schwerverbrechen und mal ist es ganz OK. So wie es ihnen grad passt. Und soll mir hier keiner erzählen, dass sämtliche Energiewesen Antiker sind, bzw. waren!!

                      Und so eine andere Sache. Wie zum Henker kam Anubis eigentlich in den Körper eines Antikers Wenn die schon aufgestiegen sind, sind sie wohl unempfänglich für jede Feste Materie, also auch den Symbionten selbst! Und wieso sollten die einen Goa´uld einfach so zum aufstieg verhelfen.
                      Und bei all ihrer Technik und ihren Sicherheitsvorkehrungen gegen Goa´uld müssen die einen in ihrer Mitte doch sofort bemerken!!! Und wieso sollten die einem infizierten zum Aufstieg verhelfen Und entfernen können die den Symbionten doch auch einfach schnell und ohne Probleme!!!
                      STARGATE: "Alles auf eine Karte"

                      Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
                      O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

                      Kommentar


                      • #12
                        Wäre nicht das Erste Volk mit einer derartigen Doppelmoral. Und wird wohl auch nicht das letzte sein.

                        Ärgerlich ist es schon, aber gehört auch irgendwie zur Scifi dazu

                        Und zu Anubis... hiess es nicht, daß Antiker beliebig oft auf- und wieder absteigen können? Vielleicht hat Anubis so eine Chance ja ausgenutzt
                        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                        Kommentar


                        • #13
                          Eine der besten Folgen überhaupt. Endlich greift Daniel mal in das Geschehen ein. Das Ende der Episode gefällt mir sehr gut. Es lässt hoffen, dass die 7. Staffel viele Wendungen bringen wird.

                          ****** eine der besten StarGate Folgen aller Zeiten!

                          Kommentar


                          • #14
                            Hmmm, erst mal abwarten und die Folge ansehen...

                            Aber ich finde das, wenn es denn stimmt die Sache mit den Energiewesen doch zu einfach gelöst wurde, bzw wenn es so bleibt wie vorher.
                            Also ich meine es hätte doch ein richtig dramatisches Finale der 6. Staffel werden können, wenn Anubis Abydos zerstört und es so bleibt, immerhin wäre das dann doch wirklich erschütternd gewesen, der erste Besuchte Planet - zerstört und alle dort tod...

                            Oder man hätte es dort wenigstens zerstört lassen sollen und SG1 nur sagen sollen, dass alle aufgestiegen sind, oder einige die das Potential hatten, aber alles so zu lassen wie bisher ist irgendwie doch zu billig...

                            Kommentar


                            • #15
                              Und wieder ein Auftritt von Daniel Jackson.
                              Diesmal wirklich toll inszeniert. Die Kulissen der Tempelkatakomben sahen sehr gut aus, Skaara taucht mal wieder auf und die Geschichte nimmt unerwartete Wendungen:
                              Yu taucht auch mal wieder auf. Hat mich gefreut ihn zu sehen.
                              Und endlich erfährt man, was mit den Antikern wirklich passiert und was der Wirt von Anubis ist.

                              Spannend, packend und überraschend.

                              Ich gebe auch 6*.
                              Einzigster Nachteil ist, dass nun eine lange Durststrecke ohne neue SG-Episoden in Deutschland folgt.
                              To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                              Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X