Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[0620] "Vergangenheit" / "Memento"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [0620] "Vergangenheit" / "Memento"

    Diese Folge war IMHO durchschnittlich. Trotzdem springt sie ein wenig aus der Reihe, weil das SG1 Team nicht durch das Stargate geht sonderen als Gäste der Crew der Prometheus einen kleinen Raumflug unternimmt.
    Angeblich sollte der Antrieb des Schiffes jetzt normal funktionieren... aber erstens kommt es anders als man zweitens denkt. Und so ist die Prometheus mit nur minimaler Überlicht-Kapazität im All gestrandet.
    Jonas, der einen Planeten mit einem Stargate in der "Nähe" entdeckt, macht den Vorschlag dorthin zu fliegen. Bei der Ankunft aber Versagt der Antrieb nicht nur, sondern er droht durch einen Fehler im Kern auch noch auseinander zu fliegen.
    Also muß der Kern abgeworfen werden. Das macht man in Stargate dann genauso wie in Star Trek. Erinnerte sehr stark daran. Der Kern explodiert im Orbit des fremden Planeten. Kaum auszudenken, daß die dortige Bevölkerung dies als Angriff werten könnte.
    Aber es ist so, und man versucht die Prometheus zu zerstören. Aber ausgerechnet O'Neill mit seinem eigentlich verkümmerten diplomatsichen Geschick gelingt es mit ein paar netten Worten den gegnerischen Angriff zu verhindern und damit der Vernichtung zu entgehen.
    Was dann auf dem Planeten folgte erinnerte mich dann auch noch an eine alte TNG Folge mit dem Namen "First Contact". Auch dort gab es den eigentlich Vertändnis äußernden Anführer und den nicht so Verständnisvollen Geheimdienstchef bzw. Militär. Aber am Ende geht es nun doch ein wenig anders aus.

    Jolan tru
    Rhiannon



    1
    ****** eine der besten StarGate-Folgen aller Zeiten!
    6.06%
    2
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was StarGate ausmacht!
    54.55%
    18
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    30.30%
    10
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    6.06%
    2
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    3.03%
    1
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut StarGate unwürdig!
    0.00%
    0
    HOFFNUNG ist alles!

  • #2
    Ganz nette Folge, wenn auch nichts besonderes. Schade nur, dass die "Fremden" so schwarz/weiss dargestellt werden. Der Regierungschef will helfen und das Militär will angreifen.

    Naja, wäre ja zu schön, wenn der "Jungfernflug" der Prometheus so ohne Probleme ablaufen würde.
    “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
    Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

    Kommentar


    • #3
      Das heißt doch nicht etwa, dass wir schon wieder ein Raumschiff verliehren oder? Das wäre echt blöd! Kann doch nicht sein, dass wir die ganze Zeit nur Raumschiffe verliehren. Immer wieder das gleiche. Kaum haben wir ein Raumschiff, schon wird es wieder zerstört, geht verlohren oder es passiert sonst etwas damit, so dass man es nicht mehr benutzen kann. Ich hoffe nur, dass man die Prometheus noch retten kann und doch noch flugfähig zur Erde zurückbringen kann. Sowas passiert doch sonst auch nicht in anderen Filmen/Serien. Stellt euch doch nur einmal vor, die Voyager hätte ihren Warpkern verlohren und wäre dann flugunfähig (mit Manövriertriebwerken) zurückgeblieben. Das wäre doch der Horror. Dann hätten die Ja Tausende Jahre für den Heimweg gebraucht.
      Und das sowas immer wieder bei Stargate passieren muss.... Ich weiß auch nicht

      Da wir grad dabei sind, was wird eigentlich aus dem Speziall Todesgleiter aus Redemption Kommt der noch einmal zum Einsatz, bzw. ist der noch flugfähig? Haben wir dann wenigstens ein Weltraumtaugliches Fluggerät für Rettungsmissionen etc. ?
      STARGATE: "Alles auf eine Karte"

      Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
      O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

      Kommentar


      • #4
        Hehe - erst Folge anschauen, dann meckern. Keiner hat gesagt, dass die Prometheus verloren ist.
        Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
        Makes perfect sense.

        Kommentar


        • #5
          [130] " " / "Memento"

          Umfrage hinzugefügt!
          »Ich habe nie eine Chance hastig vergeben, sondern lieber gemütlich vertändelt.« - Willi »Ente« Lippens

          Läuft!
          Member der No - Connection

          Kommentar


          • #6
            [129]"Vergangenheit" / "Memento"

            Vergangenheit (Memento)

            Das SG 1-Team befindet sich auf einer Testfahrt mit der "Prometheus". Als der Naquadah-Reaktor abgesprengt werden muss, können sie auf einem Planeten notlanden, auf dem sich ein Stargate befindet. Die Bewohner halten die Crew für feindliche Eindringlinge, O‘Neill kann deren Anführer Ashwan jedoch von ihren friedlichen Absichten überzeugen. Nur der militärische Kommandant Kalfas misstraut den Fremden und ist nicht bereit, sie zum Gate zu führen. Ein Machtkampf zwischen Ashwan und Kalfas entbrennt...

            Kommentar


            • #7
              prmetheus in der werkstatt. ich dachte zwar das schlägt wieder der berühmte Raumschiffverlust zu aber es war ja nur der Reaktor

              der zufall das SG1 gerade an bord ist.. na ja.. hätte man irgendwie besser verkaufen können. Es war jedoch eine recht interssante folge. wo ich mir mal wieder sicher bin SG hat kein Geld ein anderes etwas umgebautes Fahrzeug hätte es schon sein können.. die Ballons waren futuristisch aber der alte Panzerwagen......

              Kommentar


              • #8
                Die Folge war relativ interessant, wenn auch nicht absolute Spitze. Die Geschichte auf dem Planeten war recht gut, tolle Zepelin-Kanonen
                Aber schon seltsam, dass SG-1 einfach so mit auf dem Schiff ist, da sie eigentlich nichts da zu suchen/sagen haben!

                Aber leider hat sie mich doch ganz gewaltig an Star Trek erinnert als sie den Reaktor ausstoßen!
                Macht aber nichts, dafür gibt es wenigstens einen schönen Gegenschlag. (da war etwas in deiner Stimme *lol*)

                Und die können einfach nicht mit dem instabilen Naquadria umgehen! Dann sollten sie halt etwas vorsichtiger damit umgehen und kürzere Teststrecken machen.
                Naja, wenigstens sind sie nicht die einzigen, die damit so ihre Probleme haben
                STARGATE: "Alles auf eine Karte"

                Fremder: "Dieser ist ein Jaffa" (auf Teal´c zeigend)
                O´Neill: "Nein, aber er spielt einen im Fernsehen!... Knapp daneben! "

                Kommentar


                • #9
                  Trotz einer recht bekannten Geschichte eine ziemlich spannende Episode mit einigen recht netten Anspielungen an Star Trek, guten Sprüchen von O'Neill ("Wir haben einen Grill an Bord?" ) und interessanten Story-Elementen.
                  Toll mit Musik unterlegt fand ich die Szene, in der sie das Sternentor aus dem Sand gehoben haben. Zum Ende hin wurde es dann noch einmal spannend.

                  Insgesamt überdurchschnittlich gute Folge.

                  Ich gebe 4* mit 5er Tendenz.
                  To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                  Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                  Kommentar


                  • #10
                    Umfrage

                    Umfrage hinzugefügt
                    Is that a Daewoo?

                    Kommentar


                    • #11
                      nachtrag...no-serie

                      ich find schon krass das die den panzerwagen genommen haben der in der folge 5-13 auf der erde rumgestanden haben...

                      na ja hätten sie was in der art genommen wie die bewaffneten balons -no-comment aber soo.. mann hätten auch ne kiste draufstellen können oder sonst was.. aber bääh..

                      Kommentar


                      • #12
                        Die Folge war kein überflieger, aber trotzdem recht nett.
                        Vor allem die Anspielungen an Startrek fand ich gut.

                        @MOLE:
                        SG-1 hat dort viel zu suchen bzw. sagen:
                        1. Carter ist die Expertin, was Goa'uld Technologie anbelangt
                        2. SG-1 gehört zu den "alten Hasen" der interplanetarischen Reisenden
                        3. Sie gehören zum SGC, genauso wie die Crew der Prometheus

                        4*

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich fand die Folge ziemlich gut. Zwar hat der Inhalt schon sehr an Star Trek erinnert, aber vielleicht war es ja auch gerade das, was mir daran so gefallen hat.
                          Von mir gibt es 5 *
                          Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                          endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                          Klickt für Bananen!
                          Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                          Kommentar


                          • #14
                            Gute Folge. Die Handlung hat zwar wirklich etwas an Star Trek erinnert, war aber dennoch sehr spannend und mit vielen guten Charakteren, welche allesamt tolle Dialoge haben. Vor allem gegen Ende hin steigerte sich die Spannung doch sehr stark. Und die Szene wie sie das Stargate ausgraben ist einfach nur genial. Ebenso Jacks viele tolle Sprüche (endlich ist er gegen Ende der Staffel wieder etwas mehr zu sehen als in der ersten Hälfte). Alles in allem würde ich sagen hat die Folge alles, was Stargate ausmacht.

                            5 Sterne!

                            Kommentar


                            • #15
                              Mir hat die Folge sher gut gefallen, auch wenn ich die erste Viertelstunde verpasst habe.
                              Werden die Folgen eigentlich nochmal wiederholt?
                              Veni, vici, Abi 2005!
                              ------------------------[B]
                              DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X