Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[0515] "Neue Zeiten" / "Summit"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [0515] "Neue Zeiten" / "Summit"

    Die Tok'ra brauchen die Hilfe von Daniel Jackson. Er soll als Diener des Systemlords Yu einem Gipfeltreffen beiwohnen, das die Tok'ra nutzen wollen, um den Feind empfindlich zu schwächen. Der Plan geht jedoch nicht auf. Das Hauptquartier der Tok'ra wird angegriffen, SG1 sitzt in den unterirdischen Höhlen fest und Daniel kann den Plan nicht in die Tat umsetzen. Nur einer triumphiert: Anubis!



    Habe mal einen Thread aufgemacht, damit der Linkguide die vollständige Season umfassen kann.
    1
    ****** eine der besten StarGate Folgen aller Zeiten!
    36.11%
    13
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was StarGate ausmacht!
    38.89%
    14
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    22.22%
    8
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    2.78%
    1
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut StarGate unwürdig!
    0.00%
    0
    »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

  • #2
    Oh man, ich konnt gar net glauben, was ich da gesehen habe. Das war wirklich ne Hammer Folge und ich freu mich schon auf die Fortsetzung.

    Naja ich mein, mes war zwar klar, das es zu einer Begegnung zwischen Daniel und Osiris kommen würde und das dies die Pläne durchkreuzen würde, aber trotzdem war die Folge spannend, es gab gute Dialoge und klasse Special Effects.

    Ich bin wirklich gespannt auf den 2. Teil.
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

    Kommentar


    • #3
      AH!
      Ich hasse Fortsetzungsfolgen mit 1 Woche Pause!
      ich will wissen, wies weitergeht!

      Zur Folge selbst fällt mir eigentlich nur ein Wort ein: Genial!
      Veni, vici, Abi 2005!
      ------------------------[B]
      DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

      Kommentar


      • #4
        Ja, es gab eine Menge unglaubliche Entwicklungen, das Ende der Tok`Ra, und das erste mal das Anubis selbst genannt wird.

        Und auch interessant, die verschiedenen Systemlords zu sehen - einer aus dem alten China, eine Art Voodoopriester, Morgana le Fay (waren denn die Typen alle am Anfang nur auf der Erde ? )

        Also ich bin schon auf die Fartsetzung gespannt.

        Kommentar


        • #5
          Der Kerl mit dem Kinnbart der immer so viel redet - der Boss der Systemlords, das war doch Baal, oder?
          Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
          Makes perfect sense.

          Kommentar


          • #6
            Eine tolle Folge. Endlich erfährt man, wer der neue Oberbösewicht ist.
            Und was mich noch viel mehr freut: Lantash ist wieder da. Wenigstens der Teil von Martouf hat überlebt. Ich bin gespannt, ob er wieder etwas öfters vorkommt.

            Auch gut ist, dass man Osiris nicht vergessen hat. Ich frag mich, was der/die noch mit Daniel vor hat.

            Mal ganz abgesehen dass die Folge wirklich spannend ist und ich wissen will, wie es weiter geht.

            Hm, kann es sein, dass der Name von Yu diesemal anders ausgesprochen wurde, als in "Gipfeltreffen"? (das war doch die erste Folge mit ihm, oder? Nicht sicher bin)
            Da wurde es mehr "Njü" ausgesprochen und diesmal "juh".
            Er lächelte ein verklemmtes kleines Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einem Backstein reingehauen hätte. [...] "Im realen Universum", sagte er mit einem Lächeln, das noch sehr viel mehr nach einem Backstein schrie, "hätten Sie den Totalen Durchblicksstrudel niemals überlebt." [...] Er lächelte wieder das Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einen Backstein reingehauen hätte, und diesmal tat er's. - tu es!

            Kommentar


            • #7
              @U'Tor: Jepp, der Name wurde anders ausgesprochen.

              Und mal ganz davon ab, das RTL2 mal wieder eine völlig hirnrissige Reihenfolge beim Senden der Episoden hat (da fragt man sich doch, was haben die davon, alles in falscher Reihenfolge zu senden?), war es eine wirklich gute Episode. Irgendwie Spannend, aber natürlich auch vorhersehbar.

              Warten wir gespannt die Fortsetzung ab.
              "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

              Kommentar


              • #8
                Hab die Folge schon im Englischen gesehen und die ist echt genial, endlich mal wieder eine wirklich gute und spannende Folge, von den meisten anderen dieser Staffel kann ich das nicht sagen, da waren nur einige wenige ausgewählte wirklich gut.
                Egal, diese Folge war wirklich super und da ich ja schon weiß wie es weitergeht freue ich mich auch ganz toll auf die Fortsetztung die auch sehr interresant ist, will aber hier nicht mehr dazu verraten.

                Was ich aber fragen wollte, war das der einziege Tok´ra Stützpunkt Sind damit nun die Tok´ra besiegt, oder gibt es da draußen noch mehr auf einem anderen Planeten?

                Das war jedenfalls ein schwerer Rückschlag für die Tok´ra und admit wohl auch für die Menschen, da sieht man dann aber das nicht immer alles gut endet und nicht SG1 alles zum guten wenden kann.

                Mit Anubis haben wir auch einen neuen, unbekannten und unglaublich starken Feind gewonnen, der für die Erde wirklich gefährlich werden kann. Was Appophis ja in der Lezten Zeit nicht mehr so ganz geschaft hat.

                Jetzt wird es endlich wieder richtig Spannend und gefährlich im Stargate-Universum!
                STARGATE: "Alles auf eine Karte"

                Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
                O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von MOLE
                  Was ich aber fragen wollte, war das der einziege Tok´ra Stützpunkt Sind damit nun die Tok´ra besiegt, oder gibt es da draußen noch mehr auf einem anderen Planeten?
                  Nein, das war nicht der einzigste. In diversen anderen Episoden konnte man bereits sehen, dass auf anderen Planeten ebenfalls Stützpunkte waren. Allerdings wurden auch diese in den jeweiligen Episoden zum großteil zerstört So wie es ausschaut ist es fü die Tok'Ra ne kleinigkeit, mal nen paar neue Tunnelsysteme anzulegen.

                  Ein schwerer Rückschlag war dies in dieser Episode aber schon, da auch viele hochrangige Tok'ra getötet wurden.
                  "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                  Kommentar


                  • #10
                    [103]Neue Zeiten / Summit, Part One

                    Umfrage hinzugefügt!
                    »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

                    Läuft!
                    Member der No - Connection

                    Kommentar


                    • #11
                      Dank RTL2 leider die letzte SG-Folge für längere Zeit. Trotzdem aber kann sich dieser Zweiteiler echt sehen lassen. Von der Machart (Kostüme, Effekte usw.) wohl einer der aufwendigsten der ganzen Serie. Auch die Spannung kommt nicht zu kurz. Zum Beispiel wie Daniel Yu die "Injektion" geben muss oder wie plötzlich Osiris aufritt. Der Cliffhanger ist total fies gesetzt und würde ich die Forsetzung nicht schon kennen, wäre ich nun total sauer auf RTL2 über ein halbes Jahr darauf warten zu müssen.

                      Auch ist die Folge in Sachen Kontinuität ziemlich wichtig. Eliott aus "Bewährungsprobe" kommt wieder vor, Martufs Symbiont Lantash, die Toc'ra, Yu, Osiris und nicht zu vergessen Baal hat seinen ersten großen Auftritt. Außerdem erfährt man in der Folge endlich wer der mysteriöse Angreifer ist von dem in der Folge "Der Kampf der Tollaner" die Rede ist: Anubis (der wohl beste Gegner von Stargate überhaupt). Schade nur, dass man ihn in dieser Folge noch nicht zu Gesicht bekommt. Beim ersten mal ansehen hab ich nämlich die ganze Zeit über darauf gewartet.

                      Alles in allem eine der spannendsten, epischsten und besten SG-Folgen aller Zeiten. Ein wirkliches Highlight der fünften (und vermutlich besten) Stargate-Staffel. Keine Frage:
                      6 Sterne!

                      Kommentar


                      • #12
                        Hm, ich gleube, den 2. Teil kenne ich schon, den ersten hatte ich noch nicht gesehen, insofern hat sich das mit der Spannung des Cliffhangers nicht so

                        Ansonsten war die Folge aber sehr gelungen und auch die Wendung, die Daniel durchmacht ist gut dargestellt.
                        Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                        endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                        Klickt für Bananen!
                        Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                        Kommentar


                        • #13
                          Eindeutig eine der besten Folgen!

                          Dies ist ein eindeutig eine der besten Sg1 Folgen überhaupt. Deshalb 6Sterne von mir.

                          Endlich lernt man mal andere System-Lord´s kennen, außer Yui, Baal, Apophis, Kronos oder Niirti.
                          Erst die Fremde lehrt uns, was wir an der Heimat besitzen. Theodor Fontane - Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit; aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.Albert Einstein - We´ll never forget you Eddie Guerrero(09.10.1967 - 13.11.2005)

                          Kommentar


                          • #14
                            Sehr spannende Folge mit gutem Cliffhanger.
                            Jetzt gehen die Tok'Ra auch mal in die Offensive. Die Idee von einem Gipfeltreffen der SystemLords ist sehr gut, gut dargestellt wurde es auch. Die ganzen Sticheleien untereinander. Da ist es wiedermal gut, dass Daniel die Goua'Uld Sprache perfekt beherrscht, anscheinend kann er eh fast alle antiken Sprachen und Schriften.
                            Und schön dass Osiris nicht vergessen wurde, die Begegnung mit Daniel am Schluss lässt auf einen spannenden zweiten Teil hoffen...
                            Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
                            die Internationale erkämpft das Menschenrecht


                            das geht aber auch so

                            Kommentar


                            • #15
                              interessante idee dass die Tok'ra auch mal offensiv werden, schließlich mussten sie eigentlich doch ihre ganze exisztenz über nur einstecken, jetzt wird sich mal gewehrt. der plan war ja eignetlich vielversprechend, allerdings war nicht abzusehen, dass osiris mit ins spiel kommen würde. naja ich denke mal daniel war relativ glücklich dass er das gift nich freisetzen durfte, denn er hatte mit sicherheit noch ne menge gefühle für die wirtin von osiris.
                              5 Sterne

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X