Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[0310] "Sha'res Tod" / "Forever in a Day"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [0310] "Sha'res Tod" / "Forever in a Day"



    Beim Versuch die Abydonier von P8X 873 zu befreien, findet Daniel Sha're und versucht wieder sie zu retten. Sie will ihn jedoch mit einer Ribbon-Device töten, was Teal´C keine andere Wahl läßt, als sie mit seiner Stabwaffe zu töten um Daniels Leben zu retten.

    Kurz vor ihrem Tod schickte aber der Menschliche Teil in ihr, Daniel eine Gedankenübertragung und er bekommt seltsame Träume die er nicht mehr von der Wirklichkeit unterscheiden kann. Doch in Wahrheit sind es Instruktionen von Sha're, wie er sich nun verhalten soll und wo er den Sohn von ihr und Apophis finden kann, der das ganze Wissen der Goa'uld in sich trägt.
    1
    ****** eine der besten StarGate Folgen aller Zeiten!
    9.76%
    4
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was StarGate ausmacht!
    31.71%
    13
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    17.07%
    7
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    31.71%
    13
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    9.76%
    4
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut StarGate unwürdig!
    0.00%
    0
    »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

    Läuft!
    Member der No - Connection

  • #2
    Sehr gute Folge. Für TV-Verhätnisse gabs gute Effekte und Massenszenen. Daniels Gefühle auf grund von Sharis Tod wurden sehr dramatisch und glaubwürdig dargestellt. Auch ist das Ende ne gute Überraschung.

    Gebe mal
    5 Sterne!

    Kommentar


    • #3
      Stimmt schon... das war eine der ersten Folgen, in denen man mal eine ganze Menge Jaffa sehen konnte, die in eine Schlacht mit SG-Teams verwickelt sind. Gut erinnern kann ich mich noch an diesen Minipanzer mit Stand-MG und Rak-Werfer...
      Die Story ist von vielen Wendungen geprägt und bringt wieder und wieder Überraschungen mit sich. Eine sehr unterhaltsame Folge, die auch den Konflikt zwischen Erde und den Goa'uld weiterbringt, und auch die Technologie der Goa'uld ein wenig besser beschreibt!(Handgerät )
      Teal'c, mach ein böses Gesicht und sieh dich um!

      Kommentar


      • #4
        Wuahhhh klasse Folge.
        Erstmal der Beginn mit der klasse Schlacht Menschen gegen Jaffa, das hat echt was hergegeben.
        Und dann Sha're's Tod mit dem sich Daniel auseinandersetzen muss. Es war dann irgendwie verwirrend was da geschah und das machte es grade so spannend. Der Daniel Ersatz im SG Team war irgendwie cool. Er schien ja auch ne Allergie zu haben wegen der Augentropfen. Müssen Archeologen wohl so an sich haben.

        Jedenfalls verdient diese Folge 5 Sterne, wirklich super.
        Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
        Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

        Kommentar


        • #5
          Eine sehr gute Folge!

          Diese Folge war zugleich spannend, wie auch dramatisch.
          Armer Daniel, er muss wieder und wieder mit erleben wie seine Frau getötet wird.
          Bis er endlich ihre Botschaft versteht.
          Dadurch hat er endlich wieder ein Ziel, die Suche nach dem Harsesis Kind.

          5 Sterne von mir.
          Erst die Fremde lehrt uns, was wir an der Heimat besitzen. Theodor Fontane - Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit; aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.Albert Einstein - We´ll never forget you Eddie Guerrero(09.10.1967 - 13.11.2005)

          Kommentar


          • #6
            Fand die Folge sehr bewegend und super traurig... Aber gelungen, jep.

            Narf, ich hatte so fest gehofft, dass Sha're irgendwie doch überlebt... Mäh.

            Kommentar


            • #7
              Ich fand die Folge ganz gelungen. Schade, dass es für Daniel und Sha're kein Happy End gegeben hat.

              Ich habe mich da langsam wirklich nicht mehr ausgekannt. Mal Sha're, dann wieder nicht, dann ist sie wieder da.

              Die Auflösung war gelungen. Ich gebe der Folge 5 Sternchen.
              Han:"Wie stehen unsere Aktien?"
              Luke:"Unverändert."
              Han:"So schlecht also?"
              Bei langeweile hier klicken: Viel Spaß

              Kommentar


              • #8
                Also der Anfang der Folge war superklasse. Soviele Jaffa hab ich schon lange nicht mehr gesehen und dann noch in so einer coolen Schlacht, wobei die Menschen diesmal auch schweres Gerät in Form des M.A.L.P.s mit MG einsetzten. Einfach super, die Story um Daniel und Sha're selbst war auch ziemlich gut, auch wenn mir so einige einzelne Versionen von ihm garnicht zugesagt haben...
                also 4 Sterne...

                Kommentar


                • #9
                  3 Befriedigend

                  DEr Anfang war ziehmlich gut, der Kampf zu Begin mit der Jaffa Armee und die Befreiung der Abydonier fand ich gut. Aber dan diese Visionen oder was das sein solte waren weniger gut. Vieleicht war Sha're bereits aufgestiegen oder sie hat wirklich Daniel die Visionen durch das Handgerät geschickt ??? Daher bekommt diese Folge nur Befriedigend.

                  Kommentar


                  • #10
                    Diese Episode fand ich ziemlich verwirrend, auch nach mehrmaligen anschauen.
                    Ich fands aber traurig als Sha're starb.
                    I don't need Drugs.
                    Just give me Music...

                    Kommentar


                    • #11
                      Schade, Sha'res Charakter hatte noch Potential und man hätte noch einige Geschichten erzählen können.
                      Diese Episode war schon verwirrend, muss sie mir bestimmt noch mehrmals anschauen um den Sinn zu verstehen, obwohl ich sie schon mindestens 5 mal gesehen habe.

                      Kommentar


                      • #12
                        Für mich eine 5-Sterne-Folge. Sie hat einige überraschende Wendungen, bei denen man selbst als Zuschauer nicht mehr weiß, was nun Wahrheit und was Vision ist. Das Ende ist ergreifend ohne Schnulzig zu sein.
                        It is the heart that gives - the fingers just let go. (Nigerianisches Sprichwort)

                        Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (A. Einstein)

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich denke mal ein Film der wieder Etwas mehr Dramatik hat hat der Serie nicht geschadet. Wenn man ihn das erste mal gesehen hat kommt man ziemlich ins schleudern und fragt sich: Was ist nun real und was nicht? Am Anfang gab es auch ein wenig Action, also eine gute Folge.
                          5*****
                          O'Neill: Wenn es nur mir so ginge wäre der Fall klar. Aber was ist mit Teal'c? Im ernst, ist das dass Gesicht eines verrückten?... Ok, schlechtes Beispiel...
                          Aus der Folge Kein Ende in Sicht.

                          Kommentar


                          • #14
                            Der Titel hält mit nichts zurück.

                            Schöne Kriegszenen am Anfang (gute Auftritte von Sam und Jack). Vom substanziellem Kampf fehlt es ein bisschen in der Serie. Obwohl es dann doch relativ eintönig ist, wenn hundert Jaffa am offenen Hang hingerafft werden und SG selbst nur zwei Mann verliert.

                            Ein Handlungsbogen zum Pilotfilm wird wieder einmal beendet. Schön mal Abydos zu sehen. Hervorragende Darstellung von Daniel. So konnte man gut die Charaktere im Team vertiefen. Eher unnötig ist es, dass man nicht weiss ob man jetzt seine "Träume" oder die Realität sieht, da gibt es stellenweise fliessende Übergänge. Und zum Schluss der Eindruck dass die ganze Folge in diesem Strahl verläuft.

                            Es stellen sich aber berechtigte und unbeantwortete Fragen: Warum hat man sie nicht zu den Tok'Ra geschafft ? Warum hat man sie nicht einfach auf eine andere Goa'Uld-welt geschickt ? Dann wäre man zwar keinen Schritt weiter, aber sie wäre nicht tot. Und was wäre daran so schlimm, wenn er Sha'Re in die Hand geschossen hätte um das Handgerät zu zerstören ? Das alles ist strategisch nicht ganz wasserdicht.

                            Dass Daniel zu SG1 zurückkehrt war vorhersehbar. Hat er doch eine gewisse Verantwortung allen Menschen gegenüber. Sicherlich ist es ab jetzt für ihn ganz anders, aber im Zuge der Serie nicht viel anders.

                            Die Suche nach Sha'Re ist beendet, dafür beginnt eine neue nach diesem Kind. Dauert wohl wieder über 2 Staffeln.

                            5 Sterne.

                            Kommentar


                            • #15
                              Eine klasse Folge, die sehr actionreich begann und dann mit fortschreitender Story immer mehr an "Tiefe" gewinnt.

                              Den Anfang fand ich nicht so gut, wie das SG1-Team ohne große Probleme die angreifenden Jaffar kaltstellt. Ich denke bei der Übermacht der Jaffar hätte das SG1-Team keine Chanchen gehabt, aber dennoch gewinnt das SG1-Team diese Auseinandersetzung.

                              Doch dann mit der Haupthandlung, den Tod von Sha're und ihrer Botschaft, wird die Folge richtig super und spannend. Nur sehr schade das mit Sha're ein sehr hübscher und interessanter Charakter stirbt.

                              Von mir gibt es für diese Folge fünf Sterne.
                              Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
                              Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
                              Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                              Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X