Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[0606] "Am Abgrund" / "Abyss"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [0606] "Am Abgrund" / "Abyss"


    Jack O'Neill erwacht ohne Erinnerungen über die letzten Tage in den Fängen des Systemlord Ba'Al auf dem sein Tok'ra Symbiont zu letzt einen Auftrag ausgeführt hat. Jack wird gefoltert und getötet und danach immer wieder in einem Sarkophag geheilt. Er scheint in einer auswegslosen Situation, da die Basis eine einzige Festung ist. Doch dann erhält er unerwartete Hilfe von Daniel Jackson...


    Eine wirklich sehr, sehr gute Episode, die sich locker die 5 *chen verdient hat. Sowohl Story, als auch die Charaktere können sehr gut überzeugen und die Zelle, in der O'Neill sitzt, ist einfach mal eine tolle Idee

    Aber was wirklich überzeugt sind die Gespräche zwischen Jack und Daniel. Einfach unschlagbar und bewegend. Eine der besten Daniel-Jack-Episoden und vermutlich auch eine der besten O'Neill-Episoden überhaupt.

    Ein echter Leckerbissen
    1
    ****** eine der besten StarGate Folgen aller Zeiten!
    31.25%
    15
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was StarGate ausmacht!
    45.83%
    22
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    10.42%
    5
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    10.42%
    5
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut StarGate unwürdig!
    2.08%
    1
    Is that a Daewoo?

  • #2
    Eher eine Mittelgute Folge. Jack hat nachdem er letzte Folge gefehlt hat, jetzt den Hauptpart der Folge. Schön dass Daniel auch mal wieder auftaucht , wenn auch nur um selischen Beistand zu leist!
    STARGATE: "Alles auf eine Karte"

    Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
    O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

    Kommentar


    • #3
      Ich für meinen Teil finde diese Folge klasse, gerade weil Daniel und Jack nur so "spirituell" kommunizieren und ich denke gerade in der letzten Szene auf der Krankenstation sieht man sehr eindrücklich, welch enormes Potential in der Beziehung zw. Jack und Daniel liegt - und man sieht nebenbei wie die Erzählweise von Stargate inzw. jeder anderen Scifi-Serie auf dem Markt um Längen überlegen ist.

      IMHO ein Glanzstück der Non-Action Folgen.
      Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
      Makes perfect sense.

      Kommentar


      • #4
        Eine wirkliche Spitzen Folge

        Ich hatte zeitweise das Gefühl das Daniel Jack ziemlich auf die Nerven geht und er lieber noch von ein paar Messern durchbohrt wird

        Von mir gibt's 5*****
        The very young do not always do as they are told.
        (Die sehr jungen tun nicht immer das, was man ihnen sagt.)
        [Stargate: Die Macht der Weisen / The Nox]

        Kommentar


        • #5
          4* Sterne für die Episode aufgrund der guten Darstellugn der Charaktere, speziell des Zusammenspiels von Jack und Daniel.

          Allerdings wurde es Stellenweise etwas langweilig und auch das Ende war klasklar fast von Anfang an.
          Veni, vici, Abi 2005!
          ------------------------[B]
          DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

          Kommentar


          • #6
            Das hier war eine regelrechte Two-Man Show seitens RDA und Michael Shanks.

            Schön, den guten Daniel mal wieder einzubringen. Die Dialoge zwischen den beiden haben wir doch ziemlich gut gefallen.
            Bei den Folterszenen fand ich sehr gut gespielt.

            Nach der mäßigen letzten Folge mal wieder ein O'Neill-Glanzstück.

            5*
            To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
            Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

            Kommentar


            • #7
              Eine wirklich tolle SG-Folge. Sie war voll spannend, O'Neill hatte mal wieder ein paar tolle Sprüche drauf und das beste war eindeutig das Wiedersehen mit Daniel Jackson. Irgendwie hat mich dieses total melachnolisch gestimmt. Er und Jack sind einfach ein geniales Gespann (das war schon im Kinofilm so). Schade, dass er für den Rest der Staffel (bis Full Circle) nicht mehr zu sehen ist.

              Ich gebe
              5,5 Sterne!

              Kommentar


              • #8
                Ich denke diese Folge zeigt sehr gut, was der Serie an Daniel verloren gegangen ist! Das Gespann Jack/Daniel ist immer wieder für Lacher gut, auch wenn es hier eher nachdenklich war.

                Zur Folge selbst: Ich fand es erschreckend das Jack bereit war seinen Tod zu akzeptieren, etwas was ich von ihm nicht erwartet hätte!
                Klasse fand ich die Gefängniszelle, ebenso die Art wie Jack gefoltert wurde, fand ich klasse dargestellt!
                Und anscheindend übt der Wirt doch mehr Einfluss auf den Symbionteb auf als bisher angenommen! Fand ich eine interesante Idee, dass der Symbiont sien Verhalten auf Grund der Wertmassstäbe des Wirtes beurteilt!
                Auch die Lösung mit Lord Yu fand ich relativ originell, damit hätte ich nicht gerechnet!
                5*

                PS: Bester Spruch: "Meinst du die Asgard, bennen ein Schiff nach dir weil ihnen der Name so gut gefällt!"

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von HanSolo
                  Schade, dass er für den Rest der Staffel (bis Full Circle) nicht mehr zu sehen ist.
                  Doch, Han, er wird davor noch mal zu sehen sein.

                  In der Folge "The Changeling", in der Teal'c die Hauptrolle spielt taucht Daniel noch einmal in dieser Staffel auf.
                  Erst dann tritt er in "Full Circle" wieder in Erscheinung.
                  Zuletzt geändert von Ductos; 01.05.2003, 14:10.
                  To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                  Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von Ductos
                    Erst dann tritt er in "Full Circle" wieder in Erscheinung.


                    Spoiler

                    .... und bleibt uns dann für die ganze 7.Staffel bei SG-1 als 5.Teammitglied... auch mal was neues
                    Is that a Daewoo?

                    Kommentar


                    • #11
                      Jo, Daniel taucht in "The Chaneling" wirklich nochmal auf - und ich sag nur: macht euch auf etwas gefasst, DAS ist IMHO die beste Folge dieser Staffel - die hat wirklich künstlerischen Anspruch!
                      Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                      Makes perfect sense.

                      Kommentar


                      • #12
                        Die Folge war echt gelungen. Zum einen Daniels Rückkehr, damit hatte ich nicht gerechnet. Dann war da die ständige Gefahr das das Bündnis mit den Tok'ra zefällt, das sorgte für Spannung. Und dann war da O'Neill, der diesmal gar nicht so zum Scherzen aufgelegt war, was mich auch gar nicht wundert. Das er bereit war zu sterben, passt zu O'Neill. Der Goa'uld konnte einem leid tun. Sucht die ganze Zeit nach Informationen bei O#Neill und der hat gar keine.

                        Insgesamt sehr spannend.
                        Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                        Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                        Kommentar


                        • #13
                          Daniel in "The Changeling" zu sehen?! Wow, das ist jetzt wirklich ne tolle Überraschung.

                          Dass er in der siebenden Staffel wieder fix zurückkehrt, wusste ich schon. Aber das? Freue mich jetzt schon riesig auf diese Episode.

                          PS: Weiß einer von euch, ob jetzt Jonas in der siebenden Staffel wirklich nur für sechs Episoden zu sehen ist, oder ob er weiterhin Mitglied von SG1 bleibt?

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich fand die Folge ganz ok einiges war wirklich so gemacht, dass man sich wirklich in O'Neill's Situation versetzen konnte aber sie hat mich auch nicht vom Hocker gehauen 3-4.
                            Unklar bleibt auch, wie Jack entkommt.
                            Out with the old, in with the nucleus.

                            Kommentar


                            • #15
                              3+ Befriedigend

                              Befriedigend! Ich fand diese Folge durchschnitlich obwohl es diesmal darum ging was pasiert wen ein SG Mitglied gefangen genomen wird hat mich das ganze weniger überzeugt. Aber das Daniel alls Aufgestiegener zu O´Neill in die Zele kommt war nicht schlecht daher +3

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X