Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[0506] "Das Übergangsritual" / "Rite of Passage"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [0506] "Das Übergangsritual" / "Rite of Passage"

    Inhalt:
    Die von Dr. Frasier adoptierte Cassandra, einst die einzige Überlebende des Planeten PX8-987, wird an ihrem 14. Geburtstag plötzlich von ihrer Vergangenheit eingeholt. Als sich ihr Gesundheitszustand rapide verschlechtert, muss sich das SG-1-Team etwas einfallen lassen...
    Das Findelkind von Dr. Fraiser wurde vor Jahren von einem Stargate-Team auf einem fremden Planeten gefunden. Die Bewohner waren an einer geheimnisvollen Krankheit gestorben. Nur das junge Mädchen Cassandra überlebte.

    An ihrem 14. Geburtstag holt sie unerwartet ihre Vergangenheit ein. Während eines Kusses explodieren die umliegenden Lampen und Cassandra fällt in Ohnmacht.

    Sofort überweist Dr. Fraiser ihr Ziehkind in die Krankenstation der Stargate-Basis. Dort hofft sie, eine genaue Diagnose über den bisher einmaligen Vorfall stellen zu können. Die Untersuchungen bringen jedoch mehr Fragen als Antworten. Cassandra scheint von einem merkwürdigen elektromagnetischen Feld umgeben zu sein. Um endgültig Gewissheit über den Zustand des Mädchens zu erlangen, folgt man einem Vorschlag von Daniel Jackson. Demnach soll es einen Planeten geben, auf dem die Bewohner bei Krankheit ein bestimmtes Waldstück aufsuchen und Tage später geheilt zurückkehren.

    General Hammond schickt Colonel O’Neill und SG-1 zu diesem sagenhaften Ort. Bei der Aufklärung der wundersamen Heilungen stoßen sie auf ein verstecktes Goa’Uld-Laboratorium. Währenddessen verschlechtert sich der Zustand von Cassandra rapide. Fremde Gedanken locken sie zu dem Goa’Uld-Raum, den SG-1 momentan untersucht.

    Mit Hilfe der dortigen Aufzeichnungen und Geräte glaubt man, Cassandra retten zu können. Doch mit den angeblichen Heilmitteln verschafft man auch einer gefährlichen und skrupellosen Macht Zutritt in die Stargate-Basis.



    Quelle: http://www.mystery-files.de/index.php
    1
    ****** eine der besten StarGate Folgen aller Zeiten!
    0.00%
    0
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was StarGate ausmacht!
    3.13%
    1
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    43.75%
    14
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    40.63%
    13
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    9.38%
    3
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut StarGate unwürdig!
    3.13%
    1
    Zuletzt geändert von -Matze-; 06.11.2017, 18:22.
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

  • #2
    Tja, anfangs dachte ich noch, das wird wieder so eine typische low-budget Episode. Keine Action nur rumgehocke auf der Krankenstation. Aber das hat sich ja zum Glück nicht bestätigt...
    Viel Action kam zwar dennoch nie auf, aber immerhin wurde es durch den unsichtbaren Goa'uld noch einigermaßen Spannend.

    Würde die Episode eher durchschnittlich bewerten.
    "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

    Kommentar


    • #3
      Ich dachte am Anfang auch, dass ganze würde jetzt so eine Art Erwachsenwerden bei den Menschen dieser Welt sein.
      Die Auflösung war dann zwar etwas überraschend aber dann doch nciht viel neues.

      PS. Auch wenn es vielleicht blöd klingt, Die Gouaúd hat am Ende doch nicht geschaut, welche Adresse am Stargate angewählt wird, also warum hat man sie zB nicht auf einen Tok Ra Planeten oder ähnliches geschickt?

      Kommentar


      • #4
        Ähm sie hat doch die Koordinaten selbst angegeben, zu denen sie wollte, ich meine sie ist doch nicht blöd.

        Die Folge ansich war ganz nett. Nicht unbedingt spannend, aber die Sorge um Cassandra war recht gut dargestellt und die getarnte Goa'uld brachte auch noch etwas Spannung.
        Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
        Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

        Kommentar


        • #5
          Ich denke wir werden Nyerti wieder zu gesicht bekommen, wer weiss vielleicht ja auch im gefolge von Anubis (wie alle anderen vertriebenen goa'uld wie Tanith oder Zipacna)
          Das neukonzipierte, einsteigerfreundliche Stargate Rollenspiel!

          ...zum Rollenspiel...

          Kommentar


          • #6
            ach ja JACK! man bekommt ne sonic ab und was macht er.. feuert zurück typisch Jack.. der recht sich..

            interessant ist ja das die Tarnungen alle auf der selben Techologie basieren. Daraus kann man drauf kommen, das die Gao´uld die Technologie von den Insekten "haben" na ja wieder was gelernt..


            zu der Story.. erstmal fand ich es ein bisschen merkwürig das die Ringtransporter kamen und es niemand daran dachte da ist jemand.. da sie doch auch wissen, es gibt getarnte..die ringtransporter gehen doch nur, wenn Personen darin sind.. oder?

            zu Cassandra.. :love2:

            Kommentar


            • #7
              da sie doch auch wissen, es gibt getarnte..die ringtransporter gehen doch nur, wenn Personen darin sind.. oder?
              Die einzige Goa'uld die sich tarnen konnte wahr/ist Nyerti. SG1 hat damit gerrechnet das sie Tod, oder wenigstens in Gefängnis schmorrt, nachdem sie von Cronos und Yu gefangengenommen wurde (siehe "Die Saat des Verrats"). Daher haben sie nicht mit einem getarnten Goa'uld gerrechnet...
              Das neukonzipierte, einsteigerfreundliche Stargate Rollenspiel!

              ...zum Rollenspiel...

              Kommentar


              • #8
                Naja es ist ja nicht so, das die Fähigkeit sich zu tarnen angeboren ist. Es ist schlicht und einfach eine Technologie und jeder könnte sie einsetzen, auch die Menschen.
                Demnach könnte schon damit rechnen, das sich da wer getarntes mit auf den Stützpunkt begeben hat.
                Warum wird eigentlich nicht immer wenn jemand durch das SG kommt, dieses Gerät eingesetzt? ...
                Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                Kommentar


                • #9
                  Warum wird eigentlich nicht immer wenn jemand durch das SG kommt, dieses Gerät eingesetzt? ...
                  Wer meinst du mit jemand? die Goa'uld? Bei den Goa'uld hat nur Nyerti diese Technologie, die anderen nicht!
                  Oder bei dem Tau'ri? Die haben diese Technologie nicht...

                  Die ganze Tarntechnologie hat Nyerti ja bei den Reetou geklaut...
                  Das neukonzipierte, einsteigerfreundliche Stargate Rollenspiel!

                  ...zum Rollenspiel...

                  Kommentar


                  • #10
                    @Limes
                    Nehmen wir an die Amerikaner haben als einzige die Möglichkeit Atombomben zu bauen.
                    Und ich als Deutscher klaue den Amerikanern eine Atombombe. Wer bestzt dann alles Atombomben? Nur die Amerikaner oder ich auch?
                    Was ich damit sagen will, man kann nicht mit Gewissheit sagen wer alles eine solche Technologie hat.

                    Und mit jemand meinte ich jeden. Wenn ein SG-Team zurückehrt, sollte man sofort den ganzen Raum sondieren ...
                    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                    Kommentar


                    • #11
                      man kann nicht mit Gewissheit sagen
                      jo klar stimmt schon. Aber da das die anderen Systemlords als Verrat aufgefasst haben als Nyerti solche Technologie entwickelte, ist anzunehmen das die anderen Systemlords diese Technologie nciht besitzen/ nicht besitzen wollen...
                      Das neukonzipierte, einsteigerfreundliche Stargate Rollenspiel!

                      ...zum Rollenspiel...

                      Kommentar


                      • #12
                        [93]Übergangsritual / Rite of Passage

                        Umfrage hinzugefügt!
                        »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

                        Läuft!
                        Member der No - Connection

                        Kommentar


                        • #13
                          Ziemlich durchschnittliche Folge. Das Wiedersehen mit Cassandra und Niirti war nett (ebenso die fast schon TNG-mässige Moral-Frage am Schluss). Der Großteil der Folge zieht sich jedoch IMO etwas. Rund 60 % davon spielt auf der Krankenstation (vermutlich um das Budget für spätere Folgen aufzusparen). Und auch Cassadra nervt mit ihrem "pubertierenden Verhalten" etwas.

                          3 Sterne!

                          Kommentar


                          • #14
                            Wieder ein "Faustscher-Pakt"

                            Diese Folge war interessant und auch spannend, endlich sieht man mal Casandra wieder und leider auch Niirti.
                            Ich dachte schon die Systemlord´s hätten sie getötet.
                            Leider musste SG1 seine Seelen an den Teufel verkaufen. (Sprichwörtlich wie bei Faust)
                            Erst die Fremde lehrt uns, was wir an der Heimat besitzen. Theodor Fontane - Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit; aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.Albert Einstein - We´ll never forget you Eddie Guerrero(09.10.1967 - 13.11.2005)

                            Kommentar


                            • #15
                              Durchschnittliche Folge. Gut dass auf Cassandra nicht vergessen wurde seitens der Autoren. Gut gefallen haben mir Dr. Fraiser und Sam in ihrer Sorge um das Mädchen.
                              Das Nyerti wieder auftauchte hat mir auch gefallen, doch gab es einige Logikfehler meines Erachtens zB man sah doch aus Nyertis Perspektive wie SG1 ihr Labor verließ und danach zur Erde zurückkehrte. Wie konnte sie dann mit auf die Erde kommen?
                              Das Ende lies schon erahnen dass wir Nyerti wiedersehen werden.
                              Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
                              die Internationale erkämpft das Menschenrecht


                              das geht aber auch so

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X