Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[0703] "Der falsche Klon" / "Fragile Balance"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [0703] "Der falsche Klon" / "Fragile Balance"

    Wie ich´s mir schon dachte eine lustige Folge, die sich um eine junge Version von O´Neill dreht.
    Folgen in denen Charaktere die Körper tauschten, gab es ja auch in anderen Serien schon des öfteren. Sogar verjüngt haben sich auch schon welche.
    Noch nie aber habe ich eine solch gute Kopie eines anderen Charakters bekommen wie es in dieser Folge der Fall was. Dem jungen Schauschpieler Michael Welch nimmt man jeden Moment der Episode ab, daß er wirklich O´Neill ist. Eine lustige Folge mit vielleicht ein oder zwei Durchhängern, die aber immer noch 5*chen verdient, sobald die Umfrage da ist.
    1
    ****** eine der besten StarGate-Folgen aller Zeiten!
    24.07%
    13
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was StarGate ausmacht!
    44.44%
    24
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    24.07%
    13
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    7.41%
    4
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut StarGate unwürdig!
    0.00%
    0
    HOFFNUNG ist alles!

  • #2
    Umfrage

    Einfach eine gute Episode, die mit einer für Stargate typischen Auflösung des Themas aufwartet und einen alten Handlungsbogen fortsetzt... schön, dass man Thor in letzter Zeit mal wieder öfters sieht

    Und ein ganz dickes Lob für den jungen O'Neill.... eine wirklich tadellos und perfekte Darstellung.... Körperhaltung, Sprache und Stimme kommen teilweise einfach identisch zu Richard Dean Andersons Verhalten als O'Neill rüber
    Is that a Daewoo?

    Kommentar


    • #3
      Nicht, daß ich was dagegen habe, aber wer hat denn da gleich 6*chen gegeben?

      @Doc
      Wir können ja mal am Ende der siebten Staffel die Bewertungen mit der aktuellen Enterprise Staffel vergleichen
      HOFFNUNG ist alles!

      Kommentar


      • #4
        Original geschrieben von Rhiannon
        Nicht, daß ich was dagegen habe, aber wer hat denn da gleich 6*chen gegeben?

        Ich war's mal nicht... ich wollte zunächst nur 4*chen geben, habe aber wegen der perfekten schauspielerischen Leistungen einen Pluspunkt gegeben

        Original geschrieben von Rhiannon
        @Doc
        Wir können ja mal am Ende der siebten Staffel die Bewertungen mit der aktuellen Enterprise Staffel vergleichen

        Können wir machen... aber ich weiß auch schon, wer den Vergleich gewinnt =)
        Is that a Daewoo?

        Kommentar


        • #5
          Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, was die schauspielerische Leistung von Michael Welch angeht. Das war zum Teil wirklich eine astreine Kopie von RDA's O'Neill.

          Ansonsten war die Story ganz lustig, wenn auch nichts weltbewegend neues.

          Das Ende war zwar irgendwie vorraussehbar, dass es ein einzelner Asgard ohne die Rückendeckung der restlichen Asgard ist, aber irgendwie auch überraschend, da die Asgard immer als "mit bedacht handelnd" erschienen.

          ...Enterprise ratings mit Stargate ratings vergleichen? Ist das nicht wie Äpfel und Birnen vergleichen ?
          “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
          Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

          Kommentar


          • #6
            Mir hat gut gefallen, wie der junge O'Neill die gleiche Gestik gehabt hat wie der alte. Die Handlung war zwar nicht besonders - jedoch war die Folge ganz witzig.
            **** gute Folge mit unterhaltsamer Story

            Kommentar


            • #7
              Hab die Folge jetzt auch gesehen und ich muss sagen WOW, nicht schlecht. Gut war vieleicht teilweise doch arg vorhersehbar, und dass niemand unserem Jack glauben wollte? Versteh ich kaum, immerhin sind die doch einiges gewohnt und extrem gealtert ist Jack doch auch schon, warum also nicht verjüngt

              Auch wiedermal viele gute Sprüche drin, und das Ganze an sich.... Einfach Spitze!

              Spoiler

              Der LEGENDÄRE O´Neill geht noch mal zur Highschool


              Die Episode war einfach gut und toll geschauspielert! anz toll der Anfang wo O´Neill Junior noch in den normalen (zu großen ) Sachen rumläuft!
              STARGATE: "Alles auf eine Karte"

              Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
              O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

              Kommentar


              • #8
                Mal so eine andere Frage, wenn O´Neill ein solcher Fortschritt in der Evolution ist O´Neill Naja egal.

                Wenn die Asgard ja einen solchen menschen suchen, wieso schickt man sie nicht zu Jonas und seinem Planeten, der ist doch scheinbar/bestimmt noch weiterentwickelter als O´Neill!!!
                Ich meine Jonas würde das ja auch nichts ausmachen, aber den Asgard könnte das schon gewaltig helfen. Und somit könnte dann auch Jonas Planet unter den Schutz von den Asgard kommen. Immerhin das könnten sie ja nach FAllen auch gut gebrauchen
                STARGATE: "Alles auf eine Karte"

                Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
                O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

                Kommentar


                • #9
                  [134] "Der falsche Klon"/ "Fragile Balance"

                  Ein Junge kommt ins SGC und gibt vor O`Neill zu sein. Er schickt das Team auf eine Mission um herrauszufinden, wer er wirklich ist.
                  Quelle: www.sg-atlantis.info


                  Joa, die Folge kann sich auch sehen lassen. 4Sterne allein schon für O'neill's Komentare. Dass auch die Asgard ne dunkle seite haben, war sehr schön mit anzusehen.

                  5Sterne
                  "The only thing we have to fear is fear itself!"

                  Kommentar


                  • #10
                    Gleiches gilt auch für diese Folge, und alle anderen aus der 7. Staffel. Die sind alle schon besprochen worden. Zwar ohne den Deutschen Titel im Namen, aber mit dem Englischen und auch mit der gleichen Nummerierung.
                    Stehen halt alle etwas weiter zurück, da wie gesagt lange her.

                    Kommt mir auch schon wie eine Ewigkeit her, dass ich die gesehen habe. Aber dadurch werden die Folgen nicht schlechter!
                    Und das ist wirklich eine Absolute Spitzenfolge, wie übrigens die meisten der 7. Staffel (wenigstens zu Beginn, ab der Mitte wird es Meinungssache), also freut euch auf was!!!

                    Besprochen wurde die Folge hier
                    STARGATE: "Alles auf eine Karte"

                    Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
                    O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

                    Kommentar


                    • #11
                      Hab sie heute zum ersten mal gesehen und finde sie recht gut...

                      Eine eher leise Folge nach dem actionreichen Auftakt. Daniels Wiedereinführung ist schon wieder vergessen - man merkt gar nicht, dass er je weggewesen ist und die schauspielerische Leistung des Jungen ist wirklich genial und es kommt auch in der synchro gut rüber, dass er wirklich als O`Neill zu erkennen ist, da kenne ich schlechtere "Charaktere sind wieder Jung Folgen".

                      Außerdem wird noch die Asgard Geschichte etwas vorangetrieben aöso alles in allem recht gut

                      Ich geb mal 5 Sterne wegen der guten schauspielerischen Leistung...

                      Kommentar


                      • #12
                        Na der Jung hat datt doch recht jut jemacht. Schauspielerische Leistuing war wirklich Top. Die Handlung selbst war spannend, man erfuhr nicht sofort, dass es sich um einen Klon handelte, außer mal wieder aus dem doofen deutschen Episodentitel . Warum kriegen das die deutschen Übersetzer nie gebacken, die Spannung einer Episode auch noch durch den Titel zu wahren?
                        Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                        endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                        Klickt für Bananen!
                        Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                        Kommentar


                        • #13
                          Ja SG macht nach wievor Spaß. Die Folge war sehr unterhaltsam. Der junge O'Neill war wirklich eine exakte Kopie, zumindest vom Verhalten her. Schön war es auch, den alten Thor mal wieder zu sehen.
                          Das Ende hat mir gefallen, denn jetzt gibt es immerhin zwei O'Neills. Ich frage mich nur, ob er nicht ein Sicherheitsrisiko darstellt, da er ja doch sehr viel über alles bescheid weiß.

                          Und als abschließende Frage: Wird der Junge Alkoholiker?
                          Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                          Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                          Kommentar


                          • #14
                            Unseren Mini-O'Neill könnte man ruhig später öfters vielleicht in Atlantis zeigen.

                            Michael Welch muss RDA über die Jahre hinweg studiert haben, denn er war echt klasse. Viel besser als seine Rolle als Artim damals in ST IX.
                            Geniale Gags und O'Neill-Sprüche kamen von ihm zumindest am laufenden Band.

                            Ich gebe mal 5*, weil ich mich herrlich amüsiert habe.
                            To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                            Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                            Kommentar


                            • #15
                              Eine tolle Folge. Superlustig (in bester "Kein Ende in Sicht"-Tradition), spannend (hatte fast schon AkteX-Atmosphäre) und ein kleiner O'Neill in Bestform (großes Lob an den Schauspieler, die Gestik, alles stimmte). Meiner Meinung nach Stargate von seiner besten Seite (herrlich das Wiedersehen mit Thor) - tlw. songar noch besser als der Season-Auftakt (obwohl dieser auch toll war).

                              Einzig der deutsche Titel ist wieder mal Mist: Was bitte schön hat "Der FALSCHE Klon" zu bedeuten? Und außerdem wird hierbei einem schon zu Beginn verraten, dass der Kleine nicht der echte O'Neill ist und der ganze Überraschungsmoment zerstört.

                              Wie auch immer vom Unterhaltungswert und der Atmosphäre her eine geniale Folge. Allein schon wegen der schauspielerischen Leistungen des Kleinen
                              6 Sterne!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X